Weiter zum Inhalt
Unterschiedliche Baumsaaten werden in Händen gehalten, darunter Zapfen und Bucheckern
Unterschiedliche Baumsaaten werden in Händen gehalten, darunter Zapfen und Bucheckern
Institut für

FG Forstgenetik

Arbeitsbereiche

Herkunfts- und Züchtungsforschung

Herkunftsversuche mit verschiedenen Laub- und Nadelbaumarten, Züchtung und forstliche Genressourcen sind die Themen in diesem Arbeitsbereich.

Mehr erfahren
Resistenzforschung

Die genetische Variation und Anpassungsprozesse bei Pathogenen und Parasiten, Methoden der Resistenzprüfung und Resistenzzüchtung sowie die Saatgutforschung sind unsere Forschungsschwerpunkte.

Mehr erfahren
Ökologische Genetik

Wir untersuchen die genetische Vielfalt unserer Wälder und erforschen, wie natürliche Prozesse und forstliche Nutzung diese beeinflussen. Wir entwickeln Methoden zum Schutz der genetischen Vielfalt und zur nachhaltigen Nutzung unserer Wälder.

Mehr erfahren
Genomforschung

Wir untersuchen die Struktur und Funktion von Genen und Genomen, entwickeln molekulare Marker und erforschen Potentiale und Risiken der Biotechnologie.

Mehr erfahren
Art- und Herkunftsidentifizierung

Wir generieren Referenzdaten und entwickeln genetische Marker zur Herkunftsidentifizierung und Artunterscheidung diverser Baumarten. Damit überprüfen wir Deklarationen und können die Entwicklung der biologischen Vielfalt im Wald dokumentieren.

Mehr erfahren
Genetische Technologien (Nachwuchs-Forschungsgruppe)

In der FNR-Nachwuchs-Forschungsgruppe wird die Genomeditierung von Bäumen erforscht. Zudem leisten wir Forschung im Bereich der Klimaanpassung von Pappeln und Rotbuchen und kombinieren hierbei pflanzenphysiologische und genetische Analysen.

Mehr erfahren
Nach oben