Weiter zum Inhalt
Die Messung von Tagesgängen der Kohlenstoffdioxid-Flüsse mit manuellen Hauben startet vor Sonnenaufgang (Großes Moor bei Gifhorn, 04:45 Uhr).
Die Messung von Tagesgängen der Kohlenstoffdioxid-Flüsse mit manuellen Hauben startet vor Sonnenaufgang (Großes Moor bei Gifhorn, 04:45 Uhr).
Institut für

AK Agrarklimaschutz

Verbundprojekt "Organische Böden"

Ermittlung und Bereitstellung von Methoden, Aktivitätsdaten und Emissionsfaktoren für die Klimaberichterstattung LULUCF/ AFOLU

In den Medien

Presse

Forschungsreport 2/2011: Klima-Hotspot Moorböden (Barbara Michel et al.) [Download]

Geo, 15.02.2012: Klimaschutz im Moor (Bärbel Tiemeyer, Katharina Leiber-Sauheitl) [Link]

Radio

Deutschlandfunk, 2.01.2012: Wiedervernässte Moore tragen zum Klimaschutz bei (Annette Freibauer) [Link]

Radio Okerwelle 104,6, 21.02.2012: Fachleute diskutieren in Braunschweig über Treibhauseffekt aus Mooren (Annette Freibauer, Susanne Belting)

Fernsehen

NDR - Hallo Niedersachsen, 1.11.2012: Forschung für den Umweltschutz (Bärbel Tiemeyer, Katharina Leiber-Sauheitl, Maik Hunziger)

Nach oben