Skip to main content
Ökologischer Betrieb
Ökologischer Betrieb
Institute of

BW Farm Economics

Contributions to books, compilations, conference proceedings of Heiko Hansen

  1. 0

    Forstner B, Hansen H (2019) Auswirkungen der Direktzahlungen auf das Einkommen der Landwirte und auf den Strukturwandel in der deutschen Landwirtschaft. Loccumer Prot 2019,05:87-105

  2. 1

    Offermann F, Ellßel R, Hansen H (2018) Das EU-Einkommensstabilisierungsinstrument: Risikomanagement für Preisvolatilität, Klimarisiken und den ganzen Rest? Loccumer Prot 2018,09:115-129

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059944.pdf

  3. 2

    Hansen H, Ellßel R (2016) Einkommenssituation, Subventionsintensität und Betriebsgrößen in der Landwirtschaft. Loccumer Prot 2016,05:65-80

  4. 3

    Offermann F, Hansen H, Kleinhanß W, Röder N (2014) Einkommens- und Verteilungswirkungen des AMK-Beschlusses zur Ausgestaltung der ersten Säule. Loccumer Prot 2014,05:35-53

  5. 4

    Weber SA, Salamon P, Hansen H (2014) Policy impacts in the dairy supply chain: the case of German whole milk powder. In: Proceedings in system dynamics and innovation in food networks : 8th International European Forum on System Dynamics and Innovation in Food Networks, 17.-21. Februar, Innsbruck-Igls. pp 439-447

  6. 5

    Belaya V, Hansen H (2012) Ökonomische Bewertung von Lebensmittelskandalen: Theoretische Überlegungen und erste empirische Befunde am Beispiel des Dioxin-Vorfalls 2011 [Poster]. Schr Gesellsch Wirtsch Sozialwiss Landbaues 47:467-468

  7. 6

    Elsholz R, Hansen H, Herrmann R (2011) Eine Wohlfahrtsanalyse verschiedener Modulationsszenarien der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP): Implikationen für die GAP nach 2013. SchrR Rentenbank 27:104-139

  8. 7

    Hansen H, Weber SA (2010) Remedy or a drop in the milk can? In: Wille S, Kröger R, Lassen B, Mirbach D (eds) EDF Report 2010. Frankfurt a M: EDF, pp 56-57

  9. 8

    Hansen H (2009) Landwirtschaftliche Erlösdisparitäten in Deutschland und die Bedeutung der EU-Agrarpolitik. Schr Gesellsch Wirtsch Sozialwiss Landbaues 44:97-109

    Scroll to top