Weiter zum Inhalt
Ökologischer Betrieb
Ökologischer Betrieb
Institut für

BW Betriebswirtschaft

Beiträge in Büchern, Sammelwerken, Tagungsbänden von Hildegard Garming

  1. 0

    Ludwig-Ohm S, Wildenhues H, Garming H (2021) Ökonomische Analyse zur Optimierung der Stickstoffdüngung im Freilandgemüsebau. Thünen Rep 89:103-112

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn064080.pdf

  2. 1

    Garming H (2017) Sicht der Geflüchteten auf ländliche Räume : Diskussionsbericht. Thünen Rep 53:63-66

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059283.pdf

  3. 2

    Gallardo K, Garming H (2017) The economics of apple production. Burleigh Dodds Ser Agric Sci 18:485-510

  4. 3

    Homeister H, Dümig A, Paladey E, Feller C, Garming H (2017) Wie beeinflussen die Bestimmungen der novellierten Düngeverordnung über maximal zulässige Phosphatsalden den Einsatz organischer Wirtschaftsdünger im Gemüsebau? VDLUFA SchrR 74:318-325

  5. 4

    Dirksmeyer W, Garming H, Strohm K (2016) Die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Obstbaues im internationalen Vergleich - das Netzwerk agri benchmark Horticulture. In: 41. Bundessteinobstseminar : Ahrweiler 29.11. bis 03. Dezember 2015 / [Hrsg.: Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz, Gruppe: Kompetenzzentrum Gartenbau (KoGa)]. Rheinbach: DLR, pp 87-95

  6. 5

    Garming H (2016) Ein Jahr Mindestlohn - Kosteneffekte, Anpassungsmaßnahmen und praktische Probleme im deutschen Gartenbau. Thünen Rep 44:175-205

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn057665.pdf

  7. 6

    Klockgether K, Garming H, Dirksmeyer W (2016) Strukturen und Strukturwandel im deutschen Freilandgemüsebau. Thünen Rep 44:113-133

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn057667.pdf

  8. 7

    Garming H, Dirksmeyer W, Strohm K (2015) Wirtschaftlichkeit der Apfelproduktion in Deutschland und Italien. Thünen Rep 22:129-147

  9. 8

    Strohm K, Dirksmeyer W, Garming H (2014) International Analysis of the Profitability of Wine Grape Production [online]. In: 8th International Conference Academy of Wine Business Research, Hochschule Geisenheim, June 28th - 30th, 2014, Geisenheim, Germany. pp 1-12, zu finden in <http://academyofwinebusiness.com/wp-content/uploads/2014/07/BM04_Dirksmeyer_Walter.pdf> [zitiert am 30.09.2014]

  10. 9

    Garming H, Strohm K, Dirksmeyer W (2013) Analysen zur Wettbewerbsfähigkeit im Gartenbau - ein internationaler Netzwerkansatz. In: 48. Gartenbauwissenschaftliche Jahrestagung : Kurzfassung der Vorträge und Poster ; Bonn,27. Februar - 2. März 2013. Deutsche Gartenbauwissenschaftliche Gesellschaft, p 67

  11. 10

    Dirksmeyer W, Garming H, Ludwig-Ohm S (2013) Situation des Gartenbaus in Deutschland sowie Möglichkeiten und Hemmnisse für seine zukünftige Entwicklung: Ergebnisse einer Befragung von Beratern und Berufsstand. Thünen Working Paper 6:9-45

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn052596.pdf

  12. 11

    Staver C, Siles P, Bustamante O, Garming H, Castellon N, Garcia J (2012) Bananas in coffee agroforestry in Latin America: assessing ecological and socio-economic benefits. In: Proceedings / 24th International Conference on Coffee Science - Coffee Agronomy & Biotechnologies. Paris: ASIC, p 4

  13. 12

    Zander K, Garming H (2003) Die Umstellung auf ökologischen Apfelanbau unter Berücksichtigung von Unsicherheit. In: Freyer B (ed) Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau : ökologische Landbau der Zukunft ; 24.-26. Februar 2003 in Wien. Wien: Univ für Bodenkultur, Institut für Ökologischen Landbau, pp 309-312

    Nach oben