Weiter zum Inhalt
Mischwald in Thüringen
Institut für

WO Waldökosysteme

Projekt

Untersuchungen zu Biorhythmus und Raumnutzung von Rotwild


Federführendes Institut WO Institut für Waldökosysteme

© Egbert Gleich

Vielerorts wurde der Jagddruck auf das Rotwild in den letzten Jahrzehnten für die Umsetzung der Waldumbaumaßnahmen stetig erhöht. Intensive Jagd und verlängerte Jagdzeiten führen aber andererseits zur Dauernutzung von Einständen und damit zur Erhöhung von Wildschäden. Demzufolge ist es dringend notwendig die Habitatausstattung, die Lebensraumgestaltung und die Jagdausübung als Einheit zu sehen und neue Managementstrategien zu entwickeln.

Hintergrund und Zielsetzung

Mit diesem Ziel laufen seit Anfang der 2000er Jahre am Thünen-Institut für Waldökosysteme Untersuchungen zum Biorhythmus des Rotwildes in unterschiedlichen Lebensräumen. Die Untersuchungen erfolgen mittels GPS- GSM Satellitentelemetrie durch Halsbandsender der Firma Vectronic GmbH. Dabei werden in einem bestimmten Zeitintervall die Ortungsdaten ermittelt und per SMS an den Bearbeiter versendet. In Abhängigkeit der Empfangsqualität und der Meldefrequenz liefert ein Halsbandsender etwa zwei bis drei Jahre lang Datensätze. Neben der störungsfreien kontinuierlichen Beobachtbarkeit der Tiere hinsichtlich Lebensraumnutzung und Aktivitätsanalyse, besteht die Möglichkeit, jederzeit die Zeitintervalle für Ortungen zu ändern. In den speziellen Untersuchungen zur Auswirkung von unterschiedlichen Störgrößen erfolgte die Erfassung der Positionsdaten alle 15-30 Minuten.

Zielgruppe

Bundesministerien, Landesministerien, Landesjagd- und Naturschutzverbände, Behörden, Eigentümer, Hegegemeinschaften, Landnutzer, Jagdausübungsberechtigte

 

Vorgehensweise

Immobilisation und Besenderung, kartographische Aufarbeitung, Bearbeitung per GIS, Auswertung

Zeitraum

Daueraufgabe 4.2002

Weitere Projektdaten

Projekttyp:
Projektstatus: läuft

Publikationen zum Projekt

  1. 0

    Neumann M, Tandler M (2021) Was uns besendertes Rotwild verrät: Die Intervalljagd. Jägerin(4):34-36

  2. 1

    Neumann M, Tandler M (2021) Wildruhezone und ihre Bedeutung für das Rotwildverhalten. Jägerin(1):16-20

  3. 2

    Tottewitz F, Neumann M (2014) Relaxtes Rotwild : Ruhezonen und Intervalljagd. Wild Hund 117(3):14-19

  4. 3

    Tottewitz F, Neumann M (2013) Rothirsche als Bioindikatoren. Nationalpark Info 22:6-7

  5. 4

    Tottewitz F, Neumann M (2012) Was die Darß-Hirsche uns erzählen: Erstaunliche Ergebnisse offenbart : Untersuchungen zur Lebensraumnutzung des Rotwildes auf der Halbinsel Darß/Zingst im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft durch GPS-Satelliten-Telemetrie. Wald & Wild(8):1-4

  6. 5

    Tottewitz F, Neumann M (2011) Raumnutzung Rotwild : Konflikte im Wohnzimmer. Pirsch(16):23-27

  7. 6

    Tottewitz F, Neumann M (2011) Ruhestörer überführt : Beunruhigung von Rotwild. Unsere Jagd 61(6):10-15

  8. 7

    Tottewitz F, Neumann M (2010) Untersuchungen zur Lebensraumnutzung des Rotwildes (Cervus elaphus L.) auf der Halbinsel Darß/Zingst im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft durch GPS-Satelliten-Telemetrie. Beitr Jagd Wildforsch 35:15-31

  9. 8

    Neumann M, Tottewitz F (2010) Wildökologische Lebensraumbewertung auf dem Darß/Zingst. Beitr Jagd Wildforsch 35:33-42

  10. 9

    Tottewitz F, Neumann M, Sparing H (2008) Hirsche, Halsbänder und Handys : wo und wie lebt Rotwild? ; Satellitentelemetrie beim Rotwild. Wild Hund Exkl 31:28-35

  11. 10

    Neumann M, Tottewitz F, Sparing H, Gleich E (2007) Lebensraumgrößen von Rotwild im Thüringer Wald und im nordostdeutschen Tiefland - Ergebnisse von Satellitentelemetriestudien. Artenschutzrep 21:71-77

  12. 11

    Neumann M, Tottewitz F, Sparing H, Gleich E (2007) Lebensraumnutzung von Rotwild im Thüringer Wald und im nordostdeutschen Tiefland - Ergebnisse von Satellitentelemetriestudien. Beitr Jagd Wildforsch 32:143-156

  13. 12

    Neumann M, Tottewitz F, Sparing H, Gleich E (2006) Untersuchungen zur Lebenraumnutzung des Rotwildes (Cervus elephus L.) im Thüringer Wald durch GPS-Satelliten-Telemetrie. Beitr Jagd Wildforsch 31:151-158

  14. 13

    Tottewitz F, Fischer T, Klein M (2005) Mit GPS das Rotwild im Visier : telemetrische Untersuchungen zu Lebensraumansprüchen des Rotwildes im Thüringer Wald. Unsere Jagd 55(2):36-37

  15. 14

    Tottewitz F (2004) Telemetrische Untersuchungen zu Lebensraumansprüchen des Rotwildes im Thüringer Wald. In: Biotopverbund im Thüringer Wald : Tagungsband 2004 ; Tagungsreihe Naturschutz im Naturpark Thüringer Wald und im Biosphärenreservat Vesser. Schmiedefeld: Verwaltung Biosphärenreservat Vessertal, pp 47-53

  16. 15

    Tottewitz F, Fischer T, Klein M (2003) Telemetrieprojekt erfolgreich angelaufen. Unsere Jagd 53(4):30

    Nach oben