Institut für

Seefischerei

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

 

Herwigstraße 31

27572 Bremerhaven

Telefon: +49 471 94460 101

Fax: +49 471 94460 199

maria-isabel.koester@thuenen.de


Dr. Norbert Rohlf

Dr. Norbert  Rohlf
Adresse
Herwigstraße 31
27572 Bremerhaven
Telefon
+49 471 94460 331
Fax
+49 471 94460 199
E-Mail
norbert.rohlf@thuenen.de

Forschungsinteressen

  • Populationsdynamik pelagischer Fischarten
  • Fischbrutuntersuchungen und frühe Lebensstadien von Fischen
  • Akustische Erfassung von Fischbeständen
  • Surveydesign

Aufgaben

  • Populationsparameter der pelagischen Fischbestände in Nordsee und Nordatlantik
  • Biologische Erfassung der deutschen Fischereiaktivitäten und Ableitung von Schonmaßnahmen
  • Rekrutierungsforschung: Durchführung des international koordinierten Heringslarvensurveys in der Nordsee
  • Rekrutierungsforschung: Untersuchung von Fischbrut auf Artenzusammensetzung und Größe
  • Bestandskoordination Nordseehering

Wissenschaftliche Ausbildung und Werdegang

  • seit 2006: Wissenschafter am Thünen-Institut für Seefischerei, Hamburg
  • 2000 – 2006: Freiberuflicher Berater. Tätigkeitsschwerpunkt Fischbrutuntersuchungen und bildgestützte Analyseverfahren zur Identifikation von Plankton
  • 2000: Promotion über das Thema „Verhaltensänderungen der Larven des Ostseedorsches (Gadus morhua callarias) während der Dottersackphase“
  • 1994 – 2000: Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Meereskunde in Kiel. Mitarbeit in verschiedenen Projekten zur Erfassung des Einflusses der Fischerei auf die Rekrutierung von Fischbeständen in der Ostsee. Seit 1998 Durchführung von Heringslarvensurveys in der Nordsee
  • 1994: Diplom in Biologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Hauptfach Fischereibiologie, Nebenfächer Zoologie und Ozeanographie. Titel der Diplomarbeit „Wachstumsuntersuchungen an den Otolithen mariner Fischlarven“.

Arbeitsgruppen und Gremien

Arbeitsgruppe - GremiumInhalt - Aufgabe
ICES
Herring Assessment Working Group (HAWG)Diese Arbeitsgruppe schätzt den Status der verschiedenen Herings- und Sprottbestände der Nordsee, westlich von Schottland und in irischen sowie keltischen Gewässern ein.
Working Group on Atlantic Fish Larvae and Egg Surveys (WGALES)Der Fokus dieser Arbeitsgruppe liegt auf Fischeiern, -larven und den Überlebensstrategien dieser jungen Lebensstadien.
Working Group for Surveys of Ichthyoplankton in the North Sea and adjacent seas (WGSINS)Diese Arbeitsgruppe plant sechs verschiedene Ichthyoplanktonsurveys in der Nordsee und benachbarten Gewässern und führt diese durch. Die Gruppe berechnet außerdem Biomasse- und Rekrutierungsindices für verschiedene Bestandseinschätzungen und definiert die Standards der Beprobung, der Nachbereitung und der Artenidentifikation in den verschiedenen Surveys.
Workshop on North Sea Stocks Management Strategy Evaluation (WKNSMSE)Diese Gruppe hat verschiedene Managementstrategien für wichtige Nordseebestände beurteilt.
Advice Drafting Group Bay of Biscay (ADGBBI)Diese Gruppe überprüft den Ratschlag für die Fangmöglichkeiten im Golf von Biskaya und die iberischen Fischbestände, die von den relevanten Arbeitsgruppen vorbereitet werden.