Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) (Wirtschaftsinformatik, Informatik, Mathematik)

Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.02.2021, befristet für drei Jahre in Vollzeit

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

(Wirtschaftsinformatik, Informatik, Mathematik)

zur Mitarbeit im Arbeitsbereich "Märkte der Agrar- und Ernährungswirtschaft". Im Rahmen dieser Stelle sollen Modelle für Stoffbilanzen am Bsp. von Milch entwickelt und darauf basierend Marktindikatoren abgeleitet werden.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissenschaftliche Weiterbildung, insbesondere die Promotion, anstreben. Das Thünen-Institut für Marktanalyse kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen Universitäten. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.

Die Globalisierung der Agrarmärkte erhöht für die Marktbeteiligten den Druck, einerseits die Entwicklung der Einflussfaktoren stetig zu beobachten und sich andererseits immer wieder daran anzupassen. Um Erzeugern von Agrarprodukten ein Werkzeug für eine schnellere und fundierte Markteinschätzung an die Hand zu geben, müssen relevante Marktinformationen gesammelt und verständlich präsentiert werden. Neben der Sammlung von Informationen müssen diese aufbereitet und sinnvoll miteinander verknüpft werden, sodass eine Beurteilung der Marktentwicklung möglich wird. In diesem Projekt sollen die Grundlagen für eine fundierte Beobachtung und Beurteilung vergangener Marktentwicklungen geschaffen werden. Der Milchmarkt soll als Beispielmarkt fungieren, da dieser eine geringe Resilienz gegenüber Marktpreiskrisen aufweist. Um einen Marktindikator ableiten zu können, sind die folgenden Aufgaben zu erfüllen:

Aufgaben:

  • Entwicklung eines Modells zur Ableitung vergangener und erwarteter Marktentwicklungen unter Einbeziehung nationaler und internationaler Marktinformationen
  • Entwicklung und Implementierung von Algorithmen zur selbstlernenden Verbesserung der Prognosegüte
  • Ableitung von verständlichen, aussagekräftigen Kennzahlen zur Beschreibung der Marktentwicklungen (Milchmarkt-Indikator)
  • Automatisierung der Sammlung von Marktinformationen und deren Speicherung in Datenbanken in enger Zusammenarbeit mit dem Datenmanager

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Univ.-Dipl./M.Sc.) der Wirtschaftsinformatik, Informatik, Mathematik oder vergleichbarer Fachdisziplinen
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung sowie Anwendung von Algorithmen in Modellen
  • Qualifizierte Erfahrungen in der Programmierung von Datenbanken (beispielswese SQL)
  • Kenntnisse im Bereich Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie deren Statistiken von Vorteil
  • Erfahrungen in der Durchführung von Projekten, insbesondere mit externen Partnern

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Bereitschaft zur Promotion
  • Interesse an Fähigkeit zur raschen Analyse komplexer Sachverhalte
  • Fähigkeit, Sachverhalte für unterschiedliche Zielgruppen schriftlich und mündlich zu präsentieren
  • Eignung zur teambezogenen Arbeitsweise, ausgeprägte Kooperationsfähigkeit und hohe Flexibilität sowie Bereitschaft zum Reisen
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Französische Sprachkenntnisse von Vorteil

Wir bieten eine interessante Aufgabenstellung in einem aktiven und stimulierenden Forschungsumfeld, die Bearbeitung gesellschaftlich relevanter Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis, Kontakte zu internationalen Forschungseinrichtungen und Organisationen sowie ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und flexible Arbeitszeitmodelle und umfangreiche Angebote der fachlichen Weiterbildung.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Zahlung des Entgelts erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD; Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Ansprechpartner für fachliche Rückfragen ist Dr. Sascha Weber Tel.: 0531-596 5326; E-Mail: sascha.weber@thuenen.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2020 bevorzugt in elektronischer Form (als ein zusammen- hängendes PDF-Dokument) unter dem Kennwort „2020-265-MA/Milchmarkt-Indikator“ an

ma-bewerbung@thuenen.de

 

Thünen-Institut für Marktanalyse

Bundesallee 63, 38116 Braunschweig

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen