Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


Verwaltungsangestellte*r (w/m/d)

Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 14 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für Informationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbeit.

Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre in Vollzeit

ein*e Verwaltungsangestellte*n (w/m/d)

zur Verstärkung des Arbeitsbereichs „Innerer Dienst/Fahrbereitschaft“ im Zentralreferat.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Organisation der Wartung, Pflege, Herausgabe und Buchung der Fahrzeuge am Standort Braunschweig sowie Überwachung der Kostenentwicklung des Fuhrparks
  • Einteilung der Kraftfahrer, Abrechnung aller Fahrtenbücher aller Standorte inkl. der Bearbeitung der Abrechnungen
  • Bearbeitung der Verkehrsordnungswidrigkeiten
  • Führen der Fahrzeugbestandslisten inkl. Vorbereitung und Zuarbeiten für die Haushaltsvoranschläge
  • Mitarbeit bei Beschaffungsvorgängen im Bereich Fahrbereitschaft inkl. Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen/ Auslastungsstatistiken
  • allgemeine Verwaltungsangelegenheiten

Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossene Laufbahnausbildung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst, abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, Fachangestellten für Büromanagement, Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation, alternativ abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung und Fachkenntnissen, wie sie typischerweise in einem der genannten Verwaltungsberufe erworben werden
  • Gute Kenntnisse im Haushaltsrecht des Bundes
  • Affinität zu Fahrzeug/Mobilitäts-Themen
  • gutes Organisationstalent und schnelle Auffassungsgabe; Kommunikationstalent
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität; Fähigkeit zum selbständigen verantwortlichen Arbeiten
  • uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse 3 oder EU-Norm B
  • sicherer Umgang mit Microsoft Office

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Zahlung des Entgelts erfolgt je nach Erfüllung persönlicher und tariflicher Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 5 TVöD. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, erfordert aber eine ganztägige Besetzung.

Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber, die nicht zuvor in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber Bundesrepublik Deutschland gestanden haben.

Das Thünen-Institut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderungen sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Zentralreferates, Frau Meinecke (sarah.meinecke@thuenen.de).

Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in KW 7/8 2021 statt.

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen und Bewerber*innen liegt uns am Herzen. Wir führen das Auswahlgespräch daher in einem ausreichend großen Raum durch, natürlich unter Einhaltung der Mindestabstände sowie der allgemeinen Hygieneregeln.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung vorzugsweise per E-Mail bis zum 18.01.2021 unter dem Stichwort „2020-294-VW-Zentralreferat“ an

vw-bewerbungen@thuenen.de

 

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Verwaltungsleiter

Bundesallee 38, 38116 Braunschweig

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen