Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler (2017-22-BW)

Im Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist zum 1. Januar 2018 befristet bis zum 31. Dezember 2018 die Stelle

einer Wissenschaftlerin / eines Wissenschaftlers

im Arbeitsgebiet „EU-Agrarpolitik“ und zum spezifischen Thema „Analyse von Maßnahmen im Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung“ mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (derzeit 19,5 Stunden) zu besetzen. Die Bearbeitung erfolgt in Abstimmung mit der Stabsstelle Klimaschutz des Thünen-Instituts.

Aufgaben:

  • Analyse von Maßnahmen im Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung im Bereich Landwirtschaft und landwirtschaftliche Landnutzung
  • Mitarbeit an einer Folgenabschätzung mit dem Programmierungsmodell FARMIS
  • modellgestützte Analyse der Auswirkungen von Maßnahmen im Klimaschutzplan 2050 auf Einkommen, Produktion und Treibhausgasemissionen der Landwirtschaft unter besonderer Berücksichtigung betrieblicher Anpassungsstrategien
  • Erstellung von Berichten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Fachliches Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich der Agrarwissenschaften (Fachrichtung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus oder Agrarökonomie)
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen mit dem betrieblichen Programmierungsmodell FARMIS
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Programmierung mit GAMS
  • sehr gute Kenntnisse der europäischen und deutschen Treibhausgaspolitiken und -instrumente
  • Erfahrung in der wissenschaftlichen Bearbeitung von Forschungsprojekten

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Kreativität und Interesse an der Erkundung von Neuem
  • analytisches Denkvermögen, kritische Urteilsfähigkeit
  • hohes Maß an Motivation, Eigeninitiative und Organisationsgeschick sowie gutes Zeitmanagement
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte für unterschiedliche Zielgruppen schriftlich und mündlich klar und verständlich zu präsentieren

Wir bieten die eigenverantwortliche Projektarbeit in einem aktiven Forschungsumfeld, flexible Arbeitszeitmodelle, umfangreiche Weiterbildungsangebote und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD.

Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber, die zuvor nicht in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber Bundesrepublik Deutschland gestanden haben.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Frank Offermann zur Verfügung; Telefon: 0531-596-5209, E-Mail: frank.offermann@thuenen.de.

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild, tabellarischer Übersicht des Ausbildungs- und Berufsweges sowie Zeugniskopien (gerne elektronisch in einer zusammengefassten Datei) sind bis zum 20.12.2017 unter Angabe des Kennworts 2017-22-BW zu richten an:

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Dir. und Prof. Dr. Hiltrud Nieberg

Institut für Betriebswirtschaft

Bundesallee 63, 38116 Braunschweig

Email: bw@thuenen.de

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen