Weiter zum Inhalt

Projekt

DNA-basierte Arten- und Herkunftsbestimmung für Holz und Holzprodukte der Weißeichen (DBU)


Federführendes Institut FG Institut für Forstgenetik

©

DNA-basierte Arten- und Herkunftsbestimmung für Holz und Holzprodukte der Weißeichen (Sektion Quercus)

Moderne DNA-basierte Methoden sind ein wichtiges Instrument im internationalen Kampf gegen den illegalen Holzhandel, von dem auch in den gemäßigten Breiten diverse Baumarten stark betroffen sind. Dazu zählt insbesondere das sehr wertvolle Holzsortiment der Weißeiche (Sektion Quercus).

Hintergrund und Zielsetzung

Die neue Gesetzeslage mit dem Inkrafttreten der EU-Holzhandelsverordnung im März 2013 und der hohe Marktanteil der Weißeichen sind Gründe für eine ständig steigende Nachfrage an eindeutigen Art- und Herkunftsnachweisen. Dieser Problematik soll in diesem Projekt mit der Entwicklung von molekularen Markern zur Identifizierung sowohl der Eichenarten als auch der geographischen Herkunft innerhalb einzelner Eichenarten begegnet werden.

Vorgehensweise

Zur Erreichung der Zielsetzung werden im Projekt folgende Meilensteine umgesetzt: (i) Entwicklung von Genmarkern zur Unterscheidung der Weißeichen-Arten und –herkünfte, (ii) Aufbau von genetischen Referenzdaten zur Herkunftskontrolle ausgewählter Weißeichen-Arten, (iii) Technologie-Transfer, Gentests als Audits zur Absicherung von Handelsketten (Kontrollkette).

Beteiligte externe Thünen-Partner

  • Bashkir State University
    (Ufa, Russische Föderation)
  • USDA Forest Service
    (Corvallis, Washington D.C., Vereinigte Staaten von Amerika)
  • Russian Academy of Sciences
    (Ufa, Russische Föderation)
  • Chinese Academy of Forestry
    (Peking, Volksrepublik China)
  • Korean Forest Research Institute (KFRI)
    (Seoul, Republik Korea)
  • Plant Genetic Diagnostics GmbH
    (Großhansdorf, Deutschland)

Geldgeber

  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
    (national, öffentlich)

Zeitraum

10.2014 - 3.2017

Weitere Projektdaten

Projekttyp:
Projektstatus: abgeschlossen

Publikationen zum Projekt

  1. 0

    Schröder H, Yanbaev YA, Kersten B, Degen B (2019) Short note: Development of a new set of SNP markers to measure genetic diversity and genetic differentiation of Mongolian oak (Quercus mon­golica Fisch. ex Ledeb.) in the Far East of Russia. Silvae Genetica 68(1):85-91, DOI:10.2478/sg-2019-0016

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn061455.pdf

  2. 1

    Schröder H, Kersten B, Yanbaev YA, Degen B (2018) DNA-marker sets for determination of white oaks (section Quercus) in wood products. Thünen Rep 62:107-112

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060303.pdf

  3. 2

    Schröder H, Degen B (2018) Einsatz molekularer Marker zur Art- und Herkunftsbestimmung von Bäumen und Holz. Jb Baumpflege 22:261-266

  4. 3

    Schröder H, Kersten B, Degen B (2018) Herkunftsnachweis von Weißeichenproben innerhalb Europas. In: Ammer C, Bredemeier M, Arnim G von (eds) FowiTa : Forstwissenschaftliche Tagung 2018 Göttingen ; Programm & Abstracts ; 24. bis 26. September 2018. Göttingen: Univ Göttingen, Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, p 285

  5. 4

    Degen B, Blanc-Jolivet C, Stierand K, Gillet E (2017) A nearest neighbour approach by genetic distance to the assignment of individual trees to geographic origin. Forensic Sci Int Genetics 27:132-141, DOI:10.1016/j.fsigen.2016.12.011

  6. 5

    Schröder H, Cronn R, Yanbaev YA, Jennings T, Mader M, Degen B, Kersten B (2016) Development of molecular markers for determining continental origin of wood from White Oaks (Quercus L. sect. Quercus). PLoS One 11(6):e0158221, DOI:10.1371/journal.pone.0158221

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn056903.pdf

  7. 6

    Dormontt EE, Boner M, Braun B, Breulmann G, Degen B, Espinoza E, Gardner S, Guillery P, Hermanson JC, Koch G, Lee SL, Kanashiro M, Rimbawanto A, Thomas D, Wiedenhoeft AC, Yin Y, Zahnen J (2015) Forensic timber identification: it's time to integrate disciplines to combat illegal logging. Biol Conserv 191:790-798, DOI:10.1016/j.biocon.2015.06.038

    Nach oben