Weiter zum Inhalt

Überblick

Unsere Arbeiten im Themenfeld „Wirtschaftsstrukturen und Einkommensverhältnisse“ sind primär auf die Sektoren Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei ausgerichtet, ragen punktuell aber auch in die nachgelagerten Bereiche hinein (Ernährungswirtschaft, Holzwirtschaft) und nehmen künftig verstärkt die gesamte Wirtschaft ländlicher Räume in den Blick. Die Aktivitäten lassen sich vier Schwerpunkten zuordnen:

  • Gesamtrechnungen, Sektor- und Regionalstudien: Entwicklung und Bedeutung der Wirtschaftssektoren; Konsistente Sektor-, Regional- und Betriebsanalysen.
  • Betriebsgröße, Strukturwandel, Eigentum: Analysen zum Strukturwandel; Politische Einflussnahmen auf den Strukturwandel; Analysen zum Bodeneigentum.
  • Einkommenslage, soziale Situation: Monitoring der Einkommensentwicklung; Frauen in landwirtschaftlichen Betrieben.
  • Projektionen und Politikfolgenabschätzungen: Einsatz von Modellen zur Folgenabschätzung; Weiterentwicklung der Modelle.
Nach oben