Weiter zum Inhalt

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:

Stellenangebot

eine Kauffrau / einen Kaufmann für Bürromanagement (w/m/d)

Beteiligte Institute
SF
Institut für Seefischerei

 

Das Institut für Seefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, sucht für das Geschäftszimmer der Institutsleitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 18 Monate in Vollzeit

eine Kauffrau /einen Kaufmann für Büromanagement (w/m/d)

mit dem Schwerpunkt Assistenz und Sekretariat

Aufgaben:

  • Organisation des Institutssekretariats
  • Durchführung allgemeiner Sekretariatsarbeiten: z.B. allgemeine Korrespondenz und Postverkehr, Telefondienst für die Institutsleitung, Abrechnungsvorbereitung, Organisation und Nachbereitung von Dienstreisen, Führung und Überwachung der Terminverwaltung, Aktenverwaltung
  • Pflege elektronischer Datenbanken (u. a. Akten- und Adressverwaltung)
  • Unterstützung bei der Informations- und Öffentlichkeitsarbeit inkl. Unterstützung bei der Pflege des Webauftritts des Instituts
  • Unterstützung der Institutsleitung beim verwaltungstechnischen Personalmanagement
  • Unterstützung bei der Organisation von Besprechungen, Tagungen und Workshops
  • Protokollerstellung bei Besprechungen
  • Buchhaltung und Rechnungsbearbeitung, Inventarisierung

Fachliches Anforderungsprofil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement mit der Wahlqualifikation ‚Assistenz und Sekretariat‘, eine vergleichbare 3-jährige kaufmännische Ausbildung, eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen, die durch eine einschlägige mehrjährige Berufstätigkeit erworben wurden
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Sekretariatstätigkeit, bevorzugt in wissenschaftlichen Einrichtungen von Vorteil
  • einen professionellen und versierten Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • eine sehr gewissenhafte, selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Eigeninitiative, uneingeschränkte Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Loyalität, Vertrauenswürdigkeit und Diskretion
  • ein souveränes und sicheres Auftreten
  • die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Ihnen die Einbindung in ein dynamisches Team mit regem Austausch und Nähe zu aktuellen praxis- und politikrelevanten Fragestellungen. Weil uns die fachliche und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig ist, bieten wir umfangreiche Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung an.

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind Träger des Zertifikates audit berufundfamilie. Um die Vereinbarkeit zu unterstützen, bietet das Thünen-Institut im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten u.a. flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice und Telearbeit an. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber, die nicht zuvor in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber Bundesrepublik Deutschland gestanden haben.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Entgeltzahlung nach Entgeltgruppe 5 TVöD. Bewerberinnen/Bewerber mit Hochschul- oder Universitätsabschluss werden nicht berücksichtigt.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Herr Dr. Gerd Kraus (E-Mail gerd.kraus@thuenen.de; 0471 94460 101).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) elektronisch in einer pdf-Datei oder per Post - bis zum 31.08.2022 (Posteingang im Thünen-Institut) unter Angabe des Kennworts 2022-196-SF an:

sf-bewerbungen@thuenen.de

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Seefischerei

Geschäftszimmer

Herwigstr. 31, 27572 Bremerhaven

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

 

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Herr Dr. Kraus

Telefon
0471 94460-101

gerd.kraus@thuenen.de

Nach oben