Evaluation der Förderung der Ernährungsindustrie

Projekt

 (c) Thünen Institut/Simon Küest

Begleitung und Bewertung der Nationalen Strategie nach ELER im Bereich der Förderung, Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftllicher Erzeugnisse

Beurteilung der Inanspruchnahme, Ergebnisse und Wirkungen der Fördermaßnahme gemäß den Bewertungsvorgaben (Leitlinien) der EU Kommission bzw. ELER-Verordnung (Verordnung (EG) Nr. 1698/2005 des Rates vom 20. September 2005 über die Förderung der Entwicklung des ländlichen Raums durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER), veröffentlicht im Amtsblatt L 277 am 21. Oktober 2005)

Hintergrund und Zielsetzung

Die EU-Mitgliedstaaten sind verpflichtet, die von ihnen angebotenen Fördermaßnahmen auf ihre Wirkung prüfen zu lassen. Diese Wirkungsprüfung, auch Evaluation gennannt wird vom Thünen-Institut für Marktanalyse auf nationaler Ebene für den Bereich der Förderung der Ernährungswirtschaft durchgeführt. Die Evaluation soll dazu beitragen Förderung so effizient und effektiv wie möglich zu gestalten.

Zielgruppe

EU-Kommission, Bundesregierung und Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Länderregierungen und Länderministerien

Vorgehensweise

Durchsicht der Fördermaßnahmen und -programme hinsichtlich der beabsichtigten Ziele und der konkreten Förderung. Beurteilung der Wirkung anhand der von den einzelnen Förderfällen verfügbaren ökonomisch relevanten Daten.

Daten und Methoden

Förderprogramme, Fördermaßnahmen, EU-Verordnungen (insbesondere ELER), Daten zu den Förderfällen, Evaluationsberichte der Bundesländer-Evaluationen.

Metaanalyse der Dokumente und gegebenenfalls Auswertung der Förderfälle mit Hilfe der deskriptiven Statistik.

Unsere Forschungsfragen

Wurden Förderziele genannt?

Sind die Ziele SMART (spezifisch, messbar, akteursorientiert und abgestimmt, realistisch, terminiert)?

Wurden die Ziele durch die Förderung erreicht?

Ergebnisse

Der Ergebnisbericht wurde stellvertretend durch das Institut für Ländliche Räume verfasst. Es wurden punktuell Beurteilungen seitens des Projektleiters abgegeben.

Thünen-Ansprechpartner


Beteiligte Thünen-Partner


Zeitraum

1.2008 - 12.2015

Publikationen zu dem Projekt

Anzahl der Datensätze: 14

  1. Efken J, Schmitz J, Weber SA, Wendt H (2013) Investment subsidies in the food industry: experiences in the German Dairy Sector. In: Bahrs E, Becker T, Birner R, Brockmeier M, Dabbert S, Doluschitz R, Grethe H, Lippert C, Thiele E (eds) Herausforderungen des globalen Wandels für Agrarentwicklung und Welternährung : 52. Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues e. V. vom 26. bis 28. September 2012. Münster ; München: Landwirtschaftsverl ; BLV-Verlagsges, pp 529-531
  2. Wendt H, Efken J, Schäfer M, Steinbauer C, Trefflich A, Uetrecht I (2010) Ex-post-Bewertung der Förderung zur Marktstrukturverbesserung für den Förderzeitraum 2000 - 2006 : länderübergreifender Bericht im Namen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes. Braunschweig: vTI, 200 p
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 8112 KB
  3. Efken J, Wendt H, Schäfer M, Trefflich A, Uetrecht I (2009) Marktpartner insgesamt wettbewerbsfähig : Branchenbild Vieh und Fleisch zeigt Deutschland als international leistungsfähige Region bei Geflügel und Fleisch. Fleischwirtsch 89(7):14-22
  4. Uetrecht I, Wendt H, Efken J, Schäfer M, Steinbauer C, Trefflich A (2008) Ex-post-Bewertung der Förderung zur Marktstrukturverbesserung in Deutschland für den Förderzeitraum 2000 bis 2006 : Bericht für Baden-Württemberg. Braunschweig: vTI, 80 p
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 1060 KB
  5. Uetrecht I, Wendt H, Efken J, Klepper R, Heiden M, Krah V, Nölle J, Schäfer M, Trefflich A (2007) Gemüse-Verbrauch, -Verarbeitung, -Vermarktung : Branchenbild deutsches Gemüse - Teil 3. Gemüse 43(1):12-15
  6. Krah V, Wendt H, Efken J, Nölle J, Trefflich A, Uetrecht I (2007) Good Governance als Herausforderung für Investitionsförderung im Bereich der Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Rohwaren. Schr Gesellsch Wirtsch Sozialwiss Landbaues 42: 13
  7. Schäfer M, Efken J, Wendt H, Trefflich A, Uetrecht I (2007) Public support of the processing and marketing of agricultural products : a driver of innovation on the food industry? In: Fritz M, Rickert U, Schiefer G (eds) Innovation and system dynamics in food networks 2007 : proceedings of the 1st International European Forum on Innovation and System Dynamics in Food Networks, organized by International Center for Food Chain and Network Research, University of Bonn, Germany, officially endorsed by the European Association of Agricultural Economists (EAAE) as 1st Forum, February 15-17, 2007, Innsbruck-Igls, Austria ; vol. 1. Bonn: Institut für Lebensmittel- und Ressourcenökonomik, pp 459-472
  8. Trefflich A, Uetrecht I, Efken J, Schäfer M, Steinbauer C, Wendt H (2007) Support scheme for food processing firms: a driving force for rural development. Stud Agric Food Sector Centr Eastern Europe 39: 19
  9. Nölle J, Efken J (2006) Does complete field research build a good basis to evaluating the measure? Working Paper Agric Econ 2006/03:227-237
  10. Efken J, Nölle J, Klepper R (2006) Is small really beautiful? The contribution of food processing firms to rural development. In: FAT Tänikon (ed) 96th EAAE-Seminar "Causes and Impacts of Agricultural Structures" : 10/11 January 2006; Taenikon, Switzerland. p 16
  11. Efken J, Forstner B, Krah V, Margarian A (2005) Bewertung der hessischen Maßnahme Produktinnovation und Vermarktungsalternativen für den Förderzeitraum 2000 bis 2004. Braunschweig: FAL, 129 p
    PDF Dokument 416 KB
  12. Efken J, Uetrecht I, Trefflich A, Wendt H, Nölle J, Krah V, Klepper R (2005) Evaluation: Summativ - partizipativ - formativ ... und suboptimal : schriftliche Version der Präsentation im Rahmen des Workshops des AK Strukturpolitik der Deutschen Gesellschaft für Evaluation am 20./21. Juni 2005 in Magdeburg. 11 p
  13. Efken J, Uetrecht I, Trefflich A, Wendt H, Nölle J, Krah V, Klepper R (2005) Participative and informative evaluations through benchmarking. In: The second International Scientific Conference Rural Development 2005 "Globalisation and Integration Challenges to the Rural of East and Central Europe : proceedings, vol. 2, book 1, social and humanitarian sciences ; 17-19 November, 2005, Akademija, Kaunas region, Lithuania. Kaunas: Akademija, pp 34-36
  14. Efken J, Klepper R, Ledebur O von, Wendt H (2002) Staatliche Fördermassnahmen zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit von Vermarktungs- und Verarbeitungsunternehmen landwirtschaftlicher Produkte auf dem Prüfstand. Schr Gesellsch Wirtsch Sozialwiss Landbaues 37:305-316