Weiter zum Inhalt

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:

Job offer

Auszubildende für den Beruf Gärtner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (w/m/d)

Beteiligte Institute
FG
Institut für Forstgenetik

 

Das Institut für Forstgenetik des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Großhansdorf sucht zum 01.08.2024

Auszubildende für den Beruf

Gärtner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (w/m/d)

Ausbildungsdauer: 01.08.2024 bis 31.07.2027

 Unser Institut betreibt Forschung, um Wälder unter den Bedingungen des Klimawandels zu erhalten und zu bewirtschaften.

Sie bringen mit

  • Mindestens Hauptschulabschluss mit guten Noten in den Naturwissenschaften und Mathematik
  • Interesse an Pflanzen und der Arbeit mit Pflanzen
  • Freude an Arbeiten auf Freiflächen und im Gewächshaus
  • Bereitschaft zur überbetrieblichen Ausbildung (mehrtägige Ausbildungsabschnitte außerhalb des Ausbildungsbetriebes)
  • ein bereits geleistetes Praktikum im Gartenbau ist von Vorteil

Wir bieten Ihnen

  • eine 3-jährige Ausbildung in einem wissenschaftlichen Umfeld mit abwechslungsreichen Aufgaben
  • nette und hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen
  • einen sicheren Ausbildungsplatz mit tarifgebundener Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD Bund):
    Ausbildungsjahr (AJ): 1.218,26 € / 2. AJ: 1.268,20 € / 3. AJ 1.314,02 €
  • 5-Tage-Woche mit 39 Stunden, 30 Tage Urlaub/Jahr
  • Zuschuss zum Deutschland-Job-Ticket (monatlicher Preis dann 23,27 €)
  • Möglichkeit zur befristeten Beschäftigung (12 Monate) nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt. Ein Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung ist der Bewerbung beizufügen.

Fachliche Rückfragen sind bei Herrn Dr. Liesebach (Tel. 04102 696-156, E-Mail: mirko.liesebach@thuenen.de) möglich.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail als ein pdf-Dokument) mit

  • Bewerbungsanschreiben
  • lückenlosem Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse der allgemeinbildenden Schule
  • Schulabschlusszeugnis (falls vorhanden)
  • Praktikumsbescheinigungen (falls vorhanden)
  • für Schüler*innen oder Absolventen einer weiterführenden oder berufsbildenden Schule:
    Zeugniskopie, alternativ Schulbescheinigung dieser Einrichtung

richten Sie bitte bis zum 25.02.2024 unter Angabe der Kennziffer „2024-015-FG“ an

fg@thuenen.de

oder

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Forstgenetik

z.Hd. Herrn Dr. Mirko Liesebach

Sieker Landstr. 2, 22927 Großhansdorf

Bitte senden Sie keine Originale. Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/de/datenschutzerklaerung

 

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Herrn Dr. Liesebach

Telefon
04102 696-156

mirko.liesebach@thuenen.de

Nach oben