Weiter zum Inhalt

Profil

Die nachhaltige Nutzung unserer natürlichen Lebensgrundlagen und die vitale Entwicklung ländlicher Räume sind zentrale gesellschaftliche Ziele. Diese Ziele werden nicht von selbst erreicht. Deshalb haben Parlamente und Regierungen ein umfassendes Regelwerk geschaffen, das ständig weiterentwickelt und an neue Herausforderungen angepasst werden muss.

Hierbei geht es um komplexe Fragestellungen, beispielsweise: Wie sollen wir unsere Wälder an den Klimawandel anpassen? Welche Auswirkungen hat die Ausweisung von Naturschutzgebieten auf Fischbestände? Wie können wir die „Grüne Architektur“ der Agrarpolitik so ausgestalten, dass die unterschiedlichen gesellschaftlichen Ziele bestmöglich erreicht werden? Warum prosperieren manche ländliche Regionen, während andere befürchten, abgehängt zu werden?

Um für solche Fragen wissenschaftlich fundierte Antworten zu finden, ist das Thünen-Institut als wissenschaftlich unabhängige Forschungseinrichtung an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft eingerichtet worden.

Wir führen umfangreiche Monitoring-Aktivitäten durch, erarbeiten Handlungsoptionen für ein besseres Management unserer Lebensgrundlagen und schätzen die voraussichtlichen Folgen ab. Wir kooperieren mit mehr als 500 universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen weltweit, nehmen am wissenschaftlichen Wettbewerb teil und engagieren uns in der Nachwuchsförderung. Unsere Forschungsergebnisse publizieren wir in wissenschaftlichen Fachzeitschriften, aber auch zielgruppengerecht gegenüber Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Öffentlichkeit.

Für die Erledigung unserer Kernaufgaben haben wir ein interdisziplinäres Profil entwickelt. Unsere 15 Fachinstitute verfügen über naturwissenschaftliche, technologische und sozioökonomische Kompetenzen, die wir in 19 Themenfeldern institutsübergreifend bündeln. Wie wir diese ambitionierte Arbeitsweise mit Blick auf die nächsten Jahre mit Leben füllen, lässt sich im Thünen-Mittelfristkonzept 2021 anschaulich nachlesen.

Im Webauftritt machen wir unsere Aktivitäten und Ergebnisse auf zwei Weisen zugänglich: zum einen strukturell über unsere Fachinstitute, zum anderen thematisch über 19 Themenfelder, die eine institutsübergreifende Sichtweise bieten.

Familienfreundlicher Arbeitgeber

Das Thünen-Institut ist seit Herbst 2021 mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie" ausgezeichnet.

Mehr erfahren
Familienfreundlicher Arbeitgeber

Historie

Das Thünen-Institut ist 2008 aus drei Bundesforschungsanstalten hervorgegangen, die nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet wurden, zum Teil aber noch ältere Wurzeln haben.

Mehr erfahren
Historie

Nach oben