Weiter zum Inhalt
Mischwald in Thüringen
Institut für

WO Waldökosysteme

Dr. Nikolai Knapp


Thünen-Institut für Waldökosysteme (WO)


Alfred-Möller-Straße 1, Haus 41/42
16225 Eberswalde
Telefon
+49 3334 3820 387
E-Mail
nikolai.knapp@thuenen.de

Arbeitsschwerpunkte

Waldmonitoring

  •  Waldzustandserhebung
  •  Datenanalyse zu Kronenverlichtung und Schadursachen
  •  Qualitätssicherung
  •  Fernerkundung

Werdegang

seit 2021:   
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Thünen-Institut für Waldökosysteme, Eberswalde

2019 – 2021:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig, im Redmod Projekt

2019:
Promotion in Umweltsystemwissenschaften an der Universität Osnabrück

seit 2016:
Lehrbeauftragter an der HNE Eberswalde im Modul „Collection and analysis of lidar data“  und Betreuung der UFZ Winterschule Ökologische Modellierung 

2015 - 2018:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig, im Biotrop-X  Projekt, der Helmholtz Allianz für Fernerkundung und Erdsystemdynamik  und als Mitentwickler des Waldmodells FORMIND 

2015:
Praktikum im REDD+ Monitoring des Peruanischen Umweltministeriums in Lima

2012 - 2014:
Studium der Forest Information Technology (MSc.) an der HNE Eberswalde und der SGGW Warschau

2006 - 2012:
Studium der Biologie (Diplom) an der Universität Würzburg mit Forschungsaufenthalten an den Universitäten Via Domitia Perpignan (2010) und Brunei Darussalam (2011)

Nach oben