Willkommen

Sie wollen wissen, wie wir die aktuelle EU-Agrarpolitik bewerten? Was zu tun ist, um Wälder für den Klimawandel zu wappnen? Ob die deutschen Fischer wettbewerbsfähig sind? Warum wir Rothirsche mit GPS-Sendern ausstatten? Wie wir deutschlandweit unseren Böden den Puls fühlen?

weiterlesen
 (©  Frank Fendler)
F.R.A.N.Z.-Projekt gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis
Das Projekt F.R.A.N.Z. hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis gewonnen. Prämiert wurden Lösungswege für den Erhalt und die nachhaltige Nutzung der Biodiversität. Das Thünen-Institut untersucht dabei ökologische und ökonomische Aspekte.
 (©  Thünen-Institut/Michael Welling)
Bodenzustandserhebung Landwirtschaft: Abschlussbericht übergeben
Der Weltbodentag am 5. Dezember 2018 gab den passenden Rahmen zur Übergabe des Abschlussberichts der Bodenzustandserhebung Landwirtschaft an Bundesministerin Julia Klöckner.
 (©  Landpixel.de)
Neue Zielbilder für die Tierhaltung – aber wie?
Die heute verbreiteten Haltungsverfahren für Legehennen und Masthühner weisen gravierende Schwächen auf. Das zeigt eine Analyse des Thünen-Instituts. Zeit, ein besseres Zielbild für die Geflügelhaltung zu entwickeln.
 (©  Ingo Heine)
Treibhausgase aus der Landwirtschaft: Vom Messen zum Mindern
Internationale Konferenz bringt Forscher und Politiker zusammen
 (©  Thünen-Institut/Marc-Oliver Aust)
Plastik im Fisch
Wie groß die Auswirkungen auf Fische und die Risiken für Verbraucher sind, ist bislang unklar
 (©  Frank Preiß)
„Beim Wolf ist der Faktor Mensch entscheidend…“
Interview mit Dr. Frank Tottewitz, Wildtierökologe im Thünen-Institut für Waldökosyteme, über die Rückkehr der grauen Räuber.