Institut für

Waldwirtschaft

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Anna Frerck
Institut für Waldwirtschaft

Leuschnerstraße 91
21031 Hamburg-Bergedorf
Telefon: +49 40 739 62 301
Fax: +49 40 739 62 399
wf@thuenen.de


Dr. Sebastian Glasenapp

Wissenschaftler

Dr. Sebastian  Glasenapp
Adresse
Leuschnerstraße 91
21031 Hamburg-Bergedorf
Telefon
+49 40 739 62 302
E-Mail
sebastian.glasenapp@thuenen.de

Arbeitsbereich

  • Holzmärkte

Räumliche Expertise

  • Europa
  • Nordamerika
  • Zentral- und Westasien

Weitere Publikationen 2022 | further Publications 2022

schauen Sie bitte hier | please have a look here


Lebenslauf

  • 10/2008 – 09/2011: Abschluss: Bachelor of Science in Holzwirtschaft, Universität Hamburg (einschl. Universidad Politécnica de Madrid)
  • 08/2011 – 06/2014: Studentische Hilfskraft im Arbeitsbereich Ökonomie der Holz- und Forstwirtschaft am Zentrum Holzwirtschaft, Universität Hamburg
  • 10/2011 – 09/2014: Abschluss: Master of Science in Holzwirtschaft, Universität Hamburg
  • seit 07/2014: Berater bei der Wirtschaftskommission für Europa (UNECE) / Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO), Vereinte Nationen (mit Unterbrechnungen)
  • 01/2015 – 12/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ökonomie der Holz- und Forstwirtschaft am Zentrum Holzwirtschaft, Universität Hamburg
  • 10/2015 - 06/2020: Abschluss: Promotion am Institut für Ökonomie der Holz- und Forstwirtschaft am Zentrum Holzwirtschaft, Universität Hamburg
  • 1/2017 - 12/2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie, Thünen-Institut
  • 01/2020 - 9/2021: Referent im Referat für Nachhaltige Waldbewirtschaftung und Holzmarkt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (umfasst u.a. Abordnung von TI-WF)
  • seit 10/2021: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Thünen-Institut für Waldwirtschaft
    (bis 30.11.2021 Thünen-Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie)

Mitarbeit in wissenschaftlichen Gremien

  • United Nations Economic Commission for Europe (UNECE) and the Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO), Team of Specialists on Forest Products and Wood Energy Statistics