Extbase Variable Dump
array(5 items)
   settings => array(1 item)
      config => '{
  "Ergebnis_pro_seite": 100,
  "StellenBestand": "aktuell",
  "Marginal": 
         false }
' (83 chars)
stellen => array(30 items) 0 => array(29 items) LID => 5074 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-326-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf ein
            er landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht zum nä
            chstmöglichen Zeitpunkt befristet bis  zum 31.03..2025</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w, m, d)
            </strong></p> <p>in Voll- oder Teilzeit zur Mitarbeit im Forschungsprojekt
            „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in der
             Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“).</p> <p>Das Projekt WickG
            anz ist systemorientiert. Es werden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierve
            rsuche und Fütterungsversuche (Akzeptanz-, Leistungs- und Verdaulichkeitsve
            rsuche) durchgeführt. Der gesuchte Wissenschaftler/die Wissenschaftlerin wi
            rd in das Gesamtprojekt eingebunden. Seine/Ihre Hauptaufgabe wird es sein, d
            ie Datenerhebung und -aufbereitung in den Versuchen mit Mastschweinen durchz
            uführen. Da eine enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen sowie Angest
            ellten im Labor, den technischen Abteilungen und auf dem Betrieb notwendig i
            st, ist Teamfähigkeit eine wichtige Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben
            :</strong></p> <ul> <li>Organisation, Durchführung und Auswertung von Dat
            enerhebungen</li> <li>Praktische Arbeiten in Schweinefütterungsversuchen i
            nkl. Datenerhebungen auf dem Versuchsbetrieb und auf dem Schlachthof</li> <
            li>Verhaltensbeobachtungen zum Aufnahmeverhalten der Raufutter inkl. Auswert
            ung</li> <li>Durchführung von Bonituren am Tier</li> <li>Praktische Arbei
            ten in Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Rech
            erche zu den wissenschaftlichen Fragestellungen des Projektes</li> <li>Erst
            ellung von Berichten, Vorträgen und Veröffentlichungen für Wissenschaft u
            nd Praxis</li> </ul> <...
' (5606 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-326-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-326-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-326-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
1 => array(29 items) LID => 5075 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-327-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'studentische Hilfskraft (w/m/d)' (31 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerechteren u
            
            
            sche Hilfskraft (w, m, d)</strong></p> <p>zur Mitarbeit im Forschungsprojek
            t „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in d
            er Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“). Wir betreuen Sie auch g
            ern bei der Erstellung einer Abschlussarbeit.</p> <p>Im Projekt WickGanz we
            rden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierversuche und Fütterungsversuche
            durchgeführt. Arbeiten fallen in den pflanzenbaulichen Versuchen, der Probe
            nvorbereitung und in den Versuchen mit Mastschweinen an. Themen für Abschlu
            ssarbeiten können in den Bereichen Pflanzenbau sowie Fütterung und Verhalt
            ensbeobachtung von Mastschweinen gestellt werden. Da eine enge Zusammenarbei
            t mit Wissenschaftler*innen sowie Angestellten im Labor, den technischen Abt
            eilungen und auf dem Betrieb notwendig ist, ist Teamfähigkeit eine wichtige
             Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
            in der Datenerhebung und -auswertung</li> <li>Praktische Arbeiten in Schwei
            nefütterungsversuchen und/oder Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Durchfü
            hrung von Bonituren</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Recherche zu eine
            r wissenschaftlichen Fragestellung des Projektes ist möglich</li> </ul> <
            p><strong>Fachliche und persönliche Anforderungen:</strong></p> <ul> <li>
            Gute Studienleistungen</li> <li>Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten u
            nd eine hohe Einsatzbereitschaft</li> <li>Kenntnisse und Erfahrungen im Ber
            eich Ökologischer Landbau sind von Vorteil</li> <li>Führerschein Klasse B
             ist von Vorteil</li> </ul> <p>Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 3
            9 Stunden pro Monat, die...
' (3731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 2 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Monat' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-328-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-327-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-327-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
2 => array(29 items) LID => 5076 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-328-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'studentische Hilfskraft (w/m/d)' (31 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerechteren u
            
            
            sche Hilfskraft (w, m, d)</strong></p> <p>zur Mitarbeit im Forschungsprojek
            t „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in d
            er Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“). Wir betreuen Sie auch g
            ern bei der Erstellung einer Abschlussarbeit.</p> <p>Im Projekt WickGanz we
            rden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierversuche und Fütterungsversuche
            durchgeführt. Arbeiten fallen in den pflanzenbaulichen Versuchen, der Probe
            nvorbereitung und in den Versuchen mit Mastschweinen an. Themen für Abschlu
            ssarbeiten können in den Bereichen Pflanzenbau sowie Fütterung und Verhalt
            ensbeobachtung von Mastschweinen gestellt werden. Da eine enge Zusammenarbei
            t mit Wissenschaftler*innen sowie Angestellten im Labor, den technischen Abt
            eilungen und auf dem Betrieb notwendig ist, ist Teamfähigkeit eine wichtige
             Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
            in der Datenerhebung und -auswertung</li> <li>Praktische Arbeiten in Schwei
            nefütterungsversuchen und/oder Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Durchfü
            hrung von Bonituren</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Recherche zu eine
            r wissenschaftlichen Fragestellung des Projektes ist möglich</li> </ul> <
            p><strong>Fachliche und persönliche Anforderungen:</strong></p> <ul> <li>
            Gute Studienleistungen</li> <li>Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten u
            nd eine hohe Einsatzbereitschaft</li> <li>Kenntnisse und Erfahrungen im Ber
            eich Ökologischer Landbau sind von Vorteil</li> <li>Führerschein Klasse B
             ist von Vorteil</li> </ul> <p>Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 3
            9 Stunden pro Monat, die...
' (3732 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 2 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Monat' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-328-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-328-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-328-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
3 => array(29 items) LID => 5080 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-332-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum
            30.06.2026 eine*n</p> <p style="text-align: center;"><strong>wissenschaftli
            che*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Vollzeit für das FNR-Dritt
            mittelprojekt (Waldklimafonds) ‚<strong>B</strong>iologische <strong>B</st
            rong>oden<strong>z</strong>ustands<strong>e</strong>rhebung deutscher Wälde
            r (BBZE Wald)‘, das im Arbeitsbereich Bodenschutz und Waldzustand durchgef
            ührt wird.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein – und produktiv. Ihre Bew
            irtschaftung soll nutzbringend sein – und umweltgerecht. Obendrein sollen
            Wälder gerüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht d
            as Thünen-Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder. Di
            e dritte Bodenzustandserhebung im Wald geht der Frage nach, wie es dem Wald
            geht und wie er sich unter veränderten Umweltbedingungen entwickeln wird. N
            eben Bodenzustand wird auch der Bestand, Vegetation und Waldernährung in de
            n Jahren 2022-2024 an 2000 Probepunkten im Feld erhoben.</p> <p>Mit der BBZ
            E Wald werden parallel zur aktuellen Erhebung zusätzlich Biomasse und Aktiv
            ität von Mikrofauna sowie die Vielfalt und Abundanz von Meso- und Makrofaun
            a an BZE-Punkten und auf Flächen des Level-II-Intensivmonitorings erhoben.
            Diese Erweiterung des systematischen Monitorings soll helfen, Zusammenhänge
             zwischen standörtlichen Gegebenheiten und Bodenorganismen und deren Funkti
            onen besser zu verstehen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>
            Schulung der Probenahmeteams</li> <li>Koordination und Kontrolle der Beprob
            ung durch die Werkvertragsnehmer</li> <li>Probenaufbereitung und Versand an
             Projektpartner</li> <li>Zusammenführung und Auswertung aller Metadaten un
            d Analysedaten</li> <li>Herausarbeitung des Zusammenhangs zwischen mikrobie
            llen Gemeinschaften und ...
' (5152 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.06.2026' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-332-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-332-WO-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-332-WO-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
4 => array(29 items) LID => 5102 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-357-AT' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AT' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrartechnologie' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Kuenz' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'anja.kuenz@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-4270' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biotechnologie/Bioverfahrenstechn
            ik/Bioingenieurwesen
' (96 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrartechnologie des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis z
            um 31.12.2025</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaf
            tliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p style="text-align: center;
            ">(Biotechnologie/Bioverfahrenstechnik/Bioingenieurwesen)</p> <p>in Teilzei
            t mit 65 v.H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 25,35 Stun
            den) zur Mitarbeit im Verbundvorhaben: Elektrochemische Aufarbeitung von Fum
            arsäure mit CO<sub>2</sub>-Incycling zur Steigerung der biotechnologischen
            Kohlenstoffausbeute (ECOYIELD).</p> <p>Fumarsäure, ein bedeutender Baustei
            n für die chemische Industrie, wird zurzeit industriell ausschließlich auf
             Basis von Erdöl hergestellt. Sie weist ein hohes Potenzial auf, biotechnis
            ch hergestellt zu werden, was dazu beitragen würde, die verbleibenden fossi
            len Rohstoffe zu schonen und den CO<sub>2</sub>-Ausstoß zu verringern. Dahe
            r soll in Zusammenarbeit mit Projektpartnern u.a. die biotechnologische Fuma
            rsäureproduktion aus Reststoffströmen weiterentwickelt und die Fumarsäure
             in situ aufgearbeitet werden.</p> <p>Außerhalb der dienstlichen Aufgaben
            besteht die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere z
            ur Anfertigung einer Dissertation. Die eigenen erzielten Arbeitsergebnisse k
            önnen für die Promotion verwendet werden.</p> <p><strong>Aufgaben:</stron
            g></p> <ul> <li>Optimierung eines Fermentationsprozesses mit filamentösen
             Pilzen unter Einsatz von Online-Prozesssteuerung, inkl. Analytik (HPLC, Spe
            ktroskopie und Mikroskopie)</li> <li>Entwicklung und Optimierung diverser F
            ermentationsstrategien (batch, fed-batch, repeated batch, kontinuierlich)</l
            i> <li>Entwicklung geeigneter Prozessstrategien zur wachstumsentkoppelten P
            roduktion</li> <li>Kinetische Analyse und Prozessmodellierung sowie Maßsta
            bsvergrößerung der Fum...
' (5441 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Agrartechnolog
            ie</p> <p>Prof. Dr. Christina Umstätter</p> <p>Bundesallee 47</p> <p>381
            16 Braunschweig</p>
' (171 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-357-AT_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-357-AT_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
5 => array(29 items) LID => 5113 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-369-AK' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AK' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrarklimaschutz' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr PD Dr. Poeplau' (19 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christopher.poeplau@thuenen.de' (30 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-2679' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum 01.01.2023 befristet bis zum 31.01.2025</p>
             <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbei
            ter*in (m/w/d) </strong></p> <p>in Vollbeschäftigung zur Mitarbeit im euro
            päischen Forschungsprogramm EJP Soil.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis gibt G
            elegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterbildung in der PostDoc-Phase
            , insbesondere hinsichtlich Koordination internationaler Projekte. Die Befri
            stung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerh
            alb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p><strong>Hintergrund:</strong></p>
            <p>Innerhalb von EJP Soil geht es um die europaweit vernetzte Erforschung vo
            n Strategien einer nachhaltigen und klimafreundlichen Landwirtschaft. Ein An
            satz ist die Diversifizierung von Fruchtfolgen, z.B. durch den vermehrten An
            bau von Zwischenfruchtmischungen. Effekte auf den Bodenkohlenstoffhaushalt s
            ind mechanistisch nicht ausreichend verstanden. In diesem Teilprojekt des Fo
            rschungsprogramms geht es darum, den Einfluss von Fruchtfolgendiversifizieru
            ng auf die mikrobielle Physiologie entlang eines europäischen Klimagradient
            en zu quantifizieren. Zentral wird hierbei, in Zusammenarbeit mit dem Thüne
            n Institut für Biodiversität, die Bestimmung der mikrobiellen C-Nutzungsef
            fizienz sein. Diese stellt eine wichtige metabolische Kenngröße zum besser
            en Verständnis des C-Kreislaufs im Boden dar. Die Ergebnisse werden dann ko
            nzertiert mit anderen datenerhebenden Wissenschaftlern aus ganz Europa ausge
            wertet. </p> <p><strong>Aufgaben: </strong></p> <ul> <li>Co-Koordination
             des Arbeitspakets Mikrobielle Physiologie</li> <li>Durchführung von Labor
            inkubationen zur Bestimmung der mikrobiellen C-Nutzungseffizienz und Begleit
            parameter</li> <li>Statistische Auswertung sowie Publikation und Präsentat
            ion von Ergebnissen</li>...
' (5490 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.01.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Thünen-Institut für Agrarklimaschutz</p> <p style
            ="text-align: left;">Bundesallee 65</p> <p style="text-align: left;">38116
            Braunschweig</p>
' (244 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-369-AK_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-369-AK_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
6 => array(29 items) LID => 5118 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-360-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Pontillo' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'ol@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04539 8880-0' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Auszubildende*r für den Beruf Landwirt*in (w/m/d) (2. und/oder 3. Ausbildun
            gsjahr)
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für <br />Ländliche Räume, Wald und Fi
            scherei, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren <br />und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht z
            um Ausbildungsbeginn 16.07.2023 bzw. 01.08.2023</p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Auszubildende*n für den Beruf Landwirt*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;">(2. und/oder 3. Ausbildungsjahr)<
            /p> <p>Der nach ökologischen Richtlinien wirtschaftete Versuchsbetrieb umf
            asst 450 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Neben Ackerbau und Grünlandwir
            tschaft werden Rinder und Geflügel gehalten. Das gesamte Rau- und Kraftfutt
            er für alle Tiere wird auf dem eigenen Betrieb erzeugt und hergestellt.</p>
             <p><strong>Voraussetzungen:</strong></p> <ul> <li>mindestens Hauptschula
            bschluss mit durchlaufenem ersten Ausbildungsjahr oder einschlägigem Berufs
            grundbildungsjahr oder einjähriger Berufsfachschule im Berufsbild Landwirt*
            in</li> <li>mindestens Führerschein Klasse L</li> </ul> <p>Das Thünen-I
            nstitut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern
            .</p> <p>Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerb
            ungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht
            
            
            liche Rückfragen sind über das Sekretariat des Instituts für Ökologische
            n Landbau (Tel. 04539 8880-0, E-Mail: ol@thuenen.de) möglich.</p> <p>Ihre
            vollständigen Bewerbungsunterlagen mit:</p> <ul> <li>Bewerbungsschreiben<
            /li> <li>Lebenslauf</li> <li>Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse der
            allgemeinbildenden Schule bzw. Schulabschlusszeugnis</li> <li>einer Zeugnis
            kopie oder Schulbescheinigung bei Besuch der weiterführenden Schule oder Be
            rufsschule</li> <li>Kop...
' (2584 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 1 Jahr bzw. 2 Jahre' (24 chars) STR_GEHALT => 'Ausbildungsentgelt (nach ATVöD)' (32 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Ökologischen
            Landbau</p> <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (125 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-360-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-360-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
7 => array(29 items) LID => 5094 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-356-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sanders' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '03334 3820-339' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht für den Arbeitsbereich Waldökologie und Biodiver
            sität zum nächstmöglichen Zeitpunkt längstens befristet bis zum 31.03.20
            26</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            
            
            ojekt „WaldSpektrum“ soll mithilfe eines neuartigen Forschungsansatzes s
            ystematisch das Spektrum an Baumarten, Vergesellschaftungen und Forstmanagem
            entoptionen unter Klimawandel identifizieren, welches Waldresistenz und -res
            ilienz sowie Ökosystemdienstleistungen und Holzertrag maximiert und gleichz
            eitig Naturschutz- und Biodiversitätsziele beachtet und ermöglicht. Die ge
            wonnenen Ergebnisse sollen a) nachvollziehbar und öffentlich zugänglich in
             einer forstwirtschaftlichen Entscheidungshilfe angeboten und b) für weiter
            e forstwirtschaftliche Anwendungen aufbereitet und kommuniziert werden.</p>
             <p>Im Teilprojekt des Thünen Instituts für Waldökosysteme sollen die ben
            ötigten Daten zusammengestellt und dem Projektpartner zur Verfügung gestel
            lt werden, die Daten hinsichtlich der Vergesellschaftung analysiert und die
            Gesamtwuchsleistungen sowie weitere Ökosystemleistungen quantifiziert werde
            n. Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt dann in der Bewertung der Analysen und
             der Übersetzung der Ergebnisse in forstwirtschaftlich verwendbare Empfehlu
            ngen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Projektkoordination,
             Organisation von Veranstaltungen, Zusammenarbeit mit externen Akteuren</li>
             <li>Qualitätssicherung, Bereitstellung und Archivierung von Daten</li> <
            li>Analyse von Datensätzen aus unterschiedlichsten Quellen</li> <li>Modell
            ierung von Wuchsbedingungen unter verschiedenen Klimaszenarien</li> <li>Ber
            atung des Projektpartner...
' (5092 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2026' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-01 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-356-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-356-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-356-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
8 => array(29 items) LID => 5101 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-354-FG' (11 chars) STR_INSTITUT => 'FG' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Forstgenetik' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Schröder' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'hilke.schroeder@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04102 696-148' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Gärtner*in (w/m/d)' (19 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Forstgenetik des Johann Heinrich von Thünen-Instituts,
             Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Sta
            ndort Großhansdorf sucht zum 01.02.2023 befristet bis zum 31.12.2025 in Tei
            lzeit mit 19,5 Stunden wöchentlich (50 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit
            )</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Gärtner*in (w/m/d)</st
            rong></p> <p>zur Mitarbeit im drittmittelfinanzierten Forschungsprojekt „
            Anpassungspotenzial von Eichen an biotischen und abiotischen Stress im Rahme
            n des Klimawandels” (Survivor-Oaks).</p> <p>Die Auswirkungen des Klimawan
            dels auf den Wald sind besonders gravierend, da Bäume langlebig und ortsfes
            t sind und damit den raschen Klimaveränderungen schwer trotzen können. Die
             Stieleiche (<em>Quercus robur</em>) zeigt ein vergleichsweise hohes Anpassu
            ngsvermögen an Umweltveränderungen und ist aufgrund ihrer vergleichsweise
            höheren Temperatur- und Trockentoleranz damit ein Hoffnungsträger in Zeite
            n verstärkten Klimawandels. Deshalb setzt sich das Projekt zum Ziel, für d
            en Wald der Zukunft Klima-angepasstere Stieleichen zur Verfügung zu stellen
            , die sich durch erhöhte Toleranz gegen Klimawandel-relevante biotische und
             abiotische Stressoren auszeichnen, wobei insbesondere Herbivorie-, Pilz- un
            d Trockentoleranz berücksichtigt werden. Im Projekt wird ein bereits besteh
            ender Bestand an selektierbarem Pflanzenmaterial aus verschiedenen Klimazone
            n Deutschlands erweitert und phänotypisch und genotypisch auf Toleranz gege
            n Insektenbefall (Herbivorie), Mehltau (Pilzerkrankung) und Trockenheit gete
            stet und daraus ausgewählte Plusbäume in Samenplantagen angebaut.</p> <p>
            <strong>Die</strong><strong> </strong><strong>Bewerberin</strong><strong>/de
            r Bewerber </strong>soll diese Arbeiten unterstützen. Konkret geht es um fo
            lgende Tätigkeiten:</p> <ul> <li>Vermehrung, Anzucht, Kultivierung und Pf
            lege von Versuchspflanzen</li> <li>Durchführung von Pflanzenschutzmaßnahm
            en</li> <li>Gewinnung v...
' (5068 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 6 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '50 v. H. (19,5 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Großhansdorf' (13 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-02 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Forstgenetik</
            p> <p>Sieker Landstr. 2, 22927 Großhansdorf</p>
' (125 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-354-FG_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-354-FG_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
9 => array(29 items) LID => 5103 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-359-AT' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AT' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrartechnologie' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Clauß' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'markus.clauss@thuenen.de' (24 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-4253' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie/Umweltwissenschaften' (72 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrartechnologie des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis z
            um 31.07.2023</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaf
            tliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p style="text-align: center;
            ">(Biologie/Umweltwissenschaften)</p> <p>in Vollbeschäftigung zur Mitarbei
            
            
            er von Abluftreinigungsanlagen an Nutztierställen identifiziert und quantif
            iziert werden, um ein potenzielles Risiko für die Bevölkerung durch den Be
            trieb dieser Anlagen abschätzen zu können und einen möglichen Handlungsbe
            darf für den Gesetzgeber und die Vollzugsbehörden zu formulieren.</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Koordination und Durchführun
            g des Drittmittelprojekts in enger Kooperation mit unserem Projektpartner de
            r TU München</li> <li>Akquirierung von geeigneten landwirtschaftlichen Bet
            rieben</li> <li>Installation von Messtechnik und regelmäßige Entnahme von
             Wasser-, Biofilm- und Luftproben in Abluftreinigungsanlagen</li> <li>Aufar
            beitung und Auswertung der Proben im institutseigenen mikrobiologischen Labo
            r der Schutzstufe 2 und Bewertung der Ergebnisse</li> <li>Erstellung einer
            Gefährdungsbeurteilung auf Grundlage der erhobenen Daten bezüglich des etw
            aigen Vorkommens von Legionellen in landwirtschaftlichen Abluftreinigungsanl
            agen</li> <li>Zusammenfassung, Auswertung und Publikation der erhobenen Dat
            en im Rahmen des Abschlussberichts und in wissenschaftlichen Fachzeitschrift
            en, sowie Vorstellung von Ergebnissen auf Tagungen und Workshops</li> </ul>
             <p><strong>Ihr fachliches Anforderungsprofil:</strong></p> <ul> <li>Abge
            schlossenes Hochschulstudium (Univ.-Diplom, M. Sc.) der Biologie, Umweltwiss
            enschaften oder vergleic...
' (5881 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.07.2023' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-02 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Agrartechnolog
            ie</p> <p>Prof. Dr. Christina Umstätter</p> <p>Bundesallee 47</p> <p>381
            16 Braunschweig</p>
' (171 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-359-AT_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-359-AT_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
10 => array(29 items) LID => 5092 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-340-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Weingarten' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'peter.weingarten@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 b596-5501' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Sozialwissenschaften, Regionalpla
            nung, Ländliche Sozialforschung
' (108 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>unbefristet</strong> in Vollzeit</p> <p style="text-align: center
            ;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <
            p style="text-align: center;"><strong>Sozialwissenschaften, Regionalplanung,
             Ländliche Sozialforschung</strong></p> <p>Für unseren neuen Arbeitsberei
            ch <a href="https://www.thuenen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebens
            verhaeltnisse-in-laendlichen-raeumen/arbeitsbereiche-institut-fuer-lebensver
            haeltnisse-in-laendlichen-raeumen/siedlungsentwicklung-und-raeumliche-mobili
            taet">„Siedlungsentwicklung und räumliche Mobilität“</a> freuen wir un
            s auf eine*n Wissenschaftler*in, der*die sich mit Fragen der Dorfentwicklung
             im Kontext nachhaltiger ländlicher Entwicklung befasst und langfristig zur
             Etablierung neuer Forschungsschwerpunkte an unserem Institut beiträgt. Ver
            tiefungsthemen Ihrer Arbeiten können beispielsweise dörflicher Wandel, int
            egrierte ländliche Entwicklung, Innenentwicklung und/oder Flächenneuinansp
            ruchnahme sein. Wir bieten Ihnen große Spielräume in der wissenschaftliche
            n Ausgestaltung dieser Stelle. Aus Ihren Forschungsarbeiten leiten Sie Entsc
            heidungshilfen für politisches Handeln, insbesondere für das Bundesministe
            rium für Ernährung und Landwirtschaft ab.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</
            strong></p> <ul> <li>Konzeption und Durchführung sozialwissenschaftlicher
             empirischer Studien zu einem oder mehreren der o. g. Vertiefungsthemen</li
            > <li>Ableitung von Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen<
            /li> <li>Präsentation und Publikation von Ergebnissen für die Wissenschaf
            t und die interessierte Fachöffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellu
            ngnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberatung</li> <li>Einwer
            bung von Drittmitteln un...
' (7499 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-340-LV35</stron
            g></p> <p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen<
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-340-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-340-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
11 => array(29 items) LID => 5104 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-358-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Zinnbauer' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5510' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analyst*in (w/m/d) Agrarökonomie, Wi
            rtschaftswissenschaften oder verwandte Disziplinen für modellgestützte Pol
            itikanalysen
' (164 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>in Vollzeit befristet für drei Jahre</strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analy
            st*in (w/m/d) <br />(Agrarökonomie, Wirtschaftswissenschaften oder verwandt
            e Disziplinen)<br />für modellgestützte Politikanalysen</strong></p> <p>m
            it dem „Regionalisierten Agrar- und Umweltinformationssystem für Deutschl
            and“ (<a href="https://www.thuenen.de/de/thuenen-institut/verbundstrukture
            n/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">RAUMIS</a>) - einem räumlich differ
            enzierten Agrarsektormodell.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <stron
            g>eigenen</strong> <strong>wissenschaftlichen Weiterqualifizierung</strong>
            (z.B. mit dem Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung
            oder Projektleitungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation).
             Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsges
            etz innerhalb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p>RAUMIS ist Teil des <a hr
            ef="https://www.thuenen.de/de/institutsuebergreifende-projekte/agrum-deutsch
            land/?no_cache=1">AGRUM</a>- und des <a href="https://www.thuenen.de/de/thue
            nen-institut/verbundstrukturen/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">Thünen
            -Modellverbundes</a> und wird u. a. als Analyseinstrument beim Monitoring d
            er Düngeverordnung und zur Erstellung der Thünen-Baseline eingesetzt.</p>
             <p><strong>Ihre Aufgaben bei uns:</strong></p> <ul> <li>Sie bringen sich
            aktiv bei der Erarbeitung eines innovativen Konzeptes für die Weiterentwick
            lung des RAUMIS-Modells ein</li> <li>Sie arbeiten sich in das Modell ein un
            d wenden es im Rahmen von Politikanalysen an</li> <li>Sie wirken aktiv bei
            der Weiterentwicklung des Modells mit</li> <li>Sie organisieren, strukturie
            ren und analysieren Eing...
' (6617 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-07 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            58-LV36</strong></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Bra
            unschweig</p>
' (241 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-358-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-358-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
12 => array(29 items) LID => 5114 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-370-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/FH-Dipl. Ing. oder wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Moorb
            odenmonitoring
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befris
            tet für 16 Monate</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Bachel
            or/FH.-Dipl. Ingenieur*in oder wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Moorbodenmonitoring)</st
            rong></p> <p>für Gelände- und Laborarbeiten im Rahmen des bundesweiten Mo
            orbodenmonitorings.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre
             Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Wälder sollen ge
            rüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen
            -Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder.</p> <p>Aktu
            ell stehen Moorböden unter Wald im Fokus. Diese besitzen trotz ihres gering
            en Flächenanteils eine bedeutende Funktion als Kohlenstoff- und Wasserspeic
            her. Entwässerte Moore können diese Funktionen nicht aufrechterhalten und
            tragen so zu einem erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen aus dem Se
            ktor LULUCF bei. Aufgrund der klimapolitischen Relevanz der Moorböden müss
            en exakte Emissionsdaten vorliegen, um zum einen den Istzustand zu ermitteln
             und zum anderen Maßnahmen auf Moorböden bewerten zu können. Deswegen wir
            d das Thünen-Institut für Waldökosysteme im Auftrag des Bundesministerium
            s für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein bundesweites Moormonitoring
            für Waldmoorböden etablieren (MoMoK).</p> <p>Im Rahmen des Monitorings si
            nd umfangreiche bundesweite Geländearbeiten wie Bodenansprache sowie Bestim
            mung von bodenchemischen und bodenphysikalischen Parametern an den Monitorin
            gstandorten durchzuführen. Weiterhin werden Proben für die weitergehenden
            
            
            ung im Rahmen des Moormo...
' (5503 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 16 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach persönlichen u. tariflichen Voraussetzungen bis EG 12 (TVöD)' (67 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-10 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-370-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-370-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-370-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
13 => array(29 items) LID => 5105 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-355-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'VL@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Personalreferent*in (w/m/d) für das Personalrecruiting (w/m/d)' (63 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet als Bundesbehörde wissensc
            haftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Diszip
            linen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land
            -, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung des
             Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister
             für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland
             und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 4 Jahren in Vo
            ll- oder Teilzeit eine*n</p> <p style="text-align: center;">Personalreferen
            t*in <br />für das Personalrecruiting <br />(w/m/d)</p> <p>Das Thünen-Ins
            titut möchte im Bereich der Personalgewinnung neue Wege einschlagen. Im Rah
            men des Projektes ‚Entwicklung und Implementierung einer digital gestützt
            en Personalgewinnung‘ wird die Position der Projektleitung ‚Personalrecr
            uiting‘ eng sowohl mit dem Personalreferat als auch mit der Pressestelle z
            usammenarbeiten.</p> <p>Ihre Aufgaben</p> <p>Zu den Aufgaben der ausgeschr
            iebenen Stellen gehören daher insbesondere folgende Aufgaben:</p> <ul> <l
            i>Projektleitung zur Einführung einer digitalen Bewerbungsplattform</li> <
            li>Erstellung eines Konzeptes zur zukunftsfähigen Personalgewinnung inkl. A
            ctive Sourcing Strategie <ul> <li>Entwicklung und Umsetzung proaktiver und
             kreativer Strategien zur Gewinnung von geeigneten Mitarbeitenden</li> <li>
            Konzeptuelle Weiterentwicklung der Onlinepräsenz mit Blick auf Recruitmenta
            spekte</li> </ul> </li> <li>Personalentwicklung und Onboarding-Prozess <
            ul> <li>Aufbau und Entwicklung eines ganzheitlichen Talentmanagements</li>
             <li>Aufbau eines Kandidat*innenpools und eines Kandidat*innen-Netzwerkes</l
            i> <li>Entwicklung innovativer Karrierepfade</li> </ul> </li> <li>Bearbe
            itung von besonderen personalrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den
            beschriebenen Projektauf...
' (5731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 4 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gehobener oder höherer Diens
            t
' (77 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-14 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p><a href="mailto:vw-bewerbungen@thuenen.de">vw-bewerbungen@thuenen.de</a><
            /p> <p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p>
            <p>Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (193 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-355-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-355-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
14 => array(29 items) LID => 5069 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-321-BD' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BD' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Biodiversität' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Schrader' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'stefan.schrader@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Geoökologie, Landwirts
            chaft
' (81 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Biodiversität des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in B
            raunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.20
            25</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            tarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Biologi
            e, Geoökologie, Landwirtschaft)</p> <p>in Teilzeit mit 65 % der regelmäß
            igen wöchentlichen Arbeitszeit zur Durchführung von Forschungsarbeiten im
            Bereich Funktion von Bodenorganismen und ihrer Ökosystemleistungen in landw
            irtschaftlich genutzten Flächen. Die Stelle ist Teil des FNR-Verbundvorhabe
            ns „FInAL“. Neben dem Arbeitsverhältnis besteht Gelegenheit zur wissens
            chaftlichen Weiterbildung, insbesondere Arbeiten an einer Dissertation. Die
            eigenen im Projekt erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion ve
            rwendet werden.</p> <p>Das Thünen-Institut für Biodiversität hat die Auf
            gabe, im Bereich der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften Forschung zu
             betreiben und wissenschaftliche Grundlagen sowie wissenschaftsbasierte Konz
            epte zu erarbeiten. In seinen naturwissenschaftlich-ökologischen Kompetenzf
            eldern berät das Institut die Politik sowohl zu aktuellen als auch zu strat
            
