Weiter zum Inhalt
Ein Holztransporter voll beladen mit Baumstämmen fährt in einem Wald über eine sehr einfache Holzbrücke.
Ein Holztransporter voll beladen mit Baumstämmen fährt in einem Wald über eine sehr einfache Holzbrücke.
Institut für

WF Waldwirtschaft

Wiss. Dir. Dr. Martin Lorenz

Wissenschaftler am Thünen-Institut bis 30.4.2021

Arbeitsbereich

  • Ökonomische Bewertung, Wald und Gesellschaft

Räumliche Expertise

  • Europa, Nordamerika

Projektbeteiligung

Lebenslauf

  • 1977-1983: Studium der Holzwirtschaft, Universität Hamburg
  • 1993: Promotion an der Universität Hamburg, Titel der Dissertation: Integration von Zuwachsanalysen in die Europäische Waldzustandserfassung
  • 1983: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung der Bundesforschungsanstalt für Forst- und Holzwirtschaft, Hamburg
  • 1984 - 09/2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Weltforstwirtschaft, Hamburg
  • ab 1992: Leiter des Koordinierungszentrums des International Co-operative Programme on Assessment and Monitoring of Air Pollution Effects on Forests (ICP Forests) der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE)
  • 10/2013 - 4/2021: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Mitarbeit in wissenschaftlichen Gremien

  • United Nations Economic Commission for Europe (UNECE), WG on Effects of Convention on Long-Range Transboundary Air Pollution (CLRTAP)
  • United Nations Economic Commission for Europe (UNECE) International Cooperative Programme (ICP-Forests)
Nach oben