Skip to main content
[Translate to English:]
[Translate to English:]
Institute of

MA Market Analysis

Publications

  1. 0

    Weber SA, Geiger K (2020) Einfache Lösungen? Gibt es nicht! : Milchpreise stabilisieren [Interview]. Maschinenring Mag(1):46-47

  2. 1

    Weber SA, Banse M, Knuck J (2019) Markt bleibt Markt. DLG Mitt(6):42-45

  3. 2

    Banse M, Knuck J, Weber SA (2019) Stabile und hohe Milchpreise?! - Optionen für eine Beeinflussung der Milchpreise. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 28 p, Thünen Working Paper 118, DOI:10.3220/WP1549288041000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060782.pdf

  4. 3

    Weber SA (2019) Und was kommt morgen? [Interview]. Dt Molkerei Zeitg 140(26):96-98

  5. 4

    Rothe A, Weber SA (2018) Evaluierung über die in Deutschland erfolgte Umsetzung der Milchmengenverringerungsmaßnahme sowie der Milchsonderbeihilfe. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 110 p, Thünen Working Paper 88, DOI:10.3220/WP1520859217000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059743.pdf

  6. 5

    Bohl MT, Groß Christian, Weber SA (2017) "Börsen-Kontrakte sind eher etwas für Molkereien" : [Interview]. Top Agrar(6):111

  7. 6

    Bohl MT, Groß Christian, Weber SA (2017) Deutsche Milchprodukt-Futurekontrakte: Qualität der Preissignale und Eignung als Preisabsicherungsinstrument. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 66 p, Thünen Working Paper 71, DOI:10.3220/WP1491825700000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn058511.pdf

  8. 7

    Weber SA, Bohl MT (2017) Und sie sind doch sinnvoll : an Futurekontrakte für Milchprodukte wollen weder Molkereien noch Landwirte richtig ran. DLG Mitt 132(6):68-71

  9. 8

    Weber SA, Salamon P, Hansen H (2013) Volatile Weltmarktpreise von Milchprodukten und ihr Einfluss auf die nationale Preisbildung: Der deutsche Käsemarkt. Landbauforsch Appl Agric Forestry Res 63(2):103-114, DOI:10.3220/LBF_2013_103-114

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/bitv/dn052237.pdf

  10. 9

    Weber SA, Salamon P, Hansen H (2012) Volatile world market prices for dairy products - how do they affect domestic price formation: the German cheese market : paper prepared for the 123rd EAAE Seminar Price Volatility and Farm Income Stabilisation ; Modelling Outcomes and Assessing Market and Policy Based Responses, Dublin, February 23-24, 2012 [online]. Dublin: EAAE, 17 p, zu finden in <http://purl.umn.edu/122542> [zitiert am 26.06.2012]

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn050357.pdf

  11. 10

    Gagalyuk T, Hanf JH, Herzlieb C (2010) Managing supply chains successfully: an empirical testing of success of supply chain networks in the German fish sector. Acta Agric Scand C 7(2):139-150, DOI:10.1080/16507541.2010.531922

  12. 11

    Gagalyuk T, Steinbauer C, Hanf JH (2010) Success factor analysis of the German Fish. Schr Gesellsch Wirtsch Sozialwiss Landbaues 45:447-449

  13. 12

    Weber SA (2010) Wer macht den Preis bei Milch? Mais 37(4):118

  14. 13

    Weber SA (2009) Ausmaß und Determinanten von Preisrigiditäten im deutschen Lebensmitteleinzelhandel : eine empirische Analyse mit Scannerdaten [online]. Gießen: Univ Gießen, Gießen, Univ, Fachbereich Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement, Diss, 2009, zu finden in <http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2009/7206/pdf/WeberSaschaAlexander_2009_09_22.pdf > [zitiert am 07.09.2010]

  15. 14

    Gagalyuk T, Hanf JH, Steinbauer C (2009) Managing supply chains successfully: an empirical testing of success of supply chain networks in the German fish sector. Chania, 19 p

  16. 15

    Herrmann R, Möser A, Weber SA (2009) The case of Germany. In: Stiegert KW, Kim DH (eds) Structural changes in food retailing: six country case studies. Madison: Selbstverl, pp 51-75

    Scroll to top