Weiter zum Inhalt
Faktencheck

Klimaschutz durch CO₂-Zertifikate für Humus

Von Nadine Kraft, Axel Don | 15.04.2021


PB Pressestelle
AK Institut für Agrarklimaschutz

Humus ist ein wichtiger Kohlenstoffspeicher. CO₂-Zertifikate für Humus sollen Anreize schaffen, damit die Landwirtschaft das Potenzial des Humusaufbaus für den Klimaschutz nutzt. Im besten Fall könnten deutschlandweit bis zu fünf Millionen Tonnen Kohlendioxid zusätzlich als Bodenkohlenstoff gespeichert werden. Um glaubwürdig zu sein, müssen die CO₂-Zertifikate strenge Kriterien erfüllen. Die meisten tun dies jedoch nicht. Unser Faktencheck. 

Beteiligte Wissenschaftler*innen

PD Dr. Axel Don
Telefon
+49 531 596 2641
axel.don@thuenen.de
Institut für Agrarklimaschutz
Institut für Ökologischen Landbau
Stellvertretende Institutsleitung

Beteiligte Institute

Nach oben