Weiter zum Inhalt

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:

Stellenangebot

Verwaltungsangestellte*n (w/m/d) (Unterstützung Arbeitsschutz; E 5 TVöD)

Beteiligte Institute
VW
Verwaltung

 

Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.

Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für Informationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbeit und sucht zur Unterstützung der Verwaltungs-Stabstelle Arbeitsschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 17.10.2022 eine*n

Verwaltungsangestellte*n (w/m/d)

(Unterstützung Arbeitsschutz; E 5 TVöD)

in Teilzeitbeschäftigung mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit (zzt. 29,25 Std./wchtl.) befristet bis zum 31.05.2025.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Durchführung allgemeiner Sekretariatsaufgeben der Stabsstelle Arbeitsschutz
    • Protokollerstellung und -verwaltung
    • Fristenüberwachung
    • Rechnungsbearbeitung
    • Pflege der Informationen im Intranet
  • Organisation und Bearbeitung betrieblicher arbeitsschutzspezifischer Prozesse
    • Aktualisierung und Überwachung von Gefährdungsbeurteilungen
    • Bestimmung des notwenigen Vorsorgebedarfs für verschiedene Beschäftigtengruppen
    • Kommunikation mit Beschäftigten sowie dem betriebsmedizinischen Dienst
    • Terminkoordination von Vorsorgeterminen
  • Organisation und Überwachung von Beauftragungen im Arbeitsschutz
    • Bestellung von Beauftragten im Arbeitsschutz
    • Führen von Bestandslisten
    • Vorbereitung und Organisation von Schulungen zum Erhalt der Fachkunde (z.B. Brandschutz- oder Ersthelfer)

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, zum/zur Fachangestellten für Bürokommunikation, zum/zur Kauffrau/-mann für Büromanagement mit Wahlpflichtqualifikation ‚Verwaltung und Recht‘ oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • Erfahrungen und Kenntnisse im beschriebenen Aufgabengebiet
  • einen professionellen und versierten Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • eine sehr gewissenhafte, selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Eigeninitiative, uneingeschränkte Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Loyalität, Vertrauenswürdigkeit und Diskretion
  • ein souveränes und sicheres Auftreten
  • die Bereitschaft zur Fort–und Weiterbildung

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind Träger des Zertifikates audit berufundfamilie. Um die Vereinbarkeit zu unterstützen, bietet das Thünen-Institut im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten u.a. flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice und Telearbeit an.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD- Bund); die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung persönlicher und tariflicher Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 5 TVöD.

Das Thünen-Institut gewährleistet berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn D. Timpe (detlef.timpe@thuenen.de).

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen und Bewerber*innen liegt uns am Herzen. Wir führen Auswahlgespräche daher gerade in Corona-Zeiten in einem ausreichend großen Raum durch, natürlich unter Einhaltung der Mindestabstände und Hygieneregeln. Bewerbungsgespräche sind für die 36. KW 2022 vorgesehen.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Motivationsschreiben und aussagekräftigen Unterlagen, vorzugsweise per E-Mail in einer pdf-Datei bis zum 25.08.2022 unter dem Stichwort „2022-202-VW-Arbeitsschutz“ an

vw-bewerbungen@thuenen.de

Johann Heinrich von Thünen-Institut

2022-202-VW-Arbeitsschutz

Bundesallee 38, 38116 Braunschweig

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

 

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Herr Timpe

Telefon

detlef.timpe@thuenen.de

Nach oben