Weiter zum Inhalt
Die Messung von Tagesgängen der Kohlenstoffdioxid-Flüsse mit manuellen Hauben startet vor Sonnenaufgang (Großes Moor bei Gifhorn, 04:45 Uhr).
Die Messung von Tagesgängen der Kohlenstoffdioxid-Flüsse mit manuellen Hauben startet vor Sonnenaufgang (Großes Moor bei Gifhorn, 04:45 Uhr).
Institut für

AK Agrarklimaschutz

Verbundprojekt "Organische Böden"

Ermittlung und Bereitstellung von Methoden, Aktivitätsdaten und Emissionsfaktoren für die Klimaberichterstattung LULUCF/ AFOLU

Projektpartner

Koordination:

Prof. Dr. Matthias Drösler
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf /  Professur für Vegetationsökologie

Partner:

Humboldt-Universität zu Berlin, FG Bodenkunde und Standortlehre

Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Meteorologie und Klimaforschung

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie

Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V., Institut für Landschaftsbiogeochemie

Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V., Institut für Bodenlandschaftsforschung

TU Dresden, Professur für Meteorologie

TU München, Lehrstuhl für Waldwachstumskunde

Universität Rostock, Professur für Landschaftsökologie und Standortkunde

Universität Hohenheim, Institut für Bodenkunde und Standortlehre

Nach oben