Welcome

You want to know what we think of the current EU agricultural policy? How we can arm our forests for climate change? Whether German fishermen are competitive? Why we are equipping red deer with GPS transponders? How we take the pulse of German soils?

weiterlesen
 (©  Fotolia/Fredex)
Weicher oder harter Brexit: Mögliche Auswirkungen auf den deutschen Agrarhandel
Thünen-Institut schätzt Effekte ab / Handelsrückgänge werden vor allem verarbeitete Nahrungsmittel betreffen
 (©  animaflora/fotolia)
Holzkohle: Womit grillen wir da eigentlich?
Auf Anfrage verschiedener NGOs haben Wissenschaftler am Thünen-Kompetenzzentrum Holzherkünfte die Zusammensetzung und Deklarationen von über 130 Holzkohle- und Brikettsortimenten geprüft. Mit überraschenden Ergebnissen.
 (©  Thünen-Institut)
ICES-Fangempfehlungen: Was steckt dahinter?
Der ICES gibt in seinen alljährlichen Gutachten einen Überblick über den Zustand der genutzten Fischbestände im Nordostatlantik und spricht Fangempfehlungen aus. Wir erläutern, was die Empfehlungen für die deutschen Fischereien bedeuten.
 (©  Thünen-Institut/Christina Waitkus)
Staatsbesuch im Thünen-Institut
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 28. Februar den Neubau der Thünen-Institute für Seefischerei und für Fischereiökologie in Bremerhaven besucht.
 (©  Daniel Stepputtis/Thünen-Institut)
Der Hering in der Klimafalle
Seit Jahren produziert der Ostseehering immer weniger Nachwuchs. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass vor allem zwei Faktoren dafür verantwortlich sind: ein früherer Laichbeginn und schlechtere Wasserqualität.
 (©  )
F.R.A.N.Z.-Film veröffentlicht
Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin hatte ein Film Premiere, der die Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Forschung innerhalb des F.R.A.N.Z.-Projekts aufzeigt. An F.R.A.N.Z. ist auch das Thünen-Institut beteiligt.