Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) mit Schwerpunkt Waldbau, Management und Restaurierung tropischer Wälder

Das Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, sucht für den Arbeitsbereich ‚Waldwirtschaft Weltweit‘ zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von drei Jahren in Vollzeit

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

mit Schwerpunkt Waldbau, Management und Restaurierung tropischer Wälder

Die Stelle gibt Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich mittelfristig für herausgehobene Aufgaben in der wissenschaftlichen Politikberatung sowie in der angewandten Forschung zu qualifizieren. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt daher nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftsvertragsverhältnis (WissZeitVG).

Das Thünen-Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie führt derzeit in Zusammenarbeit mit Partnern in Ecuador, Sambia und den Philippinen ein interdisziplinäres Forschungsprojekt ‚Landscape Forestry in the Tropics‘ (LaForeT) (www.la-foret.org) durch, das eine wissenschaftlich fundierte Politikberatung zur Reduzierung der Abholzung tropischer Wälder zum Ziel hat. Entwaldung und Degradierung von Waldstandorten in den Tropen haben häufig negative Auswirkungen auf die Bereitstellung wichtiger Ökosystemdienstleistungen für unterschiedliche Landnutzergruppen. Sie stellen außerdem die größte Quelle für Treibhausgase im Bereich der Landnutzung und deren Änderung dar. Ziel von Forschungen am Thünen-Institut ist es daher, eine umfassende Analyse von waldbaulichen Optionen tropischer Naturwälder, Restaurierung und Aufforstung anhand von Beispielen aus Ecuador, Sambia und den Philippinen vorzulegen.

In dem Projekt sollen unterschiedliche waldbauliche Optionen zur Verbesserung forstlicher Nutzungspotenziale identifiziert und Vorschläge zu angepassten Managementrichtlinien abgeleitet werden. Der/ dem Bewerber(in) wird unter anderem Gelegenheit gegeben, sich in Zeitreihenanalyse oder Modellierungsverfahren wissenschaftlich weiter zu qualifizieren.

Aufgaben:

  • Analyse verfügbarer Datensätze aus Waldinventuren in unterschiedlichen Waldtypen (Primärwälder, genutzte Naturwälder, Sukzessionsstadien, Plantagen, einschließlich Bodendaten)
  • Berechnung und Bewertung von Auswirkungen unterschiedlicher waldbaulicher Szenarien auf forstliche Nutzungspotenziale und ausgewählte Ökosystemdienstleistungen
  • Durchführung einer länderübergreifenden Analyse für Ecuador, Philippinen und Sambia
  • Entwicklung eines Konzepts zum Aufbau und Management permanenter Plot-Netzwerke genutzter Wälder und Aufforstungsmaßnahmen mit Partnern aus Ecuador, Sambia, Philippinen, Guatemala, Namibia und anderen Ländern
  • Präsentation der Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen
  • Veröffentlichungen in internationalen Zeitschriften und Policy Briefs
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team

Erforderliche Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Univ.-Diplom/M.Sc.) der Forstwissenschaften oder verwandter Fachgebiete, möglichst mit Schwerpunkt tropische Waldbewirtschaftung
  • Abgeschlossene Promotion, vorzugsweise im Bereich Waldbau oder Management tropischer Wälder
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen sowie verhandlungssichere deutsche Sprache sind Voraussetzung
  • Auslandserfahrung in tropischen Ländern, Tropentauglichkeit unter Feldbedingungen

Wünschenswerte Qualifikationen:

  • Gute Kenntnisse in Ökologie und Biogeographie von Waldökosystemen der Erde
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Waldbau in Naturwäldern und Forstplantagenmanagement in tropischen Ländern
  • Fundierte Methodenkenntnisse zur Berechnung von Auswirkungen unterschiedlicher waldbaulicher Szenarien auf forstliche Nutzungspotenziale und ausgewählte Ökosystemdienstleistungen
  • Sehr gute Kenntnisse statistischer Auswertungsverfahren
  • Aufgeschlossenheit, Kreativität und hohe Einsatzbereitschaft bei der Übernahme neuer Aufgaben
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Fähigkeit zur interkulturellen und interdisziplinären Zusammenarbeit sowie persönliches Engagement werden vorausgesetzt

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn PD Dr. Günter (E-Mail sven.guenter@thuenen.de).

Bevorzugt elektronische oder schriftliche Bewerbungen in englischer Sprache (mit Motivationsschreiben, CV, Publikationsliste, Zeugnissen oder Empfehlungsschreiben, Namen und Adressen persönlicher Referenzen als PdF in einer einzigen Datei) richten Sie bitte bis zum 19.01.2020 unter dem Kennwort „Forest Management“ an

wf@thuenen.de

Johann Heinrich von Thünen-Institut
Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

z. Hd. von Dir. und Prof. Prof. Dr. Matthias Dieter

Leuschnerstr. 91, 21031 Hamburg

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen