Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (Fachrichtung Meeres-/Fischereibiologie)19-01-BW

Im Institut für Seefischerei des Johann Heinrich von Thu?nen-Instituts, Bundesforschungsinstitut fu?r Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist am Standort Bremerhaven, vorbehaltlich der Bewilligung durch den Drittmittelgeber, frühestens zum 01.06.2019 befristet längstens bis zum 30.04.2022 die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

(Fachrichtung Meeres-/Fischereibiologie)

für die Untersuchung der Struktur und Diversität pelagischer Ökosystemkomponenten im tropischen und südlichen Atlantik im Rahmen des EU-Projektes 'TRIATLAS - South and Tropical Atlantic climate-based marine ecosystem prediction for sustainable management' zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Kompilation, Analyse und Modellierung vorhandener und neuer Daten zur Gemeinschaftsstruktur mesopelagischer Fischgemeinschaften
  • Planung, Organisation und Durchführung von mehrwöchigen Seereisen inkl. Probennahmen an Bord von Forschungsschiffen
  • Taxonomische Bestimmung von Fischarten
  • Enge Zusammenarbeit mit Projektpartnern und öffentlichen Interessenvertretern
  • Projektmanagement als Teil eines internationalen Konsortiums (u. a. Organisation und Durchführung von Projektmeetings und Workshops, Präsentation von Ergebnissen, Berichtserstellung)
  • Erstellung von Informationsmaterial und Veröffentlichung der Projektergebnisse in begutachteten Fachzeitschriften

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium (Univ.-Dipl., M.Sc.) der Meeres-/ Fischereibiologie oder verwandtem Fachbereich
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung wissenschaftlicher seegehender Forschungsreisen mit entsprechender Probennahme sowie Bereitschaft zur Teilnahme an mehrwöchigen Forschungsreisen
  • Erfahrung in taxonomischer Laborarbeit
  • Gute Kenntnisse über die Struktur und Funktion von pelagischen Ökosystemen im Atlantik
  • Gute Kenntnisse in der Modellierung von Artengemeinschaften („traits-based approach“, P/B Modellierung, Größenspektren)
  • Sehr gute Kenntnisse in R oder einer vergleichbaren Software, geo-statistische Kenntnisse sind von Vorteil
  • Fähigkeit zur zielorientierten, selbstständigen Arbeitsweise im Projektteam, verbunden mit einer hohen Einsatzbereitschaft sowie Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Nachgewiesene Veröffentlichung von Ergebnissen in referierten wissenschaftlichen Zeitschriften

Wir bieten Ihnen eine hochinteressante Tätigkeit in der angewandten Forschung an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Fischereimanagement, deren Ergebnisse auch in der Öffentlichkeit auf erhebliches Interesse stoßen, ein hohes Maß an persönlicher Gestaltungsfreiheit sowie eine intensive interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen - Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung im Rahmen der Aufgabenstellung verlangt.

Fachliche Rückfragen sind bei Herrn Dr. Heino Fock (+49 471 94460-366, heino.fock@thuenen.de) möglich.

Bewerbungen - vorzugsweise elektronisch - bitte mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang sowie Zeugniskopien (möglichst in einer pdf - Datei zusammengefasst) bis

zum 31.03.2019 unter dem Kennwort „SF_TRIATLAS“ an

sf-bewerbungen@thuenen.de

 

Thünen-Institut für Seefischerei

Geschäftszimmer

Herwigstraße 31, 27572 Bremerhaven

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen