Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


Fachinformatiker*in (w/m/d) mit elektrotechnischen Kenntnissen

Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf einer landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerechteren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus. Für die IT-Betreuung im First Level Support am Dienstort Trenthorst suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollbeschäftigung

eine*n Fachinformatiker*in (w/m/d)

mit elektrotechnischen Kenntnissen

Wenn Sie Abwechslung und Herausforderungen in Ihrem Arbeitsalltag mögen, gern an der Schnittstelle zu Forschung und Wissenschaft arbeiten und auch mal rechts und links Ihrer Kernaufgaben einspringen, sind Sie bei uns richtig. Ihre Tätigkeiten führen Sie weitgehend selbstständig aus. Sie stellen als erste*r Ansprechpartner*in die IT-Arbeitsfähigkeit von bis zu 100 meist jungen und motivierten Mitarbeiter*innen in enger Abstimmung mit der zentralen IT in Braunschweig sicher.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • First Level Support und Unterstützung der Nutzer*innen im Bereich der Wissenschaft, auch telefonisch oder per Fernwartung. Wissenschaftsbetrieb bedeutet eine breite Vielfalt an Hard- und Software und bietet interessante Aufgaben und immer neue Herausforderungen.
  • Aufbau, Installation, Inbetriebnahme und dauerhafte Betreuung von Hard- und Software, Anbinden ans Netzwerk, Patchen von Netzwerkverbindungen einschließlich der Pflege einer Bestandsdatenbank mit Lizenzverwaltung
  • Einweisung der Nutzer*innen in den Umgang mit Geräten und Accounts und die allgemeinen Rahmenbedingungen im Umgang mit IT
  • Mitarbeit bei der Beschaffungsplanung
  • Kontrolle elektrotechnischer Mess- und Regelanlagen, ggf. technischer Support
  • Erster Ansprechpartner für Hauselektrik

Fachlich wünschen wir uns von Ihnen:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachinformatiker*in der Fachrichtung Systemintegration gern mit einschlägiger Berufserfahrung, oder eine vergleichbare Berufsausbildung, dann aber mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Erfahrung mit Windows 10 Enterprise, Active Directory, MS Office und allen damit in Zusammenhang stehenden Diensten und Anwendungen, wie Fileserving und Softwareverteilung in Bezug auf Nutzung und Benutzersupport
  • Sensibilität für Fragen der IT-Sicherheit
  • Technisches Interesse auch über IT-Themen hinaus
  • Elektrotechnische (Grund-)Kenntnisse, zum Beispiel durch Aus- oder Weiterbildung/ einschlägige Berufserfahrungen

Persönlich bringen Sie mit:

  • Schnelle Auffassungsgabe, analytisches Denken sowie strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Selbstständige engagierte Arbeitsweise, Dienstleistungs- und Teamorientierung, Hilfsbereitschaft
  • Kommunikationsfreunde und Freundlichkeit
  • Englischkenntnisse sowie sichere Deutschkenntnisse
  • Möglichst Führerschein für PKW

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in kollegialer Umgebung, vielseitige Weiterbildungsangebote, einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten und flexiblen Arbeitszeiten im ländlichen Bereich im Großraum Hamburg-Lübeck.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund). Die Zahlung des Entgelts erfolgt je nach Erfülluung der tarifichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9a TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, sofern die Tätigkeitsfelder durch zwei Teilzeitbeschäftigte ganztägig besetzt werden können.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Mit Ihrer Bewerbung signalisieren Sie die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Gesetz über die Voraussetzungen und das Verfahren von Sicherheitsüberprüfungen des Bundes zu unterziehen.

Die Gesundheit aller liegt uns am Herzen. Wir führen das Auswahlgespräch daher gerade in Corona-Zeiten Online oder in einem ausreichend großen Raum durch, natürlich unter Einhaltung der Mindestabstände und Hygieneregeln.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang sowie Zeugniskopien unter dem Kennwort „2021-033-OL“ bis zum 31.03.2021 in elektronischer Form, vorzugsweise als ein PDF an

ol-bewerbung@thuenen.de

 

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Ökologischen Landbau

Trenthorst 32, 23847 Westerau

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungen in einem Office-Format oder in Einzeldateien nicht akzeptieren können.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen