Weiter zum Inhalt
Institut für

SF Seefischerei

Projekt

Fischhabitate im Wandel: Entwicklungstrends benthischer Infauna


Federführendes Institut SF Institut für Seefischerei

© I. Kröncke / H. Reiss

Bereitstellung und Auswertung der zeitlichen Variabilität von Benthosdaten und deren Wechselwirkungen mit Bodenfischarten der Nordsee

Lebensräume am Meeresboden verändern sich aktuell – sowohl durch den Klimawandel als auch durch die Fischerei. In diesem Forschungsprojekt untersuchen wir die Verfügbarkeit benthischer Infauna als Nahrungsquelle für Bodenfische, um zu erkennen, wie sich Veränderungen ihrer Biomasse und Artenzusammensetzung auf Bodenfischgemeinschaften auswirken.

 

Hintergrund und Zielsetzung

Ziel dieses Projekts ist es, langfristige Veränderungen in Fischhabitaten der Nordsee aufzuzeigen. Diese Information kann in die Zustandsbewertung der Meeresumwelt eingehen, die für die Umsetzung der EU-Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (MSRL) gefordert ist.

Dafür untersuchen wir die Verfügbarkeit benthischer Infauna als Nahrungsquelle für Bodenfische und vergleichen verschiedene Typen wichtiger Habitate in der südlichen und nördlichen Nordsee, in denen unterschiedliche Umwelteinflüsse wirken. Mit der Analyse der zeitlichen Variabilität in der wirbellosen Infauna wollen wir die Möglichkeit schaffen, Entwicklungstrends benthischer Lebensräume mit Verschiebungen in der Fischfauna in Verbindung zu bringen.

Vorgehensweise

Proben benthischer Wirbelloser, gewonnen mit einem van Veen-Bodengreifer auf dem „German Small-scale Bottom Trawl Survey“ (GSBTS), werden hinsichtlich ihrer qualitativen und quantitativen Zusammensetzung mikroskopisch analysiert. Zeitliche Trends in den Wirbellosen-Gemeinschaften über die vergangenen 20 Jahre stellen wir statistisch den Veränderungen in der synchron beprobten Bodenfischfauna gegenüber.

Thünen-Ansprechperson

Dr. Anne Sell

Telefon
+49 471 94460 365
anne.sell@thuenen.de

Beteiligte externe Thünen-Partner

  • Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
    (Frankfurt, Wilhelmshaven, Görlitz, Deutschland)

Geldgeber

  • Bundesland Schleswig-Holstein
    (national, öffentlich)

Zeitraum

12.2019 - 10.2021

Weitere Projektdaten

Projekttyp:
Projektstatus: abgeschlossen

Nach oben