Weiter zum Inhalt

Dossiers in diesem Themenfeld

Aktuelle Trends der deutschen Ökobranche

Die ökologische Lebensmittelwirtschaft in Deutschland hat im letzten Jahrzehnt einen Boom erlebt, zuweilen mit zweistelligen Wachstumsraten. 2020 gehörte der Ökomarkt zu den Gewinnern der Corona-Pandemie. Wie ist es 2021?

Mehr erfahren
Aktuelle Trends der deutschen Ökobranche

Zukunftsstrategie ökologischer Landbau

Der ökologische Landbau orientiert sich in besonderem Maße am Prinzip der Nachhaltigkeit. Das BMEL möchte deshalb das Wachstum der heimischen Bio-Branche mit einer Zukunftsstrategie ankurbeln.

Mehr erfahren
Zukunftsstrategie ökologischer Landbau

Die Leistungen des Ökolandbaus für Umwelt und Gesellschaft

Der Ökolandbau erbringt zahlreiche gesellschaftliche Leistungen für den Umwelt- und Ressourcenschutz. Das ist das Ergebnis einer Studie des Thünen-Instituts mit anderen Forschungspartnern, die 2019 veröffentlicht wurde.

Mehr erfahren
Die Leistungen des Ökolandbaus für Umwelt und Gesellschaft

Grundlagen der ökologischen Landwirtschaft

Ziel der ökologischen Landwirtschaft ist ein Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Dabei wird der landwirtschaftliche Betrieb als Organismus mit den Bestandteilen Mensch, Tier, Pflanze und Boden gesehen.

Mehr erfahren
Grundlagen der ökologischen Landwirtschaft

Besonderheiten der Tierhaltung im Ökolandbau

Idealbild des ökologischen Landbaus ist ein möglichst geschlossener betrieblicher Nährstoffkreislauf. Der eigene Betrieb soll sowohl Futter- als auch Nährstoffgrundlage des Wirtschaftens sein.

Mehr erfahren
Besonderheiten der Tierhaltung im Ökolandbau

Verwandte Dossiers in anderen Themenfeldern

Kuhgebundene Kälberaufzucht

Kühe und Kälber gemeinsam im Stall und auf der Weide sind in der modernen Milchviehhaltung ein seltener Anblick. Meistens werden die Kälber kurz nach der Geburt von ihren Müttern getrennt. Die muttergebundene Kälberaufzucht geht einen anderen Weg.

Mehr erfahren
Kuhgebundene Kälberaufzucht

Leguminosenanbau stärken

Sie fördern die Bodenfruchtbarkeit, binden Luft-Stickstoff als wichtige N-Quelle, steigern die Fruchtfolgevielfalt, sind der wichtigste Futtereiweißträger in der Ökotierhaltung. Auch im konventionellen Anbau sind Leguminosen attraktiv.

Mehr erfahren
Leguminosenanbau stärken

Nach oben