            
            aftslaboren, die in repräsentativen Agrarlandschaften Deutschlands liegen,
            innovative und komplexe Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Land
            schaftskontext zu entwickeln, zu testen, zu demonstrieren und gemeinsam mit
            Landwirt*innen modellhaft umzusetzen. Der Erfolg der Umsetzung wird durch ei
            n Begleitmonitoring überprüft. Die Bewerberin/der Bewerber soll freilandö
            kologische Arbeiten und Laborversuche zur Erfassung und Bewertung von Ökosy
            stemleistungen in landwirtschaftlichen Böden durchführen.</p> <p><strong>
            Aufgaben:</strong></p> ...
' (5713 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.09.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut<br />Institut für Biodiversität<br
             />Bundesallee 65, 38116 Braunschweig</p>
' (117 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-321-BD-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-321-BD-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
15 => array(29 items) LID => 5109 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-363-HF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'HF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Holzforschung' (27 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Appelt' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'joern.appelt@thuenen.de' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            , Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am St
            andort Barsbüttel-Willinghusen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befris
            tet für drei Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wisse
            nschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 75 %
            der regelmäßigen Arbeitszeit (aktuell 29,25 Std./wchtl.) zur Untersuchung
            geographischer Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten mit Methoden instru
            menteller Analytik.</p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen
            und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissenschaftliche
            
            
            ersität Hamburg. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2
             Abs. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Thünen-Institut
            für Holzforschung werden die Möglichkeiten der stofflichen Nutzung von Hol
            z und anderen Bioressourcen erforscht. Durch unsere Arbeit wird die Entwickl
            ung hin zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen und biobasierten Wirtschaf
            t unterstützt. Die Grundlage dazu ist ein interdisziplinäres Team mit eine
            r starken naturwissenschaftlichen und experimentellen Expertise. Die Forschu
            ng reicht von grundlegenden Fragestellungen bis zu anwendbaren Lösungen. Da
            s Institut berät das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft u
            
            
            n, Holzhandel, Verbrauchende und Verbände bei Fragen des Art- und Herkunfts
            nachweises von Holz und Holzprodukten.</p> <p>Die Kenntnisse der geographis
            chen Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten werden durch gestiegene geset
            zliche Anforderungen an Erzeugende, Weiterverarbeitende und Liefernde in glo
            balen Handelsströmen im...
' (6069 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Barsbüttel' (11 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Holzforschung</p> <p>Kennwort 2022-363-HF</p> <p>
            Haidkrugsweg 1</p> <p>22885 Barsbüttel</p>
' (120 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-363-HF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-363-HF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
16 => array(29 items) LID => 5111 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-367-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Fernerkundung Waldzustand' (68 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für dre
            i Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><stro
            ng>(Fernerkundung Waldzustand)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 80 v. H. der
             regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 31,2 Std./wchtl.) zur Mitarbeit im Arbe
            itsbereich ‚Bodenschutz und Waldzustand‘.</p> <p>Die Stelle gibt Gelege
            nheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich
            mittelfristig durch eine Promotion zu qualifizieren. Die Ausschreibung richt
            et sich daher an Bewerber*innen, die die Promotion anstreben. Das Thünen-In
            stitut für Waldökosysteme kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen U
            niversitäten. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Ab
            s. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Rahmen der Waldzusta
            ndserhebung (WZE) wird jährlich die Vitalität von ca. 10,000 Bäumen in De
            utschland erfasst. Sie stellt die Grundlage für die Ableitung langjähriger
             Zeitreihen zur Waldgesundheit dar und ist Teil des europäischen Monitoring
            -Programms ICP Forests. Im Zuge der immer besser werdenden Qualität von Fer
            nerkundungsdaten steigen auch die Anforderungen an die WZE. Die WZE-Daten si
            nd zunehmend für Kalibrierungs- und Validierungszwecke (Ground truth) gefra
            gt. Fernerkundung ihrerseits bietet Chancen, räumliche Muster der Kronenver
            lichtung von Bäumen flächendeckend zu erfassen. Darüber hinaus ermöglich
            en hochauflösende Daten die Waldstruktur und Konkurrenzsituation von Bäume
            n als wichtige Einflussgrößen in Analysen mit einzubeziehen. Ziele dieses
            Projektes sind es 1) die nötigen Geoinformationen zu erfassen, um die WZE f
            ür präzises Ground truthing nutzbar zu machen und 2) die Erforschung von P
            otenzialen der Integrati...
' (6126 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '80 v. H. (31,2 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Waldökosysteme</p> <p style="text-al
            ign: left;">Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p style="text-align: left;"><stron
            
            
            /p>
' (383 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-367-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-367-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
17 => array(29 items) LID => 5115 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-365-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Osigus' (11 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'torsten.osigus@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5279' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -analyse/Dat
            a Science
' (85 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '
            
            -Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fische
            rei, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefrist
            et</strong> in <strong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"
            ><strong>eine*n Bachelor /Dipl.-Ing. (FH) </strong><strong>(w/m/d)</strong><
            /p> <p style="text-align: center;"><strong>im Bereich Datenmanagement und -
            analyse / Data Science </strong></p> <p>Für unser <a href="https://www.thu
            enen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebensverhaeltnisse-in-laendliche
            
            
            tlas“</a> suchen wir eine/n Kollegen/in, der/die uns bei der Akquise, der
            Aufbereitung und dem Management von statistischen (Geo-)Daten unterstützt.
            Dies schließt Daten aus Bevölkerungsbefragungen ein. Zudem bringen Sie sic
            h mit Ihren Ideen und Ihrer Expertise in die technische Weiterentwicklung de
            s Thünen-Landatlas (<a href="http://www.landatlas.de">www.landatlas.de</a>)
             ein. Auf diese Weise werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns be
            i unserer Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen für eine nachhaltige En
            twicklung ländlicher Räume und unserer Herleitung von Entscheidungshilfen
            für politisches Handeln.</p> <p>Bitte beachten Sie auch unsere andere Auss
            chreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2022-366-LV).</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Weiterentwicklung statistisch
            er Anwendungen, inkl. (Geo-)Webanwendungen in R, Python, Bash</li> <li>Aufb
            ereitung von Geodaten, statistischen Daten und Verwaltungsdaten und Einpfleg
            en in Datenbanken einschließlich Schnittstellenprogrammierung zum automatis
            ierten Einspielen von akquirierten Daten</li> <li>Akquise von Geodaten, sta
            tistischen Daten und Ver...
' (6459 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            en</p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-365-LV37</strong
            ></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (302 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-365-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-365-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
18 => array(29 items) LID => 5116 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-366-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Ackermann' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'andrea.ackermann@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -auswertung/
            Data Science
' (88 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das <a href="https://www.thuenen.de/lv">Institut für Lebensverhältnisse
             in ländlichen Räumen</a> des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bunde
            sforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in Braunschw
            eig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefristet</strong> in <s
            trong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n B
            achelor / Dipl.-Ing. (FH) w/m/d)<br />im Bereich Datenmanagement und -auswer
            tung /Data Science </strong></p> <p>Die Stelle ist im Verbundprojekt <stron
            g>MonViA</strong> (<strong>Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarland
            schaften</strong>) (<a href="https://www.agrarmonitoring-monvia.de/">https:/
            /www.agrarmonitoring-monvia.de/</a>) angesiedelt und stärkt dort den Bereic
            h „Agrarumweltpolitik/Naturschutz“.</p> <p>Die Veränderung landwirtsch
            aftlicher Produktionssysteme gilt als einer der Hauptursachen für den Rück
            gang der biologischen Vielfalt. Allerdings verfügt Deutschland derzeit nich
            t über umfassende und räumlich differenzierte Daten zum Zustand und zur En
            twicklung der Biodiversität bzw. einschlägiger Belastungsfaktoren in Agrar
            landschaften. Ein Monitoring der Landnutzung in Agrarlandschaften ist daher
            entscheidend, um die zugrundeliegenden Beziehungen zwischen Biodiversität u
            nd Landnutzung, landwirtschaftlichen Praktiken sowie politischen Entscheidun
            gen zu verstehen. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Entscheidungs
            hilfen für das politische Handeln abgeleitet.</p> <p>Bitte beachten Sie au
            ch unsere andere Ausschreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2
            022-366-LV37).</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Akquis
            e von einschlägigen Verwaltungs- und statistischen Daten sowie Kommunikatio
            n mit den bereitstellenden Stellen</li> <li>Aufbereitung (inkl. Strukturier
            ung, Homogenisierung und Fehlerbereinigung) der Daten und Einpflegen in Date
            nbanken auf Grundlage vorhandener Routinen</li> <li>Erstellung von Datensä
            tzen zur flächendeckend...
' (7282 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-366-LV38</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-366-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-366-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
19 => array(29 items) LID => 5117 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-371-MA' (11 chars) STR_INSTITUT => 'MA' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Marktanalyse' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Pelikan' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'janine.pelikan@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5319' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Kauffrau/Kaufmann f0r Büromanagement (w/m/d) Schwerpunkt Assistenz und Sekr
            etariat
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            ist eines von 15 Fachinstituten des Bundesforschungsinstituts für Ländlich
            e Räume, Wald und Fischerei und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <stro
            ng>unbefristet </strong>in Teilzeit mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitsz
            eit (derzeit 29,25 Std./wöchtl.)</p> <p style="text-align: center;"><stron
            g>e</strong><strong>i</strong><strong>ne*n Kauffrau/Kaufmann für Büromanag
            ement (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Schwerpunkt As
            sistenz und Sekretariat)</p> <p><strong>Ihre A</strong><strong>ufgaben:</st
            rong></p> <ul> <li>Allgemeine Sekretariatsarbeiten, wie z.B. deutsch- und
            englischsprachige Korrespondenz, Organisation von Besprechungen, Tagungen, W
            orkshops</li> <li>Buchhaltung und Rechnungsbearbeitung, Inventarisierung</l
            i> <li>Unterstützung beim Projektmanagement (z.B. Akquise, Organisation vo
            n Projekttreffen etc.)</li> <li>Redigieren und Formatieren von Briefen und
            wissenschaftlichen Beiträgen in deutscher und englischer Sprache</li> </ul
            > <p><strong>Unsere A</strong><strong>nforderungen:</strong></p> <ul> <li
            >eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanageme
            nt mit der Wahlqualifikation ‚Assistenz und Sekretariat‘, eine vergleich
            bare 3-jährige kaufmännische Ausbildung, eine abgeschlossene Ausbildung zu
            r/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrun
            gen, die durch eine einschlägige mehrjährige Berufstätigkeit erworben wur
            den</li> <li>Sicherer Umgang mit MS-Office (v.a. Excel, Word, Power Point);
             Erfahrung im Umgang mit dem Internet und E-Mails</li> <li>Sehr gute Deutsc
            h- und Englischkenntnisse; orthografische und grammatikalische Sicherheit</l
            i> </ul> <p><strong>Wir bieten </strong>eine abwechslungsreiche Tätigkeit
             im öffentlichen Dienst sowie ein aktives, stimulierendes und familienfreun
            dliches Arbeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten.</p> <p>Wir unte
            rstützen die Vereinbark...
' (4487 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 5 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Marktanalyse</
            p> <p>Dir. u. Prof. Dr. Martin Banse</p> <p>‚2022-371-MA-Sekretariat‘<
            /p> <p>Bundesallee 63, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-371-MA_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-371-MA_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
20 => array(29 items) LID => 5112 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-368-BW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Betriebswirtschaft' (32 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Plaas' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'elke.plaas@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarwissenschaften mit ökonomis
            chem Schwerpunkt und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit im Them
            engebiet Klimaschutz
' (172 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Inst
            ituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei,
            in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.03
            .2023, befristet bis zum 31.12.2025 in Vollbeschäftigung eine*n</p> <p sty
            le="text-align: center;"><strong>wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
            </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(</strong><strong>Agra
            rwissenschaften mit ökonomischem Schwerpunkt und </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
            im Themengebiet Klimaschutz)</strong></p> <p>für die Bearbeitung von ökon
            omischen Fragestellungen im Forschungsvorhaben <strong>´Kohlenstoffsequestr
            ierung in Hecken und Feldgehölzen <em>CatchHedge</em>‘</strong>. In dem P
            rojekt werden zusammen mit weiteren Projektpartnern verschiedene Optionen zu
            
            
            lfältige Ökosystemleistungen. wie Boden- und Erosionsschutz, Verbesserung
            des Mikroklimas oder Produktion von Brennholz. Nicht zuletzt leisten Hecken
            einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Bisher kaum beachtet
            ist das Potenzial der Anlage neuer Hecken für den Klimaschutz durch Speiche
            rung von CO<sub>2</sub> in Biomasse und Humus. Im Verbundprojekt CatchHedge
            untersuchen verschiedene Fachinstitute des Thünen-Instituts das Klimaschutz
            potenzial neuer Hecken sowie die Effekte von bestehenden Hecken auf Erträge
             und Wasserhaushalt angrenzender landwirtschaftlicher Flächen und auf die B
            iodiversität. Außerdem werden Nutzungsoptionen und Rentabilität von Hecke
            n untersucht und politische Förderinstrumente entwickelt.</p> <p><strong>T
            ätigkeitsprofil:</strong></p> <ul> <li>Durchführung von Befragungen und
            Diskussionsrunden auf landwirtschaftlichen Betrieben</li> <li>Ermittlung un
            d Analyse der einzelbetr...
' (6570 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-31 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Betriebswirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Dr. Hiltr
            ud Nieberg</p> <p>Bundesallee 63</p> <p>38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (151 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-368-BW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-368-BW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
21 => array(29 items) LID => 5096 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-341-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Umweltökonomie/umweltorientierte Wirtschaftsgeog
            raphie
' (82 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht für die Ze
            it vom 01.04.2023 bis zum 31.03.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d)<br />(Umweltökonomie/umweltorientier
            te Wirtschaftsgeographie)</strong></p> <p>in Vollzeit für die Mitarbeit im
             <strong>Forschungsprojekt</strong> <strong>„Treibhausgasneutrales Deutsch
            land: Auswirkungen auf Wirtschaft und Lebensverhältnisse in ländlichen Rä
            umen"</strong>.</p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpf
            ung in ländlichen Räumen wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erar
            beitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingung
            en in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politi
            sches Handeln ab. Die ausgeschriebene Stelle im Rahmen des Forschungsprojekt
            es „Treibhausgasneutrales Deutschland: Auswirkungen auf Wirtschaft und Leb
            ensverhältnisse in ländlichen Räumen“ hat das Ziel, den Forschungsstand
             zu den Auswirkungen der Transformation hin zu einem treibhausgasneutralen D
            eutschland auf die Wirtschaft in Deutschland und seinen ländlichen Räumen
            aufzubereiten. Basierend darauf und auf Grundlage eigener empirischer Analys
            en sollen Hypothesen und Fragestellungen für die künftige Forschung zu den
             Folgen der Transformation zur Treibhausgasneutralität für die Wirtschaft
            in ländlichen Räumen entwickelt werden.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben umfa
            ssen:</strong></p> <ul> <li>systematische Auswertung und Zusammenfassung i
            nternationaler wie nationaler Forschungsliteratur zu den Herausforderungen u
            nd Chancen, die aus dem Wandel zur Treibhausgasneutralität für die Wirtsch
            aft im Allgemeinen und ländliche Räume im Speziellen zu erwarten sind</li>
             <li>Recherche öffentlicher Maßnahmen und Pläne mit Blick auf Treibhausn
            eutralität und Auswirku...
' (6663 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-341-WI05</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-341-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-341-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
22 => array(29 items) LID => 5097 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-344-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Ko
            ntext, unbefristet
' (94 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>ein*e Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text-
            align: center;"><strong>(Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Kont
            ext, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/wi">w
            ww.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erarbeit
            et wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen i
            n ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politische
            s Handeln ab.</p> <p>Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die über
            durch Publikationen belegte wissenschaftliche Expertise zu Wertschöpfungske
            tten der Agrar- und Ernährungswirtschaft und insbesondere zur regionalwirts
            chaftlichen Einbettung der betreffenden Branchen verfügt. Die Person bringt
             Ideen und Fähigkeiten mit, um das Thema „Agrar- und Ernährungswirtschaf
            t im regionalen Kontext“ im neuen Institut zu etablieren und zu dessen Auf
            bau beizutragen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeptio
            n, Design und Durchführung von Analysen im Themenfeld Agrar- und Ernährung
            swirtschaft im regionalen Kontext</li> <li>Ableitung von Politikempfehlunge
            n aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und Publikation
             von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</li> <li>Er
            arbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberat
            ung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li> <li>aktiv
            e Mitwirkung an der konzeptionellen Ausgestaltung und kontinuierlichen Weite
            rentwicklung des Bereichs „Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen
            Kontext“</li> </ul> ...
' (7931 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Innovation und Wertschöpfung in länd
            lichen Räumen</p> <p style="text-align: left;">Prof. Dr. Christian Hundt</
            p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-344-WI08</strong></p
            >
' (305 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-344-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-344-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
23 => array(29 items) LID => 5098 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-345-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Regionalökonomie, unbefristet' (57 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>(Regionalökonomie, unbefristet).</strong></p> <p>
            Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räum
            en (<a href="http://www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. D
            ezember 2021 neu gegründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu d
            en Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hie
            raus Entscheidungshilfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereic
            h „Monitoring, Indikatoren, Regionalanalysen“ suchen wir eine motivierte
             Persönlichkeit mit regionalökonomischer Expertise, die ihre Ideen und Fä
            higkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etablierung seiner Forsc
            hungsschwerpunkte einbringen möchte.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p>
             <ul> <li>Inhaltliche Ausgestaltung des o. g. Arbeitsbereichs im Institut
            </li> <li>Konzeption, Design und Durchführung von Analysen regionalwirtsch
            aftlicher Fragestellungen wie z. B. (i) dem Ausmaß und den Ursachen regiona
            ler wirtschaftlicher Disparitäten, (ii) den Treibern sowie den regionalen M
            ustern und Auswirkungen des (Branchen-)Strukturwandels, (iii) langfristigen
            regionalen Entwicklungstrends und ihren Determinanten</li> <li>Ableitung vo
            n Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsenta
            tion und Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentl
            ichkeit</li> <li>regelmäßige Analyse der wirtschaftlichen Situation länd
            licher Räume sowie kompakte und adressatengerechte Publikation der Ergebnis
            se für die allgemeine Öffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellungnah
            men für die wissenschaf...
' (8085 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-345-WI09</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-345-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-345-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
24 => array(29 items) LID => 5099 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-346-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Internationale Wirtschaftsbeziehungen/Regionalök
            onomie, unbefristet
' (95 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            
            
            n und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/
            wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es era
            rbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingun
            gen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für polit
            isches Handeln ab. Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die ihre Idee
            n und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts einbringen möchte und
            hier insbesondere zu den Auswirkungen makroökonomischer Entwicklungen (z. 
            B. KI/Digitalisierung, Veränderungen globaler Wertschöpfungsketten) auf de
            n Unternehmenssektor in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung mögl
            icher Unterschiede zwischen ländlichen und hochverdichteten Regionen forsch
            t.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeption, Design und
            Durchführung von Analysen zu den Auswirkungen gesamtwirtschaftlicher Verän
            derungen auf die Wirtschaft in ländlichen Räumen Deutschlands</li> <li>ku
            rzfristige Analyse und Bewertung aktueller makroökonomischer Entwicklungen
            und deren Auswirkungen auf ländliche Räume</li> <li>Ableitung von Politik
            empfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und
            Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</
            li> <li>Erarbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte P
            olitikberatung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li>
             </ul> <p><strong>Fach...
' (7551 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-346-WI10</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-346-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-346-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
25 => array(29 items) LID => 5100 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-347-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie, insbeson
            dere Cluster und Innovation, unbefristet
' (116 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>(Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie insbes.
             Cluster und Innovation, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut
             für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://
            www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu geg
            ründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und
            Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshi
            lfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereich „Unternehmerisch
            es Handeln und Innovation“ suchen wir eine motivierte Persönlichkeit, die
             ihre Ideen und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etabl
            ierung seiner Forschungsschwerpunkte einbringen möchten.</p> <p>Der Arbeit
            sbereich befasst sich u. a. mit den Bedingungen und Gestaltungsmöglichkeite
            
            
            eterminanten für das Wachstum und die Entwicklung von Regionen. Eine der Le
            itfragen lautet, wie die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von Unterneh
            men in ländlichen Räumen gesteigert werden kann. Dies hängt z.B. von den
            Kapazitäten innerhalb der Unternehmen, von der Einbettung in leistungsfähi
            ge Cluster und der Ausgestaltung des regionalen Innovationssystems ab. Neben
             der Erforschung von Entwicklungsbedingungen soll der Arbeitsbereich auch wi
            rtschaftspolitische Konzepte entwickeln, mit denen die Innovations- und Wach
            stumskapazitäten von Unternehmen, Clustern und (insbes. ländlichen) Region
            en nachhaltig erhöht we...
' (8468 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-347-WI11</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-347-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-347-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
26 => array(29 items) LID => 5106 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-351-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596/1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationsentwickler*in (w/m/d) Bes.-Gr. A 12/E 11' (53 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwirtsc
            haft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung am Standort Braunschweig su
            cht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachgebietsleitung eine/n</p> <p st
            yle="text-align: center;"><strong>Organisationsentwickler*in</strong> <stron
            g>(w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 12 / E 11
            )</p> <p>Das Sachgebiet Organisation umfasst die Aufgabengebiete ‚Organis
            ationsentwicklung‘ sowie ‚Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement‘ und
             übernimmt die zielgerichtete Organisationsentwicklung des Thünen-Institut
            s.</p> <p><strong>Im Rahmen der Sachgebietsleitung umfasst das Aufgabengebi
            et insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Erarbeitung und Aktualisierung von
            ablauforganisatorischen und geschäftsordnenden Regelwerken und Konzepten</l
            i> <li>Bearbeitung von grundsätzlichen Angelegenheiten der Aufbau- und Abl
            auforganisation</li> <li>Leitung von Organisationsuntersuchungen, Personalb
            edarfsermittlungen und Stellenbewertungen</li> <li>Beratung und Unterstütz
            ung der Thünen-Fachinstitute in Organisationsfragen</li> <li>Sonstige anla
            ss- und projektbezogene Bearbeitung allgemeiner Organisationsangelegenheiten
            </li> </ul> <p>Perspektivisch: Mitarbeit in Organisationsprojekten, u. a.
            zur Schaffung der Voraussetzungen zur thünen-weiten Einführung elektronisc
            her Vorgangsbearbeitung, Aktenführung und –ablage (nach dem E-Government-
            Gesetz) sowie Umsetzen und Betreuen der Geschäftsprozessdigitalisierung</p>
             <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abgeschlossenes Hochsch
            ulstudium im Studiengang...
' (6414 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A12/EG 11' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-351-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-351-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
27 => array(29 items) LID => 5107 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-352-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationssachbearbeiter*in (w/m/d) Bes.-Gr. A10 BBesO / Entgeltgruppe 9c
             TVöD-Bund
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst- und Holzwirts
            chaft sowie der Fischerei.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung am Standort Bra
            unschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text-a
            lign: center;"><strong>Organisationssachbearbeiter/in (w/m/d)</strong></p>
            <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 10 BBesO / Entgeltgruppe 9c TVöD
            -Bund)</p> <p>zur Verstärkung des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebi
            et ‚Organisationsentwicklung‘.</p> <p><strong>Das Aufgabengebiet umfass
            t insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Mitwirken bei der Optimierung von Or
            ganisationsstrukturen und -prozessen des Thünen-Instituts</li> <li>Erarbei
            ten von organisationsbezogenen Soll-Konzepten, Verfahren und Prozessbeschrei
            bungen</li> <li>Erstellen, überarbeiten und prüfen von Arbeitsplatzbeschr
            
            
             <li>Übernahme von sonstigen Aufgaben des Sachgebiets nach Zuweisung durch
             die Leitung</li> </ul> <p>In Fortführung der Digitalisierung der Verwalt
            ung wird das Sachgebiet Organisation voraussichtlich ab Mitte 2023 für die
            Einführung von PVS-Plus und folgend für die Einführung der E-Akte Bund zu
            ständig sein.</p> <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abges
            chlossenes Hochschulstudium im Studiengang Öffentliche Verwaltung/ Verwaltu
            ngsmanagement/Allgemeine Verwaltung – (Dipl.-Verwaltungswirt/in, B.A.) ode
            r im Studiengang Verwaltungsökonomie (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt/in; B.A
            .), in einem betriebswir...
' (5725 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A10/EG 9c' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (123 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-352-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-352-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
28 => array(29 items) LID => 5108 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-362-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsangestellte*r ‚Organisation‘ (w/m/d) E 6 TVöD' (62 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmögl
            ichen Zeitpunkt in Vollzeit</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine
            *n Verwaltungsangestellte*n ‚Organisation‘ (w/m/d)</strong></p> <p styl
            e="text-align: center;"><strong>(E 6 TVöD)</strong></p> <p>zur Verstärkun
            g des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebiet ‚Organisationsentwicklung
            ‘.</p> <p><strong>Aufgabenschwerpunkte:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
             in Organisationsuntersuchungs- und -entwicklungsprojekten</li> <li>Organis
            ation der Interviewtermine sowie Vor- und Nachbereitung</li> <li>Führen vo
            n Interviews nach Fragebogentechnik (Aufgabenerhebung/Aufgabenkatalog)</li>
             <li>Abstimmung mit den Leitungen der Organisationseinheiten</li> <li>Über
            wachung der Einheitlichkeit</li> <li>Markterkundung bei neuen Projekten</li
            
            
            Veröffentlichung von Informationen der Thünen Verwaltung</li> <li>Verfass
            en und Bereitstellen von kurzen Texten für den Newsletter der Verwaltung un
            d die Verwaltungsbeiträge in der Intranet-Anwendung TIFO</li> <li>Pflege u
            nd Archivierung der Dokumente sowie Verschlagwortung in der Intranet-Anwendu
            ng TIFO</li> <li>Erstellung von barrierefreien Formularen in Adobe Professi
            onal</li> <li>Mitarbeit...
' (5440 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach E 6 (TVöD)' (16 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-362-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-362-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
29 => array(29 items) LID => 5110 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-364-PB' (11 chars) STR_INSTITUT => 'PB' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Präsidialbüro' (15 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sundermann oder Frau Dr. Klawitter bzw. bei juristischen Fragen Her
            r Bauch
' (83 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'gs.thinktank.digitalisierung@thuenen.de bzw. Herr Bauch: vl@thuenen.de' (70 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => 'Herr Bauch: 0531 596-1201' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Jurist*in (w/m/d)' (17 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Um den vielfältigen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung im
            Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
            (BMEL) zu begegnen, wurde ein Think Tank Digitalisierung gegründet. Dieser
            besteht aus Mitarbeitenden der forschenden und beratenden Einrichtungen im G
            eschäftsbereich des BMEL. Die Geschäftsstelle des Think Tanks Digitalisier
            
            
            erarbeitet wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik
             und forscht Disziplinen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weitere
            ntwicklung der Land-, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p
            >Im Kontext des Think Tanks Digitalisierung wird ein Künstliche-Intelligenz
            - und Daten-Akzelerator (KIDA) aufgebaut. Dieser soll als „Befähiger“ u
            nd „Ideenschmiede“ zum Aufbau und zur Stärkung der Kompetenzen in den B
            ereichen KI und Daten dienen. Im Bereich KI spielen Fragen rund um das Thema
             <strong>Lizenzrecht</strong> und <strong>Haftungsrisiko</strong> eine beson
            dere Rolle.</p> <p>Für diesen KI- und Daten-Akzelerator suchen wir am Stan
            dort Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>Jurist*in<br /></strong>(w/m/d)</p> <p>in Vollzeit
            , befristet bis vorerst 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025
            verlängerbar). <br />Die Stelle eignet sich sowohl für Berufsanfänger*inn
            en als auch für berufserfahrene Personen.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben bei
             uns:</strong></p> <ul> <li>Sie beraten die beteiligten Einrichtungen unte
            r anderem in Fragen des Datenschutzes. Dabei geht es insbesondere um Fragen
            zu der datenschutzkonformen Nutzung von Forschungsdaten.</li> <li>Außerdem
             erstellen, prüfen und verhandeln Sie Verträge und Grundlagen für Vertrag
            stemplates im Zusammenhang mit dem KIDA-Projekt, insbesondere im Bereich des
            
' (5481 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025 verlängerbar)' (70 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-08 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut <br />Verwaltung</p> <p>Kennwort 2022-364-PB</p> <p>Bu
            ndesallee 50</p> <p>38116 Braunschweig</p>
' (119 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-364-PB_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-364-PB_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
countstellen => 30 (integer) global => array(2 items) pid => 253 (integer) stellen_pid => NULL stelle => array(29 items) LID => 5074 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-326-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
         nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
         i, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf ein
         er landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerecht
         eren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht zum nä
         chstmöglichen Zeitpunkt befristet bis  zum 31.03..2025</p> <p style="text
         -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w, m, d)
         </strong></p> <p>in Voll- oder Teilzeit zur Mitarbeit im Forschungsprojekt
         „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in der
          Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“).</p> <p>Das Projekt WickG
         anz ist systemorientiert. Es werden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierve
         rsuche und Fütterungsversuche (Akzeptanz-, Leistungs- und Verdaulichkeitsve
         rsuche) durchgeführt. Der gesuchte Wissenschaftler/die Wissenschaftlerin wi
         rd in das Gesamtprojekt eingebunden. Seine/Ihre Hauptaufgabe wird es sein, d
         ie Datenerhebung und -aufbereitung in den Versuchen mit Mastschweinen durchz
         uführen. Da eine enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen sowie Angest
         ellten im Labor, den technischen Abteilungen und auf dem Betrieb notwendig i
         st, ist Teamfähigkeit eine wichtige Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben
         :</strong></p> <ul> <li>Organisation, Durchführung und Auswertung von Dat
         enerhebungen</li> <li>Praktische Arbeiten in Schweinefütterungsversuchen i
         nkl. Datenerhebungen auf dem Versuchsbetrieb und auf dem Schlachthof</li> <
         li>Verhaltensbeobachtungen zum Aufnahmeverhalten der Raufutter inkl. Auswert
         ung</li> <li>Durchführung von Bonituren am Tier</li> <li>Praktische Arbei
         ten in Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Rech
         erche zu den wissenschaftlichen Fragestellungen des Projektes</li> <li>Erst
         ellung von Berichten, Vorträgen und Veröffentlichungen für Wissenschaft u
         nd Praxis</li> </ul> <...
' (5606 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-326-OL‘</p>
          <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-326-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-326-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
Extbase Variable Dump
array(5 items)
   settings => array(1 item)
      config => '{
  "Ergebnis_pro_seite": 100,
  "StellenBestand": "aktuell",
  "Marginal": 
         false }
' (83 chars)
stellen => array(30 items) 0 => array(29 items) LID => 5074 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-326-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf ein
            er landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht zum nä
            chstmöglichen Zeitpunkt befristet bis  zum 31.03..2025</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w, m, d)
            </strong></p> <p>in Voll- oder Teilzeit zur Mitarbeit im Forschungsprojekt
            „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in der
             Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“).</p> <p>Das Projekt WickG
            anz ist systemorientiert. Es werden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierve
            rsuche und Fütterungsversuche (Akzeptanz-, Leistungs- und Verdaulichkeitsve
            rsuche) durchgeführt. Der gesuchte Wissenschaftler/die Wissenschaftlerin wi
            rd in das Gesamtprojekt eingebunden. Seine/Ihre Hauptaufgabe wird es sein, d
            ie Datenerhebung und -aufbereitung in den Versuchen mit Mastschweinen durchz
            uführen. Da eine enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen sowie Angest
            ellten im Labor, den technischen Abteilungen und auf dem Betrieb notwendig i
            st, ist Teamfähigkeit eine wichtige Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben
            :</strong></p> <ul> <li>Organisation, Durchführung und Auswertung von Dat
            enerhebungen</li> <li>Praktische Arbeiten in Schweinefütterungsversuchen i
            nkl. Datenerhebungen auf dem Versuchsbetrieb und auf dem Schlachthof</li> <
            li>Verhaltensbeobachtungen zum Aufnahmeverhalten der Raufutter inkl. Auswert
            ung</li> <li>Durchführung von Bonituren am Tier</li> <li>Praktische Arbei
            ten in Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Rech
            erche zu den wissenschaftlichen Fragestellungen des Projektes</li> <li>Erst
            ellung von Berichten, Vorträgen und Veröffentlichungen für Wissenschaft u
            nd Praxis</li> </ul> <...
' (5606 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-326-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-326-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-326-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
1 => array(29 items) LID => 5075 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-327-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'studentische Hilfskraft (w/m/d)' (31 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerechteren u
            
            
            sche Hilfskraft (w, m, d)</strong></p> <p>zur Mitarbeit im Forschungsprojek
            t „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in d
            er Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“). Wir betreuen Sie auch g
            ern bei der Erstellung einer Abschlussarbeit.</p> <p>Im Projekt WickGanz we
            rden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierversuche und Fütterungsversuche
            durchgeführt. Arbeiten fallen in den pflanzenbaulichen Versuchen, der Probe
            nvorbereitung und in den Versuchen mit Mastschweinen an. Themen für Abschlu
            ssarbeiten können in den Bereichen Pflanzenbau sowie Fütterung und Verhalt
            ensbeobachtung von Mastschweinen gestellt werden. Da eine enge Zusammenarbei
            t mit Wissenschaftler*innen sowie Angestellten im Labor, den technischen Abt
            eilungen und auf dem Betrieb notwendig ist, ist Teamfähigkeit eine wichtige
             Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
            in der Datenerhebung und -auswertung</li> <li>Praktische Arbeiten in Schwei
            nefütterungsversuchen und/oder Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Durchfü
            hrung von Bonituren</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Recherche zu eine
            r wissenschaftlichen Fragestellung des Projektes ist möglich</li> </ul> <
            p><strong>Fachliche und persönliche Anforderungen:</strong></p> <ul> <li>
            Gute Studienleistungen</li> <li>Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten u
            nd eine hohe Einsatzbereitschaft</li> <li>Kenntnisse und Erfahrungen im Ber
            eich Ökologischer Landbau sind von Vorteil</li> <li>Führerschein Klasse B
             ist von Vorteil</li> </ul> <p>Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 3
            9 Stunden pro Monat, die...
' (3731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 2 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Monat' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-328-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-327-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-327-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
2 => array(29 items) LID => 5076 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-328-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'studentische Hilfskraft (w/m/d)' (31 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerechteren u
            
            
            sche Hilfskraft (w, m, d)</strong></p> <p>zur Mitarbeit im Forschungsprojek
            t „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in d
            er Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“). Wir betreuen Sie auch g
            ern bei der Erstellung einer Abschlussarbeit.</p> <p>Im Projekt WickGanz we
            rden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierversuche und Fütterungsversuche
            durchgeführt. Arbeiten fallen in den pflanzenbaulichen Versuchen, der Probe
            nvorbereitung und in den Versuchen mit Mastschweinen an. Themen für Abschlu
            ssarbeiten können in den Bereichen Pflanzenbau sowie Fütterung und Verhalt
            ensbeobachtung von Mastschweinen gestellt werden. Da eine enge Zusammenarbei
            t mit Wissenschaftler*innen sowie Angestellten im Labor, den technischen Abt
            eilungen und auf dem Betrieb notwendig ist, ist Teamfähigkeit eine wichtige
             Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
            in der Datenerhebung und -auswertung</li> <li>Praktische Arbeiten in Schwei
            nefütterungsversuchen und/oder Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Durchfü
            hrung von Bonituren</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Recherche zu eine
            r wissenschaftlichen Fragestellung des Projektes ist möglich</li> </ul> <
            p><strong>Fachliche und persönliche Anforderungen:</strong></p> <ul> <li>
            Gute Studienleistungen</li> <li>Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten u
            nd eine hohe Einsatzbereitschaft</li> <li>Kenntnisse und Erfahrungen im Ber
            eich Ökologischer Landbau sind von Vorteil</li> <li>Führerschein Klasse B
             ist von Vorteil</li> </ul> <p>Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 3
            9 Stunden pro Monat, die...
' (3732 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 2 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Monat' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-328-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-328-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-328-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
3 => array(29 items) LID => 5080 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-332-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum
            30.06.2026 eine*n</p> <p style="text-align: center;"><strong>wissenschaftli
            che*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Vollzeit für das FNR-Dritt
            mittelprojekt (Waldklimafonds) ‚<strong>B</strong>iologische <strong>B</st
            rong>oden<strong>z</strong>ustands<strong>e</strong>rhebung deutscher Wälde
            r (BBZE Wald)‘, das im Arbeitsbereich Bodenschutz und Waldzustand durchgef
            ührt wird.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein – und produktiv. Ihre Bew
            irtschaftung soll nutzbringend sein – und umweltgerecht. Obendrein sollen
            Wälder gerüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht d
            as Thünen-Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder. Di
            e dritte Bodenzustandserhebung im Wald geht der Frage nach, wie es dem Wald
            geht und wie er sich unter veränderten Umweltbedingungen entwickeln wird. N
            eben Bodenzustand wird auch der Bestand, Vegetation und Waldernährung in de
            n Jahren 2022-2024 an 2000 Probepunkten im Feld erhoben.</p> <p>Mit der BBZ
            E Wald werden parallel zur aktuellen Erhebung zusätzlich Biomasse und Aktiv
            ität von Mikrofauna sowie die Vielfalt und Abundanz von Meso- und Makrofaun
            a an BZE-Punkten und auf Flächen des Level-II-Intensivmonitorings erhoben.
            Diese Erweiterung des systematischen Monitorings soll helfen, Zusammenhänge
             zwischen standörtlichen Gegebenheiten und Bodenorganismen und deren Funkti
            onen besser zu verstehen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>
            Schulung der Probenahmeteams</li> <li>Koordination und Kontrolle der Beprob
            ung durch die Werkvertragsnehmer</li> <li>Probenaufbereitung und Versand an
             Projektpartner</li> <li>Zusammenführung und Auswertung aller Metadaten un
            d Analysedaten</li> <li>Herausarbeitung des Zusammenhangs zwischen mikrobie
            llen Gemeinschaften und ...
' (5152 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.06.2026' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-332-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-332-WO-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-332-WO-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
4 => array(29 items) LID => 5102 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-357-AT' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AT' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrartechnologie' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Kuenz' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'anja.kuenz@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-4270' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biotechnologie/Bioverfahrenstechn
            ik/Bioingenieurwesen
' (96 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrartechnologie des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis z
            um 31.12.2025</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaf
            tliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p style="text-align: center;
            ">(Biotechnologie/Bioverfahrenstechnik/Bioingenieurwesen)</p> <p>in Teilzei
            t mit 65 v.H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 25,35 Stun
            den) zur Mitarbeit im Verbundvorhaben: Elektrochemische Aufarbeitung von Fum
            arsäure mit CO<sub>2</sub>-Incycling zur Steigerung der biotechnologischen
            Kohlenstoffausbeute (ECOYIELD).</p> <p>Fumarsäure, ein bedeutender Baustei
            n für die chemische Industrie, wird zurzeit industriell ausschließlich auf
             Basis von Erdöl hergestellt. Sie weist ein hohes Potenzial auf, biotechnis
            ch hergestellt zu werden, was dazu beitragen würde, die verbleibenden fossi
            len Rohstoffe zu schonen und den CO<sub>2</sub>-Ausstoß zu verringern. Dahe
            r soll in Zusammenarbeit mit Projektpartnern u.a. die biotechnologische Fuma
            rsäureproduktion aus Reststoffströmen weiterentwickelt und die Fumarsäure
             in situ aufgearbeitet werden.</p> <p>Außerhalb der dienstlichen Aufgaben
            besteht die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere z
            ur Anfertigung einer Dissertation. Die eigenen erzielten Arbeitsergebnisse k
            önnen für die Promotion verwendet werden.</p> <p><strong>Aufgaben:</stron
            g></p> <ul> <li>Optimierung eines Fermentationsprozesses mit filamentösen
             Pilzen unter Einsatz von Online-Prozesssteuerung, inkl. Analytik (HPLC, Spe
            ktroskopie und Mikroskopie)</li> <li>Entwicklung und Optimierung diverser F
            ermentationsstrategien (batch, fed-batch, repeated batch, kontinuierlich)</l
            i> <li>Entwicklung geeigneter Prozessstrategien zur wachstumsentkoppelten P
            roduktion</li> <li>Kinetische Analyse und Prozessmodellierung sowie Maßsta
            bsvergrößerung der Fum...
' (5441 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Agrartechnolog
            ie</p> <p>Prof. Dr. Christina Umstätter</p> <p>Bundesallee 47</p> <p>381
            16 Braunschweig</p>
' (171 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-357-AT_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-357-AT_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
5 => array(29 items) LID => 5113 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-369-AK' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AK' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrarklimaschutz' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr PD Dr. Poeplau' (19 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christopher.poeplau@thuenen.de' (30 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-2679' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum 01.01.2023 befristet bis zum 31.01.2025</p>
             <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbei
            ter*in (m/w/d) </strong></p> <p>in Vollbeschäftigung zur Mitarbeit im euro
            päischen Forschungsprogramm EJP Soil.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis gibt G
            elegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterbildung in der PostDoc-Phase
            , insbesondere hinsichtlich Koordination internationaler Projekte. Die Befri
            stung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerh
            alb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p><strong>Hintergrund:</strong></p>
            <p>Innerhalb von EJP Soil geht es um die europaweit vernetzte Erforschung vo
            n Strategien einer nachhaltigen und klimafreundlichen Landwirtschaft. Ein An
            satz ist die Diversifizierung von Fruchtfolgen, z.B. durch den vermehrten An
            bau von Zwischenfruchtmischungen. Effekte auf den Bodenkohlenstoffhaushalt s
            ind mechanistisch nicht ausreichend verstanden. In diesem Teilprojekt des Fo
            rschungsprogramms geht es darum, den Einfluss von Fruchtfolgendiversifizieru
            ng auf die mikrobielle Physiologie entlang eines europäischen Klimagradient
            en zu quantifizieren. Zentral wird hierbei, in Zusammenarbeit mit dem Thüne
            n Institut für Biodiversität, die Bestimmung der mikrobiellen C-Nutzungsef
            fizienz sein. Diese stellt eine wichtige metabolische Kenngröße zum besser
            en Verständnis des C-Kreislaufs im Boden dar. Die Ergebnisse werden dann ko
            nzertiert mit anderen datenerhebenden Wissenschaftlern aus ganz Europa ausge
            wertet. </p> <p><strong>Aufgaben: </strong></p> <ul> <li>Co-Koordination
             des Arbeitspakets Mikrobielle Physiologie</li> <li>Durchführung von Labor
            inkubationen zur Bestimmung der mikrobiellen C-Nutzungseffizienz und Begleit
            parameter</li> <li>Statistische Auswertung sowie Publikation und Präsentat
            ion von Ergebnissen</li>...
' (5490 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.01.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Thünen-Institut für Agrarklimaschutz</p> <p style
            ="text-align: left;">Bundesallee 65</p> <p style="text-align: left;">38116
            Braunschweig</p>
' (244 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-369-AK_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-369-AK_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
6 => array(29 items) LID => 5118 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-360-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Pontillo' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'ol@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04539 8880-0' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Auszubildende*r für den Beruf Landwirt*in (w/m/d) (2. und/oder 3. Ausbildun
            gsjahr)
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für <br />Ländliche Räume, Wald und Fi
            scherei, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren <br />und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht z
            um Ausbildungsbeginn 16.07.2023 bzw. 01.08.2023</p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Auszubildende*n für den Beruf Landwirt*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;">(2. und/oder 3. Ausbildungsjahr)<
            /p> <p>Der nach ökologischen Richtlinien wirtschaftete Versuchsbetrieb umf
            asst 450 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Neben Ackerbau und Grünlandwir
            tschaft werden Rinder und Geflügel gehalten. Das gesamte Rau- und Kraftfutt
            er für alle Tiere wird auf dem eigenen Betrieb erzeugt und hergestellt.</p>
             <p><strong>Voraussetzungen:</strong></p> <ul> <li>mindestens Hauptschula
            bschluss mit durchlaufenem ersten Ausbildungsjahr oder einschlägigem Berufs
            grundbildungsjahr oder einjähriger Berufsfachschule im Berufsbild Landwirt*
            in</li> <li>mindestens Führerschein Klasse L</li> </ul> <p>Das Thünen-I
            nstitut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern
            .</p> <p>Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerb
            ungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht
            
            
            liche Rückfragen sind über das Sekretariat des Instituts für Ökologische
            n Landbau (Tel. 04539 8880-0, E-Mail: ol@thuenen.de) möglich.</p> <p>Ihre
            vollständigen Bewerbungsunterlagen mit:</p> <ul> <li>Bewerbungsschreiben<
            /li> <li>Lebenslauf</li> <li>Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse der
            allgemeinbildenden Schule bzw. Schulabschlusszeugnis</li> <li>einer Zeugnis
            kopie oder Schulbescheinigung bei Besuch der weiterführenden Schule oder Be
            rufsschule</li> <li>Kop...
' (2584 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 1 Jahr bzw. 2 Jahre' (24 chars) STR_GEHALT => 'Ausbildungsentgelt (nach ATVöD)' (32 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Ökologischen
            Landbau</p> <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (125 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-360-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-360-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
7 => array(29 items) LID => 5094 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-356-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sanders' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '03334 3820-339' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht für den Arbeitsbereich Waldökologie und Biodiver
            sität zum nächstmöglichen Zeitpunkt längstens befristet bis zum 31.03.20
            26</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            
            
            ojekt „WaldSpektrum“ soll mithilfe eines neuartigen Forschungsansatzes s
            ystematisch das Spektrum an Baumarten, Vergesellschaftungen und Forstmanagem
            entoptionen unter Klimawandel identifizieren, welches Waldresistenz und -res
            ilienz sowie Ökosystemdienstleistungen und Holzertrag maximiert und gleichz
            eitig Naturschutz- und Biodiversitätsziele beachtet und ermöglicht. Die ge
            wonnenen Ergebnisse sollen a) nachvollziehbar und öffentlich zugänglich in
             einer forstwirtschaftlichen Entscheidungshilfe angeboten und b) für weiter
            e forstwirtschaftliche Anwendungen aufbereitet und kommuniziert werden.</p>
             <p>Im Teilprojekt des Thünen Instituts für Waldökosysteme sollen die ben
            ötigten Daten zusammengestellt und dem Projektpartner zur Verfügung gestel
            lt werden, die Daten hinsichtlich der Vergesellschaftung analysiert und die
            Gesamtwuchsleistungen sowie weitere Ökosystemleistungen quantifiziert werde
            n. Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt dann in der Bewertung der Analysen und
             der Übersetzung der Ergebnisse in forstwirtschaftlich verwendbare Empfehlu
            ngen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Projektkoordination,
             Organisation von Veranstaltungen, Zusammenarbeit mit externen Akteuren</li>
             <li>Qualitätssicherung, Bereitstellung und Archivierung von Daten</li> <
            li>Analyse von Datensätzen aus unterschiedlichsten Quellen</li> <li>Modell
            ierung von Wuchsbedingungen unter verschiedenen Klimaszenarien</li> <li>Ber
            atung des Projektpartner...
' (5092 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2026' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-01 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-356-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-356-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-356-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
8 => array(29 items) LID => 5101 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-354-FG' (11 chars) STR_INSTITUT => 'FG' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Forstgenetik' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Schröder' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'hilke.schroeder@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04102 696-148' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Gärtner*in (w/m/d)' (19 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Forstgenetik des Johann Heinrich von Thünen-Instituts,
             Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Sta
            ndort Großhansdorf sucht zum 01.02.2023 befristet bis zum 31.12.2025 in Tei
            lzeit mit 19,5 Stunden wöchentlich (50 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit
            )</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Gärtner*in (w/m/d)</st
            rong></p> <p>zur Mitarbeit im drittmittelfinanzierten Forschungsprojekt „
            Anpassungspotenzial von Eichen an biotischen und abiotischen Stress im Rahme
            n des Klimawandels” (Survivor-Oaks).</p> <p>Die Auswirkungen des Klimawan
            dels auf den Wald sind besonders gravierend, da Bäume langlebig und ortsfes
            t sind und damit den raschen Klimaveränderungen schwer trotzen können. Die
             Stieleiche (<em>Quercus robur</em>) zeigt ein vergleichsweise hohes Anpassu
            ngsvermögen an Umweltveränderungen und ist aufgrund ihrer vergleichsweise
            höheren Temperatur- und Trockentoleranz damit ein Hoffnungsträger in Zeite
            n verstärkten Klimawandels. Deshalb setzt sich das Projekt zum Ziel, für d
            en Wald der Zukunft Klima-angepasstere Stieleichen zur Verfügung zu stellen
            , die sich durch erhöhte Toleranz gegen Klimawandel-relevante biotische und
             abiotische Stressoren auszeichnen, wobei insbesondere Herbivorie-, Pilz- un
            d Trockentoleranz berücksichtigt werden. Im Projekt wird ein bereits besteh
            ender Bestand an selektierbarem Pflanzenmaterial aus verschiedenen Klimazone
            n Deutschlands erweitert und phänotypisch und genotypisch auf Toleranz gege
            n Insektenbefall (Herbivorie), Mehltau (Pilzerkrankung) und Trockenheit gete
            stet und daraus ausgewählte Plusbäume in Samenplantagen angebaut.</p> <p>
            <strong>Die</strong><strong> </strong><strong>Bewerberin</strong><strong>/de
            r Bewerber </strong>soll diese Arbeiten unterstützen. Konkret geht es um fo
            lgende Tätigkeiten:</p> <ul> <li>Vermehrung, Anzucht, Kultivierung und Pf
            lege von Versuchspflanzen</li> <li>Durchführung von Pflanzenschutzmaßnahm
            en</li> <li>Gewinnung v...
' (5068 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 6 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '50 v. H. (19,5 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Großhansdorf' (13 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-02 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Forstgenetik</
            p> <p>Sieker Landstr. 2, 22927 Großhansdorf</p>
' (125 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-354-FG_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-354-FG_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
9 => array(29 items) LID => 5103 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-359-AT' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AT' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrartechnologie' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Clauß' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'markus.clauss@thuenen.de' (24 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-4253' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie/Umweltwissenschaften' (72 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrartechnologie des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis z
            um 31.07.2023</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaf
            tliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p style="text-align: center;
            ">(Biologie/Umweltwissenschaften)</p> <p>in Vollbeschäftigung zur Mitarbei
            
            
            er von Abluftreinigungsanlagen an Nutztierställen identifiziert und quantif
            iziert werden, um ein potenzielles Risiko für die Bevölkerung durch den Be
            trieb dieser Anlagen abschätzen zu können und einen möglichen Handlungsbe
            darf für den Gesetzgeber und die Vollzugsbehörden zu formulieren.</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Koordination und Durchführun
            g des Drittmittelprojekts in enger Kooperation mit unserem Projektpartner de
            r TU München</li> <li>Akquirierung von geeigneten landwirtschaftlichen Bet
            rieben</li> <li>Installation von Messtechnik und regelmäßige Entnahme von
             Wasser-, Biofilm- und Luftproben in Abluftreinigungsanlagen</li> <li>Aufar
            beitung und Auswertung der Proben im institutseigenen mikrobiologischen Labo
            r der Schutzstufe 2 und Bewertung der Ergebnisse</li> <li>Erstellung einer
            Gefährdungsbeurteilung auf Grundlage der erhobenen Daten bezüglich des etw
            aigen Vorkommens von Legionellen in landwirtschaftlichen Abluftreinigungsanl
            agen</li> <li>Zusammenfassung, Auswertung und Publikation der erhobenen Dat
            en im Rahmen des Abschlussberichts und in wissenschaftlichen Fachzeitschrift
            en, sowie Vorstellung von Ergebnissen auf Tagungen und Workshops</li> </ul>
             <p><strong>Ihr fachliches Anforderungsprofil:</strong></p> <ul> <li>Abge
            schlossenes Hochschulstudium (Univ.-Diplom, M. Sc.) der Biologie, Umweltwiss
            enschaften oder vergleic...
' (5881 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.07.2023' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-02 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Agrartechnolog
            ie</p> <p>Prof. Dr. Christina Umstätter</p> <p>Bundesallee 47</p> <p>381
            16 Braunschweig</p>
' (171 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-359-AT_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-359-AT_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
10 => array(29 items) LID => 5092 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-340-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Weingarten' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'peter.weingarten@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 b596-5501' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Sozialwissenschaften, Regionalpla
            nung, Ländliche Sozialforschung
' (108 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>unbefristet</strong> in Vollzeit</p> <p style="text-align: center
            ;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <
            p style="text-align: center;"><strong>Sozialwissenschaften, Regionalplanung,
             Ländliche Sozialforschung</strong></p> <p>Für unseren neuen Arbeitsberei
            ch <a href="https://www.thuenen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebens
            verhaeltnisse-in-laendlichen-raeumen/arbeitsbereiche-institut-fuer-lebensver
            haeltnisse-in-laendlichen-raeumen/siedlungsentwicklung-und-raeumliche-mobili
            taet">„Siedlungsentwicklung und räumliche Mobilität“</a> freuen wir un
            s auf eine*n Wissenschaftler*in, der*die sich mit Fragen der Dorfentwicklung
             im Kontext nachhaltiger ländlicher Entwicklung befasst und langfristig zur
             Etablierung neuer Forschungsschwerpunkte an unserem Institut beiträgt. Ver
            tiefungsthemen Ihrer Arbeiten können beispielsweise dörflicher Wandel, int
            egrierte ländliche Entwicklung, Innenentwicklung und/oder Flächenneuinansp
            ruchnahme sein. Wir bieten Ihnen große Spielräume in der wissenschaftliche
            n Ausgestaltung dieser Stelle. Aus Ihren Forschungsarbeiten leiten Sie Entsc
            heidungshilfen für politisches Handeln, insbesondere für das Bundesministe
            rium für Ernährung und Landwirtschaft ab.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</
            strong></p> <ul> <li>Konzeption und Durchführung sozialwissenschaftlicher
             empirischer Studien zu einem oder mehreren der o. g. Vertiefungsthemen</li
            > <li>Ableitung von Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen<
            /li> <li>Präsentation und Publikation von Ergebnissen für die Wissenschaf
            t und die interessierte Fachöffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellu
            ngnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberatung</li> <li>Einwer
            bung von Drittmitteln un...
' (7499 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-340-LV35</stron
            g></p> <p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen<
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-340-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-340-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
11 => array(29 items) LID => 5104 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-358-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Zinnbauer' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5510' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analyst*in (w/m/d) Agrarökonomie, Wi
            rtschaftswissenschaften oder verwandte Disziplinen für modellgestützte Pol
            itikanalysen
' (164 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>in Vollzeit befristet für drei Jahre</strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analy
            st*in (w/m/d) <br />(Agrarökonomie, Wirtschaftswissenschaften oder verwandt
            e Disziplinen)<br />für modellgestützte Politikanalysen</strong></p> <p>m
            it dem „Regionalisierten Agrar- und Umweltinformationssystem für Deutschl
            and“ (<a href="https://www.thuenen.de/de/thuenen-institut/verbundstrukture
            n/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">RAUMIS</a>) - einem räumlich differ
            enzierten Agrarsektormodell.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <stron
            g>eigenen</strong> <strong>wissenschaftlichen Weiterqualifizierung</strong>
            (z.B. mit dem Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung
            oder Projektleitungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation).
             Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsges
            etz innerhalb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p>RAUMIS ist Teil des <a hr
            ef="https://www.thuenen.de/de/institutsuebergreifende-projekte/agrum-deutsch
            land/?no_cache=1">AGRUM</a>- und des <a href="https://www.thuenen.de/de/thue
            nen-institut/verbundstrukturen/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">Thünen
            -Modellverbundes</a> und wird u. a. als Analyseinstrument beim Monitoring d
            er Düngeverordnung und zur Erstellung der Thünen-Baseline eingesetzt.</p>
             <p><strong>Ihre Aufgaben bei uns:</strong></p> <ul> <li>Sie bringen sich
            aktiv bei der Erarbeitung eines innovativen Konzeptes für die Weiterentwick
            lung des RAUMIS-Modells ein</li> <li>Sie arbeiten sich in das Modell ein un
            d wenden es im Rahmen von Politikanalysen an</li> <li>Sie wirken aktiv bei
            der Weiterentwicklung des Modells mit</li> <li>Sie organisieren, strukturie
            ren und analysieren Eing...
' (6617 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-07 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            58-LV36</strong></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Bra
            unschweig</p>
' (241 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-358-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-358-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
12 => array(29 items) LID => 5114 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-370-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/FH-Dipl. Ing. oder wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Moorb
            odenmonitoring
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befris
            tet für 16 Monate</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Bachel
            or/FH.-Dipl. Ingenieur*in oder wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Moorbodenmonitoring)</st
            rong></p> <p>für Gelände- und Laborarbeiten im Rahmen des bundesweiten Mo
            orbodenmonitorings.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre
             Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Wälder sollen ge
            rüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen
            -Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder.</p> <p>Aktu
            ell stehen Moorböden unter Wald im Fokus. Diese besitzen trotz ihres gering
            en Flächenanteils eine bedeutende Funktion als Kohlenstoff- und Wasserspeic
            her. Entwässerte Moore können diese Funktionen nicht aufrechterhalten und
            tragen so zu einem erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen aus dem Se
            ktor LULUCF bei. Aufgrund der klimapolitischen Relevanz der Moorböden müss
            en exakte Emissionsdaten vorliegen, um zum einen den Istzustand zu ermitteln
             und zum anderen Maßnahmen auf Moorböden bewerten zu können. Deswegen wir
            d das Thünen-Institut für Waldökosysteme im Auftrag des Bundesministerium
            s für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein bundesweites Moormonitoring
            für Waldmoorböden etablieren (MoMoK).</p> <p>Im Rahmen des Monitorings si
            nd umfangreiche bundesweite Geländearbeiten wie Bodenansprache sowie Bestim
            mung von bodenchemischen und bodenphysikalischen Parametern an den Monitorin
            gstandorten durchzuführen. Weiterhin werden Proben für die weitergehenden
            
            
            ung im Rahmen des Moormo...
' (5503 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 16 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach persönlichen u. tariflichen Voraussetzungen bis EG 12 (TVöD)' (67 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-10 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-370-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-370-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-370-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
13 => array(29 items) LID => 5105 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-355-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'VL@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Personalreferent*in (w/m/d) für das Personalrecruiting (w/m/d)' (63 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet als Bundesbehörde wissensc
            haftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Diszip
            linen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land
            -, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung des
             Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister
             für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland
             und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 4 Jahren in Vo
            ll- oder Teilzeit eine*n</p> <p style="text-align: center;">Personalreferen
            t*in <br />für das Personalrecruiting <br />(w/m/d)</p> <p>Das Thünen-Ins
            titut möchte im Bereich der Personalgewinnung neue Wege einschlagen. Im Rah
            men des Projektes ‚Entwicklung und Implementierung einer digital gestützt
            en Personalgewinnung‘ wird die Position der Projektleitung ‚Personalrecr
            uiting‘ eng sowohl mit dem Personalreferat als auch mit der Pressestelle z
            usammenarbeiten.</p> <p>Ihre Aufgaben</p> <p>Zu den Aufgaben der ausgeschr
            iebenen Stellen gehören daher insbesondere folgende Aufgaben:</p> <ul> <l
            i>Projektleitung zur Einführung einer digitalen Bewerbungsplattform</li> <
            li>Erstellung eines Konzeptes zur zukunftsfähigen Personalgewinnung inkl. A
            ctive Sourcing Strategie <ul> <li>Entwicklung und Umsetzung proaktiver und
             kreativer Strategien zur Gewinnung von geeigneten Mitarbeitenden</li> <li>
            Konzeptuelle Weiterentwicklung der Onlinepräsenz mit Blick auf Recruitmenta
            spekte</li> </ul> </li> <li>Personalentwicklung und Onboarding-Prozess <
            ul> <li>Aufbau und Entwicklung eines ganzheitlichen Talentmanagements</li>
             <li>Aufbau eines Kandidat*innenpools und eines Kandidat*innen-Netzwerkes</l
            i> <li>Entwicklung innovativer Karrierepfade</li> </ul> </li> <li>Bearbe
            itung von besonderen personalrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den
            beschriebenen Projektauf...
' (5731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 4 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gehobener oder höherer Diens
            t
' (77 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-14 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p><a href="mailto:vw-bewerbungen@thuenen.de">vw-bewerbungen@thuenen.de</a><
            /p> <p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p>
            <p>Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (193 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-355-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-355-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
14 => array(29 items) LID => 5069 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-321-BD' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BD' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Biodiversität' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Schrader' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'stefan.schrader@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Geoökologie, Landwirts
            chaft
' (81 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Biodiversität des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in B
            raunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.20
            25</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            tarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Biologi
            e, Geoökologie, Landwirtschaft)</p> <p>in Teilzeit mit 65 % der regelmäß
            igen wöchentlichen Arbeitszeit zur Durchführung von Forschungsarbeiten im
            Bereich Funktion von Bodenorganismen und ihrer Ökosystemleistungen in landw
            irtschaftlich genutzten Flächen. Die Stelle ist Teil des FNR-Verbundvorhabe
            ns „FInAL“. Neben dem Arbeitsverhältnis besteht Gelegenheit zur wissens
            chaftlichen Weiterbildung, insbesondere Arbeiten an einer Dissertation. Die
            eigenen im Projekt erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion ve
            rwendet werden.</p> <p>Das Thünen-Institut für Biodiversität hat die Auf
            gabe, im Bereich der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften Forschung zu
             betreiben und wissenschaftliche Grundlagen sowie wissenschaftsbasierte Konz
            epte zu erarbeiten. In seinen naturwissenschaftlich-ökologischen Kompetenzf
            eldern berät das Institut die Politik sowohl zu aktuellen als auch zu strat
            
            
            aftslaboren, die in repräsentativen Agrarlandschaften Deutschlands liegen,
            innovative und komplexe Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Land
            schaftskontext zu entwickeln, zu testen, zu demonstrieren und gemeinsam mit
            Landwirt*innen modellhaft umzusetzen. Der Erfolg der Umsetzung wird durch ei
            n Begleitmonitoring überprüft. Die Bewerberin/der Bewerber soll freilandö
            kologische Arbeiten und Laborversuche zur Erfassung und Bewertung von Ökosy
            stemleistungen in landwirtschaftlichen Böden durchführen.</p> <p><strong>
            Aufgaben:</strong></p> ...
' (5713 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.09.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut<br />Institut für Biodiversität<br
             />Bundesallee 65, 38116 Braunschweig</p>
' (117 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-321-BD-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-321-BD-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
15 => array(29 items) LID => 5109 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-363-HF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'HF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Holzforschung' (27 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Appelt' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'joern.appelt@thuenen.de' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            , Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am St
            andort Barsbüttel-Willinghusen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befris
            tet für drei Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wisse
            nschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 75 %
            der regelmäßigen Arbeitszeit (aktuell 29,25 Std./wchtl.) zur Untersuchung
            geographischer Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten mit Methoden instru
            menteller Analytik.</p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen
            und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissenschaftliche
            
            
            ersität Hamburg. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2
             Abs. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Thünen-Institut
            für Holzforschung werden die Möglichkeiten der stofflichen Nutzung von Hol
            z und anderen Bioressourcen erforscht. Durch unsere Arbeit wird die Entwickl
            ung hin zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen und biobasierten Wirtschaf
            t unterstützt. Die Grundlage dazu ist ein interdisziplinäres Team mit eine
            r starken naturwissenschaftlichen und experimentellen Expertise. Die Forschu
            ng reicht von grundlegenden Fragestellungen bis zu anwendbaren Lösungen. Da
            s Institut berät das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft u
            
            
            n, Holzhandel, Verbrauchende und Verbände bei Fragen des Art- und Herkunfts
            nachweises von Holz und Holzprodukten.</p> <p>Die Kenntnisse der geographis
            chen Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten werden durch gestiegene geset
            zliche Anforderungen an Erzeugende, Weiterverarbeitende und Liefernde in glo
            balen Handelsströmen im...
' (6069 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Barsbüttel' (11 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Holzforschung</p> <p>Kennwort 2022-363-HF</p> <p>
            Haidkrugsweg 1</p> <p>22885 Barsbüttel</p>
' (120 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-363-HF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-363-HF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
16 => array(29 items) LID => 5111 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-367-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Fernerkundung Waldzustand' (68 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für dre
            i Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><stro
            ng>(Fernerkundung Waldzustand)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 80 v. H. der
             regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 31,2 Std./wchtl.) zur Mitarbeit im Arbe
            itsbereich ‚Bodenschutz und Waldzustand‘.</p> <p>Die Stelle gibt Gelege
            nheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich
            mittelfristig durch eine Promotion zu qualifizieren. Die Ausschreibung richt
            et sich daher an Bewerber*innen, die die Promotion anstreben. Das Thünen-In
            stitut für Waldökosysteme kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen U
            niversitäten. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Ab
            s. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Rahmen der Waldzusta
            ndserhebung (WZE) wird jährlich die Vitalität von ca. 10,000 Bäumen in De
            utschland erfasst. Sie stellt die Grundlage für die Ableitung langjähriger
             Zeitreihen zur Waldgesundheit dar und ist Teil des europäischen Monitoring
            -Programms ICP Forests. Im Zuge der immer besser werdenden Qualität von Fer
            nerkundungsdaten steigen auch die Anforderungen an die WZE. Die WZE-Daten si
            nd zunehmend für Kalibrierungs- und Validierungszwecke (Ground truth) gefra
            gt. Fernerkundung ihrerseits bietet Chancen, räumliche Muster der Kronenver
            lichtung von Bäumen flächendeckend zu erfassen. Darüber hinaus ermöglich
            en hochauflösende Daten die Waldstruktur und Konkurrenzsituation von Bäume
            n als wichtige Einflussgrößen in Analysen mit einzubeziehen. Ziele dieses
            Projektes sind es 1) die nötigen Geoinformationen zu erfassen, um die WZE f
            ür präzises Ground truthing nutzbar zu machen und 2) die Erforschung von P
            otenzialen der Integrati...
' (6126 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '80 v. H. (31,2 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Waldökosysteme</p> <p style="text-al
            ign: left;">Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p style="text-align: left;"><stron
            
            
            /p>
' (383 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-367-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-367-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
17 => array(29 items) LID => 5115 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-365-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Osigus' (11 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'torsten.osigus@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5279' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -analyse/Dat
            a Science
' (85 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '
            
            -Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fische
            rei, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefrist
            et</strong> in <strong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"
            ><strong>eine*n Bachelor /Dipl.-Ing. (FH) </strong><strong>(w/m/d)</strong><
            /p> <p style="text-align: center;"><strong>im Bereich Datenmanagement und -
            analyse / Data Science </strong></p> <p>Für unser <a href="https://www.thu
            enen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebensverhaeltnisse-in-laendliche
            
            
            tlas“</a> suchen wir eine/n Kollegen/in, der/die uns bei der Akquise, der
            Aufbereitung und dem Management von statistischen (Geo-)Daten unterstützt.
            Dies schließt Daten aus Bevölkerungsbefragungen ein. Zudem bringen Sie sic
            h mit Ihren Ideen und Ihrer Expertise in die technische Weiterentwicklung de
            s Thünen-Landatlas (<a href="http://www.landatlas.de">www.landatlas.de</a>)
             ein. Auf diese Weise werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns be
            i unserer Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen für eine nachhaltige En
            twicklung ländlicher Räume und unserer Herleitung von Entscheidungshilfen
            für politisches Handeln.</p> <p>Bitte beachten Sie auch unsere andere Auss
            chreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2022-366-LV).</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Weiterentwicklung statistisch
            er Anwendungen, inkl. (Geo-)Webanwendungen in R, Python, Bash</li> <li>Aufb
            ereitung von Geodaten, statistischen Daten und Verwaltungsdaten und Einpfleg
            en in Datenbanken einschließlich Schnittstellenprogrammierung zum automatis
            ierten Einspielen von akquirierten Daten</li> <li>Akquise von Geodaten, sta
            tistischen Daten und Ver...
' (6459 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            en</p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-365-LV37</strong
            ></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (302 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-365-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-365-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
18 => array(29 items) LID => 5116 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-366-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Ackermann' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'andrea.ackermann@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -auswertung/
            Data Science
' (88 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das <a href="https://www.thuenen.de/lv">Institut für Lebensverhältnisse
             in ländlichen Räumen</a> des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bunde
            sforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in Braunschw
            eig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefristet</strong> in <s
            trong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n B
            achelor / Dipl.-Ing. (FH) w/m/d)<br />im Bereich Datenmanagement und -auswer
            tung /Data Science </strong></p> <p>Die Stelle ist im Verbundprojekt <stron
            g>MonViA</strong> (<strong>Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarland
            schaften</strong>) (<a href="https://www.agrarmonitoring-monvia.de/">https:/
            /www.agrarmonitoring-monvia.de/</a>) angesiedelt und stärkt dort den Bereic
            h „Agrarumweltpolitik/Naturschutz“.</p> <p>Die Veränderung landwirtsch
            aftlicher Produktionssysteme gilt als einer der Hauptursachen für den Rück
            gang der biologischen Vielfalt. Allerdings verfügt Deutschland derzeit nich
            t über umfassende und räumlich differenzierte Daten zum Zustand und zur En
            twicklung der Biodiversität bzw. einschlägiger Belastungsfaktoren in Agrar
            landschaften. Ein Monitoring der Landnutzung in Agrarlandschaften ist daher
            entscheidend, um die zugrundeliegenden Beziehungen zwischen Biodiversität u
            nd Landnutzung, landwirtschaftlichen Praktiken sowie politischen Entscheidun
            gen zu verstehen. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Entscheidungs
            hilfen für das politische Handeln abgeleitet.</p> <p>Bitte beachten Sie au
            ch unsere andere Ausschreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2
            022-366-LV37).</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Akquis
            e von einschlägigen Verwaltungs- und statistischen Daten sowie Kommunikatio
            n mit den bereitstellenden Stellen</li> <li>Aufbereitung (inkl. Strukturier
            ung, Homogenisierung und Fehlerbereinigung) der Daten und Einpflegen in Date
            nbanken auf Grundlage vorhandener Routinen</li> <li>Erstellung von Datensä
            tzen zur flächendeckend...
' (7282 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-366-LV38</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-366-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-366-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
19 => array(29 items) LID => 5117 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-371-MA' (11 chars) STR_INSTITUT => 'MA' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Marktanalyse' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Pelikan' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'janine.pelikan@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5319' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Kauffrau/Kaufmann f0r Büromanagement (w/m/d) Schwerpunkt Assistenz und Sekr
            etariat
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            ist eines von 15 Fachinstituten des Bundesforschungsinstituts für Ländlich
            e Räume, Wald und Fischerei und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <stro
            ng>unbefristet </strong>in Teilzeit mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitsz
            eit (derzeit 29,25 Std./wöchtl.)</p> <p style="text-align: center;"><stron
            g>e</strong><strong>i</strong><strong>ne*n Kauffrau/Kaufmann für Büromanag
            ement (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Schwerpunkt As
            sistenz und Sekretariat)</p> <p><strong>Ihre A</strong><strong>ufgaben:</st
            rong></p> <ul> <li>Allgemeine Sekretariatsarbeiten, wie z.B. deutsch- und
            englischsprachige Korrespondenz, Organisation von Besprechungen, Tagungen, W
            orkshops</li> <li>Buchhaltung und Rechnungsbearbeitung, Inventarisierung</l
            i> <li>Unterstützung beim Projektmanagement (z.B. Akquise, Organisation vo
            n Projekttreffen etc.)</li> <li>Redigieren und Formatieren von Briefen und
            wissenschaftlichen Beiträgen in deutscher und englischer Sprache</li> </ul
            > <p><strong>Unsere A</strong><strong>nforderungen:</strong></p> <ul> <li
            >eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanageme
            nt mit der Wahlqualifikation ‚Assistenz und Sekretariat‘, eine vergleich
            bare 3-jährige kaufmännische Ausbildung, eine abgeschlossene Ausbildung zu
            r/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrun
            gen, die durch eine einschlägige mehrjährige Berufstätigkeit erworben wur
            den</li> <li>Sicherer Umgang mit MS-Office (v.a. Excel, Word, Power Point);
             Erfahrung im Umgang mit dem Internet und E-Mails</li> <li>Sehr gute Deutsc
            h- und Englischkenntnisse; orthografische und grammatikalische Sicherheit</l
            i> </ul> <p><strong>Wir bieten </strong>eine abwechslungsreiche Tätigkeit
             im öffentlichen Dienst sowie ein aktives, stimulierendes und familienfreun
            dliches Arbeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten.</p> <p>Wir unte
            rstützen die Vereinbark...
' (4487 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 5 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Marktanalyse</
            p> <p>Dir. u. Prof. Dr. Martin Banse</p> <p>‚2022-371-MA-Sekretariat‘<
            /p> <p>Bundesallee 63, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-371-MA_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-371-MA_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
20 => array(29 items) LID => 5112 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-368-BW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Betriebswirtschaft' (32 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Plaas' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'elke.plaas@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarwissenschaften mit ökonomis
            chem Schwerpunkt und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit im Them
            engebiet Klimaschutz
' (172 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Inst
            ituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei,
            in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.03
            .2023, befristet bis zum 31.12.2025 in Vollbeschäftigung eine*n</p> <p sty
            le="text-align: center;"><strong>wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
            </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(</strong><strong>Agra
            rwissenschaften mit ökonomischem Schwerpunkt und </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
            im Themengebiet Klimaschutz)</strong></p> <p>für die Bearbeitung von ökon
            omischen Fragestellungen im Forschungsvorhaben <strong>´Kohlenstoffsequestr
            ierung in Hecken und Feldgehölzen <em>CatchHedge</em>‘</strong>. In dem P
            rojekt werden zusammen mit weiteren Projektpartnern verschiedene Optionen zu
            
            
            lfältige Ökosystemleistungen. wie Boden- und Erosionsschutz, Verbesserung
            des Mikroklimas oder Produktion von Brennholz. Nicht zuletzt leisten Hecken
            einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Bisher kaum beachtet
            ist das Potenzial der Anlage neuer Hecken für den Klimaschutz durch Speiche
            rung von CO<sub>2</sub> in Biomasse und Humus. Im Verbundprojekt CatchHedge
            untersuchen verschiedene Fachinstitute des Thünen-Instituts das Klimaschutz
            potenzial neuer Hecken sowie die Effekte von bestehenden Hecken auf Erträge
             und Wasserhaushalt angrenzender landwirtschaftlicher Flächen und auf die B
            iodiversität. Außerdem werden Nutzungsoptionen und Rentabilität von Hecke
            n untersucht und politische Förderinstrumente entwickelt.</p> <p><strong>T
            ätigkeitsprofil:</strong></p> <ul> <li>Durchführung von Befragungen und
            Diskussionsrunden auf landwirtschaftlichen Betrieben</li> <li>Ermittlung un
            d Analyse der einzelbetr...
' (6570 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-31 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Betriebswirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Dr. Hiltr
            ud Nieberg</p> <p>Bundesallee 63</p> <p>38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (151 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-368-BW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-368-BW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
21 => array(29 items) LID => 5096 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-341-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Umweltökonomie/umweltorientierte Wirtschaftsgeog
            raphie
' (82 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht für die Ze
            it vom 01.04.2023 bis zum 31.03.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d)<br />(Umweltökonomie/umweltorientier
            te Wirtschaftsgeographie)</strong></p> <p>in Vollzeit für die Mitarbeit im
             <strong>Forschungsprojekt</strong> <strong>„Treibhausgasneutrales Deutsch
            land: Auswirkungen auf Wirtschaft und Lebensverhältnisse in ländlichen Rä
            umen"</strong>.</p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpf
            ung in ländlichen Räumen wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erar
            beitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingung
            en in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politi
            sches Handeln ab. Die ausgeschriebene Stelle im Rahmen des Forschungsprojekt
            es „Treibhausgasneutrales Deutschland: Auswirkungen auf Wirtschaft und Leb
            ensverhältnisse in ländlichen Räumen“ hat das Ziel, den Forschungsstand
             zu den Auswirkungen der Transformation hin zu einem treibhausgasneutralen D
            eutschland auf die Wirtschaft in Deutschland und seinen ländlichen Räumen
            aufzubereiten. Basierend darauf und auf Grundlage eigener empirischer Analys
            en sollen Hypothesen und Fragestellungen für die künftige Forschung zu den
             Folgen der Transformation zur Treibhausgasneutralität für die Wirtschaft
            in ländlichen Räumen entwickelt werden.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben umfa
            ssen:</strong></p> <ul> <li>systematische Auswertung und Zusammenfassung i
            nternationaler wie nationaler Forschungsliteratur zu den Herausforderungen u
            nd Chancen, die aus dem Wandel zur Treibhausgasneutralität für die Wirtsch
            aft im Allgemeinen und ländliche Räume im Speziellen zu erwarten sind</li>
             <li>Recherche öffentlicher Maßnahmen und Pläne mit Blick auf Treibhausn
            eutralität und Auswirku...
' (6663 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-341-WI05</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-341-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-341-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
22 => array(29 items) LID => 5097 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-344-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Ko
            ntext, unbefristet
' (94 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>ein*e Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text-
            align: center;"><strong>(Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Kont
            ext, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/wi">w
            ww.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erarbeit
            et wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen i
            n ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politische
            s Handeln ab.</p> <p>Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die über
            durch Publikationen belegte wissenschaftliche Expertise zu Wertschöpfungske
            tten der Agrar- und Ernährungswirtschaft und insbesondere zur regionalwirts
            chaftlichen Einbettung der betreffenden Branchen verfügt. Die Person bringt
             Ideen und Fähigkeiten mit, um das Thema „Agrar- und Ernährungswirtschaf
            t im regionalen Kontext“ im neuen Institut zu etablieren und zu dessen Auf
            bau beizutragen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeptio
            n, Design und Durchführung von Analysen im Themenfeld Agrar- und Ernährung
            swirtschaft im regionalen Kontext</li> <li>Ableitung von Politikempfehlunge
            n aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und Publikation
             von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</li> <li>Er
            arbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberat
            ung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li> <li>aktiv
            e Mitwirkung an der konzeptionellen Ausgestaltung und kontinuierlichen Weite
            rentwicklung des Bereichs „Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen
            Kontext“</li> </ul> ...
' (7931 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Innovation und Wertschöpfung in länd
            lichen Räumen</p> <p style="text-align: left;">Prof. Dr. Christian Hundt</
            p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-344-WI08</strong></p
            >
' (305 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-344-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-344-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
23 => array(29 items) LID => 5098 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-345-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Regionalökonomie, unbefristet' (57 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>(Regionalökonomie, unbefristet).</strong></p> <p>
            Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räum
            en (<a href="http://www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. D
            ezember 2021 neu gegründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu d
            en Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hie
            raus Entscheidungshilfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereic
            h „Monitoring, Indikatoren, Regionalanalysen“ suchen wir eine motivierte
             Persönlichkeit mit regionalökonomischer Expertise, die ihre Ideen und Fä
            higkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etablierung seiner Forsc
            hungsschwerpunkte einbringen möchte.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p>
             <ul> <li>Inhaltliche Ausgestaltung des o. g. Arbeitsbereichs im Institut
            </li> <li>Konzeption, Design und Durchführung von Analysen regionalwirtsch
            aftlicher Fragestellungen wie z. B. (i) dem Ausmaß und den Ursachen regiona
            ler wirtschaftlicher Disparitäten, (ii) den Treibern sowie den regionalen M
            ustern und Auswirkungen des (Branchen-)Strukturwandels, (iii) langfristigen
            regionalen Entwicklungstrends und ihren Determinanten</li> <li>Ableitung vo
            n Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsenta
            tion und Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentl
            ichkeit</li> <li>regelmäßige Analyse der wirtschaftlichen Situation länd
            licher Räume sowie kompakte und adressatengerechte Publikation der Ergebnis
            se für die allgemeine Öffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellungnah
            men für die wissenschaf...
' (8085 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-345-WI09</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-345-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-345-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
24 => array(29 items) LID => 5099 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-346-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Internationale Wirtschaftsbeziehungen/Regionalök
            onomie, unbefristet
' (95 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            
            
            n und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/
            wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es era
            rbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingun
            gen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für polit
            isches Handeln ab. Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die ihre Idee
            n und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts einbringen möchte und
            hier insbesondere zu den Auswirkungen makroökonomischer Entwicklungen (z. 
            B. KI/Digitalisierung, Veränderungen globaler Wertschöpfungsketten) auf de
            n Unternehmenssektor in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung mögl
            icher Unterschiede zwischen ländlichen und hochverdichteten Regionen forsch
            t.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeption, Design und
            Durchführung von Analysen zu den Auswirkungen gesamtwirtschaftlicher Verän
            derungen auf die Wirtschaft in ländlichen Räumen Deutschlands</li> <li>ku
            rzfristige Analyse und Bewertung aktueller makroökonomischer Entwicklungen
            und deren Auswirkungen auf ländliche Räume</li> <li>Ableitung von Politik
            empfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und
            Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</
            li> <li>Erarbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte P
            olitikberatung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li>
             </ul> <p><strong>Fach...
' (7551 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-346-WI10</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-346-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-346-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
25 => array(29 items) LID => 5100 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-347-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie, insbeson
            dere Cluster und Innovation, unbefristet
' (116 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>(Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie insbes.
             Cluster und Innovation, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut
             für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://
            www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu geg
            ründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und
            Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshi
            lfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereich „Unternehmerisch
            es Handeln und Innovation“ suchen wir eine motivierte Persönlichkeit, die
             ihre Ideen und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etabl
            ierung seiner Forschungsschwerpunkte einbringen möchten.</p> <p>Der Arbeit
            sbereich befasst sich u. a. mit den Bedingungen und Gestaltungsmöglichkeite
            
            
            eterminanten für das Wachstum und die Entwicklung von Regionen. Eine der Le
            itfragen lautet, wie die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von Unterneh
            men in ländlichen Räumen gesteigert werden kann. Dies hängt z.B. von den
            Kapazitäten innerhalb der Unternehmen, von der Einbettung in leistungsfähi
            ge Cluster und der Ausgestaltung des regionalen Innovationssystems ab. Neben
             der Erforschung von Entwicklungsbedingungen soll der Arbeitsbereich auch wi
            rtschaftspolitische Konzepte entwickeln, mit denen die Innovations- und Wach
            stumskapazitäten von Unternehmen, Clustern und (insbes. ländlichen) Region
            en nachhaltig erhöht we...
' (8468 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-347-WI11</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-347-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-347-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
26 => array(29 items) LID => 5106 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-351-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596/1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationsentwickler*in (w/m/d) Bes.-Gr. A 12/E 11' (53 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwirtsc
            haft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung am Standort Braunschweig su
            cht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachgebietsleitung eine/n</p> <p st
            yle="text-align: center;"><strong>Organisationsentwickler*in</strong> <stron
            g>(w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 12 / E 11
            )</p> <p>Das Sachgebiet Organisation umfasst die Aufgabengebiete ‚Organis
            ationsentwicklung‘ sowie ‚Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement‘ und
             übernimmt die zielgerichtete Organisationsentwicklung des Thünen-Institut
            s.</p> <p><strong>Im Rahmen der Sachgebietsleitung umfasst das Aufgabengebi
            et insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Erarbeitung und Aktualisierung von
            ablauforganisatorischen und geschäftsordnenden Regelwerken und Konzepten</l
            i> <li>Bearbeitung von grundsätzlichen Angelegenheiten der Aufbau- und Abl
            auforganisation</li> <li>Leitung von Organisationsuntersuchungen, Personalb
            edarfsermittlungen und Stellenbewertungen</li> <li>Beratung und Unterstütz
            ung der Thünen-Fachinstitute in Organisationsfragen</li> <li>Sonstige anla
            ss- und projektbezogene Bearbeitung allgemeiner Organisationsangelegenheiten
            </li> </ul> <p>Perspektivisch: Mitarbeit in Organisationsprojekten, u. a.
            zur Schaffung der Voraussetzungen zur thünen-weiten Einführung elektronisc
            her Vorgangsbearbeitung, Aktenführung und –ablage (nach dem E-Government-
            Gesetz) sowie Umsetzen und Betreuen der Geschäftsprozessdigitalisierung</p>
             <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abgeschlossenes Hochsch
            ulstudium im Studiengang...
' (6414 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A12/EG 11' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-351-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-351-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
27 => array(29 items) LID => 5107 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-352-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationssachbearbeiter*in (w/m/d) Bes.-Gr. A10 BBesO / Entgeltgruppe 9c
             TVöD-Bund
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst- und Holzwirts
            chaft sowie der Fischerei.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung am Standort Bra
            unschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text-a
            lign: center;"><strong>Organisationssachbearbeiter/in (w/m/d)</strong></p>
            <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 10 BBesO / Entgeltgruppe 9c TVöD
            -Bund)</p> <p>zur Verstärkung des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebi
            et ‚Organisationsentwicklung‘.</p> <p><strong>Das Aufgabengebiet umfass
            t insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Mitwirken bei der Optimierung von Or
            ganisationsstrukturen und -prozessen des Thünen-Instituts</li> <li>Erarbei
            ten von organisationsbezogenen Soll-Konzepten, Verfahren und Prozessbeschrei
            bungen</li> <li>Erstellen, überarbeiten und prüfen von Arbeitsplatzbeschr
            
            
             <li>Übernahme von sonstigen Aufgaben des Sachgebiets nach Zuweisung durch
             die Leitung</li> </ul> <p>In Fortführung der Digitalisierung der Verwalt
            ung wird das Sachgebiet Organisation voraussichtlich ab Mitte 2023 für die
            Einführung von PVS-Plus und folgend für die Einführung der E-Akte Bund zu
            ständig sein.</p> <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abges
            chlossenes Hochschulstudium im Studiengang Öffentliche Verwaltung/ Verwaltu
            ngsmanagement/Allgemeine Verwaltung – (Dipl.-Verwaltungswirt/in, B.A.) ode
            r im Studiengang Verwaltungsökonomie (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt/in; B.A
            .), in einem betriebswir...
' (5725 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A10/EG 9c' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (123 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-352-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-352-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
28 => array(29 items) LID => 5108 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-362-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsangestellte*r ‚Organisation‘ (w/m/d) E 6 TVöD' (62 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmögl
            ichen Zeitpunkt in Vollzeit</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine
            *n Verwaltungsangestellte*n ‚Organisation‘ (w/m/d)</strong></p> <p styl
            e="text-align: center;"><strong>(E 6 TVöD)</strong></p> <p>zur Verstärkun
            g des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebiet ‚Organisationsentwicklung
            ‘.</p> <p><strong>Aufgabenschwerpunkte:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
             in Organisationsuntersuchungs- und -entwicklungsprojekten</li> <li>Organis
            ation der Interviewtermine sowie Vor- und Nachbereitung</li> <li>Führen vo
            n Interviews nach Fragebogentechnik (Aufgabenerhebung/Aufgabenkatalog)</li>
             <li>Abstimmung mit den Leitungen der Organisationseinheiten</li> <li>Über
            wachung der Einheitlichkeit</li> <li>Markterkundung bei neuen Projekten</li
            
            
            Veröffentlichung von Informationen der Thünen Verwaltung</li> <li>Verfass
            en und Bereitstellen von kurzen Texten für den Newsletter der Verwaltung un
            d die Verwaltungsbeiträge in der Intranet-Anwendung TIFO</li> <li>Pflege u
            nd Archivierung der Dokumente sowie Verschlagwortung in der Intranet-Anwendu
            ng TIFO</li> <li>Erstellung von barrierefreien Formularen in Adobe Professi
            onal</li> <li>Mitarbeit...
' (5440 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach E 6 (TVöD)' (16 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-362-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-362-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
29 => array(29 items) LID => 5110 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-364-PB' (11 chars) STR_INSTITUT => 'PB' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Präsidialbüro' (15 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sundermann oder Frau Dr. Klawitter bzw. bei juristischen Fragen Her
            r Bauch
' (83 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'gs.thinktank.digitalisierung@thuenen.de bzw. Herr Bauch: vl@thuenen.de' (70 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => 'Herr Bauch: 0531 596-1201' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Jurist*in (w/m/d)' (17 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Um den vielfältigen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung im
            Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
            (BMEL) zu begegnen, wurde ein Think Tank Digitalisierung gegründet. Dieser
            besteht aus Mitarbeitenden der forschenden und beratenden Einrichtungen im G
            eschäftsbereich des BMEL. Die Geschäftsstelle des Think Tanks Digitalisier
            
            
            erarbeitet wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik
             und forscht Disziplinen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weitere
            ntwicklung der Land-, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p
            >Im Kontext des Think Tanks Digitalisierung wird ein Künstliche-Intelligenz
            - und Daten-Akzelerator (KIDA) aufgebaut. Dieser soll als „Befähiger“ u
            nd „Ideenschmiede“ zum Aufbau und zur Stärkung der Kompetenzen in den B
            ereichen KI und Daten dienen. Im Bereich KI spielen Fragen rund um das Thema
             <strong>Lizenzrecht</strong> und <strong>Haftungsrisiko</strong> eine beson
            dere Rolle.</p> <p>Für diesen KI- und Daten-Akzelerator suchen wir am Stan
            dort Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>Jurist*in<br /></strong>(w/m/d)</p> <p>in Vollzeit
            , befristet bis vorerst 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025
            verlängerbar). <br />Die Stelle eignet sich sowohl für Berufsanfänger*inn
            en als auch für berufserfahrene Personen.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben bei
             uns:</strong></p> <ul> <li>Sie beraten die beteiligten Einrichtungen unte
            r anderem in Fragen des Datenschutzes. Dabei geht es insbesondere um Fragen
            zu der datenschutzkonformen Nutzung von Forschungsdaten.</li> <li>Außerdem
             erstellen, prüfen und verhandeln Sie Verträge und Grundlagen für Vertrag
            stemplates im Zusammenhang mit dem KIDA-Projekt, insbesondere im Bereich des
            
' (5481 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025 verlängerbar)' (70 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-08 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut <br />Verwaltung</p> <p>Kennwort 2022-364-PB</p> <p>Bu
            ndesallee 50</p> <p>38116 Braunschweig</p>
' (119 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-364-PB_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-364-PB_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
countstellen => 30 (integer) global => array(2 items) pid => 253 (integer) stellen_pid => NULL stelle => array(29 items) LID => 5075 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-327-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'studentische Hilfskraft (w/m/d)' (31 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
         nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
         i, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerechteren u
         
         
         sche Hilfskraft (w, m, d)</strong></p> <p>zur Mitarbeit im Forschungsprojek
         t „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in d
         er Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“). Wir betreuen Sie auch g
         ern bei der Erstellung einer Abschlussarbeit.</p> <p>Im Projekt WickGanz we
         rden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierversuche und Fütterungsversuche
         durchgeführt. Arbeiten fallen in den pflanzenbaulichen Versuchen, der Probe
         nvorbereitung und in den Versuchen mit Mastschweinen an. Themen für Abschlu
         ssarbeiten können in den Bereichen Pflanzenbau sowie Fütterung und Verhalt
         ensbeobachtung von Mastschweinen gestellt werden. Da eine enge Zusammenarbei
         t mit Wissenschaftler*innen sowie Angestellten im Labor, den technischen Abt
         eilungen und auf dem Betrieb notwendig ist, ist Teamfähigkeit eine wichtige
          Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
         in der Datenerhebung und -auswertung</li> <li>Praktische Arbeiten in Schwei
         nefütterungsversuchen und/oder Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Durchfü
         hrung von Bonituren</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Recherche zu eine
         r wissenschaftlichen Fragestellung des Projektes ist möglich</li> </ul> <
         p><strong>Fachliche und persönliche Anforderungen:</strong></p> <ul> <li>
         Gute Studienleistungen</li> <li>Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten u
         nd eine hohe Einsatzbereitschaft</li> <li>Kenntnisse und Erfahrungen im Ber
         eich Ökologischer Landbau sind von Vorteil</li> <li>Führerschein Klasse B
          ist von Vorteil</li> </ul> <p>Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 3
         9 Stunden pro Monat, die...
' (3731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 2 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Monat' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-328-OL‘</p>
          <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-327-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-327-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
Extbase Variable Dump
array(5 items)
   settings => array(1 item)
      config => '{
  "Ergebnis_pro_seite": 100,
  "StellenBestand": "aktuell",
  "Marginal": 
         false }
' (83 chars)
stellen => array(30 items) 0 => array(29 items) LID => 5074 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-326-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf ein
            er landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht zum nä
            chstmöglichen Zeitpunkt befristet bis  zum 31.03..2025</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w, m, d)
            </strong></p> <p>in Voll- oder Teilzeit zur Mitarbeit im Forschungsprojekt
            „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in der
             Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“).</p> <p>Das Projekt WickG
            anz ist systemorientiert. Es werden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierve
            rsuche und Fütterungsversuche (Akzeptanz-, Leistungs- und Verdaulichkeitsve
            rsuche) durchgeführt. Der gesuchte Wissenschaftler/die Wissenschaftlerin wi
            rd in das Gesamtprojekt eingebunden. Seine/Ihre Hauptaufgabe wird es sein, d
            ie Datenerhebung und -aufbereitung in den Versuchen mit Mastschweinen durchz
            uführen. Da eine enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen sowie Angest
            ellten im Labor, den technischen Abteilungen und auf dem Betrieb notwendig i
            st, ist Teamfähigkeit eine wichtige Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben
            :</strong></p> <ul> <li>Organisation, Durchführung und Auswertung von Dat
            enerhebungen</li> <li>Praktische Arbeiten in Schweinefütterungsversuchen i
            nkl. Datenerhebungen auf dem Versuchsbetrieb und auf dem Schlachthof</li> <
            li>Verhaltensbeobachtungen zum Aufnahmeverhalten der Raufutter inkl. Auswert
            ung</li> <li>Durchführung von Bonituren am Tier</li> <li>Praktische Arbei
            ten in Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Rech
            erche zu den wissenschaftlichen Fragestellungen des Projektes</li> <li>Erst
            ellung von Berichten, Vorträgen und Veröffentlichungen für Wissenschaft u
            nd Praxis</li> </ul> <...
' (5606 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-326-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-326-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-326-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
1 => array(29 items) LID => 5075 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-327-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'studentische Hilfskraft (w/m/d)' (31 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerechteren u
            
            
            sche Hilfskraft (w, m, d)</strong></p> <p>zur Mitarbeit im Forschungsprojek
            t „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in d
            er Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“). Wir betreuen Sie auch g
            ern bei der Erstellung einer Abschlussarbeit.</p> <p>Im Projekt WickGanz we
            rden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierversuche und Fütterungsversuche
            durchgeführt. Arbeiten fallen in den pflanzenbaulichen Versuchen, der Probe
            nvorbereitung und in den Versuchen mit Mastschweinen an. Themen für Abschlu
            ssarbeiten können in den Bereichen Pflanzenbau sowie Fütterung und Verhalt
            ensbeobachtung von Mastschweinen gestellt werden. Da eine enge Zusammenarbei
            t mit Wissenschaftler*innen sowie Angestellten im Labor, den technischen Abt
            eilungen und auf dem Betrieb notwendig ist, ist Teamfähigkeit eine wichtige
             Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
            in der Datenerhebung und -auswertung</li> <li>Praktische Arbeiten in Schwei
            nefütterungsversuchen und/oder Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Durchfü
            hrung von Bonituren</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Recherche zu eine
            r wissenschaftlichen Fragestellung des Projektes ist möglich</li> </ul> <
            p><strong>Fachliche und persönliche Anforderungen:</strong></p> <ul> <li>
            Gute Studienleistungen</li> <li>Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten u
            nd eine hohe Einsatzbereitschaft</li> <li>Kenntnisse und Erfahrungen im Ber
            eich Ökologischer Landbau sind von Vorteil</li> <li>Führerschein Klasse B
             ist von Vorteil</li> </ul> <p>Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 3
            9 Stunden pro Monat, die...
' (3731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 2 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Monat' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-328-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-327-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-327-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
2 => array(29 items) LID => 5076 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-328-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'studentische Hilfskraft (w/m/d)' (31 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerechteren u
            
            
            sche Hilfskraft (w, m, d)</strong></p> <p>zur Mitarbeit im Forschungsprojek
            t „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in d
            er Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“). Wir betreuen Sie auch g
            ern bei der Erstellung einer Abschlussarbeit.</p> <p>Im Projekt WickGanz we
            rden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierversuche und Fütterungsversuche
            durchgeführt. Arbeiten fallen in den pflanzenbaulichen Versuchen, der Probe
            nvorbereitung und in den Versuchen mit Mastschweinen an. Themen für Abschlu
            ssarbeiten können in den Bereichen Pflanzenbau sowie Fütterung und Verhalt
            ensbeobachtung von Mastschweinen gestellt werden. Da eine enge Zusammenarbei
            t mit Wissenschaftler*innen sowie Angestellten im Labor, den technischen Abt
            eilungen und auf dem Betrieb notwendig ist, ist Teamfähigkeit eine wichtige
             Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
            in der Datenerhebung und -auswertung</li> <li>Praktische Arbeiten in Schwei
            nefütterungsversuchen und/oder Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Durchfü
            hrung von Bonituren</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Recherche zu eine
            r wissenschaftlichen Fragestellung des Projektes ist möglich</li> </ul> <
            p><strong>Fachliche und persönliche Anforderungen:</strong></p> <ul> <li>
            Gute Studienleistungen</li> <li>Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten u
            nd eine hohe Einsatzbereitschaft</li> <li>Kenntnisse und Erfahrungen im Ber
            eich Ökologischer Landbau sind von Vorteil</li> <li>Führerschein Klasse B
             ist von Vorteil</li> </ul> <p>Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 3
            9 Stunden pro Monat, die...
' (3732 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 2 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Monat' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-328-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-328-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-328-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
3 => array(29 items) LID => 5080 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-332-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum
            30.06.2026 eine*n</p> <p style="text-align: center;"><strong>wissenschaftli
            che*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Vollzeit für das FNR-Dritt
            mittelprojekt (Waldklimafonds) ‚<strong>B</strong>iologische <strong>B</st
            rong>oden<strong>z</strong>ustands<strong>e</strong>rhebung deutscher Wälde
            r (BBZE Wald)‘, das im Arbeitsbereich Bodenschutz und Waldzustand durchgef
            ührt wird.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein – und produktiv. Ihre Bew
            irtschaftung soll nutzbringend sein – und umweltgerecht. Obendrein sollen
            Wälder gerüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht d
            as Thünen-Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder. Di
            e dritte Bodenzustandserhebung im Wald geht der Frage nach, wie es dem Wald
            geht und wie er sich unter veränderten Umweltbedingungen entwickeln wird. N
            eben Bodenzustand wird auch der Bestand, Vegetation und Waldernährung in de
            n Jahren 2022-2024 an 2000 Probepunkten im Feld erhoben.</p> <p>Mit der BBZ
            E Wald werden parallel zur aktuellen Erhebung zusätzlich Biomasse und Aktiv
            ität von Mikrofauna sowie die Vielfalt und Abundanz von Meso- und Makrofaun
            a an BZE-Punkten und auf Flächen des Level-II-Intensivmonitorings erhoben.
            Diese Erweiterung des systematischen Monitorings soll helfen, Zusammenhänge
             zwischen standörtlichen Gegebenheiten und Bodenorganismen und deren Funkti
            onen besser zu verstehen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>
            Schulung der Probenahmeteams</li> <li>Koordination und Kontrolle der Beprob
            ung durch die Werkvertragsnehmer</li> <li>Probenaufbereitung und Versand an
             Projektpartner</li> <li>Zusammenführung und Auswertung aller Metadaten un
            d Analysedaten</li> <li>Herausarbeitung des Zusammenhangs zwischen mikrobie
            llen Gemeinschaften und ...
' (5152 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.06.2026' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-332-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-332-WO-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-332-WO-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
4 => array(29 items) LID => 5102 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-357-AT' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AT' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrartechnologie' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Kuenz' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'anja.kuenz@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-4270' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biotechnologie/Bioverfahrenstechn
            ik/Bioingenieurwesen
' (96 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrartechnologie des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis z
            um 31.12.2025</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaf
            tliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p style="text-align: center;
            ">(Biotechnologie/Bioverfahrenstechnik/Bioingenieurwesen)</p> <p>in Teilzei
            t mit 65 v.H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 25,35 Stun
            den) zur Mitarbeit im Verbundvorhaben: Elektrochemische Aufarbeitung von Fum
            arsäure mit CO<sub>2</sub>-Incycling zur Steigerung der biotechnologischen
            Kohlenstoffausbeute (ECOYIELD).</p> <p>Fumarsäure, ein bedeutender Baustei
            n für die chemische Industrie, wird zurzeit industriell ausschließlich auf
             Basis von Erdöl hergestellt. Sie weist ein hohes Potenzial auf, biotechnis
            ch hergestellt zu werden, was dazu beitragen würde, die verbleibenden fossi
            len Rohstoffe zu schonen und den CO<sub>2</sub>-Ausstoß zu verringern. Dahe
            r soll in Zusammenarbeit mit Projektpartnern u.a. die biotechnologische Fuma
            rsäureproduktion aus Reststoffströmen weiterentwickelt und die Fumarsäure
             in situ aufgearbeitet werden.</p> <p>Außerhalb der dienstlichen Aufgaben
            besteht die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere z
            ur Anfertigung einer Dissertation. Die eigenen erzielten Arbeitsergebnisse k
            önnen für die Promotion verwendet werden.</p> <p><strong>Aufgaben:</stron
            g></p> <ul> <li>Optimierung eines Fermentationsprozesses mit filamentösen
             Pilzen unter Einsatz von Online-Prozesssteuerung, inkl. Analytik (HPLC, Spe
            ktroskopie und Mikroskopie)</li> <li>Entwicklung und Optimierung diverser F
            ermentationsstrategien (batch, fed-batch, repeated batch, kontinuierlich)</l
            i> <li>Entwicklung geeigneter Prozessstrategien zur wachstumsentkoppelten P
            roduktion</li> <li>Kinetische Analyse und Prozessmodellierung sowie Maßsta
            bsvergrößerung der Fum...
' (5441 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Agrartechnolog
            ie</p> <p>Prof. Dr. Christina Umstätter</p> <p>Bundesallee 47</p> <p>381
            16 Braunschweig</p>
' (171 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-357-AT_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-357-AT_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
5 => array(29 items) LID => 5113 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-369-AK' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AK' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrarklimaschutz' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr PD Dr. Poeplau' (19 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christopher.poeplau@thuenen.de' (30 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-2679' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum 01.01.2023 befristet bis zum 31.01.2025</p>
             <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbei
            ter*in (m/w/d) </strong></p> <p>in Vollbeschäftigung zur Mitarbeit im euro
            päischen Forschungsprogramm EJP Soil.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis gibt G
            elegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterbildung in der PostDoc-Phase
            , insbesondere hinsichtlich Koordination internationaler Projekte. Die Befri
            stung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerh
            alb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p><strong>Hintergrund:</strong></p>
            <p>Innerhalb von EJP Soil geht es um die europaweit vernetzte Erforschung vo
            n Strategien einer nachhaltigen und klimafreundlichen Landwirtschaft. Ein An
            satz ist die Diversifizierung von Fruchtfolgen, z.B. durch den vermehrten An
            bau von Zwischenfruchtmischungen. Effekte auf den Bodenkohlenstoffhaushalt s
            ind mechanistisch nicht ausreichend verstanden. In diesem Teilprojekt des Fo
            rschungsprogramms geht es darum, den Einfluss von Fruchtfolgendiversifizieru
            ng auf die mikrobielle Physiologie entlang eines europäischen Klimagradient
            en zu quantifizieren. Zentral wird hierbei, in Zusammenarbeit mit dem Thüne
            n Institut für Biodiversität, die Bestimmung der mikrobiellen C-Nutzungsef
            fizienz sein. Diese stellt eine wichtige metabolische Kenngröße zum besser
            en Verständnis des C-Kreislaufs im Boden dar. Die Ergebnisse werden dann ko
            nzertiert mit anderen datenerhebenden Wissenschaftlern aus ganz Europa ausge
            wertet. </p> <p><strong>Aufgaben: </strong></p> <ul> <li>Co-Koordination
             des Arbeitspakets Mikrobielle Physiologie</li> <li>Durchführung von Labor
            inkubationen zur Bestimmung der mikrobiellen C-Nutzungseffizienz und Begleit
            parameter</li> <li>Statistische Auswertung sowie Publikation und Präsentat
            ion von Ergebnissen</li>...
' (5490 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.01.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Thünen-Institut für Agrarklimaschutz</p> <p style
            ="text-align: left;">Bundesallee 65</p> <p style="text-align: left;">38116
            Braunschweig</p>
' (244 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-369-AK_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-369-AK_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
6 => array(29 items) LID => 5118 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-360-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Pontillo' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'ol@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04539 8880-0' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Auszubildende*r für den Beruf Landwirt*in (w/m/d) (2. und/oder 3. Ausbildun
            gsjahr)
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für <br />Ländliche Räume, Wald und Fi
            scherei, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren <br />und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht z
            um Ausbildungsbeginn 16.07.2023 bzw. 01.08.2023</p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Auszubildende*n für den Beruf Landwirt*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;">(2. und/oder 3. Ausbildungsjahr)<
            /p> <p>Der nach ökologischen Richtlinien wirtschaftete Versuchsbetrieb umf
            asst 450 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Neben Ackerbau und Grünlandwir
            tschaft werden Rinder und Geflügel gehalten. Das gesamte Rau- und Kraftfutt
            er für alle Tiere wird auf dem eigenen Betrieb erzeugt und hergestellt.</p>
             <p><strong>Voraussetzungen:</strong></p> <ul> <li>mindestens Hauptschula
            bschluss mit durchlaufenem ersten Ausbildungsjahr oder einschlägigem Berufs
            grundbildungsjahr oder einjähriger Berufsfachschule im Berufsbild Landwirt*
            in</li> <li>mindestens Führerschein Klasse L</li> </ul> <p>Das Thünen-I
            nstitut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern
            .</p> <p>Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerb
            ungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht
            
            
            liche Rückfragen sind über das Sekretariat des Instituts für Ökologische
            n Landbau (Tel. 04539 8880-0, E-Mail: ol@thuenen.de) möglich.</p> <p>Ihre
            vollständigen Bewerbungsunterlagen mit:</p> <ul> <li>Bewerbungsschreiben<
            /li> <li>Lebenslauf</li> <li>Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse der
            allgemeinbildenden Schule bzw. Schulabschlusszeugnis</li> <li>einer Zeugnis
            kopie oder Schulbescheinigung bei Besuch der weiterführenden Schule oder Be
            rufsschule</li> <li>Kop...
' (2584 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 1 Jahr bzw. 2 Jahre' (24 chars) STR_GEHALT => 'Ausbildungsentgelt (nach ATVöD)' (32 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Ökologischen
            Landbau</p> <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (125 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-360-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-360-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
7 => array(29 items) LID => 5094 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-356-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sanders' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '03334 3820-339' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht für den Arbeitsbereich Waldökologie und Biodiver
            sität zum nächstmöglichen Zeitpunkt längstens befristet bis zum 31.03.20
            26</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            
            
            ojekt „WaldSpektrum“ soll mithilfe eines neuartigen Forschungsansatzes s
            ystematisch das Spektrum an Baumarten, Vergesellschaftungen und Forstmanagem
            entoptionen unter Klimawandel identifizieren, welches Waldresistenz und -res
            ilienz sowie Ökosystemdienstleistungen und Holzertrag maximiert und gleichz
            eitig Naturschutz- und Biodiversitätsziele beachtet und ermöglicht. Die ge
            wonnenen Ergebnisse sollen a) nachvollziehbar und öffentlich zugänglich in
             einer forstwirtschaftlichen Entscheidungshilfe angeboten und b) für weiter
            e forstwirtschaftliche Anwendungen aufbereitet und kommuniziert werden.</p>
             <p>Im Teilprojekt des Thünen Instituts für Waldökosysteme sollen die ben
            ötigten Daten zusammengestellt und dem Projektpartner zur Verfügung gestel
            lt werden, die Daten hinsichtlich der Vergesellschaftung analysiert und die
            Gesamtwuchsleistungen sowie weitere Ökosystemleistungen quantifiziert werde
            n. Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt dann in der Bewertung der Analysen und
             der Übersetzung der Ergebnisse in forstwirtschaftlich verwendbare Empfehlu
            ngen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Projektkoordination,
             Organisation von Veranstaltungen, Zusammenarbeit mit externen Akteuren</li>
             <li>Qualitätssicherung, Bereitstellung und Archivierung von Daten</li> <
            li>Analyse von Datensätzen aus unterschiedlichsten Quellen</li> <li>Modell
            ierung von Wuchsbedingungen unter verschiedenen Klimaszenarien</li> <li>Ber
            atung des Projektpartner...
' (5092 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2026' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-01 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-356-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-356-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-356-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
8 => array(29 items) LID => 5101 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-354-FG' (11 chars) STR_INSTITUT => 'FG' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Forstgenetik' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Schröder' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'hilke.schroeder@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04102 696-148' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Gärtner*in (w/m/d)' (19 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Forstgenetik des Johann Heinrich von Thünen-Instituts,
             Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Sta
            ndort Großhansdorf sucht zum 01.02.2023 befristet bis zum 31.12.2025 in Tei
            lzeit mit 19,5 Stunden wöchentlich (50 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit
            )</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Gärtner*in (w/m/d)</st
            rong></p> <p>zur Mitarbeit im drittmittelfinanzierten Forschungsprojekt „
            Anpassungspotenzial von Eichen an biotischen und abiotischen Stress im Rahme
            n des Klimawandels” (Survivor-Oaks).</p> <p>Die Auswirkungen des Klimawan
            dels auf den Wald sind besonders gravierend, da Bäume langlebig und ortsfes
            t sind und damit den raschen Klimaveränderungen schwer trotzen können. Die
             Stieleiche (<em>Quercus robur</em>) zeigt ein vergleichsweise hohes Anpassu
            ngsvermögen an Umweltveränderungen und ist aufgrund ihrer vergleichsweise
            höheren Temperatur- und Trockentoleranz damit ein Hoffnungsträger in Zeite
            n verstärkten Klimawandels. Deshalb setzt sich das Projekt zum Ziel, für d
            en Wald der Zukunft Klima-angepasstere Stieleichen zur Verfügung zu stellen
            , die sich durch erhöhte Toleranz gegen Klimawandel-relevante biotische und
             abiotische Stressoren auszeichnen, wobei insbesondere Herbivorie-, Pilz- un
            d Trockentoleranz berücksichtigt werden. Im Projekt wird ein bereits besteh
            ender Bestand an selektierbarem Pflanzenmaterial aus verschiedenen Klimazone
            n Deutschlands erweitert und phänotypisch und genotypisch auf Toleranz gege
            n Insektenbefall (Herbivorie), Mehltau (Pilzerkrankung) und Trockenheit gete
            stet und daraus ausgewählte Plusbäume in Samenplantagen angebaut.</p> <p>
            <strong>Die</strong><strong> </strong><strong>Bewerberin</strong><strong>/de
            r Bewerber </strong>soll diese Arbeiten unterstützen. Konkret geht es um fo
            lgende Tätigkeiten:</p> <ul> <li>Vermehrung, Anzucht, Kultivierung und Pf
            lege von Versuchspflanzen</li> <li>Durchführung von Pflanzenschutzmaßnahm
            en</li> <li>Gewinnung v...
' (5068 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 6 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '50 v. H. (19,5 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Großhansdorf' (13 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-02 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Forstgenetik</
            p> <p>Sieker Landstr. 2, 22927 Großhansdorf</p>
' (125 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-354-FG_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-354-FG_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
9 => array(29 items) LID => 5103 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-359-AT' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AT' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrartechnologie' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Clauß' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'markus.clauss@thuenen.de' (24 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-4253' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie/Umweltwissenschaften' (72 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrartechnologie des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis z
            um 31.07.2023</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaf
            tliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p style="text-align: center;
            ">(Biologie/Umweltwissenschaften)</p> <p>in Vollbeschäftigung zur Mitarbei
            
            
            er von Abluftreinigungsanlagen an Nutztierställen identifiziert und quantif
            iziert werden, um ein potenzielles Risiko für die Bevölkerung durch den Be
            trieb dieser Anlagen abschätzen zu können und einen möglichen Handlungsbe
            darf für den Gesetzgeber und die Vollzugsbehörden zu formulieren.</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Koordination und Durchführun
            g des Drittmittelprojekts in enger Kooperation mit unserem Projektpartner de
            r TU München</li> <li>Akquirierung von geeigneten landwirtschaftlichen Bet
            rieben</li> <li>Installation von Messtechnik und regelmäßige Entnahme von
             Wasser-, Biofilm- und Luftproben in Abluftreinigungsanlagen</li> <li>Aufar
            beitung und Auswertung der Proben im institutseigenen mikrobiologischen Labo
            r der Schutzstufe 2 und Bewertung der Ergebnisse</li> <li>Erstellung einer
            Gefährdungsbeurteilung auf Grundlage der erhobenen Daten bezüglich des etw
            aigen Vorkommens von Legionellen in landwirtschaftlichen Abluftreinigungsanl
            agen</li> <li>Zusammenfassung, Auswertung und Publikation der erhobenen Dat
            en im Rahmen des Abschlussberichts und in wissenschaftlichen Fachzeitschrift
            en, sowie Vorstellung von Ergebnissen auf Tagungen und Workshops</li> </ul>
             <p><strong>Ihr fachliches Anforderungsprofil:</strong></p> <ul> <li>Abge
            schlossenes Hochschulstudium (Univ.-Diplom, M. Sc.) der Biologie, Umweltwiss
            enschaften oder vergleic...
' (5881 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.07.2023' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-02 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Agrartechnolog
            ie</p> <p>Prof. Dr. Christina Umstätter</p> <p>Bundesallee 47</p> <p>381
            16 Braunschweig</p>
' (171 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-359-AT_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-359-AT_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
10 => array(29 items) LID => 5092 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-340-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Weingarten' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'peter.weingarten@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 b596-5501' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Sozialwissenschaften, Regionalpla
            nung, Ländliche Sozialforschung
' (108 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>unbefristet</strong> in Vollzeit</p> <p style="text-align: center
            ;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <
            p style="text-align: center;"><strong>Sozialwissenschaften, Regionalplanung,
             Ländliche Sozialforschung</strong></p> <p>Für unseren neuen Arbeitsberei
            ch <a href="https://www.thuenen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebens
            verhaeltnisse-in-laendlichen-raeumen/arbeitsbereiche-institut-fuer-lebensver
            haeltnisse-in-laendlichen-raeumen/siedlungsentwicklung-und-raeumliche-mobili
            taet">„Siedlungsentwicklung und räumliche Mobilität“</a> freuen wir un
            s auf eine*n Wissenschaftler*in, der*die sich mit Fragen der Dorfentwicklung
             im Kontext nachhaltiger ländlicher Entwicklung befasst und langfristig zur
             Etablierung neuer Forschungsschwerpunkte an unserem Institut beiträgt. Ver
            tiefungsthemen Ihrer Arbeiten können beispielsweise dörflicher Wandel, int
            egrierte ländliche Entwicklung, Innenentwicklung und/oder Flächenneuinansp
            ruchnahme sein. Wir bieten Ihnen große Spielräume in der wissenschaftliche
            n Ausgestaltung dieser Stelle. Aus Ihren Forschungsarbeiten leiten Sie Entsc
            heidungshilfen für politisches Handeln, insbesondere für das Bundesministe
            rium für Ernährung und Landwirtschaft ab.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</
            strong></p> <ul> <li>Konzeption und Durchführung sozialwissenschaftlicher
             empirischer Studien zu einem oder mehreren der o. g. Vertiefungsthemen</li
            > <li>Ableitung von Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen<
            /li> <li>Präsentation und Publikation von Ergebnissen für die Wissenschaf
            t und die interessierte Fachöffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellu
            ngnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberatung</li> <li>Einwer
            bung von Drittmitteln un...
' (7499 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-340-LV35</stron
            g></p> <p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen<
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-340-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-340-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
11 => array(29 items) LID => 5104 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-358-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Zinnbauer' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5510' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analyst*in (w/m/d) Agrarökonomie, Wi
            rtschaftswissenschaften oder verwandte Disziplinen für modellgestützte Pol
            itikanalysen
' (164 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>in Vollzeit befristet für drei Jahre</strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analy
            st*in (w/m/d) <br />(Agrarökonomie, Wirtschaftswissenschaften oder verwandt
            e Disziplinen)<br />für modellgestützte Politikanalysen</strong></p> <p>m
            it dem „Regionalisierten Agrar- und Umweltinformationssystem für Deutschl
            and“ (<a href="https://www.thuenen.de/de/thuenen-institut/verbundstrukture
            n/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">RAUMIS</a>) - einem räumlich differ
            enzierten Agrarsektormodell.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <stron
            g>eigenen</strong> <strong>wissenschaftlichen Weiterqualifizierung</strong>
            (z.B. mit dem Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung
            oder Projektleitungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation).
             Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsges
            etz innerhalb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p>RAUMIS ist Teil des <a hr
            ef="https://www.thuenen.de/de/institutsuebergreifende-projekte/agrum-deutsch
            land/?no_cache=1">AGRUM</a>- und des <a href="https://www.thuenen.de/de/thue
            nen-institut/verbundstrukturen/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">Thünen
            -Modellverbundes</a> und wird u. a. als Analyseinstrument beim Monitoring d
            er Düngeverordnung und zur Erstellung der Thünen-Baseline eingesetzt.</p>
             <p><strong>Ihre Aufgaben bei uns:</strong></p> <ul> <li>Sie bringen sich
            aktiv bei der Erarbeitung eines innovativen Konzeptes für die Weiterentwick
            lung des RAUMIS-Modells ein</li> <li>Sie arbeiten sich in das Modell ein un
            d wenden es im Rahmen von Politikanalysen an</li> <li>Sie wirken aktiv bei
            der Weiterentwicklung des Modells mit</li> <li>Sie organisieren, strukturie
            ren und analysieren Eing...
' (6617 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-07 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            58-LV36</strong></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Bra
            unschweig</p>
' (241 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-358-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-358-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
12 => array(29 items) LID => 5114 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-370-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/FH-Dipl. Ing. oder wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Moorb
            odenmonitoring
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befris
            tet für 16 Monate</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Bachel
            or/FH.-Dipl. Ingenieur*in oder wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Moorbodenmonitoring)</st
            rong></p> <p>für Gelände- und Laborarbeiten im Rahmen des bundesweiten Mo
            orbodenmonitorings.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre
             Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Wälder sollen ge
            rüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen
            -Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder.</p> <p>Aktu
            ell stehen Moorböden unter Wald im Fokus. Diese besitzen trotz ihres gering
            en Flächenanteils eine bedeutende Funktion als Kohlenstoff- und Wasserspeic
            her. Entwässerte Moore können diese Funktionen nicht aufrechterhalten und
            tragen so zu einem erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen aus dem Se
            ktor LULUCF bei. Aufgrund der klimapolitischen Relevanz der Moorböden müss
            en exakte Emissionsdaten vorliegen, um zum einen den Istzustand zu ermitteln
             und zum anderen Maßnahmen auf Moorböden bewerten zu können. Deswegen wir
            d das Thünen-Institut für Waldökosysteme im Auftrag des Bundesministerium
            s für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein bundesweites Moormonitoring
            für Waldmoorböden etablieren (MoMoK).</p> <p>Im Rahmen des Monitorings si
            nd umfangreiche bundesweite Geländearbeiten wie Bodenansprache sowie Bestim
            mung von bodenchemischen und bodenphysikalischen Parametern an den Monitorin
            gstandorten durchzuführen. Weiterhin werden Proben für die weitergehenden
            
            
            ung im Rahmen des Moormo...
' (5503 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 16 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach persönlichen u. tariflichen Voraussetzungen bis EG 12 (TVöD)' (67 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-10 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-370-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-370-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-370-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
13 => array(29 items) LID => 5105 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-355-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'VL@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Personalreferent*in (w/m/d) für das Personalrecruiting (w/m/d)' (63 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet als Bundesbehörde wissensc
            haftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Diszip
            linen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land
            -, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung des
             Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister
             für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland
             und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 4 Jahren in Vo
            ll- oder Teilzeit eine*n</p> <p style="text-align: center;">Personalreferen
            t*in <br />für das Personalrecruiting <br />(w/m/d)</p> <p>Das Thünen-Ins
            titut möchte im Bereich der Personalgewinnung neue Wege einschlagen. Im Rah
            men des Projektes ‚Entwicklung und Implementierung einer digital gestützt
            en Personalgewinnung‘ wird die Position der Projektleitung ‚Personalrecr
            uiting‘ eng sowohl mit dem Personalreferat als auch mit der Pressestelle z
            usammenarbeiten.</p> <p>Ihre Aufgaben</p> <p>Zu den Aufgaben der ausgeschr
            iebenen Stellen gehören daher insbesondere folgende Aufgaben:</p> <ul> <l
            i>Projektleitung zur Einführung einer digitalen Bewerbungsplattform</li> <
            li>Erstellung eines Konzeptes zur zukunftsfähigen Personalgewinnung inkl. A
            ctive Sourcing Strategie <ul> <li>Entwicklung und Umsetzung proaktiver und
             kreativer Strategien zur Gewinnung von geeigneten Mitarbeitenden</li> <li>
            Konzeptuelle Weiterentwicklung der Onlinepräsenz mit Blick auf Recruitmenta
            spekte</li> </ul> </li> <li>Personalentwicklung und Onboarding-Prozess <
            ul> <li>Aufbau und Entwicklung eines ganzheitlichen Talentmanagements</li>
             <li>Aufbau eines Kandidat*innenpools und eines Kandidat*innen-Netzwerkes</l
            i> <li>Entwicklung innovativer Karrierepfade</li> </ul> </li> <li>Bearbe
            itung von besonderen personalrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den
            beschriebenen Projektauf...
' (5731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 4 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gehobener oder höherer Diens
            t
' (77 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-14 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p><a href="mailto:vw-bewerbungen@thuenen.de">vw-bewerbungen@thuenen.de</a><
            /p> <p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p>
            <p>Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (193 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-355-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-355-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
14 => array(29 items) LID => 5069 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-321-BD' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BD' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Biodiversität' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Schrader' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'stefan.schrader@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Geoökologie, Landwirts
            chaft
' (81 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Biodiversität des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in B
            raunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.20
            25</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            tarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Biologi
            e, Geoökologie, Landwirtschaft)</p> <p>in Teilzeit mit 65 % der regelmäß
            igen wöchentlichen Arbeitszeit zur Durchführung von Forschungsarbeiten im
            Bereich Funktion von Bodenorganismen und ihrer Ökosystemleistungen in landw
            irtschaftlich genutzten Flächen. Die Stelle ist Teil des FNR-Verbundvorhabe
            ns „FInAL“. Neben dem Arbeitsverhältnis besteht Gelegenheit zur wissens
            chaftlichen Weiterbildung, insbesondere Arbeiten an einer Dissertation. Die
            eigenen im Projekt erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion ve
            rwendet werden.</p> <p>Das Thünen-Institut für Biodiversität hat die Auf
            gabe, im Bereich der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften Forschung zu
             betreiben und wissenschaftliche Grundlagen sowie wissenschaftsbasierte Konz
            epte zu erarbeiten. In seinen naturwissenschaftlich-ökologischen Kompetenzf
            eldern berät das Institut die Politik sowohl zu aktuellen als auch zu strat
            
            
            aftslaboren, die in repräsentativen Agrarlandschaften Deutschlands liegen,
            innovative und komplexe Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Land
            schaftskontext zu entwickeln, zu testen, zu demonstrieren und gemeinsam mit
            Landwirt*innen modellhaft umzusetzen. Der Erfolg der Umsetzung wird durch ei
            n Begleitmonitoring überprüft. Die Bewerberin/der Bewerber soll freilandö
            kologische Arbeiten und Laborversuche zur Erfassung und Bewertung von Ökosy
            stemleistungen in landwirtschaftlichen Böden durchführen.</p> <p><strong>
            Aufgaben:</strong></p> ...
' (5713 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.09.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut<br />Institut für Biodiversität<br
             />Bundesallee 65, 38116 Braunschweig</p>
' (117 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-321-BD-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-321-BD-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
15 => array(29 items) LID => 5109 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-363-HF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'HF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Holzforschung' (27 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Appelt' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'joern.appelt@thuenen.de' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            , Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am St
            andort Barsbüttel-Willinghusen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befris
            tet für drei Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wisse
            nschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 75 %
            der regelmäßigen Arbeitszeit (aktuell 29,25 Std./wchtl.) zur Untersuchung
            geographischer Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten mit Methoden instru
            menteller Analytik.</p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen
            und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissenschaftliche
            
            
            ersität Hamburg. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2
             Abs. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Thünen-Institut
            für Holzforschung werden die Möglichkeiten der stofflichen Nutzung von Hol
            z und anderen Bioressourcen erforscht. Durch unsere Arbeit wird die Entwickl
            ung hin zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen und biobasierten Wirtschaf
            t unterstützt. Die Grundlage dazu ist ein interdisziplinäres Team mit eine
            r starken naturwissenschaftlichen und experimentellen Expertise. Die Forschu
            ng reicht von grundlegenden Fragestellungen bis zu anwendbaren Lösungen. Da
            s Institut berät das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft u
            
            
            n, Holzhandel, Verbrauchende und Verbände bei Fragen des Art- und Herkunfts
            nachweises von Holz und Holzprodukten.</p> <p>Die Kenntnisse der geographis
            chen Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten werden durch gestiegene geset
            zliche Anforderungen an Erzeugende, Weiterverarbeitende und Liefernde in glo
            balen Handelsströmen im...
' (6069 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Barsbüttel' (11 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Holzforschung</p> <p>Kennwort 2022-363-HF</p> <p>
            Haidkrugsweg 1</p> <p>22885 Barsbüttel</p>
' (120 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-363-HF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-363-HF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
16 => array(29 items) LID => 5111 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-367-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Fernerkundung Waldzustand' (68 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für dre
            i Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><stro
            ng>(Fernerkundung Waldzustand)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 80 v. H. der
             regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 31,2 Std./wchtl.) zur Mitarbeit im Arbe
            itsbereich ‚Bodenschutz und Waldzustand‘.</p> <p>Die Stelle gibt Gelege
            nheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich
            mittelfristig durch eine Promotion zu qualifizieren. Die Ausschreibung richt
            et sich daher an Bewerber*innen, die die Promotion anstreben. Das Thünen-In
            stitut für Waldökosysteme kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen U
            niversitäten. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Ab
            s. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Rahmen der Waldzusta
            ndserhebung (WZE) wird jährlich die Vitalität von ca. 10,000 Bäumen in De
            utschland erfasst. Sie stellt die Grundlage für die Ableitung langjähriger
             Zeitreihen zur Waldgesundheit dar und ist Teil des europäischen Monitoring
            -Programms ICP Forests. Im Zuge der immer besser werdenden Qualität von Fer
            nerkundungsdaten steigen auch die Anforderungen an die WZE. Die WZE-Daten si
            nd zunehmend für Kalibrierungs- und Validierungszwecke (Ground truth) gefra
            gt. Fernerkundung ihrerseits bietet Chancen, räumliche Muster der Kronenver
            lichtung von Bäumen flächendeckend zu erfassen. Darüber hinaus ermöglich
            en hochauflösende Daten die Waldstruktur und Konkurrenzsituation von Bäume
            n als wichtige Einflussgrößen in Analysen mit einzubeziehen. Ziele dieses
            Projektes sind es 1) die nötigen Geoinformationen zu erfassen, um die WZE f
            ür präzises Ground truthing nutzbar zu machen und 2) die Erforschung von P
            otenzialen der Integrati...
' (6126 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '80 v. H. (31,2 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Waldökosysteme</p> <p style="text-al
            ign: left;">Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p style="text-align: left;"><stron
            
            
            /p>
' (383 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-367-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-367-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
17 => array(29 items) LID => 5115 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-365-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Osigus' (11 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'torsten.osigus@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5279' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -analyse/Dat
            a Science
' (85 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '
            
            -Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fische
            rei, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefrist
            et</strong> in <strong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"
            ><strong>eine*n Bachelor /Dipl.-Ing. (FH) </strong><strong>(w/m/d)</strong><
            /p> <p style="text-align: center;"><strong>im Bereich Datenmanagement und -
            analyse / Data Science </strong></p> <p>Für unser <a href="https://www.thu
            enen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebensverhaeltnisse-in-laendliche
            
            
            tlas“</a> suchen wir eine/n Kollegen/in, der/die uns bei der Akquise, der
            Aufbereitung und dem Management von statistischen (Geo-)Daten unterstützt.
            Dies schließt Daten aus Bevölkerungsbefragungen ein. Zudem bringen Sie sic
            h mit Ihren Ideen und Ihrer Expertise in die technische Weiterentwicklung de
            s Thünen-Landatlas (<a href="http://www.landatlas.de">www.landatlas.de</a>)
             ein. Auf diese Weise werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns be
            i unserer Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen für eine nachhaltige En
            twicklung ländlicher Räume und unserer Herleitung von Entscheidungshilfen
            für politisches Handeln.</p> <p>Bitte beachten Sie auch unsere andere Auss
            chreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2022-366-LV).</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Weiterentwicklung statistisch
            er Anwendungen, inkl. (Geo-)Webanwendungen in R, Python, Bash</li> <li>Aufb
            ereitung von Geodaten, statistischen Daten und Verwaltungsdaten und Einpfleg
            en in Datenbanken einschließlich Schnittstellenprogrammierung zum automatis
            ierten Einspielen von akquirierten Daten</li> <li>Akquise von Geodaten, sta
            tistischen Daten und Ver...
' (6459 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            en</p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-365-LV37</strong
            ></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (302 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-365-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-365-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
18 => array(29 items) LID => 5116 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-366-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Ackermann' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'andrea.ackermann@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -auswertung/
            Data Science
' (88 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das <a href="https://www.thuenen.de/lv">Institut für Lebensverhältnisse
             in ländlichen Räumen</a> des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bunde
            sforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in Braunschw
            eig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefristet</strong> in <s
            trong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n B
            achelor / Dipl.-Ing. (FH) w/m/d)<br />im Bereich Datenmanagement und -auswer
            tung /Data Science </strong></p> <p>Die Stelle ist im Verbundprojekt <stron
            g>MonViA</strong> (<strong>Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarland
            schaften</strong>) (<a href="https://www.agrarmonitoring-monvia.de/">https:/
            /www.agrarmonitoring-monvia.de/</a>) angesiedelt und stärkt dort den Bereic
            h „Agrarumweltpolitik/Naturschutz“.</p> <p>Die Veränderung landwirtsch
            aftlicher Produktionssysteme gilt als einer der Hauptursachen für den Rück
            gang der biologischen Vielfalt. Allerdings verfügt Deutschland derzeit nich
            t über umfassende und räumlich differenzierte Daten zum Zustand und zur En
            twicklung der Biodiversität bzw. einschlägiger Belastungsfaktoren in Agrar
            landschaften. Ein Monitoring der Landnutzung in Agrarlandschaften ist daher
            entscheidend, um die zugrundeliegenden Beziehungen zwischen Biodiversität u
            nd Landnutzung, landwirtschaftlichen Praktiken sowie politischen Entscheidun
            gen zu verstehen. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Entscheidungs
            hilfen für das politische Handeln abgeleitet.</p> <p>Bitte beachten Sie au
            ch unsere andere Ausschreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2
            022-366-LV37).</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Akquis
            e von einschlägigen Verwaltungs- und statistischen Daten sowie Kommunikatio
            n mit den bereitstellenden Stellen</li> <li>Aufbereitung (inkl. Strukturier
            ung, Homogenisierung und Fehlerbereinigung) der Daten und Einpflegen in Date
            nbanken auf Grundlage vorhandener Routinen</li> <li>Erstellung von Datensä
            tzen zur flächendeckend...
' (7282 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-366-LV38</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-366-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-366-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
19 => array(29 items) LID => 5117 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-371-MA' (11 chars) STR_INSTITUT => 'MA' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Marktanalyse' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Pelikan' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'janine.pelikan@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5319' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Kauffrau/Kaufmann f0r Büromanagement (w/m/d) Schwerpunkt Assistenz und Sekr
            etariat
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            ist eines von 15 Fachinstituten des Bundesforschungsinstituts für Ländlich
            e Räume, Wald und Fischerei und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <stro
            ng>unbefristet </strong>in Teilzeit mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitsz
            eit (derzeit 29,25 Std./wöchtl.)</p> <p style="text-align: center;"><stron
            g>e</strong><strong>i</strong><strong>ne*n Kauffrau/Kaufmann für Büromanag
            ement (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Schwerpunkt As
            sistenz und Sekretariat)</p> <p><strong>Ihre A</strong><strong>ufgaben:</st
            rong></p> <ul> <li>Allgemeine Sekretariatsarbeiten, wie z.B. deutsch- und
            englischsprachige Korrespondenz, Organisation von Besprechungen, Tagungen, W
            orkshops</li> <li>Buchhaltung und Rechnungsbearbeitung, Inventarisierung</l
            i> <li>Unterstützung beim Projektmanagement (z.B. Akquise, Organisation vo
            n Projekttreffen etc.)</li> <li>Redigieren und Formatieren von Briefen und
            wissenschaftlichen Beiträgen in deutscher und englischer Sprache</li> </ul
            > <p><strong>Unsere A</strong><strong>nforderungen:</strong></p> <ul> <li
            >eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanageme
            nt mit der Wahlqualifikation ‚Assistenz und Sekretariat‘, eine vergleich
            bare 3-jährige kaufmännische Ausbildung, eine abgeschlossene Ausbildung zu
            r/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrun
            gen, die durch eine einschlägige mehrjährige Berufstätigkeit erworben wur
            den</li> <li>Sicherer Umgang mit MS-Office (v.a. Excel, Word, Power Point);
             Erfahrung im Umgang mit dem Internet und E-Mails</li> <li>Sehr gute Deutsc
            h- und Englischkenntnisse; orthografische und grammatikalische Sicherheit</l
            i> </ul> <p><strong>Wir bieten </strong>eine abwechslungsreiche Tätigkeit
             im öffentlichen Dienst sowie ein aktives, stimulierendes und familienfreun
            dliches Arbeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten.</p> <p>Wir unte
            rstützen die Vereinbark...
' (4487 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 5 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Marktanalyse</
            p> <p>Dir. u. Prof. Dr. Martin Banse</p> <p>‚2022-371-MA-Sekretariat‘<
            /p> <p>Bundesallee 63, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-371-MA_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-371-MA_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
20 => array(29 items) LID => 5112 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-368-BW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Betriebswirtschaft' (32 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Plaas' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'elke.plaas@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarwissenschaften mit ökonomis
            chem Schwerpunkt und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit im Them
            engebiet Klimaschutz
' (172 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Inst
            ituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei,
            in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.03
            .2023, befristet bis zum 31.12.2025 in Vollbeschäftigung eine*n</p> <p sty
            le="text-align: center;"><strong>wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
            </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(</strong><strong>Agra
            rwissenschaften mit ökonomischem Schwerpunkt und </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
            im Themengebiet Klimaschutz)</strong></p> <p>für die Bearbeitung von ökon
            omischen Fragestellungen im Forschungsvorhaben <strong>´Kohlenstoffsequestr
            ierung in Hecken und Feldgehölzen <em>CatchHedge</em>‘</strong>. In dem P
            rojekt werden zusammen mit weiteren Projektpartnern verschiedene Optionen zu
            
            
            lfältige Ökosystemleistungen. wie Boden- und Erosionsschutz, Verbesserung
            des Mikroklimas oder Produktion von Brennholz. Nicht zuletzt leisten Hecken
            einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Bisher kaum beachtet
            ist das Potenzial der Anlage neuer Hecken für den Klimaschutz durch Speiche
            rung von CO<sub>2</sub> in Biomasse und Humus. Im Verbundprojekt CatchHedge
            untersuchen verschiedene Fachinstitute des Thünen-Instituts das Klimaschutz
            potenzial neuer Hecken sowie die Effekte von bestehenden Hecken auf Erträge
             und Wasserhaushalt angrenzender landwirtschaftlicher Flächen und auf die B
            iodiversität. Außerdem werden Nutzungsoptionen und Rentabilität von Hecke
            n untersucht und politische Förderinstrumente entwickelt.</p> <p><strong>T
            ätigkeitsprofil:</strong></p> <ul> <li>Durchführung von Befragungen und
            Diskussionsrunden auf landwirtschaftlichen Betrieben</li> <li>Ermittlung un
            d Analyse der einzelbetr...
' (6570 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-31 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Betriebswirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Dr. Hiltr
            ud Nieberg</p> <p>Bundesallee 63</p> <p>38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (151 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-368-BW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-368-BW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
21 => array(29 items) LID => 5096 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-341-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Umweltökonomie/umweltorientierte Wirtschaftsgeog
            raphie
' (82 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht für die Ze
            it vom 01.04.2023 bis zum 31.03.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d)<br />(Umweltökonomie/umweltorientier
            te Wirtschaftsgeographie)</strong></p> <p>in Vollzeit für die Mitarbeit im
             <strong>Forschungsprojekt</strong> <strong>„Treibhausgasneutrales Deutsch
            land: Auswirkungen auf Wirtschaft und Lebensverhältnisse in ländlichen Rä
            umen"</strong>.</p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpf
            ung in ländlichen Räumen wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erar
            beitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingung
            en in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politi
            sches Handeln ab. Die ausgeschriebene Stelle im Rahmen des Forschungsprojekt
            es „Treibhausgasneutrales Deutschland: Auswirkungen auf Wirtschaft und Leb
            ensverhältnisse in ländlichen Räumen“ hat das Ziel, den Forschungsstand
             zu den Auswirkungen der Transformation hin zu einem treibhausgasneutralen D
            eutschland auf die Wirtschaft in Deutschland und seinen ländlichen Räumen
            aufzubereiten. Basierend darauf und auf Grundlage eigener empirischer Analys
            en sollen Hypothesen und Fragestellungen für die künftige Forschung zu den
             Folgen der Transformation zur Treibhausgasneutralität für die Wirtschaft
            in ländlichen Räumen entwickelt werden.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben umfa
            ssen:</strong></p> <ul> <li>systematische Auswertung und Zusammenfassung i
            nternationaler wie nationaler Forschungsliteratur zu den Herausforderungen u
            nd Chancen, die aus dem Wandel zur Treibhausgasneutralität für die Wirtsch
            aft im Allgemeinen und ländliche Räume im Speziellen zu erwarten sind</li>
             <li>Recherche öffentlicher Maßnahmen und Pläne mit Blick auf Treibhausn
            eutralität und Auswirku...
' (6663 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-341-WI05</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-341-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-341-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
22 => array(29 items) LID => 5097 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-344-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Ko
            ntext, unbefristet
' (94 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>ein*e Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text-
            align: center;"><strong>(Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Kont
            ext, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/wi">w
            ww.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erarbeit
            et wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen i
            n ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politische
            s Handeln ab.</p> <p>Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die über
            durch Publikationen belegte wissenschaftliche Expertise zu Wertschöpfungske
            tten der Agrar- und Ernährungswirtschaft und insbesondere zur regionalwirts
            chaftlichen Einbettung der betreffenden Branchen verfügt. Die Person bringt
             Ideen und Fähigkeiten mit, um das Thema „Agrar- und Ernährungswirtschaf
            t im regionalen Kontext“ im neuen Institut zu etablieren und zu dessen Auf
            bau beizutragen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeptio
            n, Design und Durchführung von Analysen im Themenfeld Agrar- und Ernährung
            swirtschaft im regionalen Kontext</li> <li>Ableitung von Politikempfehlunge
            n aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und Publikation
             von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</li> <li>Er
            arbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberat
            ung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li> <li>aktiv
            e Mitwirkung an der konzeptionellen Ausgestaltung und kontinuierlichen Weite
            rentwicklung des Bereichs „Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen
            Kontext“</li> </ul> ...
' (7931 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Innovation und Wertschöpfung in länd
            lichen Räumen</p> <p style="text-align: left;">Prof. Dr. Christian Hundt</
            p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-344-WI08</strong></p
            >
' (305 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-344-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-344-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
23 => array(29 items) LID => 5098 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-345-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Regionalökonomie, unbefristet' (57 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>(Regionalökonomie, unbefristet).</strong></p> <p>
            Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räum
            en (<a href="http://www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. D
            ezember 2021 neu gegründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu d
            en Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hie
            raus Entscheidungshilfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereic
            h „Monitoring, Indikatoren, Regionalanalysen“ suchen wir eine motivierte
             Persönlichkeit mit regionalökonomischer Expertise, die ihre Ideen und Fä
            higkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etablierung seiner Forsc
            hungsschwerpunkte einbringen möchte.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p>
             <ul> <li>Inhaltliche Ausgestaltung des o. g. Arbeitsbereichs im Institut
            </li> <li>Konzeption, Design und Durchführung von Analysen regionalwirtsch
            aftlicher Fragestellungen wie z. B. (i) dem Ausmaß und den Ursachen regiona
            ler wirtschaftlicher Disparitäten, (ii) den Treibern sowie den regionalen M
            ustern und Auswirkungen des (Branchen-)Strukturwandels, (iii) langfristigen
            regionalen Entwicklungstrends und ihren Determinanten</li> <li>Ableitung vo
            n Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsenta
            tion und Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentl
            ichkeit</li> <li>regelmäßige Analyse der wirtschaftlichen Situation länd
            licher Räume sowie kompakte und adressatengerechte Publikation der Ergebnis
            se für die allgemeine Öffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellungnah
            men für die wissenschaf...
' (8085 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-345-WI09</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-345-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-345-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
24 => array(29 items) LID => 5099 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-346-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Internationale Wirtschaftsbeziehungen/Regionalök
            onomie, unbefristet
' (95 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            
            
            n und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/
            wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es era
            rbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingun
            gen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für polit
            isches Handeln ab. Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die ihre Idee
            n und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts einbringen möchte und
            hier insbesondere zu den Auswirkungen makroökonomischer Entwicklungen (z. 
            B. KI/Digitalisierung, Veränderungen globaler Wertschöpfungsketten) auf de
            n Unternehmenssektor in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung mögl
            icher Unterschiede zwischen ländlichen und hochverdichteten Regionen forsch
            t.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeption, Design und
            Durchführung von Analysen zu den Auswirkungen gesamtwirtschaftlicher Verän
            derungen auf die Wirtschaft in ländlichen Räumen Deutschlands</li> <li>ku
            rzfristige Analyse und Bewertung aktueller makroökonomischer Entwicklungen
            und deren Auswirkungen auf ländliche Räume</li> <li>Ableitung von Politik
            empfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und
            Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</
            li> <li>Erarbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte P
            olitikberatung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li>
             </ul> <p><strong>Fach...
' (7551 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-346-WI10</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-346-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-346-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
25 => array(29 items) LID => 5100 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-347-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie, insbeson
            dere Cluster und Innovation, unbefristet
' (116 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>(Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie insbes.
             Cluster und Innovation, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut
             für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://
            www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu geg
            ründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und
            Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshi
            lfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereich „Unternehmerisch
            es Handeln und Innovation“ suchen wir eine motivierte Persönlichkeit, die
             ihre Ideen und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etabl
            ierung seiner Forschungsschwerpunkte einbringen möchten.</p> <p>Der Arbeit
            sbereich befasst sich u. a. mit den Bedingungen und Gestaltungsmöglichkeite
            
            
            eterminanten für das Wachstum und die Entwicklung von Regionen. Eine der Le
            itfragen lautet, wie die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von Unterneh
            men in ländlichen Räumen gesteigert werden kann. Dies hängt z.B. von den
            Kapazitäten innerhalb der Unternehmen, von der Einbettung in leistungsfähi
            ge Cluster und der Ausgestaltung des regionalen Innovationssystems ab. Neben
             der Erforschung von Entwicklungsbedingungen soll der Arbeitsbereich auch wi
            rtschaftspolitische Konzepte entwickeln, mit denen die Innovations- und Wach
            stumskapazitäten von Unternehmen, Clustern und (insbes. ländlichen) Region
            en nachhaltig erhöht we...
' (8468 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-347-WI11</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-347-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-347-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
26 => array(29 items) LID => 5106 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-351-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596/1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationsentwickler*in (w/m/d) Bes.-Gr. A 12/E 11' (53 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwirtsc
            haft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung am Standort Braunschweig su
            cht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachgebietsleitung eine/n</p> <p st
            yle="text-align: center;"><strong>Organisationsentwickler*in</strong> <stron
            g>(w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 12 / E 11
            )</p> <p>Das Sachgebiet Organisation umfasst die Aufgabengebiete ‚Organis
            ationsentwicklung‘ sowie ‚Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement‘ und
             übernimmt die zielgerichtete Organisationsentwicklung des Thünen-Institut
            s.</p> <p><strong>Im Rahmen der Sachgebietsleitung umfasst das Aufgabengebi
            et insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Erarbeitung und Aktualisierung von
            ablauforganisatorischen und geschäftsordnenden Regelwerken und Konzepten</l
            i> <li>Bearbeitung von grundsätzlichen Angelegenheiten der Aufbau- und Abl
            auforganisation</li> <li>Leitung von Organisationsuntersuchungen, Personalb
            edarfsermittlungen und Stellenbewertungen</li> <li>Beratung und Unterstütz
            ung der Thünen-Fachinstitute in Organisationsfragen</li> <li>Sonstige anla
            ss- und projektbezogene Bearbeitung allgemeiner Organisationsangelegenheiten
            </li> </ul> <p>Perspektivisch: Mitarbeit in Organisationsprojekten, u. a.
            zur Schaffung der Voraussetzungen zur thünen-weiten Einführung elektronisc
            her Vorgangsbearbeitung, Aktenführung und –ablage (nach dem E-Government-
            Gesetz) sowie Umsetzen und Betreuen der Geschäftsprozessdigitalisierung</p>
             <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abgeschlossenes Hochsch
            ulstudium im Studiengang...
' (6414 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A12/EG 11' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-351-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-351-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
27 => array(29 items) LID => 5107 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-352-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationssachbearbeiter*in (w/m/d) Bes.-Gr. A10 BBesO / Entgeltgruppe 9c
             TVöD-Bund
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst- und Holzwirts
            chaft sowie der Fischerei.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung am Standort Bra
            unschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text-a
            lign: center;"><strong>Organisationssachbearbeiter/in (w/m/d)</strong></p>
            <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 10 BBesO / Entgeltgruppe 9c TVöD
            -Bund)</p> <p>zur Verstärkung des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebi
            et ‚Organisationsentwicklung‘.</p> <p><strong>Das Aufgabengebiet umfass
            t insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Mitwirken bei der Optimierung von Or
            ganisationsstrukturen und -prozessen des Thünen-Instituts</li> <li>Erarbei
            ten von organisationsbezogenen Soll-Konzepten, Verfahren und Prozessbeschrei
            bungen</li> <li>Erstellen, überarbeiten und prüfen von Arbeitsplatzbeschr
            
            
             <li>Übernahme von sonstigen Aufgaben des Sachgebiets nach Zuweisung durch
             die Leitung</li> </ul> <p>In Fortführung der Digitalisierung der Verwalt
            ung wird das Sachgebiet Organisation voraussichtlich ab Mitte 2023 für die
            Einführung von PVS-Plus und folgend für die Einführung der E-Akte Bund zu
            ständig sein.</p> <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abges
            chlossenes Hochschulstudium im Studiengang Öffentliche Verwaltung/ Verwaltu
            ngsmanagement/Allgemeine Verwaltung – (Dipl.-Verwaltungswirt/in, B.A.) ode
            r im Studiengang Verwaltungsökonomie (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt/in; B.A
            .), in einem betriebswir...
' (5725 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A10/EG 9c' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (123 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-352-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-352-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
28 => array(29 items) LID => 5108 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-362-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsangestellte*r ‚Organisation‘ (w/m/d) E 6 TVöD' (62 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmögl
            ichen Zeitpunkt in Vollzeit</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine
            *n Verwaltungsangestellte*n ‚Organisation‘ (w/m/d)</strong></p> <p styl
            e="text-align: center;"><strong>(E 6 TVöD)</strong></p> <p>zur Verstärkun
            g des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebiet ‚Organisationsentwicklung
            ‘.</p> <p><strong>Aufgabenschwerpunkte:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
             in Organisationsuntersuchungs- und -entwicklungsprojekten</li> <li>Organis
            ation der Interviewtermine sowie Vor- und Nachbereitung</li> <li>Führen vo
            n Interviews nach Fragebogentechnik (Aufgabenerhebung/Aufgabenkatalog)</li>
             <li>Abstimmung mit den Leitungen der Organisationseinheiten</li> <li>Über
            wachung der Einheitlichkeit</li> <li>Markterkundung bei neuen Projekten</li
            
            
            Veröffentlichung von Informationen der Thünen Verwaltung</li> <li>Verfass
            en und Bereitstellen von kurzen Texten für den Newsletter der Verwaltung un
            d die Verwaltungsbeiträge in der Intranet-Anwendung TIFO</li> <li>Pflege u
            nd Archivierung der Dokumente sowie Verschlagwortung in der Intranet-Anwendu
            ng TIFO</li> <li>Erstellung von barrierefreien Formularen in Adobe Professi
            onal</li> <li>Mitarbeit...
' (5440 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach E 6 (TVöD)' (16 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-362-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-362-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
29 => array(29 items) LID => 5110 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-364-PB' (11 chars) STR_INSTITUT => 'PB' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Präsidialbüro' (15 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sundermann oder Frau Dr. Klawitter bzw. bei juristischen Fragen Her
            r Bauch
' (83 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'gs.thinktank.digitalisierung@thuenen.de bzw. Herr Bauch: vl@thuenen.de' (70 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => 'Herr Bauch: 0531 596-1201' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Jurist*in (w/m/d)' (17 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Um den vielfältigen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung im
            Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
            (BMEL) zu begegnen, wurde ein Think Tank Digitalisierung gegründet. Dieser
            besteht aus Mitarbeitenden der forschenden und beratenden Einrichtungen im G
            eschäftsbereich des BMEL. Die Geschäftsstelle des Think Tanks Digitalisier
            
            
            erarbeitet wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik
             und forscht Disziplinen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weitere
            ntwicklung der Land-, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p
            >Im Kontext des Think Tanks Digitalisierung wird ein Künstliche-Intelligenz
            - und Daten-Akzelerator (KIDA) aufgebaut. Dieser soll als „Befähiger“ u
            nd „Ideenschmiede“ zum Aufbau und zur Stärkung der Kompetenzen in den B
            ereichen KI und Daten dienen. Im Bereich KI spielen Fragen rund um das Thema
             <strong>Lizenzrecht</strong> und <strong>Haftungsrisiko</strong> eine beson
            dere Rolle.</p> <p>Für diesen KI- und Daten-Akzelerator suchen wir am Stan
            dort Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>Jurist*in<br /></strong>(w/m/d)</p> <p>in Vollzeit
            , befristet bis vorerst 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025
            verlängerbar). <br />Die Stelle eignet sich sowohl für Berufsanfänger*inn
            en als auch für berufserfahrene Personen.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben bei
             uns:</strong></p> <ul> <li>Sie beraten die beteiligten Einrichtungen unte
            r anderem in Fragen des Datenschutzes. Dabei geht es insbesondere um Fragen
            zu der datenschutzkonformen Nutzung von Forschungsdaten.</li> <li>Außerdem
             erstellen, prüfen und verhandeln Sie Verträge und Grundlagen für Vertrag
            stemplates im Zusammenhang mit dem KIDA-Projekt, insbesondere im Bereich des
            
' (5481 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025 verlängerbar)' (70 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-08 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut <br />Verwaltung</p> <p>Kennwort 2022-364-PB</p> <p>Bu
            ndesallee 50</p> <p>38116 Braunschweig</p>
' (119 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-364-PB_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-364-PB_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
countstellen => 30 (integer) global => array(2 items) pid => 253 (integer) stellen_pid => NULL stelle => array(29 items) LID => 5076 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-328-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'studentische Hilfskraft (w/m/d)' (31 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
         nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
         i, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerechteren u
         
         
         sche Hilfskraft (w, m, d)</strong></p> <p>zur Mitarbeit im Forschungsprojek
         t „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in d
         er Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“). Wir betreuen Sie auch g
         ern bei der Erstellung einer Abschlussarbeit.</p> <p>Im Projekt WickGanz we
         rden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierversuche und Fütterungsversuche
         durchgeführt. Arbeiten fallen in den pflanzenbaulichen Versuchen, der Probe
         nvorbereitung und in den Versuchen mit Mastschweinen an. Themen für Abschlu
         ssarbeiten können in den Bereichen Pflanzenbau sowie Fütterung und Verhalt
         ensbeobachtung von Mastschweinen gestellt werden. Da eine enge Zusammenarbei
         t mit Wissenschaftler*innen sowie Angestellten im Labor, den technischen Abt
         eilungen und auf dem Betrieb notwendig ist, ist Teamfähigkeit eine wichtige
          Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
         in der Datenerhebung und -auswertung</li> <li>Praktische Arbeiten in Schwei
         nefütterungsversuchen und/oder Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Durchfü
         hrung von Bonituren</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Recherche zu eine
         r wissenschaftlichen Fragestellung des Projektes ist möglich</li> </ul> <
         p><strong>Fachliche und persönliche Anforderungen:</strong></p> <ul> <li>
         Gute Studienleistungen</li> <li>Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten u
         nd eine hohe Einsatzbereitschaft</li> <li>Kenntnisse und Erfahrungen im Ber
         eich Ökologischer Landbau sind von Vorteil</li> <li>Führerschein Klasse B
          ist von Vorteil</li> </ul> <p>Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 3
         9 Stunden pro Monat, die...
' (3732 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 2 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Monat' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-328-OL‘</p>
          <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-328-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-328-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
Extbase Variable Dump
array(5 items)
   settings => array(1 item)
      config => '{
  "Ergebnis_pro_seite": 100,
  "StellenBestand": "aktuell",
  "Marginal": 
         false }
' (83 chars)
stellen => array(30 items) 0 => array(29 items) LID => 5074 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-326-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf ein
            er landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht zum nä
            chstmöglichen Zeitpunkt befristet bis  zum 31.03..2025</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w, m, d)
            </strong></p> <p>in Voll- oder Teilzeit zur Mitarbeit im Forschungsprojekt
            „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in der
             Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“).</p> <p>Das Projekt WickG
            anz ist systemorientiert. Es werden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierve
            rsuche und Fütterungsversuche (Akzeptanz-, Leistungs- und Verdaulichkeitsve
            rsuche) durchgeführt. Der gesuchte Wissenschaftler/die Wissenschaftlerin wi
            rd in das Gesamtprojekt eingebunden. Seine/Ihre Hauptaufgabe wird es sein, d
            ie Datenerhebung und -aufbereitung in den Versuchen mit Mastschweinen durchz
            uführen. Da eine enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen sowie Angest
            ellten im Labor, den technischen Abteilungen und auf dem Betrieb notwendig i
            st, ist Teamfähigkeit eine wichtige Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben
            :</strong></p> <ul> <li>Organisation, Durchführung und Auswertung von Dat
            enerhebungen</li> <li>Praktische Arbeiten in Schweinefütterungsversuchen i
            nkl. Datenerhebungen auf dem Versuchsbetrieb und auf dem Schlachthof</li> <
            li>Verhaltensbeobachtungen zum Aufnahmeverhalten der Raufutter inkl. Auswert
            ung</li> <li>Durchführung von Bonituren am Tier</li> <li>Praktische Arbei
            ten in Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Rech
            erche zu den wissenschaftlichen Fragestellungen des Projektes</li> <li>Erst
            ellung von Berichten, Vorträgen und Veröffentlichungen für Wissenschaft u
            nd Praxis</li> </ul> <...
' (5606 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-326-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-326-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-326-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
1 => array(29 items) LID => 5075 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-327-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'studentische Hilfskraft (w/m/d)' (31 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerechteren u
            
            
            sche Hilfskraft (w, m, d)</strong></p> <p>zur Mitarbeit im Forschungsprojek
            t „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in d
            er Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“). Wir betreuen Sie auch g
            ern bei der Erstellung einer Abschlussarbeit.</p> <p>Im Projekt WickGanz we
            rden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierversuche und Fütterungsversuche
            durchgeführt. Arbeiten fallen in den pflanzenbaulichen Versuchen, der Probe
            nvorbereitung und in den Versuchen mit Mastschweinen an. Themen für Abschlu
            ssarbeiten können in den Bereichen Pflanzenbau sowie Fütterung und Verhalt
            ensbeobachtung von Mastschweinen gestellt werden. Da eine enge Zusammenarbei
            t mit Wissenschaftler*innen sowie Angestellten im Labor, den technischen Abt
            eilungen und auf dem Betrieb notwendig ist, ist Teamfähigkeit eine wichtige
             Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
            in der Datenerhebung und -auswertung</li> <li>Praktische Arbeiten in Schwei
            nefütterungsversuchen und/oder Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Durchfü
            hrung von Bonituren</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Recherche zu eine
            r wissenschaftlichen Fragestellung des Projektes ist möglich</li> </ul> <
            p><strong>Fachliche und persönliche Anforderungen:</strong></p> <ul> <li>
            Gute Studienleistungen</li> <li>Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten u
            nd eine hohe Einsatzbereitschaft</li> <li>Kenntnisse und Erfahrungen im Ber
            eich Ökologischer Landbau sind von Vorteil</li> <li>Führerschein Klasse B
             ist von Vorteil</li> </ul> <p>Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 3
            9 Stunden pro Monat, die...
' (3731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 2 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Monat' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-328-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-327-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-327-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
2 => array(29 items) LID => 5076 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-328-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Aulrich oder Frau Dr. Witten' (37 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'karen.aulrich@thuenen.de oder stephanie.witten@thuenen.de' (57 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'studentische Hilfskraft (w/m/d)' (31 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerechteren u
            
            
            sche Hilfskraft (w, m, d)</strong></p> <p>zur Mitarbeit im Forschungsprojek
            t „Winterwicken als Ganzpflanzen: Potenzial als Vorfrucht zu Mais und in d
            er Fütterung von Mastschweinen“ („WickGanz“). Wir betreuen Sie auch g
            ern bei der Erstellung einer Abschlussarbeit.</p> <p>Im Projekt WickGanz we
            rden Anbauversuche mit Winterwicken, Silierversuche und Fütterungsversuche
            durchgeführt. Arbeiten fallen in den pflanzenbaulichen Versuchen, der Probe
            nvorbereitung und in den Versuchen mit Mastschweinen an. Themen für Abschlu
            ssarbeiten können in den Bereichen Pflanzenbau sowie Fütterung und Verhalt
            ensbeobachtung von Mastschweinen gestellt werden. Da eine enge Zusammenarbei
            t mit Wissenschaftler*innen sowie Angestellten im Labor, den technischen Abt
            eilungen und auf dem Betrieb notwendig ist, ist Teamfähigkeit eine wichtige
             Voraussetzung.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
            in der Datenerhebung und -auswertung</li> <li>Praktische Arbeiten in Schwei
            nefütterungsversuchen und/oder Anbauversuchen mit Wicken</li> <li>Durchfü
            hrung von Bonituren</li> <li>Probenvorbereitung</li> <li>Recherche zu eine
            r wissenschaftlichen Fragestellung des Projektes ist möglich</li> </ul> <
            p><strong>Fachliche und persönliche Anforderungen:</strong></p> <ul> <li>
            Gute Studienleistungen</li> <li>Selbstständiges, zuverlässiges Arbeiten u
            nd eine hohe Einsatzbereitschaft</li> <li>Kenntnisse und Erfahrungen im Ber
            eich Ökologischer Landbau sind von Vorteil</li> <li>Führerschein Klasse B
             ist von Vorteil</li> </ul> <p>Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 3
            9 Stunden pro Monat, die...
' (3732 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 2 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Monat' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Ökologischen Landbau</p> <p>‚2022-328-OL‘</p>
             <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (114 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-328-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-328-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
3 => array(29 items) LID => 5080 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-332-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum
            30.06.2026 eine*n</p> <p style="text-align: center;"><strong>wissenschaftli
            che*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Vollzeit für das FNR-Dritt
            mittelprojekt (Waldklimafonds) ‚<strong>B</strong>iologische <strong>B</st
            rong>oden<strong>z</strong>ustands<strong>e</strong>rhebung deutscher Wälde
            r (BBZE Wald)‘, das im Arbeitsbereich Bodenschutz und Waldzustand durchgef
            ührt wird.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein – und produktiv. Ihre Bew
            irtschaftung soll nutzbringend sein – und umweltgerecht. Obendrein sollen
            Wälder gerüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht d
            as Thünen-Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder. Di
            e dritte Bodenzustandserhebung im Wald geht der Frage nach, wie es dem Wald
            geht und wie er sich unter veränderten Umweltbedingungen entwickeln wird. N
            eben Bodenzustand wird auch der Bestand, Vegetation und Waldernährung in de
            n Jahren 2022-2024 an 2000 Probepunkten im Feld erhoben.</p> <p>Mit der BBZ
            E Wald werden parallel zur aktuellen Erhebung zusätzlich Biomasse und Aktiv
            ität von Mikrofauna sowie die Vielfalt und Abundanz von Meso- und Makrofaun
            a an BZE-Punkten und auf Flächen des Level-II-Intensivmonitorings erhoben.
            Diese Erweiterung des systematischen Monitorings soll helfen, Zusammenhänge
             zwischen standörtlichen Gegebenheiten und Bodenorganismen und deren Funkti
            onen besser zu verstehen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>
            Schulung der Probenahmeteams</li> <li>Koordination und Kontrolle der Beprob
            ung durch die Werkvertragsnehmer</li> <li>Probenaufbereitung und Versand an
             Projektpartner</li> <li>Zusammenführung und Auswertung aller Metadaten un
            d Analysedaten</li> <li>Herausarbeitung des Zusammenhangs zwischen mikrobie
            llen Gemeinschaften und ...
' (5152 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.06.2026' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-332-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-332-WO-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-332-WO-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
4 => array(29 items) LID => 5102 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-357-AT' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AT' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrartechnologie' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Kuenz' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'anja.kuenz@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-4270' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biotechnologie/Bioverfahrenstechn
            ik/Bioingenieurwesen
' (96 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrartechnologie des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis z
            um 31.12.2025</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaf
            tliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p style="text-align: center;
            ">(Biotechnologie/Bioverfahrenstechnik/Bioingenieurwesen)</p> <p>in Teilzei
            t mit 65 v.H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 25,35 Stun
            den) zur Mitarbeit im Verbundvorhaben: Elektrochemische Aufarbeitung von Fum
            arsäure mit CO<sub>2</sub>-Incycling zur Steigerung der biotechnologischen
            Kohlenstoffausbeute (ECOYIELD).</p> <p>Fumarsäure, ein bedeutender Baustei
            n für die chemische Industrie, wird zurzeit industriell ausschließlich auf
             Basis von Erdöl hergestellt. Sie weist ein hohes Potenzial auf, biotechnis
            ch hergestellt zu werden, was dazu beitragen würde, die verbleibenden fossi
            len Rohstoffe zu schonen und den CO<sub>2</sub>-Ausstoß zu verringern. Dahe
            r soll in Zusammenarbeit mit Projektpartnern u.a. die biotechnologische Fuma
            rsäureproduktion aus Reststoffströmen weiterentwickelt und die Fumarsäure
             in situ aufgearbeitet werden.</p> <p>Außerhalb der dienstlichen Aufgaben
            besteht die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere z
            ur Anfertigung einer Dissertation. Die eigenen erzielten Arbeitsergebnisse k
            önnen für die Promotion verwendet werden.</p> <p><strong>Aufgaben:</stron
            g></p> <ul> <li>Optimierung eines Fermentationsprozesses mit filamentösen
             Pilzen unter Einsatz von Online-Prozesssteuerung, inkl. Analytik (HPLC, Spe
            ktroskopie und Mikroskopie)</li> <li>Entwicklung und Optimierung diverser F
            ermentationsstrategien (batch, fed-batch, repeated batch, kontinuierlich)</l
            i> <li>Entwicklung geeigneter Prozessstrategien zur wachstumsentkoppelten P
            roduktion</li> <li>Kinetische Analyse und Prozessmodellierung sowie Maßsta
            bsvergrößerung der Fum...
' (5441 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Agrartechnolog
            ie</p> <p>Prof. Dr. Christina Umstätter</p> <p>Bundesallee 47</p> <p>381
            16 Braunschweig</p>
' (171 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-357-AT_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-357-AT_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
5 => array(29 items) LID => 5113 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-369-AK' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AK' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrarklimaschutz' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr PD Dr. Poeplau' (19 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christopher.poeplau@thuenen.de' (30 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-2679' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum 01.01.2023 befristet bis zum 31.01.2025</p>
             <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbei
            ter*in (m/w/d) </strong></p> <p>in Vollbeschäftigung zur Mitarbeit im euro
            päischen Forschungsprogramm EJP Soil.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis gibt G
            elegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterbildung in der PostDoc-Phase
            , insbesondere hinsichtlich Koordination internationaler Projekte. Die Befri
            stung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerh
            alb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p><strong>Hintergrund:</strong></p>
            <p>Innerhalb von EJP Soil geht es um die europaweit vernetzte Erforschung vo
            n Strategien einer nachhaltigen und klimafreundlichen Landwirtschaft. Ein An
            satz ist die Diversifizierung von Fruchtfolgen, z.B. durch den vermehrten An
            bau von Zwischenfruchtmischungen. Effekte auf den Bodenkohlenstoffhaushalt s
            ind mechanistisch nicht ausreichend verstanden. In diesem Teilprojekt des Fo
            rschungsprogramms geht es darum, den Einfluss von Fruchtfolgendiversifizieru
            ng auf die mikrobielle Physiologie entlang eines europäischen Klimagradient
            en zu quantifizieren. Zentral wird hierbei, in Zusammenarbeit mit dem Thüne
            n Institut für Biodiversität, die Bestimmung der mikrobiellen C-Nutzungsef
            fizienz sein. Diese stellt eine wichtige metabolische Kenngröße zum besser
            en Verständnis des C-Kreislaufs im Boden dar. Die Ergebnisse werden dann ko
            nzertiert mit anderen datenerhebenden Wissenschaftlern aus ganz Europa ausge
            wertet. </p> <p><strong>Aufgaben: </strong></p> <ul> <li>Co-Koordination
             des Arbeitspakets Mikrobielle Physiologie</li> <li>Durchführung von Labor
            inkubationen zur Bestimmung der mikrobiellen C-Nutzungseffizienz und Begleit
            parameter</li> <li>Statistische Auswertung sowie Publikation und Präsentat
            ion von Ergebnissen</li>...
' (5490 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.01.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Thünen-Institut für Agrarklimaschutz</p> <p style
            ="text-align: left;">Bundesallee 65</p> <p style="text-align: left;">38116
            Braunschweig</p>
' (244 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-369-AK_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-369-AK_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
6 => array(29 items) LID => 5118 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-360-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Pontillo' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'ol@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04539 8880-0' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Auszubildende*r für den Beruf Landwirt*in (w/m/d) (2. und/oder 3. Ausbildun
            gsjahr)
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für <br />Ländliche Räume, Wald und Fi
            scherei, forscht am Standort Trenthorst an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren <br />und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht z
            um Ausbildungsbeginn 16.07.2023 bzw. 01.08.2023</p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Auszubildende*n für den Beruf Landwirt*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;">(2. und/oder 3. Ausbildungsjahr)<
            /p> <p>Der nach ökologischen Richtlinien wirtschaftete Versuchsbetrieb umf
            asst 450 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Neben Ackerbau und Grünlandwir
            tschaft werden Rinder und Geflügel gehalten. Das gesamte Rau- und Kraftfutt
            er für alle Tiere wird auf dem eigenen Betrieb erzeugt und hergestellt.</p>
             <p><strong>Voraussetzungen:</strong></p> <ul> <li>mindestens Hauptschula
            bschluss mit durchlaufenem ersten Ausbildungsjahr oder einschlägigem Berufs
            grundbildungsjahr oder einjähriger Berufsfachschule im Berufsbild Landwirt*
            in</li> <li>mindestens Führerschein Klasse L</li> </ul> <p>Das Thünen-I
            nstitut gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern
            .</p> <p>Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerb
            ungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht
            
            
            liche Rückfragen sind über das Sekretariat des Instituts für Ökologische
            n Landbau (Tel. 04539 8880-0, E-Mail: ol@thuenen.de) möglich.</p> <p>Ihre
            vollständigen Bewerbungsunterlagen mit:</p> <ul> <li>Bewerbungsschreiben<
            /li> <li>Lebenslauf</li> <li>Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse der
            allgemeinbildenden Schule bzw. Schulabschlusszeugnis</li> <li>einer Zeugnis
            kopie oder Schulbescheinigung bei Besuch der weiterführenden Schule oder Be
            rufsschule</li> <li>Kop...
' (2584 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 1 Jahr bzw. 2 Jahre' (24 chars) STR_GEHALT => 'Ausbildungsentgelt (nach ATVöD)' (32 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Ökologischen
            Landbau</p> <p>Trenthorst 32, 23847 Westerau</p>
' (125 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-360-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-360-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 1 (integer)
7 => array(29 items) LID => 5094 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-356-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sanders' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '03334 3820-339' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht für den Arbeitsbereich Waldökologie und Biodiver
            sität zum nächstmöglichen Zeitpunkt längstens befristet bis zum 31.03.20
            26</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            
            
            ojekt „WaldSpektrum“ soll mithilfe eines neuartigen Forschungsansatzes s
            ystematisch das Spektrum an Baumarten, Vergesellschaftungen und Forstmanagem
            entoptionen unter Klimawandel identifizieren, welches Waldresistenz und -res
            ilienz sowie Ökosystemdienstleistungen und Holzertrag maximiert und gleichz
            eitig Naturschutz- und Biodiversitätsziele beachtet und ermöglicht. Die ge
            wonnenen Ergebnisse sollen a) nachvollziehbar und öffentlich zugänglich in
             einer forstwirtschaftlichen Entscheidungshilfe angeboten und b) für weiter
            e forstwirtschaftliche Anwendungen aufbereitet und kommuniziert werden.</p>
             <p>Im Teilprojekt des Thünen Instituts für Waldökosysteme sollen die ben
            ötigten Daten zusammengestellt und dem Projektpartner zur Verfügung gestel
            lt werden, die Daten hinsichtlich der Vergesellschaftung analysiert und die
            Gesamtwuchsleistungen sowie weitere Ökosystemleistungen quantifiziert werde
            n. Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt dann in der Bewertung der Analysen und
             der Übersetzung der Ergebnisse in forstwirtschaftlich verwendbare Empfehlu
            ngen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Projektkoordination,
             Organisation von Veranstaltungen, Zusammenarbeit mit externen Akteuren</li>
             <li>Qualitätssicherung, Bereitstellung und Archivierung von Daten</li> <
            li>Analyse von Datensätzen aus unterschiedlichsten Quellen</li> <li>Modell
            ierung von Wuchsbedingungen unter verschiedenen Klimaszenarien</li> <li>Ber
            atung des Projektpartner...
' (5092 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2026' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-01 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-356-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-356-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-356-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
8 => array(29 items) LID => 5101 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-354-FG' (11 chars) STR_INSTITUT => 'FG' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Forstgenetik' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Schröder' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'hilke.schroeder@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04102 696-148' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Gärtner*in (w/m/d)' (19 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Forstgenetik des Johann Heinrich von Thünen-Instituts,
             Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Sta
            ndort Großhansdorf sucht zum 01.02.2023 befristet bis zum 31.12.2025 in Tei
            lzeit mit 19,5 Stunden wöchentlich (50 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit
            )</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Gärtner*in (w/m/d)</st
            rong></p> <p>zur Mitarbeit im drittmittelfinanzierten Forschungsprojekt „
            Anpassungspotenzial von Eichen an biotischen und abiotischen Stress im Rahme
            n des Klimawandels” (Survivor-Oaks).</p> <p>Die Auswirkungen des Klimawan
            dels auf den Wald sind besonders gravierend, da Bäume langlebig und ortsfes
            t sind und damit den raschen Klimaveränderungen schwer trotzen können. Die
             Stieleiche (<em>Quercus robur</em>) zeigt ein vergleichsweise hohes Anpassu
            ngsvermögen an Umweltveränderungen und ist aufgrund ihrer vergleichsweise
            höheren Temperatur- und Trockentoleranz damit ein Hoffnungsträger in Zeite
            n verstärkten Klimawandels. Deshalb setzt sich das Projekt zum Ziel, für d
            en Wald der Zukunft Klima-angepasstere Stieleichen zur Verfügung zu stellen
            , die sich durch erhöhte Toleranz gegen Klimawandel-relevante biotische und
             abiotische Stressoren auszeichnen, wobei insbesondere Herbivorie-, Pilz- un
            d Trockentoleranz berücksichtigt werden. Im Projekt wird ein bereits besteh
            ender Bestand an selektierbarem Pflanzenmaterial aus verschiedenen Klimazone
            n Deutschlands erweitert und phänotypisch und genotypisch auf Toleranz gege
            n Insektenbefall (Herbivorie), Mehltau (Pilzerkrankung) und Trockenheit gete
            stet und daraus ausgewählte Plusbäume in Samenplantagen angebaut.</p> <p>
            <strong>Die</strong><strong> </strong><strong>Bewerberin</strong><strong>/de
            r Bewerber </strong>soll diese Arbeiten unterstützen. Konkret geht es um fo
            lgende Tätigkeiten:</p> <ul> <li>Vermehrung, Anzucht, Kultivierung und Pf
            lege von Versuchspflanzen</li> <li>Durchführung von Pflanzenschutzmaßnahm
            en</li> <li>Gewinnung v...
' (5068 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 6 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '50 v. H. (19,5 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Großhansdorf' (13 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-02 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Forstgenetik</
            p> <p>Sieker Landstr. 2, 22927 Großhansdorf</p>
' (125 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-354-FG_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-354-FG_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
9 => array(29 items) LID => 5103 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-359-AT' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AT' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrartechnologie' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Clauß' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'markus.clauss@thuenen.de' (24 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-4253' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie/Umweltwissenschaften' (72 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrartechnologie des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis z
            um 31.07.2023</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaf
            tliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p style="text-align: center;
            ">(Biologie/Umweltwissenschaften)</p> <p>in Vollbeschäftigung zur Mitarbei
            
            
            er von Abluftreinigungsanlagen an Nutztierställen identifiziert und quantif
            iziert werden, um ein potenzielles Risiko für die Bevölkerung durch den Be
            trieb dieser Anlagen abschätzen zu können und einen möglichen Handlungsbe
            darf für den Gesetzgeber und die Vollzugsbehörden zu formulieren.</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Koordination und Durchführun
            g des Drittmittelprojekts in enger Kooperation mit unserem Projektpartner de
            r TU München</li> <li>Akquirierung von geeigneten landwirtschaftlichen Bet
            rieben</li> <li>Installation von Messtechnik und regelmäßige Entnahme von
             Wasser-, Biofilm- und Luftproben in Abluftreinigungsanlagen</li> <li>Aufar
            beitung und Auswertung der Proben im institutseigenen mikrobiologischen Labo
            r der Schutzstufe 2 und Bewertung der Ergebnisse</li> <li>Erstellung einer
            Gefährdungsbeurteilung auf Grundlage der erhobenen Daten bezüglich des etw
            aigen Vorkommens von Legionellen in landwirtschaftlichen Abluftreinigungsanl
            agen</li> <li>Zusammenfassung, Auswertung und Publikation der erhobenen Dat
            en im Rahmen des Abschlussberichts und in wissenschaftlichen Fachzeitschrift
            en, sowie Vorstellung von Ergebnissen auf Tagungen und Workshops</li> </ul>
             <p><strong>Ihr fachliches Anforderungsprofil:</strong></p> <ul> <li>Abge
            schlossenes Hochschulstudium (Univ.-Diplom, M. Sc.) der Biologie, Umweltwiss
            enschaften oder vergleic...
' (5881 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.07.2023' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-02 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Agrartechnolog
            ie</p> <p>Prof. Dr. Christina Umstätter</p> <p>Bundesallee 47</p> <p>381
            16 Braunschweig</p>
' (171 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-359-AT_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-359-AT_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
10 => array(29 items) LID => 5092 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-340-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Weingarten' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'peter.weingarten@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 b596-5501' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Sozialwissenschaften, Regionalpla
            nung, Ländliche Sozialforschung
' (108 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>unbefristet</strong> in Vollzeit</p> <p style="text-align: center
            ;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <
            p style="text-align: center;"><strong>Sozialwissenschaften, Regionalplanung,
             Ländliche Sozialforschung</strong></p> <p>Für unseren neuen Arbeitsberei
            ch <a href="https://www.thuenen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebens
            verhaeltnisse-in-laendlichen-raeumen/arbeitsbereiche-institut-fuer-lebensver
            haeltnisse-in-laendlichen-raeumen/siedlungsentwicklung-und-raeumliche-mobili
            taet">„Siedlungsentwicklung und räumliche Mobilität“</a> freuen wir un
            s auf eine*n Wissenschaftler*in, der*die sich mit Fragen der Dorfentwicklung
             im Kontext nachhaltiger ländlicher Entwicklung befasst und langfristig zur
             Etablierung neuer Forschungsschwerpunkte an unserem Institut beiträgt. Ver
            tiefungsthemen Ihrer Arbeiten können beispielsweise dörflicher Wandel, int
            egrierte ländliche Entwicklung, Innenentwicklung und/oder Flächenneuinansp
            ruchnahme sein. Wir bieten Ihnen große Spielräume in der wissenschaftliche
            n Ausgestaltung dieser Stelle. Aus Ihren Forschungsarbeiten leiten Sie Entsc
            heidungshilfen für politisches Handeln, insbesondere für das Bundesministe
            rium für Ernährung und Landwirtschaft ab.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</
            strong></p> <ul> <li>Konzeption und Durchführung sozialwissenschaftlicher
             empirischer Studien zu einem oder mehreren der o. g. Vertiefungsthemen</li
            > <li>Ableitung von Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen<
            /li> <li>Präsentation und Publikation von Ergebnissen für die Wissenschaf
            t und die interessierte Fachöffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellu
            ngnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberatung</li> <li>Einwer
            bung von Drittmitteln un...
' (7499 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-340-LV35</stron
            g></p> <p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen<
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-340-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-340-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
11 => array(29 items) LID => 5104 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-358-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Zinnbauer' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5510' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analyst*in (w/m/d) Agrarökonomie, Wi
            rtschaftswissenschaften oder verwandte Disziplinen für modellgestützte Pol
            itikanalysen
' (164 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>in Vollzeit befristet für drei Jahre</strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analy
            st*in (w/m/d) <br />(Agrarökonomie, Wirtschaftswissenschaften oder verwandt
            e Disziplinen)<br />für modellgestützte Politikanalysen</strong></p> <p>m
            it dem „Regionalisierten Agrar- und Umweltinformationssystem für Deutschl
            and“ (<a href="https://www.thuenen.de/de/thuenen-institut/verbundstrukture
            n/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">RAUMIS</a>) - einem räumlich differ
            enzierten Agrarsektormodell.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <stron
            g>eigenen</strong> <strong>wissenschaftlichen Weiterqualifizierung</strong>
            (z.B. mit dem Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung
            oder Projektleitungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation).
             Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsges
            etz innerhalb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p>RAUMIS ist Teil des <a hr
            ef="https://www.thuenen.de/de/institutsuebergreifende-projekte/agrum-deutsch
            land/?no_cache=1">AGRUM</a>- und des <a href="https://www.thuenen.de/de/thue
            nen-institut/verbundstrukturen/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">Thünen
            -Modellverbundes</a> und wird u. a. als Analyseinstrument beim Monitoring d
            er Düngeverordnung und zur Erstellung der Thünen-Baseline eingesetzt.</p>
             <p><strong>Ihre Aufgaben bei uns:</strong></p> <ul> <li>Sie bringen sich
            aktiv bei der Erarbeitung eines innovativen Konzeptes für die Weiterentwick
            lung des RAUMIS-Modells ein</li> <li>Sie arbeiten sich in das Modell ein un
            d wenden es im Rahmen von Politikanalysen an</li> <li>Sie wirken aktiv bei
            der Weiterentwicklung des Modells mit</li> <li>Sie organisieren, strukturie
            ren und analysieren Eing...
' (6617 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-07 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            58-LV36</strong></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Bra
            unschweig</p>
' (241 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-358-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-358-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
12 => array(29 items) LID => 5114 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-370-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/FH-Dipl. Ing. oder wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Moorb
            odenmonitoring
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befris
            tet für 16 Monate</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Bachel
            or/FH.-Dipl. Ingenieur*in oder wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Moorbodenmonitoring)</st
            rong></p> <p>für Gelände- und Laborarbeiten im Rahmen des bundesweiten Mo
            orbodenmonitorings.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre
             Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Wälder sollen ge
            rüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen
            -Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder.</p> <p>Aktu
            ell stehen Moorböden unter Wald im Fokus. Diese besitzen trotz ihres gering
            en Flächenanteils eine bedeutende Funktion als Kohlenstoff- und Wasserspeic
            her. Entwässerte Moore können diese Funktionen nicht aufrechterhalten und
            tragen so zu einem erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen aus dem Se
            ktor LULUCF bei. Aufgrund der klimapolitischen Relevanz der Moorböden müss
            en exakte Emissionsdaten vorliegen, um zum einen den Istzustand zu ermitteln
             und zum anderen Maßnahmen auf Moorböden bewerten zu können. Deswegen wir
            d das Thünen-Institut für Waldökosysteme im Auftrag des Bundesministerium
            s für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein bundesweites Moormonitoring
            für Waldmoorböden etablieren (MoMoK).</p> <p>Im Rahmen des Monitorings si
            nd umfangreiche bundesweite Geländearbeiten wie Bodenansprache sowie Bestim
            mung von bodenchemischen und bodenphysikalischen Parametern an den Monitorin
            gstandorten durchzuführen. Weiterhin werden Proben für die weitergehenden
            
            
            ung im Rahmen des Moormo...
' (5503 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 16 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach persönlichen u. tariflichen Voraussetzungen bis EG 12 (TVöD)' (67 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-10 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-370-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-370-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-370-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
13 => array(29 items) LID => 5105 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-355-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'VL@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Personalreferent*in (w/m/d) für das Personalrecruiting (w/m/d)' (63 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet als Bundesbehörde wissensc
            haftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Diszip
            linen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land
            -, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung des
             Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister
             für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland
             und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 4 Jahren in Vo
            ll- oder Teilzeit eine*n</p> <p style="text-align: center;">Personalreferen
            t*in <br />für das Personalrecruiting <br />(w/m/d)</p> <p>Das Thünen-Ins
            titut möchte im Bereich der Personalgewinnung neue Wege einschlagen. Im Rah
            men des Projektes ‚Entwicklung und Implementierung einer digital gestützt
            en Personalgewinnung‘ wird die Position der Projektleitung ‚Personalrecr
            uiting‘ eng sowohl mit dem Personalreferat als auch mit der Pressestelle z
            usammenarbeiten.</p> <p>Ihre Aufgaben</p> <p>Zu den Aufgaben der ausgeschr
            iebenen Stellen gehören daher insbesondere folgende Aufgaben:</p> <ul> <l
            i>Projektleitung zur Einführung einer digitalen Bewerbungsplattform</li> <
            li>Erstellung eines Konzeptes zur zukunftsfähigen Personalgewinnung inkl. A
            ctive Sourcing Strategie <ul> <li>Entwicklung und Umsetzung proaktiver und
             kreativer Strategien zur Gewinnung von geeigneten Mitarbeitenden</li> <li>
            Konzeptuelle Weiterentwicklung der Onlinepräsenz mit Blick auf Recruitmenta
            spekte</li> </ul> </li> <li>Personalentwicklung und Onboarding-Prozess <
            ul> <li>Aufbau und Entwicklung eines ganzheitlichen Talentmanagements</li>
             <li>Aufbau eines Kandidat*innenpools und eines Kandidat*innen-Netzwerkes</l
            i> <li>Entwicklung innovativer Karrierepfade</li> </ul> </li> <li>Bearbe
            itung von besonderen personalrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den
            beschriebenen Projektauf...
' (5731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 4 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gehobener oder höherer Diens
            t
' (77 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-14 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p><a href="mailto:vw-bewerbungen@thuenen.de">vw-bewerbungen@thuenen.de</a><
            /p> <p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p>
            <p>Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (193 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-355-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-355-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
14 => array(29 items) LID => 5069 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-321-BD' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BD' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Biodiversität' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Schrader' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'stefan.schrader@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Geoökologie, Landwirts
            chaft
' (81 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Biodiversität des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in B
            raunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.20
            25</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            tarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Biologi
            e, Geoökologie, Landwirtschaft)</p> <p>in Teilzeit mit 65 % der regelmäß
            igen wöchentlichen Arbeitszeit zur Durchführung von Forschungsarbeiten im
            Bereich Funktion von Bodenorganismen und ihrer Ökosystemleistungen in landw
            irtschaftlich genutzten Flächen. Die Stelle ist Teil des FNR-Verbundvorhabe
            ns „FInAL“. Neben dem Arbeitsverhältnis besteht Gelegenheit zur wissens
            chaftlichen Weiterbildung, insbesondere Arbeiten an einer Dissertation. Die
            eigenen im Projekt erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion ve
            rwendet werden.</p> <p>Das Thünen-Institut für Biodiversität hat die Auf
            gabe, im Bereich der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften Forschung zu
             betreiben und wissenschaftliche Grundlagen sowie wissenschaftsbasierte Konz
            epte zu erarbeiten. In seinen naturwissenschaftlich-ökologischen Kompetenzf
            eldern berät das Institut die Politik sowohl zu aktuellen als auch zu strat
            
            
            aftslaboren, die in repräsentativen Agrarlandschaften Deutschlands liegen,
            innovative und komplexe Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Land
            schaftskontext zu entwickeln, zu testen, zu demonstrieren und gemeinsam mit
            Landwirt*innen modellhaft umzusetzen. Der Erfolg der Umsetzung wird durch ei
            n Begleitmonitoring überprüft. Die Bewerberin/der Bewerber soll freilandö
            kologische Arbeiten und Laborversuche zur Erfassung und Bewertung von Ökosy
            stemleistungen in landwirtschaftlichen Böden durchführen.</p> <p><strong>
            Aufgaben:</strong></p> ...
' (5713 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.09.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut<br />Institut für Biodiversität<br
             />Bundesallee 65, 38116 Braunschweig</p>
' (117 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-321-BD-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-321-BD-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
15 => array(29 items) LID => 5109 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-363-HF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'HF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Holzforschung' (27 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Appelt' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'joern.appelt@thuenen.de' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            , Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am St
            andort Barsbüttel-Willinghusen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befris
            tet für drei Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wisse
            nschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 75 %
            der regelmäßigen Arbeitszeit (aktuell 29,25 Std./wchtl.) zur Untersuchung
            geographischer Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten mit Methoden instru
            menteller Analytik.</p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen
            und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissenschaftliche
            
            
            ersität Hamburg. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2
             Abs. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Thünen-Institut
            für Holzforschung werden die Möglichkeiten der stofflichen Nutzung von Hol
            z und anderen Bioressourcen erforscht. Durch unsere Arbeit wird die Entwickl
            ung hin zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen und biobasierten Wirtschaf
            t unterstützt. Die Grundlage dazu ist ein interdisziplinäres Team mit eine
            r starken naturwissenschaftlichen und experimentellen Expertise. Die Forschu
            ng reicht von grundlegenden Fragestellungen bis zu anwendbaren Lösungen. Da
            s Institut berät das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft u
            
            
            n, Holzhandel, Verbrauchende und Verbände bei Fragen des Art- und Herkunfts
            nachweises von Holz und Holzprodukten.</p> <p>Die Kenntnisse der geographis
            chen Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten werden durch gestiegene geset
            zliche Anforderungen an Erzeugende, Weiterverarbeitende und Liefernde in glo
            balen Handelsströmen im...
' (6069 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Barsbüttel' (11 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Holzforschung</p> <p>Kennwort 2022-363-HF</p> <p>
            Haidkrugsweg 1</p> <p>22885 Barsbüttel</p>
' (120 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-363-HF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-363-HF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
16 => array(29 items) LID => 5111 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-367-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Fernerkundung Waldzustand' (68 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für dre
            i Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><stro
            ng>(Fernerkundung Waldzustand)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 80 v. H. der
             regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 31,2 Std./wchtl.) zur Mitarbeit im Arbe
            itsbereich ‚Bodenschutz und Waldzustand‘.</p> <p>Die Stelle gibt Gelege
            nheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich
            mittelfristig durch eine Promotion zu qualifizieren. Die Ausschreibung richt
            et sich daher an Bewerber*innen, die die Promotion anstreben. Das Thünen-In
            stitut für Waldökosysteme kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen U
            niversitäten. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Ab
            s. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Rahmen der Waldzusta
            ndserhebung (WZE) wird jährlich die Vitalität von ca. 10,000 Bäumen in De
            utschland erfasst. Sie stellt die Grundlage für die Ableitung langjähriger
             Zeitreihen zur Waldgesundheit dar und ist Teil des europäischen Monitoring
            -Programms ICP Forests. Im Zuge der immer besser werdenden Qualität von Fer
            nerkundungsdaten steigen auch die Anforderungen an die WZE. Die WZE-Daten si
            nd zunehmend für Kalibrierungs- und Validierungszwecke (Ground truth) gefra
            gt. Fernerkundung ihrerseits bietet Chancen, räumliche Muster der Kronenver
            lichtung von Bäumen flächendeckend zu erfassen. Darüber hinaus ermöglich
            en hochauflösende Daten die Waldstruktur und Konkurrenzsituation von Bäume
            n als wichtige Einflussgrößen in Analysen mit einzubeziehen. Ziele dieses
            Projektes sind es 1) die nötigen Geoinformationen zu erfassen, um die WZE f
            ür präzises Ground truthing nutzbar zu machen und 2) die Erforschung von P
            otenzialen der Integrati...
' (6126 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '80 v. H. (31,2 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Waldökosysteme</p> <p style="text-al
            ign: left;">Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p style="text-align: left;"><stron
            
            
            /p>
' (383 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-367-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-367-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
17 => array(29 items) LID => 5115 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-365-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Osigus' (11 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'torsten.osigus@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5279' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -analyse/Dat
            a Science
' (85 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '
            
            -Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fische
            rei, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefrist
            et</strong> in <strong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"
            ><strong>eine*n Bachelor /Dipl.-Ing. (FH) </strong><strong>(w/m/d)</strong><
            /p> <p style="text-align: center;"><strong>im Bereich Datenmanagement und -
            analyse / Data Science </strong></p> <p>Für unser <a href="https://www.thu
            enen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebensverhaeltnisse-in-laendliche
            
            
            tlas“</a> suchen wir eine/n Kollegen/in, der/die uns bei der Akquise, der
            Aufbereitung und dem Management von statistischen (Geo-)Daten unterstützt.
            Dies schließt Daten aus Bevölkerungsbefragungen ein. Zudem bringen Sie sic
            h mit Ihren Ideen und Ihrer Expertise in die technische Weiterentwicklung de
            s Thünen-Landatlas (<a href="http://www.landatlas.de">www.landatlas.de</a>)
             ein. Auf diese Weise werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns be
            i unserer Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen für eine nachhaltige En
            twicklung ländlicher Räume und unserer Herleitung von Entscheidungshilfen
            für politisches Handeln.</p> <p>Bitte beachten Sie auch unsere andere Auss
            chreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2022-366-LV).</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Weiterentwicklung statistisch
            er Anwendungen, inkl. (Geo-)Webanwendungen in R, Python, Bash</li> <li>Aufb
            ereitung von Geodaten, statistischen Daten und Verwaltungsdaten und Einpfleg
            en in Datenbanken einschließlich Schnittstellenprogrammierung zum automatis
            ierten Einspielen von akquirierten Daten</li> <li>Akquise von Geodaten, sta
            tistischen Daten und Ver...
' (6459 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            en</p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-365-LV37</strong
            ></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (302 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-365-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-365-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
18 => array(29 items) LID => 5116 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-366-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Ackermann' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'andrea.ackermann@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -auswertung/
            Data Science
' (88 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das <a href="https://www.thuenen.de/lv">Institut für Lebensverhältnisse
             in ländlichen Räumen</a> des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bunde
            sforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in Braunschw
            eig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefristet</strong> in <s
            trong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n B
            achelor / Dipl.-Ing. (FH) w/m/d)<br />im Bereich Datenmanagement und -auswer
            tung /Data Science </strong></p> <p>Die Stelle ist im Verbundprojekt <stron
            g>MonViA</strong> (<strong>Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarland
            schaften</strong>) (<a href="https://www.agrarmonitoring-monvia.de/">https:/
            /www.agrarmonitoring-monvia.de/</a>) angesiedelt und stärkt dort den Bereic
            h „Agrarumweltpolitik/Naturschutz“.</p> <p>Die Veränderung landwirtsch
            aftlicher Produktionssysteme gilt als einer der Hauptursachen für den Rück
            gang der biologischen Vielfalt. Allerdings verfügt Deutschland derzeit nich
            t über umfassende und räumlich differenzierte Daten zum Zustand und zur En
            twicklung der Biodiversität bzw. einschlägiger Belastungsfaktoren in Agrar
            landschaften. Ein Monitoring der Landnutzung in Agrarlandschaften ist daher
            entscheidend, um die zugrundeliegenden Beziehungen zwischen Biodiversität u
            nd Landnutzung, landwirtschaftlichen Praktiken sowie politischen Entscheidun
            gen zu verstehen. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Entscheidungs
            hilfen für das politische Handeln abgeleitet.</p> <p>Bitte beachten Sie au
            ch unsere andere Ausschreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2
            022-366-LV37).</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Akquis
            e von einschlägigen Verwaltungs- und statistischen Daten sowie Kommunikatio
            n mit den bereitstellenden Stellen</li> <li>Aufbereitung (inkl. Strukturier
            ung, Homogenisierung und Fehlerbereinigung) der Daten und Einpflegen in Date
            nbanken auf Grundlage vorhandener Routinen</li> <li>Erstellung von Datensä
            tzen zur flächendeckend...
' (7282 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-366-LV38</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-366-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-366-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
19 => array(29 items) LID => 5117 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-371-MA' (11 chars) STR_INSTITUT => 'MA' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Marktanalyse' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Pelikan' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'janine.pelikan@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5319' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Kauffrau/Kaufmann f0r Büromanagement (w/m/d) Schwerpunkt Assistenz und Sekr
            etariat
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            ist eines von 15 Fachinstituten des Bundesforschungsinstituts für Ländlich
            e Räume, Wald und Fischerei und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <stro
            ng>unbefristet </strong>in Teilzeit mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitsz
            eit (derzeit 29,25 Std./wöchtl.)</p> <p style="text-align: center;"><stron
            g>e</strong><strong>i</strong><strong>ne*n Kauffrau/Kaufmann für Büromanag
            ement (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Schwerpunkt As
            sistenz und Sekretariat)</p> <p><strong>Ihre A</strong><strong>ufgaben:</st
            rong></p> <ul> <li>Allgemeine Sekretariatsarbeiten, wie z.B. deutsch- und
            englischsprachige Korrespondenz, Organisation von Besprechungen, Tagungen, W
            orkshops</li> <li>Buchhaltung und Rechnungsbearbeitung, Inventarisierung</l
            i> <li>Unterstützung beim Projektmanagement (z.B. Akquise, Organisation vo
            n Projekttreffen etc.)</li> <li>Redigieren und Formatieren von Briefen und
            wissenschaftlichen Beiträgen in deutscher und englischer Sprache</li> </ul
            > <p><strong>Unsere A</strong><strong>nforderungen:</strong></p> <ul> <li
            >eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanageme
            nt mit der Wahlqualifikation ‚Assistenz und Sekretariat‘, eine vergleich
            bare 3-jährige kaufmännische Ausbildung, eine abgeschlossene Ausbildung zu
            r/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrun
            gen, die durch eine einschlägige mehrjährige Berufstätigkeit erworben wur
            den</li> <li>Sicherer Umgang mit MS-Office (v.a. Excel, Word, Power Point);
             Erfahrung im Umgang mit dem Internet und E-Mails</li> <li>Sehr gute Deutsc
            h- und Englischkenntnisse; orthografische und grammatikalische Sicherheit</l
            i> </ul> <p><strong>Wir bieten </strong>eine abwechslungsreiche Tätigkeit
             im öffentlichen Dienst sowie ein aktives, stimulierendes und familienfreun
            dliches Arbeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten.</p> <p>Wir unte
            rstützen die Vereinbark...
' (4487 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 5 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Marktanalyse</
            p> <p>Dir. u. Prof. Dr. Martin Banse</p> <p>‚2022-371-MA-Sekretariat‘<
            /p> <p>Bundesallee 63, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-371-MA_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-371-MA_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
20 => array(29 items) LID => 5112 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-368-BW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Betriebswirtschaft' (32 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Plaas' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'elke.plaas@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarwissenschaften mit ökonomis
            chem Schwerpunkt und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit im Them
            engebiet Klimaschutz
' (172 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Inst
            ituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei,
            in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.03
            .2023, befristet bis zum 31.12.2025 in Vollbeschäftigung eine*n</p> <p sty
            le="text-align: center;"><strong>wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
            </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(</strong><strong>Agra
            rwissenschaften mit ökonomischem Schwerpunkt und </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
            im Themengebiet Klimaschutz)</strong></p> <p>für die Bearbeitung von ökon
            omischen Fragestellungen im Forschungsvorhaben <strong>´Kohlenstoffsequestr
            ierung in Hecken und Feldgehölzen <em>CatchHedge</em>‘</strong>. In dem P
            rojekt werden zusammen mit weiteren Projektpartnern verschiedene Optionen zu
            
            
            lfältige Ökosystemleistungen. wie Boden- und Erosionsschutz, Verbesserung
            des Mikroklimas oder Produktion von Brennholz. Nicht zuletzt leisten Hecken
            einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Bisher kaum beachtet
            ist das Potenzial der Anlage neuer Hecken für den Klimaschutz durch Speiche
            rung von CO<sub>2</sub> in Biomasse und Humus. Im Verbundprojekt CatchHedge
            untersuchen verschiedene Fachinstitute des Thünen-Instituts das Klimaschutz
            potenzial neuer Hecken sowie die Effekte von bestehenden Hecken auf Erträge
             und Wasserhaushalt angrenzender landwirtschaftlicher Flächen und auf die B
            iodiversität. Außerdem werden Nutzungsoptionen und Rentabilität von Hecke
            n untersucht und politische Förderinstrumente entwickelt.</p> <p><strong>T
            ätigkeitsprofil:</strong></p> <ul> <li>Durchführung von Befragungen und
            Diskussionsrunden auf landwirtschaftlichen Betrieben</li> <li>Ermittlung un
            d Analyse der einzelbetr...
' (6570 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-31 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Betriebswirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Dr. Hiltr
            ud Nieberg</p> <p>Bundesallee 63</p> <p>38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (151 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-368-BW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-368-BW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
21 => array(29 items) LID => 5096 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-341-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Umweltökonomie/umweltorientierte Wirtschaftsgeog
            raphie
' (82 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht für die Ze
            it vom 01.04.2023 bis zum 31.03.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d)<br />(Umweltökonomie/umweltorientier
            te Wirtschaftsgeographie)</strong></p> <p>in Vollzeit für die Mitarbeit im
             <strong>Forschungsprojekt</strong> <strong>„Treibhausgasneutrales Deutsch
            land: Auswirkungen auf Wirtschaft und Lebensverhältnisse in ländlichen Rä
            umen"</strong>.</p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpf
            ung in ländlichen Räumen wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erar
            beitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingung
            en in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politi
            sches Handeln ab. Die ausgeschriebene Stelle im Rahmen des Forschungsprojekt
            es „Treibhausgasneutrales Deutschland: Auswirkungen auf Wirtschaft und Leb
            ensverhältnisse in ländlichen Räumen“ hat das Ziel, den Forschungsstand
             zu den Auswirkungen der Transformation hin zu einem treibhausgasneutralen D
            eutschland auf die Wirtschaft in Deutschland und seinen ländlichen Räumen
            aufzubereiten. Basierend darauf und auf Grundlage eigener empirischer Analys
            en sollen Hypothesen und Fragestellungen für die künftige Forschung zu den
             Folgen der Transformation zur Treibhausgasneutralität für die Wirtschaft
            in ländlichen Räumen entwickelt werden.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben umfa
            ssen:</strong></p> <ul> <li>systematische Auswertung und Zusammenfassung i
            nternationaler wie nationaler Forschungsliteratur zu den Herausforderungen u
            nd Chancen, die aus dem Wandel zur Treibhausgasneutralität für die Wirtsch
            aft im Allgemeinen und ländliche Räume im Speziellen zu erwarten sind</li>
             <li>Recherche öffentlicher Maßnahmen und Pläne mit Blick auf Treibhausn
            eutralität und Auswirku...
' (6663 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-341-WI05</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-341-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-341-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
22 => array(29 items) LID => 5097 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-344-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Ko
            ntext, unbefristet
' (94 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>ein*e Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text-
            align: center;"><strong>(Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Kont
            ext, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/wi">w
            ww.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erarbeit
            et wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen i
            n ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politische
            s Handeln ab.</p> <p>Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die über
            durch Publikationen belegte wissenschaftliche Expertise zu Wertschöpfungske
            tten der Agrar- und Ernährungswirtschaft und insbesondere zur regionalwirts
            chaftlichen Einbettung der betreffenden Branchen verfügt. Die Person bringt
             Ideen und Fähigkeiten mit, um das Thema „Agrar- und Ernährungswirtschaf
            t im regionalen Kontext“ im neuen Institut zu etablieren und zu dessen Auf
            bau beizutragen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeptio
            n, Design und Durchführung von Analysen im Themenfeld Agrar- und Ernährung
            swirtschaft im regionalen Kontext</li> <li>Ableitung von Politikempfehlunge
            n aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und Publikation
             von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</li> <li>Er
            arbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberat
            ung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li> <li>aktiv
            e Mitwirkung an der konzeptionellen Ausgestaltung und kontinuierlichen Weite
            rentwicklung des Bereichs „Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen
            Kontext“</li> </ul> ...
' (7931 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Innovation und Wertschöpfung in länd
            lichen Räumen</p> <p style="text-align: left;">Prof. Dr. Christian Hundt</
            p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-344-WI08</strong></p
            >
' (305 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-344-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-344-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
23 => array(29 items) LID => 5098 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-345-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Regionalökonomie, unbefristet' (57 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>(Regionalökonomie, unbefristet).</strong></p> <p>
            Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räum
            en (<a href="http://www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. D
            ezember 2021 neu gegründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu d
            en Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hie
            raus Entscheidungshilfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereic
            h „Monitoring, Indikatoren, Regionalanalysen“ suchen wir eine motivierte
             Persönlichkeit mit regionalökonomischer Expertise, die ihre Ideen und Fä
            higkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etablierung seiner Forsc
            hungsschwerpunkte einbringen möchte.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p>
             <ul> <li>Inhaltliche Ausgestaltung des o. g. Arbeitsbereichs im Institut
            </li> <li>Konzeption, Design und Durchführung von Analysen regionalwirtsch
            aftlicher Fragestellungen wie z. B. (i) dem Ausmaß und den Ursachen regiona
            ler wirtschaftlicher Disparitäten, (ii) den Treibern sowie den regionalen M
            ustern und Auswirkungen des (Branchen-)Strukturwandels, (iii) langfristigen
            regionalen Entwicklungstrends und ihren Determinanten</li> <li>Ableitung vo
            n Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsenta
            tion und Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentl
            ichkeit</li> <li>regelmäßige Analyse der wirtschaftlichen Situation länd
            licher Räume sowie kompakte und adressatengerechte Publikation der Ergebnis
            se für die allgemeine Öffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellungnah
            men für die wissenschaf...
' (8085 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-345-WI09</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-345-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-345-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
24 => array(29 items) LID => 5099 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-346-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Internationale Wirtschaftsbeziehungen/Regionalök
            onomie, unbefristet
' (95 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            
            
            n und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/
            wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es era
            rbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingun
            gen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für polit
            isches Handeln ab. Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die ihre Idee
            n und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts einbringen möchte und
            hier insbesondere zu den Auswirkungen makroökonomischer Entwicklungen (z. 
            B. KI/Digitalisierung, Veränderungen globaler Wertschöpfungsketten) auf de
            n Unternehmenssektor in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung mögl
            icher Unterschiede zwischen ländlichen und hochverdichteten Regionen forsch
            t.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeption, Design und
            Durchführung von Analysen zu den Auswirkungen gesamtwirtschaftlicher Verän
            derungen auf die Wirtschaft in ländlichen Räumen Deutschlands</li> <li>ku
            rzfristige Analyse und Bewertung aktueller makroökonomischer Entwicklungen
            und deren Auswirkungen auf ländliche Räume</li> <li>Ableitung von Politik
            empfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und
            Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</
            li> <li>Erarbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte P
            olitikberatung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li>
             </ul> <p><strong>Fach...
' (7551 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-346-WI10</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-346-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-346-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
25 => array(29 items) LID => 5100 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-347-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie, insbeson
            dere Cluster und Innovation, unbefristet
' (116 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>(Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie insbes.
             Cluster und Innovation, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut
             für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://
            www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu geg
            ründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und
            Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshi
            lfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereich „Unternehmerisch
            es Handeln und Innovation“ suchen wir eine motivierte Persönlichkeit, die
             ihre Ideen und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etabl
            ierung seiner Forschungsschwerpunkte einbringen möchten.</p> <p>Der Arbeit
            sbereich befasst sich u. a. mit den Bedingungen und Gestaltungsmöglichkeite
            
            
            eterminanten für das Wachstum und die Entwicklung von Regionen. Eine der Le
            itfragen lautet, wie die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von Unterneh
            men in ländlichen Räumen gesteigert werden kann. Dies hängt z.B. von den
            Kapazitäten innerhalb der Unternehmen, von der Einbettung in leistungsfähi
            ge Cluster und der Ausgestaltung des regionalen Innovationssystems ab. Neben
             der Erforschung von Entwicklungsbedingungen soll der Arbeitsbereich auch wi
            rtschaftspolitische Konzepte entwickeln, mit denen die Innovations- und Wach
            stumskapazitäten von Unternehmen, Clustern und (insbes. ländlichen) Region
            en nachhaltig erhöht we...
' (8468 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-347-WI11</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-347-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-347-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
26 => array(29 items) LID => 5106 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-351-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596/1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationsentwickler*in (w/m/d) Bes.-Gr. A 12/E 11' (53 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwirtsc
            haft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung am Standort Braunschweig su
            cht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachgebietsleitung eine/n</p> <p st
            yle="text-align: center;"><strong>Organisationsentwickler*in</strong> <stron
            g>(w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 12 / E 11
            )</p> <p>Das Sachgebiet Organisation umfasst die Aufgabengebiete ‚Organis
            ationsentwicklung‘ sowie ‚Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement‘ und
             übernimmt die zielgerichtete Organisationsentwicklung des Thünen-Institut
            s.</p> <p><strong>Im Rahmen der Sachgebietsleitung umfasst das Aufgabengebi
            et insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Erarbeitung und Aktualisierung von
            ablauforganisatorischen und geschäftsordnenden Regelwerken und Konzepten</l
            i> <li>Bearbeitung von grundsätzlichen Angelegenheiten der Aufbau- und Abl
            auforganisation</li> <li>Leitung von Organisationsuntersuchungen, Personalb
            edarfsermittlungen und Stellenbewertungen</li> <li>Beratung und Unterstütz
            ung der Thünen-Fachinstitute in Organisationsfragen</li> <li>Sonstige anla
            ss- und projektbezogene Bearbeitung allgemeiner Organisationsangelegenheiten
            </li> </ul> <p>Perspektivisch: Mitarbeit in Organisationsprojekten, u. a.
            zur Schaffung der Voraussetzungen zur thünen-weiten Einführung elektronisc
            her Vorgangsbearbeitung, Aktenführung und –ablage (nach dem E-Government-
            Gesetz) sowie Umsetzen und Betreuen der Geschäftsprozessdigitalisierung</p>
             <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abgeschlossenes Hochsch
            ulstudium im Studiengang...
' (6414 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A12/EG 11' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-351-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-351-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
27 => array(29 items) LID => 5107 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-352-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationssachbearbeiter*in (w/m/d) Bes.-Gr. A10 BBesO / Entgeltgruppe 9c
             TVöD-Bund
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst- und Holzwirts
            chaft sowie der Fischerei.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung am Standort Bra
            unschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text-a
            lign: center;"><strong>Organisationssachbearbeiter/in (w/m/d)</strong></p>
            <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 10 BBesO / Entgeltgruppe 9c TVöD
            -Bund)</p> <p>zur Verstärkung des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebi
            et ‚Organisationsentwicklung‘.</p> <p><strong>Das Aufgabengebiet umfass
            t insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Mitwirken bei der Optimierung von Or
            ganisationsstrukturen und -prozessen des Thünen-Instituts</li> <li>Erarbei
            ten von organisationsbezogenen Soll-Konzepten, Verfahren und Prozessbeschrei
            bungen</li> <li>Erstellen, überarbeiten und prüfen von Arbeitsplatzbeschr
            
            
             <li>Übernahme von sonstigen Aufgaben des Sachgebiets nach Zuweisung durch
             die Leitung</li> </ul> <p>In Fortführung der Digitalisierung der Verwalt
            ung wird das Sachgebiet Organisation voraussichtlich ab Mitte 2023 für die
            Einführung von PVS-Plus und folgend für die Einführung der E-Akte Bund zu
            ständig sein.</p> <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abges
            chlossenes Hochschulstudium im Studiengang Öffentliche Verwaltung/ Verwaltu
            ngsmanagement/Allgemeine Verwaltung – (Dipl.-Verwaltungswirt/in, B.A.) ode
            r im Studiengang Verwaltungsökonomie (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt/in; B.A
            .), in einem betriebswir...
' (5725 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A10/EG 9c' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (123 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-352-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-352-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
28 => array(29 items) LID => 5108 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-362-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsangestellte*r ‚Organisation‘ (w/m/d) E 6 TVöD' (62 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmögl
            ichen Zeitpunkt in Vollzeit</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine
            *n Verwaltungsangestellte*n ‚Organisation‘ (w/m/d)</strong></p> <p styl
            e="text-align: center;"><strong>(E 6 TVöD)</strong></p> <p>zur Verstärkun
            g des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebiet ‚Organisationsentwicklung
            ‘.</p> <p><strong>Aufgabenschwerpunkte:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
             in Organisationsuntersuchungs- und -entwicklungsprojekten</li> <li>Organis
            ation der Interviewtermine sowie Vor- und Nachbereitung</li> <li>Führen vo
            n Interviews nach Fragebogentechnik (Aufgabenerhebung/Aufgabenkatalog)</li>
             <li>Abstimmung mit den Leitungen der Organisationseinheiten</li> <li>Über
            wachung der Einheitlichkeit</li> <li>Markterkundung bei neuen Projekten</li
            
            
            Veröffentlichung von Informationen der Thünen Verwaltung</li> <li>Verfass
            en und Bereitstellen von kurzen Texten für den Newsletter der Verwaltung un
            d die Verwaltungsbeiträge in der Intranet-Anwendung TIFO</li> <li>Pflege u
            nd Archivierung der Dokumente sowie Verschlagwortung in der Intranet-Anwendu
            ng TIFO</li> <li>Erstellung von barrierefreien Formularen in Adobe Professi
            onal</li> <li>Mitarbeit...
' (5440 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach E 6 (TVöD)' (16 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-362-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-362-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
29 => array(29 items) LID => 5110 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-364-PB' (11 chars) STR_INSTITUT => 'PB' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Präsidialbüro' (15 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sundermann oder Frau Dr. Klawitter bzw. bei juristischen Fragen Her
            r Bauch
' (83 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'gs.thinktank.digitalisierung@thuenen.de bzw. Herr Bauch: vl@thuenen.de' (70 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => 'Herr Bauch: 0531 596-1201' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Jurist*in (w/m/d)' (17 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Um den vielfältigen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung im
            Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
            (BMEL) zu begegnen, wurde ein Think Tank Digitalisierung gegründet. Dieser
            besteht aus Mitarbeitenden der forschenden und beratenden Einrichtungen im G
            eschäftsbereich des BMEL. Die Geschäftsstelle des Think Tanks Digitalisier
            
            
            erarbeitet wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik
             und forscht Disziplinen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weitere
            ntwicklung der Land-, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p
            >Im Kontext des Think Tanks Digitalisierung wird ein Künstliche-Intelligenz
            - und Daten-Akzelerator (KIDA) aufgebaut. Dieser soll als „Befähiger“ u
            nd „Ideenschmiede“ zum Aufbau und zur Stärkung der Kompetenzen in den B
            ereichen KI und Daten dienen. Im Bereich KI spielen Fragen rund um das Thema
             <strong>Lizenzrecht</strong> und <strong>Haftungsrisiko</strong> eine beson
            dere Rolle.</p> <p>Für diesen KI- und Daten-Akzelerator suchen wir am Stan
            dort Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>Jurist*in<br /></strong>(w/m/d)</p> <p>in Vollzeit
            , befristet bis vorerst 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025
            verlängerbar). <br />Die Stelle eignet sich sowohl für Berufsanfänger*inn
            en als auch für berufserfahrene Personen.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben bei
             uns:</strong></p> <ul> <li>Sie beraten die beteiligten Einrichtungen unte
            r anderem in Fragen des Datenschutzes. Dabei geht es insbesondere um Fragen
            zu der datenschutzkonformen Nutzung von Forschungsdaten.</li> <li>Außerdem
             erstellen, prüfen und verhandeln Sie Verträge und Grundlagen für Vertrag
            stemplates im Zusammenhang mit dem KIDA-Projekt, insbesondere im Bereich des
            
' (5481 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025 verlängerbar)' (70 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-08 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut <br />Verwaltung</p> <p>Kennwort 2022-364-PB</p> <p>Bu
            ndesallee 50</p> <p>38116 Braunschweig</p>
' (119 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-364-PB_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-364-PB_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
countstellen => 30 (integer) global => array(2 items) pid => 253 (integer) stellen_pid => NULL stelle => array(29 items) LID => 5080 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-332-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
         ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
         Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum
         30.06.2026 eine*n</p> <p style="text-align: center;"><strong>wissenschaftli
         che*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Vollzeit für das FNR-Dritt
         mittelprojekt (Waldklimafonds) ‚<strong>B</strong>iologische <strong>B</st
         rong>oden<strong>z</strong>ustands<strong>e</strong>rhebung deutscher Wälde
         r (BBZE Wald)‘, das im Arbeitsbereich Bodenschutz und Waldzustand durchgef
         ührt wird.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein – und produktiv. Ihre Bew
         irtschaftung soll nutzbringend sein – und umweltgerecht. Obendrein sollen
         Wälder gerüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht d
         as Thünen-Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder. Di
         e dritte Bodenzustandserhebung im Wald geht der Frage nach, wie es dem Wald
         geht und wie er sich unter veränderten Umweltbedingungen entwickeln wird. N
         eben Bodenzustand wird auch der Bestand, Vegetation und Waldernährung in de
         n Jahren 2022-2024 an 2000 Probepunkten im Feld erhoben.</p> <p>Mit der BBZ
         E Wald werden parallel zur aktuellen Erhebung zusätzlich Biomasse und Aktiv
         ität von Mikrofauna sowie die Vielfalt und Abundanz von Meso- und Makrofaun
         a an BZE-Punkten und auf Flächen des Level-II-Intensivmonitorings erhoben.
         Diese Erweiterung des systematischen Monitorings soll helfen, Zusammenhänge
          zwischen standörtlichen Gegebenheiten und Bodenorganismen und deren Funkti
         onen besser zu verstehen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>
         Schulung der Probenahmeteams</li> <li>Koordination und Kontrolle der Beprob
         ung durch die Werkvertragsnehmer</li> <li>Probenaufbereitung und Versand an
          Projektpartner</li> <li>Zusammenführung und Auswertung aller Metadaten un
         d Analysedaten</li> <li>Herausarbeitung des Zusammenhangs zwischen mikrobie
         llen Gemeinschaften und ...
' (5152 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.06.2026' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-11-30 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
         e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-332-WO</str
         ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde<