Welcome

You want to know what we think of the current EU agricultural policy? How we can arm our forests for climate change? Whether German fishermen are competitive? Why we are equipping red deer with GPS transponders? How we take the pulse of German soils?

weiterlesen
 (©  )
Biofach 2020: Thünen-Institut diskutiert Zukunftsthemen
Die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel zeigt vom 12. bis 15. Februar in Nürnberg erfolgreiche Ideen, Trends und Neuheiten der Bio-Brache. Mit dabei ist auch das Thünen-Institut.
 (©  )
Thünen-Institut macht mit beim Zukunftstag
Noch freie Plätze für Mädchen und Jungen beim Zukunftstag am 26. März 2020 am Standort Braunschweig
 (©  Fotolia/Fredex)
Brexit: Folgen für Agrarwirtschaft und Fischerei
Seit 1. Februar sind die Briten draußen. Welche Auswirkungen der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU auf die Agrarwirtschaft und die Fischerei haben kann, hat das Thünen-Institut In umfangreichen Analysen untersucht.
 (©  Michael Welling)
Der unterschiedliche Blick auf die Natur
Wie das Naturverständnis der Landwirte ihre Entscheidungen zu staatlichen Agrarumweltmaßnahmen beeinflusst
 (©  )
First Thünen Africa-Day
On 14-15 January 2020, 34 scientists from the Thünen Institute and other institutions met in Braunschweig to discuss research activities and an agenda for projects in Africa.
 (©  BMEL/Janine Schmitz/photothek)
Diskussionspapier zur Ackerbaustrategie 2035 vorgestellt
Die Ackerbaustrategie soll eine Perspektive für den Ackerbau in den kommenden 15 Jahren bieten. An der Erarbeitung des Papiers war auch das Thünen-Institut beteiligt.