Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


Softwareentwickler*in (w/m/d) mit Schwerpunkt datenbankbasierte Webanwendungen

Das Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, sucht für das Institut für Seefischerei und das Institut für Fischereiökologie am Standort Bremerhaven zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für drei Jahre je

eine*n Softwareentwickler*in (w/m/d)

mit Schwerpunkt datenbankbasierte Webanwendungen.

Aufgrund der technologischen Entwicklung bei der Datenerhebung und steigenden Anforderungen an die von uns erstellten Datenprodukte steht eine Aktualisierung unserer Prozesse und zugehöriger Software an. Sie unterstützen uns bei der Analyse und Optimierung von Datenerhebungs- und Datenverarbeitungsprozessen. Auf dieser Grundlage erstellen Sie neue Software oder passen bestehende Lösungen an die aktuellen Entwicklungen an.

Aufgaben:

  • GUI-Programmierung von webbasierten Applikationen
  • API-Programmierung zur Anbindung von Datenbanken
  • Erstellung von Dokumentationen und Benutzerhandbüchern
  • Integration von Datenbankstrukturen
  • Migration von Datenbeständen in das neu entwickelte System
  • Mitwirkung im Support der erstellten Anwendungen
  • Mitentwicklung und Implementierung von Qualitätssicherungsverfahren

Ausbildungsprofile und erforderliche Qualifikationen:

  • Hochschulstudium der Informatik (Bachelor/FH-Diplom/BA); alternativ: abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung mit einschlägiger Berufserfahrung oder
    vergleichbarer Qualifikation
  • Erfahrung mit HTML, CSS, JavaScript/jQuery, Python, SQL
  • Kenntnisse im Umgang mit PostgreSQL sind vorteilhaft
  • Vorkenntnisse/Erfahrungen mit Qualitätsmanagementsystemen (ISO 9001) sind vorteilhaft
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu intensiver interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • strukturiertes Problemlösungsdenken bei komplexen Anforderungen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine hochinteressante Tätigkeit in der angewandten Forschung, deren Ergebnisse auch in der Öffentlichkeit auf großes Interesse stoßen
  • Sie erwartet ein Arbeitsplatz in einem kleinen Entwickler-Team mit viel Kontakt zu den wissenschaftlichen Arbeitsgruppen
  • Ein hohes Maß an persönlicher Gestaltungsfreiheit
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an Seereisen auf Forschungsschiffen
  • Flexibilität zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen mit FH-Diplom, Bachelor oder vergleichbarer Qualifikation nach Entgeltgruppe 10 TVöD, bei abgeschlossener Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/in bis Entgeltgruppe 9 b TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderungen sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Marcellus Rödiger (marcellus.roediger@thuenen.de).

Bitte richten Sie ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang sowie Zeugniskopien bis zum 23.04.2019 unter dem Kennwort „Softwareentwicklung FI/SF“ per E-Mail (als ein PDF-Dokument) an

sf-bewerbungen@thuenen.de

oder schriftlich an das

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Herwigstr. 31

27572 Bremerhaven

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen