Extbase Variable Dump
array(5 items)
   settings => array(1 item)
      config => '{
  "Ergebnis_pro_seite": 100,
  "StellenBestand": "aktuell",
  "Marginal": 
         false }
' (83 chars)
stellen => array(26 items) 0 => array(29 items) LID => 5114 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-370-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/FH-Dipl. Ing. oder wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Moorb
            odenmonitoring
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befris
            tet für 16 Monate</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Bachel
            or/FH.-Dipl. Ingenieur*in oder wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Moorbodenmonitoring)</st
            rong></p> <p>für Gelände- und Laborarbeiten im Rahmen des bundesweiten Mo
            orbodenmonitorings.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre
             Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Wälder sollen ge
            rüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen
            -Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder.</p> <p>Aktu
            ell stehen Moorböden unter Wald im Fokus. Diese besitzen trotz ihres gering
            en Flächenanteils eine bedeutende Funktion als Kohlenstoff- und Wasserspeic
            her. Entwässerte Moore können diese Funktionen nicht aufrechterhalten und
            tragen so zu einem erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen aus dem Se
            ktor LULUCF bei. Aufgrund der klimapolitischen Relevanz der Moorböden müss
            en exakte Emissionsdaten vorliegen, um zum einen den Istzustand zu ermitteln
             und zum anderen Maßnahmen auf Moorböden bewerten zu können. Deswegen wir
            d das Thünen-Institut für Waldökosysteme im Auftrag des Bundesministerium
            s für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein bundesweites Moormonitoring
            für Waldmoorböden etablieren (MoMoK).</p> <p>Im Rahmen des Monitorings si
            nd umfangreiche bundesweite Geländearbeiten wie Bodenansprache sowie Bestim
            mung von bodenchemischen und bodenphysikalischen Parametern an den Monitorin
            gstandorten durchzuführen. Weiterhin werden Proben für die weitergehenden
            
            
            ung im Rahmen des Moormo...
' (5503 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 16 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach persönlichen u. tariflichen Voraussetzungen bis EG 12 (TVöD)' (67 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-10 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-370-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-370-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-370-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
1 => array(29 items) LID => 5123 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-375-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Daniel Stepputtis' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'daniel.stepputtis@thuenen.de' (28 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381/ 66099-136' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Fischereibiologie, Biologie, Mee
            restechnik)
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Rostock sucht vorbehaltlich der Mittelzusage des Drittmittelgebers
            zum nächstmöglichen Zeitpunkt längstens befristet bis zum 31.01.2024</p>
             <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeit
            er*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Fischere
            ibiologie, Biologie, Meerestechnik)</strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit
            mit 19,5 Stunden wöchentlich (derzeit 50 v. H. der regelmäßigen Arbeitsze
            it) zur Mitarbeit im Drittmittelprojekt „wissenschaftliche Begleitung Inno
            vationsprogramm Krabbenfischerei Schleswig-Holstein“.</p> <p>Das Institut
             für Ostseefischerei berät das Bundesministerium für Ernährung und Landw
            irtschaft (BMEL) bei der Umsetzung der Europäischen Gemeinsamen Fischereipo
            litik (GFP). Es erarbeitet die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachh
            altige Nutzung der Fischereiressourcen der Ostsee. Dieses beinhaltet u.a. di
            e Untersuchung der Bestandsstruktur und Produktivität von Fischbeständen,
            sowie die Erhebung von Daten aus der kommerziellen Fischerei. Darüber hinau
            s werden in der fischerei- und surveytechnischen Arbeitsgruppe Methoden entw
            ickelt, die die Auswirkungen der Fischerei auf das marine Ökosystem minimie
            ren, sowie Technologien entwickelt, um Meeresumwelt- und Fangdaten effizient
             und automatisiert zu erheben.</p> <p>Im Projekt begleitet das Thünen-Inst
            itut für Ostseefischerei das „Innovationprogamm Krabbenfischerei“ des L
            andes Schleswig-Holstein. Die Bewerberin/der Bewerber soll im Rahmen des Inn
            ovationsprogrammes die Erprobung verschiedener fangtechnischer Ideen aus der
             Krabbenfischerei begleiten. Dazu gehören Hilfestellungen bei der Konzipier
            ung und der Auswertung der Erprobungen sowie die Präsentation der Ergebniss
            e in Berichten und Veranstaltungen.</p> <p>Die Arbeiten sind in die weitere
            n Forschungen des Instit...
' (6522 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2024' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '19,5 Std/ Woche' (15 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-12 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
             style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
            gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-375-OF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-375-OF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
2 => array(29 items) LID => 5105 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-355-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'VL@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Personalreferent*in (w/m/d) für das Personalrecruiting (w/m/d)' (63 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet als Bundesbehörde wissensc
            haftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Diszip
            linen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land
            -, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung des
             Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister
             für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland
             und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 4 Jahren in Vo
            ll- oder Teilzeit eine*n</p> <p style="text-align: center;">Personalreferen
            t*in <br />für das Personalrecruiting <br />(w/m/d)</p> <p>Das Thünen-Ins
            titut möchte im Bereich der Personalgewinnung neue Wege einschlagen. Im Rah
            men des Projektes ‚Entwicklung und Implementierung einer digital gestützt
            en Personalgewinnung‘ wird die Position der Projektleitung ‚Personalrecr
            uiting‘ eng sowohl mit dem Personalreferat als auch mit der Pressestelle z
            usammenarbeiten.</p> <p>Ihre Aufgaben</p> <p>Zu den Aufgaben der ausgeschr
            iebenen Stellen gehören daher insbesondere folgende Aufgaben:</p> <ul> <l
            i>Projektleitung zur Einführung einer digitalen Bewerbungsplattform</li> <
            li>Erstellung eines Konzeptes zur zukunftsfähigen Personalgewinnung inkl. A
            ctive Sourcing Strategie <ul> <li>Entwicklung und Umsetzung proaktiver und
             kreativer Strategien zur Gewinnung von geeigneten Mitarbeitenden</li> <li>
            Konzeptuelle Weiterentwicklung der Onlinepräsenz mit Blick auf Recruitmenta
            spekte</li> </ul> </li> <li>Personalentwicklung und Onboarding-Prozess <
            ul> <li>Aufbau und Entwicklung eines ganzheitlichen Talentmanagements</li>
             <li>Aufbau eines Kandidat*innenpools und eines Kandidat*innen-Netzwerkes</l
            i> <li>Entwicklung innovativer Karrierepfade</li> </ul> </li> <li>Bearbe
            itung von besonderen personalrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den
            beschriebenen Projektauf...
' (5731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 4 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gehobener oder höherer Diens
            t
' (77 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-14 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p><a href="mailto:vw-bewerbungen@thuenen.de">vw-bewerbungen@thuenen.de</a><
            /p> <p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p>
            <p>Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (193 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-355-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-355-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
3 => array(29 items) LID => 5069 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-321-BD' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BD' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Biodiversität' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Schrader' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'stefan.schrader@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Geoökologie, Landwirts
            chaft
' (81 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Biodiversität des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in B
            raunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.20
            25</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            tarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Biologi
            e, Geoökologie, Landwirtschaft)</p> <p>in Teilzeit mit 65 % der regelmäß
            igen wöchentlichen Arbeitszeit zur Durchführung von Forschungsarbeiten im
            Bereich Funktion von Bodenorganismen und ihrer Ökosystemleistungen in landw
            irtschaftlich genutzten Flächen. Die Stelle ist Teil des FNR-Verbundvorhabe
            ns „FInAL“. Neben dem Arbeitsverhältnis besteht Gelegenheit zur wissens
            chaftlichen Weiterbildung, insbesondere Arbeiten an einer Dissertation. Die
            eigenen im Projekt erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion ve
            rwendet werden.</p> <p>Das Thünen-Institut für Biodiversität hat die Auf
            gabe, im Bereich der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften Forschung zu
             betreiben und wissenschaftliche Grundlagen sowie wissenschaftsbasierte Konz
            epte zu erarbeiten. In seinen naturwissenschaftlich-ökologischen Kompetenzf
            eldern berät das Institut die Politik sowohl zu aktuellen als auch zu strat
            
            
            aftslaboren, die in repräsentativen Agrarlandschaften Deutschlands liegen,
            innovative und komplexe Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Land
            schaftskontext zu entwickeln, zu testen, zu demonstrieren und gemeinsam mit
            Landwirt*innen modellhaft umzusetzen. Der Erfolg der Umsetzung wird durch ei
            n Begleitmonitoring überprüft. Die Bewerberin/der Bewerber soll freilandö
            kologische Arbeiten und Laborversuche zur Erfassung und Bewertung von Ökosy
            stemleistungen in landwirtschaftlichen Böden durchführen.</p> <p><strong>
            Aufgaben:</strong></p> ...
' (5713 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.09.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut<br />Institut für Biodiversität<br
             />Bundesallee 65, 38116 Braunschweig</p>
' (117 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-321-BD-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-321-BD-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
4 => array(29 items) LID => 5109 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-363-HF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'HF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Holzforschung' (27 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Appelt' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'joern.appelt@thuenen.de' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            , Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am St
            andort Barsbüttel-Willinghusen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befris
            tet für drei Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wisse
            nschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 75 %
            der regelmäßigen Arbeitszeit (aktuell 29,25 Std./wchtl.) zur Untersuchung
            geographischer Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten mit Methoden instru
            menteller Analytik.</p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen
            und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissenschaftliche
            
            
            ersität Hamburg. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2
             Abs. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Thünen-Institut
            für Holzforschung werden die Möglichkeiten der stofflichen Nutzung von Hol
            z und anderen Bioressourcen erforscht. Durch unsere Arbeit wird die Entwickl
            ung hin zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen und biobasierten Wirtschaf
            t unterstützt. Die Grundlage dazu ist ein interdisziplinäres Team mit eine
            r starken naturwissenschaftlichen und experimentellen Expertise. Die Forschu
            ng reicht von grundlegenden Fragestellungen bis zu anwendbaren Lösungen. Da
            s Institut berät das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft u
            
            
            n, Holzhandel, Verbrauchende und Verbände bei Fragen des Art- und Herkunfts
            nachweises von Holz und Holzprodukten.</p> <p>Die Kenntnisse der geographis
            chen Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten werden durch gestiegene geset
            zliche Anforderungen an Erzeugende, Weiterverarbeitende und Liefernde in glo
            balen Handelsströmen im...
' (6069 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Barsbüttel' (11 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Holzforschung</p> <p>Kennwort 2022-363-HF</p> <p>
            Haidkrugsweg 1</p> <p>22885 Barsbüttel</p>
' (120 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-363-HF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-363-HF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
5 => array(29 items) LID => 5111 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-367-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Fernerkundung Waldzustand' (68 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für dre
            i Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><stro
            ng>(Fernerkundung Waldzustand)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 80 v. H. der
             regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 31,2 Std./wchtl.) zur Mitarbeit im Arbe
            itsbereich ‚Bodenschutz und Waldzustand‘.</p> <p>Die Stelle gibt Gelege
            nheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich
            mittelfristig durch eine Promotion zu qualifizieren. Die Ausschreibung richt
            et sich daher an Bewerber*innen, die die Promotion anstreben. Das Thünen-In
            stitut für Waldökosysteme kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen U
            niversitäten. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Ab
            s. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Rahmen der Waldzusta
            ndserhebung (WZE) wird jährlich die Vitalität von ca. 10,000 Bäumen in De
            utschland erfasst. Sie stellt die Grundlage für die Ableitung langjähriger
             Zeitreihen zur Waldgesundheit dar und ist Teil des europäischen Monitoring
            -Programms ICP Forests. Im Zuge der immer besser werdenden Qualität von Fer
            nerkundungsdaten steigen auch die Anforderungen an die WZE. Die WZE-Daten si
            nd zunehmend für Kalibrierungs- und Validierungszwecke (Ground truth) gefra
            gt. Fernerkundung ihrerseits bietet Chancen, räumliche Muster der Kronenver
            lichtung von Bäumen flächendeckend zu erfassen. Darüber hinaus ermöglich
            en hochauflösende Daten die Waldstruktur und Konkurrenzsituation von Bäume
            n als wichtige Einflussgrößen in Analysen mit einzubeziehen. Ziele dieses
            Projektes sind es 1) die nötigen Geoinformationen zu erfassen, um die WZE f
            ür präzises Ground truthing nutzbar zu machen und 2) die Erforschung von P
            otenzialen der Integrati...
' (6126 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '80 v. H. (31,2 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Waldökosysteme</p> <p style="text-al
            ign: left;">Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p style="text-align: left;"><stron
            
            
            /p>
' (383 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-367-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-367-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
6 => array(29 items) LID => 5115 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-365-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Osigus' (11 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'torsten.osigus@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5279' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -analyse/Dat
            a Science
' (85 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '
            
            -Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fische
            rei, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefrist
            et</strong> in <strong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"
            ><strong>eine*n Bachelor /Dipl.-Ing. (FH) </strong><strong>(w/m/d)</strong><
            /p> <p style="text-align: center;"><strong>im Bereich Datenmanagement und -
            analyse / Data Science </strong></p> <p>Für unser <a href="https://www.thu
            enen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebensverhaeltnisse-in-laendliche
            
            
            tlas“</a> suchen wir eine/n Kollegen/in, der/die uns bei der Akquise, der
            Aufbereitung und dem Management von statistischen (Geo-)Daten unterstützt.
            Dies schließt Daten aus Bevölkerungsbefragungen ein. Zudem bringen Sie sic
            h mit Ihren Ideen und Ihrer Expertise in die technische Weiterentwicklung de
            s Thünen-Landatlas (<a href="http://www.landatlas.de">www.landatlas.de</a>)
             ein. Auf diese Weise werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns be
            i unserer Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen für eine nachhaltige En
            twicklung ländlicher Räume und unserer Herleitung von Entscheidungshilfen
            für politisches Handeln.</p> <p>Bitte beachten Sie auch unsere andere Auss
            chreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2022-366-LV).</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Weiterentwicklung statistisch
            er Anwendungen, inkl. (Geo-)Webanwendungen in R, Python, Bash</li> <li>Aufb
            ereitung von Geodaten, statistischen Daten und Verwaltungsdaten und Einpfleg
            en in Datenbanken einschließlich Schnittstellenprogrammierung zum automatis
            ierten Einspielen von akquirierten Daten</li> <li>Akquise von Geodaten, sta
            tistischen Daten und Ver...
' (6459 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            en</p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-365-LV37</strong
            ></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (302 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-365-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-365-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
7 => array(29 items) LID => 5116 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-366-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Ackermann' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'andrea.ackermann@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -auswertung/
            Data Science
' (88 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das <a href="https://www.thuenen.de/lv">Institut für Lebensverhältnisse
             in ländlichen Räumen</a> des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bunde
            sforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in Braunschw
            eig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefristet</strong> in <s
            trong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n B
            achelor / Dipl.-Ing. (FH) w/m/d)<br />im Bereich Datenmanagement und -auswer
            tung /Data Science </strong></p> <p>Die Stelle ist im Verbundprojekt <stron
            g>MonViA</strong> (<strong>Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarland
            schaften</strong>) (<a href="https://www.agrarmonitoring-monvia.de/">https:/
            /www.agrarmonitoring-monvia.de/</a>) angesiedelt und stärkt dort den Bereic
            h „Agrarumweltpolitik/Naturschutz“.</p> <p>Die Veränderung landwirtsch
            aftlicher Produktionssysteme gilt als einer der Hauptursachen für den Rück
            gang der biologischen Vielfalt. Allerdings verfügt Deutschland derzeit nich
            t über umfassende und räumlich differenzierte Daten zum Zustand und zur En
            twicklung der Biodiversität bzw. einschlägiger Belastungsfaktoren in Agrar
            landschaften. Ein Monitoring der Landnutzung in Agrarlandschaften ist daher
            entscheidend, um die zugrundeliegenden Beziehungen zwischen Biodiversität u
            nd Landnutzung, landwirtschaftlichen Praktiken sowie politischen Entscheidun
            gen zu verstehen. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Entscheidungs
            hilfen für das politische Handeln abgeleitet.</p> <p>Bitte beachten Sie au
            ch unsere andere Ausschreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2
            022-366-LV37).</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Akquis
            e von einschlägigen Verwaltungs- und statistischen Daten sowie Kommunikatio
            n mit den bereitstellenden Stellen</li> <li>Aufbereitung (inkl. Strukturier
            ung, Homogenisierung und Fehlerbereinigung) der Daten und Einpflegen in Date
            nbanken auf Grundlage vorhandener Routinen</li> <li>Erstellung von Datensä
            tzen zur flächendeckend...
' (7282 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-366-LV38</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-366-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-366-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
8 => array(29 items) LID => 5117 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-371-MA' (11 chars) STR_INSTITUT => 'MA' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Marktanalyse' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Pelikan' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'janine.pelikan@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5319' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Kauffrau/Kaufmann f0r Büromanagement (w/m/d) Schwerpunkt Assistenz und Sekr
            etariat
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            ist eines von 15 Fachinstituten des Bundesforschungsinstituts für Ländlich
            e Räume, Wald und Fischerei und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <stro
            ng>unbefristet </strong>in Teilzeit mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitsz
            eit (derzeit 29,25 Std./wöchtl.)</p> <p style="text-align: center;"><stron
            g>e</strong><strong>i</strong><strong>ne*n Kauffrau/Kaufmann für Büromanag
            ement (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Schwerpunkt As
            sistenz und Sekretariat)</p> <p><strong>Ihre A</strong><strong>ufgaben:</st
            rong></p> <ul> <li>Allgemeine Sekretariatsarbeiten, wie z.B. deutsch- und
            englischsprachige Korrespondenz, Organisation von Besprechungen, Tagungen, W
            orkshops</li> <li>Buchhaltung und Rechnungsbearbeitung, Inventarisierung</l
            i> <li>Unterstützung beim Projektmanagement (z.B. Akquise, Organisation vo
            n Projekttreffen etc.)</li> <li>Redigieren und Formatieren von Briefen und
            wissenschaftlichen Beiträgen in deutscher und englischer Sprache</li> </ul
            > <p><strong>Unsere A</strong><strong>nforderungen:</strong></p> <ul> <li
            >eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanageme
            nt mit der Wahlqualifikation ‚Assistenz und Sekretariat‘, eine vergleich
            bare 3-jährige kaufmännische Ausbildung, eine abgeschlossene Ausbildung zu
            r/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrun
            gen, die durch eine einschlägige mehrjährige Berufstätigkeit erworben wur
            den</li> <li>Sicherer Umgang mit MS-Office (v.a. Excel, Word, Power Point);
             Erfahrung im Umgang mit dem Internet und E-Mails</li> <li>Sehr gute Deutsc
            h- und Englischkenntnisse; orthografische und grammatikalische Sicherheit</l
            i> </ul> <p><strong>Wir bieten </strong>eine abwechslungsreiche Tätigkeit
             im öffentlichen Dienst sowie ein aktives, stimulierendes und familienfreun
            dliches Arbeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten.</p> <p>Wir unte
            rstützen die Vereinbark...
' (4487 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 5 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Marktanalyse</
            p> <p>Dir. u. Prof. Dr. Martin Banse</p> <p>‚2022-371-MA-Sekretariat‘<
            /p> <p>Bundesallee 63, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-371-MA_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-371-MA_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
9 => array(29 items) LID => 5120 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-353-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Christoph Bauch' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596 1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsmitarbeiter*in (m/w/d)' (33 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitp
            unkt</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Verwaltungsmitarbeit
            er*in (m/w/d)</strong></p> <p> </p> <p>für das Arbeitsgebiet „Fuhrpark
             / Mobilität“ und zur Unterstützung der Poststelle in Vollbeschäftigung
             befristet für zwei Jahre.</p> <p> </p> <p><strong>Zu den Aufgaben im Ar
            beitsgebiet „Fuhrpark/ Mobilität“ zählen insbesondere:</strong></p> <
            ul> <li>Organisation der Wartung, Pflege, Buchung und Herausgabe der Fahrze
            uge am Standort<br />Braunschweig sowie Abrechnung der Fahrtenbücher aller
            Standorte</li> <li>Bearbeitung der Kraftstoff- und sonstigen Rechnungen ink
            l. Überwachung der Kostenentwicklung und -verteilung des Fuhrparks</li> <l
            i>Bearbeitung der Verkehrsordnungswidrigkeiten und Abwicklung von den Fuhrpa
            rk betreffenden Versicherungsfällen</li> <li>Führen der Fahrzeugbestandsl
            isten inkl. Vorbereitung und Zuarbeiten für die Haushaltsvoranschläge</li>
             <li>Mitarbeit bei Beschaffungsvorgängen im Bereich Fahrbereitschaft inkl.
            <br />Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen/ Auslastungsstatistiken</li> </ul>
            <p><strong> </strong></p> <p><strong>Und die Unterstützung der Poststelle
             umfasst folgende Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Bearbeitung der ein- und
             ausgehenden Brief- und Paketsendungen, hier insbesondere das Öffnen, Sorti
            eren, Zuordnen zu den ei...
' (5320 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für zwei Jahre' (15 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD E 5' (9 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std.' (7 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p
            style="text-align: center;">2022-353-VW</p> <p style="text-align: center;">
            Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (190 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-353-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-353-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
10 => array(29 items) LID => 5125 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-377-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Hans Marten Paulsen' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04539/ 8880-316' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt " Klimabilanz
            en Milchviehhaltung"
' (96 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf ein
            er landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht für Fo
            rschungsarbeiten im Rahmen des Projektes ‚Rinderforschungsnetzwerk Schlesw
            ig-Holstein‘ (Akronym: RindForNet SH) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in V
            ollzeit befristet bis zum 02.10.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p>mi
            t dem Schwerpunkt ‚Klimabilanzen Milchviehhaltung‘</p> <p>Im Verbundpro
            jekt RindForNet SH erforschen die Forschungs- und Beratungsorganisationen mi
            t ihren Versuchsbetrieben der ökologischen oder konventionellen Milchviehha
            ltung in Schleswig-Holstein (Universität Kiel – Lindhof/Karkendamm, Landw
            irtschaftskammer SH­­ – Futterkamp, Max Rubner-Institut – Schädtbek,
            Thünen-Institut­ – Trenthorst) Fragen der Digitalisierung in der Milchvi
            ehhaltung beim Weidemanagement, in der Überwachung der Eutergesundheit und
            bei der Nutzung von Klimabilanzierungstools. Das Projekt wird im Rahmen der
            Einrichtung von Experimentierfeldern als Zukunftsbetriebe und Zukunftsregion
            en der Digitalisierung in der Landwirtschaft sowie in vor- und nachgelagerte
            n Wertschöpfungsketten durch das BMEL gefördert.</p> <p>Im Arbeitspaket d
            igitale Klimabilanzierung sollen auf Basis des Berechnungsstandards für ein
            zelbetriebliche Klimabilanzen (BEK) Klimabilanzen für Milcherzeuger verfüg
            bar gemacht und hierfür digitale Datenflüsse entwickelt werden. Wissenscha
            ftlich ist interessant, wie sich Produktionsänderungen auf die Treibhausgas
            bilanzen der Produktion auswirken. Datengrundlage für die Entwicklung sind
            zunächst die fünf genannten Versuchsbetriebe.</p> <p>Gesucht wird ein/e e
            rfahrene/r Wissenschaftl...
' (6898 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 02.10.2025' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>ol-bewerbungen@thuenen.de</p> <p>Thünen-Institut für Ökologischen Lan
            dbau</p> <p>‚2022-377-OL‘</p> <p>Trenthorst 32, 23843 Westerau</p>
' (148 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-377-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-377-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
11 => array(29 items) LID => 5089 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-338-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Krumme' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'uwe.krumme@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381 66099-148' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Doktorand*in der Meeres- oder Fis
            chereibiologie
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Rostock sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 36 Mon
            ate</p> <p><strong> </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>
            eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="te
            xt-align: center;"><strong>(Doktorand*in der Meeres- oder Fischereibiologie)
            </strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit mit 50 v. H. der regelmäßigen Arb
            eitszeit (derzeit 19,5 Stunden wöchentlich) zum Thema ‚Akustische Telemet
            rie an Dorschen‘.</p> <p> </p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bew
            erberinnen und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissens
            chaftliche Weiterbildung, insbesondere die Promotion, anstreben. Das Thünen
            -Institut kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen Universitäten. Die
             Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 1 Wissen
            schaftszeitvertragsgesetz.</p> <p><strong> </strong></p> <p>Das Thünen-I
            
            
            der Ostsee. Gemeinsam mit internationalen Partnern werden diese Daten ausgew
            ertet, um daraus u. a. Fangempfehlungen für die verschiedenen Bestände kom
            merziell genutzter Fische zu erstellen. Grundlage dafür liefert ein profund
            es Verständnis der Biologie und Ökologie von Schlüsselarten wie dem Dorsc
            h.</p> <p> </p> <p>Die Bewerberin/der Bewerber soll die im vergangenen Ja
            hr begonnenen Forschungsarbeiten zur Ökologie von Dorschen in einem Telemet
            riefeld in der Lübecker Bucht organisieren und zusammen mit Mitarbeitern de
            s Instituts durchführen (u.a. Markierung mit t-bar tags, akustischen Transm
            ittern und data storage tags (DST), Messung ozeanografischer Daten mit Sonde
            n und Datenloggern). Vorhandene Daten und neue im Telemetriefeld und mit Wie
            derfängen erhobene Date...
' (8072 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 36 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '50 v. H. (19,5 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-17 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
             style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
            gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022_338_OF-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022_338_OF-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
12 => array(29 items) LID => 5122 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-374-AK' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AK' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrarklimaschutz' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'PD Dr. Axel Don' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'axel.don@thuenen.de' (19 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596 2641' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum 01.01.2023 längstens befristet bis zum 31.
            01.2025</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p><strong> </strong></p> <p>in V
            ollbeschäftigung zum Thema ‚Bodenkohlenstoffsequenzierung in der europäi
            schen Landwirtschaft‘ im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms EJP
            Soil</p> <p>Das Arbeitsverhältnis gibt Gelegenheit zur eigenen wissenschaf
            tlichen Weiterbildung, insbesondere hinsichtlich Koordination wissenschaftli
            cher internationaler Projekte und Wissenschaftskommunikation. Die Befristung
             erfolgt nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerhalb der Höc
            hstbefristungsdauer.</p> <p>Das Thünen-Institut für Agrarklimaschutz fors
            cht im Spannungsfeld von Landwirtschaft und Klimaschutz. Es entwickelt und b
            ewertet Strategien für eine ressourceneffiziente, klima- und umweltschonend
            e Landwirtschaft und erarbeiten wissenschaftlich fundierte Lösungen und Ent
            scheidungshilfen für die Politik. Im EJP-Soil Programm werden Optionen für
             eine verbesserte Bodenbewirtschaftung zur Erhöhung der Bodenkohlenstoffvor
            räte und der Bodenfruchtbarkeit für die europäische Landwirtschaft unters
            ucht und das C-Sequestrierungspotential verschiedener Maßnahmen ermittelt.<
            /p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Wissenschaftskommunik
            ation (Dialog mit Expert*innen aus landwirtschaftlicher Praxis, Forschung un
            d Politik, Öffentlichkeitsarbeit z.B. mit Social Media)</li> <li>Identifik
            ation von potentiellen Zielregionen zur C-Sequestrierung in europäischen Ag
            rarökosystemen</li> <li>Harmonisierung von Boden-, Klima und Bewirtschaftu
            ngsdaten auf europäischer Skala.</li> <li>Mitarbeit in der Projektkoordina
            tion</li> <li>Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und Reports</l
            i> </ul> <p><strong>Un...
' (5213 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2025' (18 chars) STR_GEHALT => 'nach TVÖD Entgeltgruppe 13' (27 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-18 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p
            style="text-align: center;">Thünen-Institut für Agrarklimaschutz</p> <p s
            tyle="text-align: center;">Bundesallee 65</p> <p style="text-align: center;
            ">38116 Braunschweig</p>
' (252 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-374-AK_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-374-AK_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
13 => array(29 items) LID => 5112 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-368-BW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Betriebswirtschaft' (32 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Plaas' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'elke.plaas@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarwissenschaften mit ökonomis
            chem Schwerpunkt und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit im Them
            engebiet Klimaschutz
' (172 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Inst
            ituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei,
            in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.03
            .2023, befristet bis zum 31.12.2025 in Vollbeschäftigung eine*n</p> <p sty
            le="text-align: center;"><strong>wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
            </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(</strong><strong>Agra
            rwissenschaften mit ökonomischem Schwerpunkt und </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
            im Themengebiet Klimaschutz)</strong></p> <p>für die Bearbeitung von ökon
            omischen Fragestellungen im Forschungsvorhaben <strong>´Kohlenstoffsequestr
            ierung in Hecken und Feldgehölzen <em>CatchHedge</em>‘</strong>. In dem P
            rojekt werden zusammen mit weiteren Projektpartnern verschiedene Optionen zu
            
            
            lfältige Ökosystemleistungen. wie Boden- und Erosionsschutz, Verbesserung
            des Mikroklimas oder Produktion von Brennholz. Nicht zuletzt leisten Hecken
            einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Bisher kaum beachtet
            ist das Potenzial der Anlage neuer Hecken für den Klimaschutz durch Speiche
            rung von CO<sub>2</sub> in Biomasse und Humus. Im Verbundprojekt CatchHedge
            untersuchen verschiedene Fachinstitute des Thünen-Instituts das Klimaschutz
            potenzial neuer Hecken sowie die Effekte von bestehenden Hecken auf Erträge
             und Wasserhaushalt angrenzender landwirtschaftlicher Flächen und auf die B
            iodiversität. Außerdem werden Nutzungsoptionen und Rentabilität von Hecke
            n untersucht und politische Förderinstrumente entwickelt.</p> <p><strong>T
            ätigkeitsprofil:</strong></p> <ul> <li>Durchführung von Befragungen und
            Diskussionsrunden auf landwirtschaftlichen Betrieben</li> <li>Ermittlung un
            d Analyse der einzelbetr...
' (6570 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-31 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Betriebswirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Dr. Hiltr
            ud Nieberg</p> <p>Bundesallee 63</p> <p>38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (151 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-368-BW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-368-BW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
14 => array(29 items) LID => 5096 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-341-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Umweltökonomie/umweltorientierte Wirtschaftsgeog
            raphie
' (82 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht für die Ze
            it vom 01.04.2023 bis zum 31.03.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d)<br />(Umweltökonomie/umweltorientier
            te Wirtschaftsgeographie)</strong></p> <p>in Vollzeit für die Mitarbeit im
             <strong>Forschungsprojekt</strong> <strong>„Treibhausgasneutrales Deutsch
            land: Auswirkungen auf Wirtschaft und Lebensverhältnisse in ländlichen Rä
            umen"</strong>.</p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpf
            ung in ländlichen Räumen wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erar
            beitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingung
            en in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politi
            sches Handeln ab. Die ausgeschriebene Stelle im Rahmen des Forschungsprojekt
            es „Treibhausgasneutrales Deutschland: Auswirkungen auf Wirtschaft und Leb
            ensverhältnisse in ländlichen Räumen“ hat das Ziel, den Forschungsstand
             zu den Auswirkungen der Transformation hin zu einem treibhausgasneutralen D
            eutschland auf die Wirtschaft in Deutschland und seinen ländlichen Räumen
            aufzubereiten. Basierend darauf und auf Grundlage eigener empirischer Analys
            en sollen Hypothesen und Fragestellungen für die künftige Forschung zu den
             Folgen der Transformation zur Treibhausgasneutralität für die Wirtschaft
            in ländlichen Räumen entwickelt werden.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben umfa
            ssen:</strong></p> <ul> <li>systematische Auswertung und Zusammenfassung i
            nternationaler wie nationaler Forschungsliteratur zu den Herausforderungen u
            nd Chancen, die aus dem Wandel zur Treibhausgasneutralität für die Wirtsch
            aft im Allgemeinen und ländliche Räume im Speziellen zu erwarten sind</li>
             <li>Recherche öffentlicher Maßnahmen und Pläne mit Blick auf Treibhausn
            eutralität und Auswirku...
' (6663 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-341-WI05</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-341-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-341-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
15 => array(29 items) LID => 5097 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-344-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Ko
            ntext, unbefristet
' (94 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>ein*e Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text-
            align: center;"><strong>(Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Kont
            ext, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/wi">w
            ww.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erarbeit
            et wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen i
            n ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politische
            s Handeln ab.</p> <p>Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die über
            durch Publikationen belegte wissenschaftliche Expertise zu Wertschöpfungske
            tten der Agrar- und Ernährungswirtschaft und insbesondere zur regionalwirts
            chaftlichen Einbettung der betreffenden Branchen verfügt. Die Person bringt
             Ideen und Fähigkeiten mit, um das Thema „Agrar- und Ernährungswirtschaf
            t im regionalen Kontext“ im neuen Institut zu etablieren und zu dessen Auf
            bau beizutragen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeptio
            n, Design und Durchführung von Analysen im Themenfeld Agrar- und Ernährung
            swirtschaft im regionalen Kontext</li> <li>Ableitung von Politikempfehlunge
            n aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und Publikation
             von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</li> <li>Er
            arbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberat
            ung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li> <li>aktiv
            e Mitwirkung an der konzeptionellen Ausgestaltung und kontinuierlichen Weite
            rentwicklung des Bereichs „Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen
            Kontext“</li> </ul> ...
' (7931 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Innovation und Wertschöpfung in länd
            lichen Räumen</p> <p style="text-align: left;">Prof. Dr. Christian Hundt</
            p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-344-WI08</strong></p
            >
' (305 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-344-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-344-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
16 => array(29 items) LID => 5098 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-345-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Regionalökonomie, unbefristet' (57 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>(Regionalökonomie, unbefristet).</strong></p> <p>
            Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räum
            en (<a href="http://www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. D
            ezember 2021 neu gegründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu d
            en Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hie
            raus Entscheidungshilfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereic
            h „Monitoring, Indikatoren, Regionalanalysen“ suchen wir eine motivierte
             Persönlichkeit mit regionalökonomischer Expertise, die ihre Ideen und Fä
            higkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etablierung seiner Forsc
            hungsschwerpunkte einbringen möchte.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p>
             <ul> <li>Inhaltliche Ausgestaltung des o. g. Arbeitsbereichs im Institut
            </li> <li>Konzeption, Design und Durchführung von Analysen regionalwirtsch
            aftlicher Fragestellungen wie z. B. (i) dem Ausmaß und den Ursachen regiona
            ler wirtschaftlicher Disparitäten, (ii) den Treibern sowie den regionalen M
            ustern und Auswirkungen des (Branchen-)Strukturwandels, (iii) langfristigen
            regionalen Entwicklungstrends und ihren Determinanten</li> <li>Ableitung vo
            n Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsenta
            tion und Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentl
            ichkeit</li> <li>regelmäßige Analyse der wirtschaftlichen Situation länd
            licher Räume sowie kompakte und adressatengerechte Publikation der Ergebnis
            se für die allgemeine Öffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellungnah
            men für die wissenschaf...
' (8085 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-345-WI09</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-345-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-345-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
17 => array(29 items) LID => 5099 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-346-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Internationale Wirtschaftsbeziehungen/Regionalök
            onomie, unbefristet
' (95 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            
            
            n und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/
            wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es era
            rbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingun
            gen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für polit
            isches Handeln ab. Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die ihre Idee
            n und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts einbringen möchte und
            hier insbesondere zu den Auswirkungen makroökonomischer Entwicklungen (z. 
            B. KI/Digitalisierung, Veränderungen globaler Wertschöpfungsketten) auf de
            n Unternehmenssektor in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung mögl
            icher Unterschiede zwischen ländlichen und hochverdichteten Regionen forsch
            t.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeption, Design und
            Durchführung von Analysen zu den Auswirkungen gesamtwirtschaftlicher Verän
            derungen auf die Wirtschaft in ländlichen Räumen Deutschlands</li> <li>ku
            rzfristige Analyse und Bewertung aktueller makroökonomischer Entwicklungen
            und deren Auswirkungen auf ländliche Räume</li> <li>Ableitung von Politik
            empfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und
            Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</
            li> <li>Erarbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte P
            olitikberatung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li>
             </ul> <p><strong>Fach...
' (7551 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-346-WI10</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-346-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-346-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
18 => array(29 items) LID => 5100 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-347-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie, insbeson
            dere Cluster und Innovation, unbefristet
' (116 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>(Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie insbes.
             Cluster und Innovation, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut
             für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://
            www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu geg
            ründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und
            Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshi
            lfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereich „Unternehmerisch
            es Handeln und Innovation“ suchen wir eine motivierte Persönlichkeit, die
             ihre Ideen und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etabl
            ierung seiner Forschungsschwerpunkte einbringen möchten.</p> <p>Der Arbeit
            sbereich befasst sich u. a. mit den Bedingungen und Gestaltungsmöglichkeite
            
            
            eterminanten für das Wachstum und die Entwicklung von Regionen. Eine der Le
            itfragen lautet, wie die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von Unterneh
            men in ländlichen Räumen gesteigert werden kann. Dies hängt z.B. von den
            Kapazitäten innerhalb der Unternehmen, von der Einbettung in leistungsfähi
            ge Cluster und der Ausgestaltung des regionalen Innovationssystems ab. Neben
             der Erforschung von Entwicklungsbedingungen soll der Arbeitsbereich auch wi
            rtschaftspolitische Konzepte entwickeln, mit denen die Innovations- und Wach
            stumskapazitäten von Unternehmen, Clustern und (insbes. ländlichen) Region
            en nachhaltig erhöht we...
' (8468 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-347-WI11</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-347-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-347-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
19 => array(29 items) LID => 5106 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-351-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596/1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationsentwickler*in (w/m/d) Bes.-Gr. A 12/E 11' (53 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwirtsc
            haft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung am Standort Braunschweig su
            cht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachgebietsleitung eine/n</p> <p st
            yle="text-align: center;"><strong>Organisationsentwickler*in</strong> <stron
            g>(w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 12 / E 11
            )</p> <p>Das Sachgebiet Organisation umfasst die Aufgabengebiete ‚Organis
            ationsentwicklung‘ sowie ‚Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement‘ und
             übernimmt die zielgerichtete Organisationsentwicklung des Thünen-Institut
            s.</p> <p><strong>Im Rahmen der Sachgebietsleitung umfasst das Aufgabengebi
            et insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Erarbeitung und Aktualisierung von
            ablauforganisatorischen und geschäftsordnenden Regelwerken und Konzepten</l
            i> <li>Bearbeitung von grundsätzlichen Angelegenheiten der Aufbau- und Abl
            auforganisation</li> <li>Leitung von Organisationsuntersuchungen, Personalb
            edarfsermittlungen und Stellenbewertungen</li> <li>Beratung und Unterstütz
            ung der Thünen-Fachinstitute in Organisationsfragen</li> <li>Sonstige anla
            ss- und projektbezogene Bearbeitung allgemeiner Organisationsangelegenheiten
            </li> </ul> <p>Perspektivisch: Mitarbeit in Organisationsprojekten, u. a.
            zur Schaffung der Voraussetzungen zur thünen-weiten Einführung elektronisc
            her Vorgangsbearbeitung, Aktenführung und –ablage (nach dem E-Government-
            Gesetz) sowie Umsetzen und Betreuen der Geschäftsprozessdigitalisierung</p>
             <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abgeschlossenes Hochsch
            ulstudium im Studiengang...
' (6414 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A12/EG 11' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-351-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-351-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
20 => array(29 items) LID => 5107 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-352-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationssachbearbeiter*in (w/m/d) Bes.-Gr. A10 BBesO / Entgeltgruppe 9c
             TVöD-Bund
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst- und Holzwirts
            chaft sowie der Fischerei.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung am Standort Bra
            unschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text-a
            lign: center;"><strong>Organisationssachbearbeiter/in (w/m/d)</strong></p>
            <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 10 BBesO / Entgeltgruppe 9c TVöD
            -Bund)</p> <p>zur Verstärkung des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebi
            et ‚Organisationsentwicklung‘.</p> <p><strong>Das Aufgabengebiet umfass
            t insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Mitwirken bei der Optimierung von Or
            ganisationsstrukturen und -prozessen des Thünen-Instituts</li> <li>Erarbei
            ten von organisationsbezogenen Soll-Konzepten, Verfahren und Prozessbeschrei
            bungen</li> <li>Erstellen, überarbeiten und prüfen von Arbeitsplatzbeschr
            
            
             <li>Übernahme von sonstigen Aufgaben des Sachgebiets nach Zuweisung durch
             die Leitung</li> </ul> <p>In Fortführung der Digitalisierung der Verwalt
            ung wird das Sachgebiet Organisation voraussichtlich ab Mitte 2023 für die
            Einführung von PVS-Plus und folgend für die Einführung der E-Akte Bund zu
            ständig sein.</p> <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abges
            chlossenes Hochschulstudium im Studiengang Öffentliche Verwaltung/ Verwaltu
            ngsmanagement/Allgemeine Verwaltung – (Dipl.-Verwaltungswirt/in, B.A.) ode
            r im Studiengang Verwaltungsökonomie (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt/in; B.A
            .), in einem betriebswir...
' (5725 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A10/EG 9c' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (123 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-352-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-352-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
21 => array(29 items) LID => 5108 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-362-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsangestellte*r ‚Organisation‘ (w/m/d) E 6 TVöD' (62 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmögl
            ichen Zeitpunkt in Vollzeit</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine
            *n Verwaltungsangestellte*n ‚Organisation‘ (w/m/d)</strong></p> <p styl
            e="text-align: center;"><strong>(E 6 TVöD)</strong></p> <p>zur Verstärkun
            g des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebiet ‚Organisationsentwicklung
            ‘.</p> <p><strong>Aufgabenschwerpunkte:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
             in Organisationsuntersuchungs- und -entwicklungsprojekten</li> <li>Organis
            ation der Interviewtermine sowie Vor- und Nachbereitung</li> <li>Führen vo
            n Interviews nach Fragebogentechnik (Aufgabenerhebung/Aufgabenkatalog)</li>
             <li>Abstimmung mit den Leitungen der Organisationseinheiten</li> <li>Über
            wachung der Einheitlichkeit</li> <li>Markterkundung bei neuen Projekten</li
            
            
            Veröffentlichung von Informationen der Thünen Verwaltung</li> <li>Verfass
            en und Bereitstellen von kurzen Texten für den Newsletter der Verwaltung un
            d die Verwaltungsbeiträge in der Intranet-Anwendung TIFO</li> <li>Pflege u
            nd Archivierung der Dokumente sowie Verschlagwortung in der Intranet-Anwendu
            ng TIFO</li> <li>Erstellung von barrierefreien Formularen in Adobe Professi
            onal</li> <li>Mitarbeit...
' (5440 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach E 6 (TVöD)' (16 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-362-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-362-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
22 => array(29 items) LID => 5121 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-373-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Maximilian Zinnbauer' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531/ 596-5274' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Hydrologie, Boden-, Geo-- oder
            Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen, Geoinformatik)
' (134 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen
             Zeitpunkt befristet für 3 Jahre in Vollzeit</p> <p style="text-align: cen
            ter;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) <br />(Hydro
            logie, Boden-, Geo- oder Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen, Geoinfo
            rmatik)</strong></p> <p> </p> <p>für die Etablierung und Anwendung eines
             bundesweiten Modells zur Simulation des Wasserhaushalts sowie des Wasserang
            ebots für die Landwirtschaft, um die Forschungs- und Beratungsaktivitäten
            des Thünen-Instituts durch innovative quantitative Analysen zu unterstütze
            n.</p> <p>Das Thünen-Institut forscht und berät unter anderem zu den Wech
            selwirkungen zwischen der Landwirtschaft und der Ressource Wasser, im Besond
            eren zur Wasserqualität und zum landwirtschaftlichen Wassermanagement.</p>
             <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <strong>eigenen</strong> <strong>wissen
            schaftlichen </strong><strong>Weiterqualifizierung</strong> (z. B. mit dem
            Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung oder Projektle
            itungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation). Die Befristun
            g erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerhal
            b der Höchstbefristungsdauer.</p> <p><strong><u>Ihre Aufgaben bei uns:</u>
            </strong></p> <ul> <li>Sie unterstützen uns proaktiv bei der Entwicklung
            und Umsetzung eines Konzepts zur Etablierung eines bundesweiten Wasserhausha
            ltsmodells am Thünen-Institut.</li> <li>Sie wenden das Modell auf relevant
            e Fragestellungen an, insbesondere im Bereich der Wasserqualität und der Be
            wässerung.</li> <li>Sie erschließen und analysieren die benötigten Geoda
            tensätze.</li> <li>Sie vernetzen sich mit inhaltlich relevanten Projekten
            am Thünen-Institut und in der Forschungslandschaft.</li> <li>Sie unterstü
            tzen uns bei der Politik...
' (6638 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p style="tex
            t-align: center;"><strong>KENNWORT: 2022-373-LV39</strong></p> <p style="te
            xt-align: center;">Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen
            Räumen</p> <p style="text-align: center;">Bundesallee 64, 38116 Braunschwe
            ig</p>
' (310 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022_373_LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022_373_LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
23 => array(29 items) LID => 5124 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-376-WF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldwirtschaft' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Kristin Franz' (17 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'kristin.franz@thuenen.de' (24 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '040/ 73962-321' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Forstwissenschaften)' (64 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldwirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am S
            tandort Hamburg-Bergedorf sucht vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch de
            n Drittmittelgeber zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für längstens
             drei Jahre eine*n</p> <p style="text-align: center;"><strong>wissenschaftl
            iche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><
            strong>(Forstwissenschaften)</strong></p> <p> </p> <p>in Vollbeschäftigu
            ng (derzeit 39 Stunden) für den Arbeitsbereich Waldwirtschaft in Deutschlan
            d für die <strong>forstökonomische Analyse und die Erarbeitung von Konzept
            en zur Weiterentwicklung des Testbetriebsnetzes Forstwirtschaft (TBN-Forst)
            </strong>im Verbundprojekt „Weiterentwicklung Forstbetrieblicher Kennzahle
            
            
            g der wirtschaftlichen Lage der Forstwirtschaft in Deutschland. Am Thünen-I
            nstitut für Waldwirtschaft werden die TBN-Forst-Daten für die Politikberat
            ung, für gesetzliche Berichtspflichten, für nationale und internationale B
            erichtssysteme sowie für Forschungsprojekte verwendet. Die freiwillige Teil
            nahme von Forstbetrieben am TBN-Forst ist aus unterschiedlichen Gründen sei
            t Jahren rückläufig, was sich negativ auf die Datenqualität auswirkt. Vor
             diesem Hintergrund hat das Verbundprojekt TBN-Forst² u. a. zum Ziel Mögli
            chkeiten zur Steigerung des betrieblichen Mehrwertes einer Teilnahme zu iden
            tifizieren und Ansätze zur Reduktion des betrieblichen Erhebungsaufwandes z
            u prüfen. Das Projekt wird mit mehreren nationalen Projektpartnern durchgef
            ührt und durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen koordiniert.</p> <p
            >Das Teilprojekt des Thünen-Institutes soll zunächst den Informationsbedar
            f verschiedener Interessensgruppen ermitteln. Des Weiteren ist geplant über
             statistische Analysen d...
' (6926 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für längstens 3 Jahre' (23 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std /Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Hamburg-Bergedorf' (17 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>wf-bewerbungen@thuenen.de</p> <p>oder</p> <p>Johann Heinrich von Thüne
            n-Institut</p> <p>Institut für Waldwirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Prof.
             Dr. Matthias Dieter</p> <p>‚2022-376-WF-TBN-Forst‘</p> <p>Leuschnerst
            r. 91, 21031 Hamburg</p>
' (252 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-376-WF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-376-WF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
24 => array(29 items) LID => 5110 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-364-PB' (11 chars) STR_INSTITUT => 'PB' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Präsidialbüro' (15 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sundermann oder Frau Dr. Klawitter bzw. bei juristischen Fragen Her
            r Bauch
' (83 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'gs.thinktank.digitalisierung@thuenen.de bzw. Herr Bauch: vl@thuenen.de' (70 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => 'Herr Bauch: 0531 596-1201' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Jurist*in (w/m/d)' (17 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Um den vielfältigen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung im
            Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
            (BMEL) zu begegnen, wurde ein Think Tank Digitalisierung gegründet. Dieser
            besteht aus Mitarbeitenden der forschenden und beratenden Einrichtungen im G
            eschäftsbereich des BMEL. Die Geschäftsstelle des Think Tanks Digitalisier
            
            
            erarbeitet wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik
             und forscht Disziplinen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weitere
            ntwicklung der Land-, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p
            >Im Kontext des Think Tanks Digitalisierung wird ein Künstliche-Intelligenz
            - und Daten-Akzelerator (KIDA) aufgebaut. Dieser soll als „Befähiger“ u
            nd „Ideenschmiede“ zum Aufbau und zur Stärkung der Kompetenzen in den B
            ereichen KI und Daten dienen. Im Bereich KI spielen Fragen rund um das Thema
             <strong>Lizenzrecht</strong> und <strong>Haftungsrisiko</strong> eine beson
            dere Rolle.</p> <p>Für diesen KI- und Daten-Akzelerator suchen wir am Stan
            dort Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>Jurist*in<br /></strong>(w/m/d)</p> <p>in Vollzeit
            , befristet bis vorerst 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025
            verlängerbar). <br />Die Stelle eignet sich sowohl für Berufsanfänger*inn
            en als auch für berufserfahrene Personen.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben bei
             uns:</strong></p> <ul> <li>Sie beraten die beteiligten Einrichtungen unte
            r anderem in Fragen des Datenschutzes. Dabei geht es insbesondere um Fragen
            zu der datenschutzkonformen Nutzung von Forschungsdaten.</li> <li>Außerdem
             erstellen, prüfen und verhandeln Sie Verträge und Grundlagen für Vertrag
            stemplates im Zusammenhang mit dem KIDA-Projekt, insbesondere im Bereich des
            
' (5481 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025 verlängerbar)' (70 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-08 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut <br />Verwaltung</p> <p>Kennwort 2022-364-PB</p> <p>Bu
            ndesallee 50</p> <p>38116 Braunschweig</p>
' (119 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-364-PB_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-364-PB_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
25 => array(29 items) LID => 5126 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-358-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Zinnbauer' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5510' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarökonomie, Wirtschaftswissen
            schaften oder verwandze Disziplinen für modellgestützte Politikanalysen
' (149 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>in Vollzeit befristet für drei Jahre</strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analy
            st*in (w/m/d) <br />(Agrarökonomie, Wirtschaftswissenschaften oder verwandt
            e Disziplinen)<br />für modellgestützte Politikanalysen</strong></p> <p>m
            it dem „Regionalisierten Agrar- und Umweltinformationssystem für Deutschl
            and“ (<a href="https://www.thuenen.de/de/thuenen-institut/verbundstrukture
            n/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">RAUMIS</a>) - einem räumlich differ
            enzierten Agrarsektormodell.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <stron
            g>eigenen</strong> <strong>wissenschaftlichen Weiterqualifizierung</strong>
            (z.B. mit dem Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung
            oder Projektleitungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation).
             Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsges
            etz innerhalb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p>RAUMIS ist Teil des <a hr
            ef="https://www.thuenen.de/de/institutsuebergreifende-projekte/agrum-deutsch
            land/?no_cache=1">AGRUM</a>- und des <a href="https://www.thuenen.de/de/thue
            nen-institut/verbundstrukturen/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">Thünen
            -Modellverbundes</a> und wird u. a. als Analyseinstrument beim Monitoring d
            er Düngeverordnung und zur Erstellung der Thünen-Baseline eingesetzt.</p>
             <p><strong>Ihre Aufgaben bei uns:</strong></p> <ul> <li>Sie bringen sich
            aktiv bei der Erarbeitung eines innovativen Konzeptes für die Weiterentwick
            lung des RAUMIS-Modells ein</li> <li>Sie arbeiten sich in das Modell ein un
            d wenden es im Rahmen von Politikanalysen an</li> <li>Sie wirken aktiv bei
            der Weiterentwicklung des Modells mit</li> <li>Sie organisieren, strukturie
            ren und analysieren Eing...
' (6617 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-12 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-358-LV36</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-358-LV-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-358-LV-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
countstellen => 26 (integer) global => array(2 items) pid => 253 (integer) stellen_pid => NULL stelle => array(29 items) LID => 5114 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-370-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/FH-Dipl. Ing. oder wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Moorb
         odenmonitoring
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
         ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
         Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befris
         tet für 16 Monate</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Bachel
         or/FH.-Dipl. Ingenieur*in oder wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</s
         trong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Moorbodenmonitoring)</st
         rong></p> <p>für Gelände- und Laborarbeiten im Rahmen des bundesweiten Mo
         orbodenmonitorings.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre
          Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Wälder sollen ge
         rüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen
         -Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder.</p> <p>Aktu
         ell stehen Moorböden unter Wald im Fokus. Diese besitzen trotz ihres gering
         en Flächenanteils eine bedeutende Funktion als Kohlenstoff- und Wasserspeic
         her. Entwässerte Moore können diese Funktionen nicht aufrechterhalten und
         tragen so zu einem erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen aus dem Se
         ktor LULUCF bei. Aufgrund der klimapolitischen Relevanz der Moorböden müss
         en exakte Emissionsdaten vorliegen, um zum einen den Istzustand zu ermitteln
          und zum anderen Maßnahmen auf Moorböden bewerten zu können. Deswegen wir
         d das Thünen-Institut für Waldökosysteme im Auftrag des Bundesministerium
         s für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein bundesweites Moormonitoring
         für Waldmoorböden etablieren (MoMoK).</p> <p>Im Rahmen des Monitorings si
         nd umfangreiche bundesweite Geländearbeiten wie Bodenansprache sowie Bestim
         mung von bodenchemischen und bodenphysikalischen Parametern an den Monitorin
         gstandorten durchzuführen. Weiterhin werden Proben für die weitergehenden
         
         
         ung im Rahmen des Moormo...
' (5503 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 16 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach persönlichen u. tariflichen Voraussetzungen bis EG 12 (TVöD)' (67 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-10 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
         e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-370-WO</str
         ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-370-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-370-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
Extbase Variable Dump
array(5 items)
   settings => array(1 item)
      config => '{
  "Ergebnis_pro_seite": 100,
  "StellenBestand": "aktuell",
  "Marginal": 
         false }
' (83 chars)
stellen => array(26 items) 0 => array(29 items) LID => 5114 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-370-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/FH-Dipl. Ing. oder wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Moorb
            odenmonitoring
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befris
            tet für 16 Monate</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Bachel
            or/FH.-Dipl. Ingenieur*in oder wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Moorbodenmonitoring)</st
            rong></p> <p>für Gelände- und Laborarbeiten im Rahmen des bundesweiten Mo
            orbodenmonitorings.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre
             Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Wälder sollen ge
            rüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen
            -Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder.</p> <p>Aktu
            ell stehen Moorböden unter Wald im Fokus. Diese besitzen trotz ihres gering
            en Flächenanteils eine bedeutende Funktion als Kohlenstoff- und Wasserspeic
            her. Entwässerte Moore können diese Funktionen nicht aufrechterhalten und
            tragen so zu einem erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen aus dem Se
            ktor LULUCF bei. Aufgrund der klimapolitischen Relevanz der Moorböden müss
            en exakte Emissionsdaten vorliegen, um zum einen den Istzustand zu ermitteln
             und zum anderen Maßnahmen auf Moorböden bewerten zu können. Deswegen wir
            d das Thünen-Institut für Waldökosysteme im Auftrag des Bundesministerium
            s für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein bundesweites Moormonitoring
            für Waldmoorböden etablieren (MoMoK).</p> <p>Im Rahmen des Monitorings si
            nd umfangreiche bundesweite Geländearbeiten wie Bodenansprache sowie Bestim
            mung von bodenchemischen und bodenphysikalischen Parametern an den Monitorin
            gstandorten durchzuführen. Weiterhin werden Proben für die weitergehenden
            
            
            ung im Rahmen des Moormo...
' (5503 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 16 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach persönlichen u. tariflichen Voraussetzungen bis EG 12 (TVöD)' (67 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-10 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-370-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-370-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-370-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
1 => array(29 items) LID => 5123 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-375-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Daniel Stepputtis' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'daniel.stepputtis@thuenen.de' (28 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381/ 66099-136' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Fischereibiologie, Biologie, Mee
            restechnik)
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Rostock sucht vorbehaltlich der Mittelzusage des Drittmittelgebers
            zum nächstmöglichen Zeitpunkt längstens befristet bis zum 31.01.2024</p>
             <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeit
            er*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Fischere
            ibiologie, Biologie, Meerestechnik)</strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit
            mit 19,5 Stunden wöchentlich (derzeit 50 v. H. der regelmäßigen Arbeitsze
            it) zur Mitarbeit im Drittmittelprojekt „wissenschaftliche Begleitung Inno
            vationsprogramm Krabbenfischerei Schleswig-Holstein“.</p> <p>Das Institut
             für Ostseefischerei berät das Bundesministerium für Ernährung und Landw
            irtschaft (BMEL) bei der Umsetzung der Europäischen Gemeinsamen Fischereipo
            litik (GFP). Es erarbeitet die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachh
            altige Nutzung der Fischereiressourcen der Ostsee. Dieses beinhaltet u.a. di
            e Untersuchung der Bestandsstruktur und Produktivität von Fischbeständen,
            sowie die Erhebung von Daten aus der kommerziellen Fischerei. Darüber hinau
            s werden in der fischerei- und surveytechnischen Arbeitsgruppe Methoden entw
            ickelt, die die Auswirkungen der Fischerei auf das marine Ökosystem minimie
            ren, sowie Technologien entwickelt, um Meeresumwelt- und Fangdaten effizient
             und automatisiert zu erheben.</p> <p>Im Projekt begleitet das Thünen-Inst
            itut für Ostseefischerei das „Innovationprogamm Krabbenfischerei“ des L
            andes Schleswig-Holstein. Die Bewerberin/der Bewerber soll im Rahmen des Inn
            ovationsprogrammes die Erprobung verschiedener fangtechnischer Ideen aus der
             Krabbenfischerei begleiten. Dazu gehören Hilfestellungen bei der Konzipier
            ung und der Auswertung der Erprobungen sowie die Präsentation der Ergebniss
            e in Berichten und Veranstaltungen.</p> <p>Die Arbeiten sind in die weitere
            n Forschungen des Instit...
' (6522 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2024' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '19,5 Std/ Woche' (15 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-12 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
             style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
            gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-375-OF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-375-OF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
2 => array(29 items) LID => 5105 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-355-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'VL@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Personalreferent*in (w/m/d) für das Personalrecruiting (w/m/d)' (63 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet als Bundesbehörde wissensc
            haftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Diszip
            linen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land
            -, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung des
             Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister
             für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland
             und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 4 Jahren in Vo
            ll- oder Teilzeit eine*n</p> <p style="text-align: center;">Personalreferen
            t*in <br />für das Personalrecruiting <br />(w/m/d)</p> <p>Das Thünen-Ins
            titut möchte im Bereich der Personalgewinnung neue Wege einschlagen. Im Rah
            men des Projektes ‚Entwicklung und Implementierung einer digital gestützt
            en Personalgewinnung‘ wird die Position der Projektleitung ‚Personalrecr
            uiting‘ eng sowohl mit dem Personalreferat als auch mit der Pressestelle z
            usammenarbeiten.</p> <p>Ihre Aufgaben</p> <p>Zu den Aufgaben der ausgeschr
            iebenen Stellen gehören daher insbesondere folgende Aufgaben:</p> <ul> <l
            i>Projektleitung zur Einführung einer digitalen Bewerbungsplattform</li> <
            li>Erstellung eines Konzeptes zur zukunftsfähigen Personalgewinnung inkl. A
            ctive Sourcing Strategie <ul> <li>Entwicklung und Umsetzung proaktiver und
             kreativer Strategien zur Gewinnung von geeigneten Mitarbeitenden</li> <li>
            Konzeptuelle Weiterentwicklung der Onlinepräsenz mit Blick auf Recruitmenta
            spekte</li> </ul> </li> <li>Personalentwicklung und Onboarding-Prozess <
            ul> <li>Aufbau und Entwicklung eines ganzheitlichen Talentmanagements</li>
             <li>Aufbau eines Kandidat*innenpools und eines Kandidat*innen-Netzwerkes</l
            i> <li>Entwicklung innovativer Karrierepfade</li> </ul> </li> <li>Bearbe
            itung von besonderen personalrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den
            beschriebenen Projektauf...
' (5731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 4 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gehobener oder höherer Diens
            t
' (77 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-14 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p><a href="mailto:vw-bewerbungen@thuenen.de">vw-bewerbungen@thuenen.de</a><
            /p> <p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p>
            <p>Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (193 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-355-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-355-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
3 => array(29 items) LID => 5069 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-321-BD' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BD' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Biodiversität' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Schrader' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'stefan.schrader@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Geoökologie, Landwirts
            chaft
' (81 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Biodiversität des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in B
            raunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.20
            25</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            tarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Biologi
            e, Geoökologie, Landwirtschaft)</p> <p>in Teilzeit mit 65 % der regelmäß
            igen wöchentlichen Arbeitszeit zur Durchführung von Forschungsarbeiten im
            Bereich Funktion von Bodenorganismen und ihrer Ökosystemleistungen in landw
            irtschaftlich genutzten Flächen. Die Stelle ist Teil des FNR-Verbundvorhabe
            ns „FInAL“. Neben dem Arbeitsverhältnis besteht Gelegenheit zur wissens
            chaftlichen Weiterbildung, insbesondere Arbeiten an einer Dissertation. Die
            eigenen im Projekt erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion ve
            rwendet werden.</p> <p>Das Thünen-Institut für Biodiversität hat die Auf
            gabe, im Bereich der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften Forschung zu
             betreiben und wissenschaftliche Grundlagen sowie wissenschaftsbasierte Konz
            epte zu erarbeiten. In seinen naturwissenschaftlich-ökologischen Kompetenzf
            eldern berät das Institut die Politik sowohl zu aktuellen als auch zu strat
            
            
            aftslaboren, die in repräsentativen Agrarlandschaften Deutschlands liegen,
            innovative und komplexe Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Land
            schaftskontext zu entwickeln, zu testen, zu demonstrieren und gemeinsam mit
            Landwirt*innen modellhaft umzusetzen. Der Erfolg der Umsetzung wird durch ei
            n Begleitmonitoring überprüft. Die Bewerberin/der Bewerber soll freilandö
            kologische Arbeiten und Laborversuche zur Erfassung und Bewertung von Ökosy
            stemleistungen in landwirtschaftlichen Böden durchführen.</p> <p><strong>
            Aufgaben:</strong></p> ...
' (5713 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.09.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut<br />Institut für Biodiversität<br
             />Bundesallee 65, 38116 Braunschweig</p>
' (117 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-321-BD-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-321-BD-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
4 => array(29 items) LID => 5109 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-363-HF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'HF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Holzforschung' (27 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Appelt' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'joern.appelt@thuenen.de' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            , Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am St
            andort Barsbüttel-Willinghusen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befris
            tet für drei Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wisse
            nschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 75 %
            der regelmäßigen Arbeitszeit (aktuell 29,25 Std./wchtl.) zur Untersuchung
            geographischer Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten mit Methoden instru
            menteller Analytik.</p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen
            und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissenschaftliche
            
            
            ersität Hamburg. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2
             Abs. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Thünen-Institut
            für Holzforschung werden die Möglichkeiten der stofflichen Nutzung von Hol
            z und anderen Bioressourcen erforscht. Durch unsere Arbeit wird die Entwickl
            ung hin zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen und biobasierten Wirtschaf
            t unterstützt. Die Grundlage dazu ist ein interdisziplinäres Team mit eine
            r starken naturwissenschaftlichen und experimentellen Expertise. Die Forschu
            ng reicht von grundlegenden Fragestellungen bis zu anwendbaren Lösungen. Da
            s Institut berät das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft u
            
            
            n, Holzhandel, Verbrauchende und Verbände bei Fragen des Art- und Herkunfts
            nachweises von Holz und Holzprodukten.</p> <p>Die Kenntnisse der geographis
            chen Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten werden durch gestiegene geset
            zliche Anforderungen an Erzeugende, Weiterverarbeitende und Liefernde in glo
            balen Handelsströmen im...
' (6069 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Barsbüttel' (11 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Holzforschung</p> <p>Kennwort 2022-363-HF</p> <p>
            Haidkrugsweg 1</p> <p>22885 Barsbüttel</p>
' (120 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-363-HF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-363-HF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
5 => array(29 items) LID => 5111 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-367-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Fernerkundung Waldzustand' (68 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für dre
            i Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><stro
            ng>(Fernerkundung Waldzustand)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 80 v. H. der
             regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 31,2 Std./wchtl.) zur Mitarbeit im Arbe
            itsbereich ‚Bodenschutz und Waldzustand‘.</p> <p>Die Stelle gibt Gelege
            nheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich
            mittelfristig durch eine Promotion zu qualifizieren. Die Ausschreibung richt
            et sich daher an Bewerber*innen, die die Promotion anstreben. Das Thünen-In
            stitut für Waldökosysteme kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen U
            niversitäten. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Ab
            s. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Rahmen der Waldzusta
            ndserhebung (WZE) wird jährlich die Vitalität von ca. 10,000 Bäumen in De
            utschland erfasst. Sie stellt die Grundlage für die Ableitung langjähriger
             Zeitreihen zur Waldgesundheit dar und ist Teil des europäischen Monitoring
            -Programms ICP Forests. Im Zuge der immer besser werdenden Qualität von Fer
            nerkundungsdaten steigen auch die Anforderungen an die WZE. Die WZE-Daten si
            nd zunehmend für Kalibrierungs- und Validierungszwecke (Ground truth) gefra
            gt. Fernerkundung ihrerseits bietet Chancen, räumliche Muster der Kronenver
            lichtung von Bäumen flächendeckend zu erfassen. Darüber hinaus ermöglich
            en hochauflösende Daten die Waldstruktur und Konkurrenzsituation von Bäume
            n als wichtige Einflussgrößen in Analysen mit einzubeziehen. Ziele dieses
            Projektes sind es 1) die nötigen Geoinformationen zu erfassen, um die WZE f
            ür präzises Ground truthing nutzbar zu machen und 2) die Erforschung von P
            otenzialen der Integrati...
' (6126 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '80 v. H. (31,2 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Waldökosysteme</p> <p style="text-al
            ign: left;">Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p style="text-align: left;"><stron
            
            
            /p>
' (383 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-367-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-367-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
6 => array(29 items) LID => 5115 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-365-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Osigus' (11 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'torsten.osigus@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5279' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -analyse/Dat
            a Science
' (85 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '
            
            -Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fische
            rei, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefrist
            et</strong> in <strong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"
            ><strong>eine*n Bachelor /Dipl.-Ing. (FH) </strong><strong>(w/m/d)</strong><
            /p> <p style="text-align: center;"><strong>im Bereich Datenmanagement und -
            analyse / Data Science </strong></p> <p>Für unser <a href="https://www.thu
            enen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebensverhaeltnisse-in-laendliche
            
            
            tlas“</a> suchen wir eine/n Kollegen/in, der/die uns bei der Akquise, der
            Aufbereitung und dem Management von statistischen (Geo-)Daten unterstützt.
            Dies schließt Daten aus Bevölkerungsbefragungen ein. Zudem bringen Sie sic
            h mit Ihren Ideen und Ihrer Expertise in die technische Weiterentwicklung de
            s Thünen-Landatlas (<a href="http://www.landatlas.de">www.landatlas.de</a>)
             ein. Auf diese Weise werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns be
            i unserer Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen für eine nachhaltige En
            twicklung ländlicher Räume und unserer Herleitung von Entscheidungshilfen
            für politisches Handeln.</p> <p>Bitte beachten Sie auch unsere andere Auss
            chreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2022-366-LV).</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Weiterentwicklung statistisch
            er Anwendungen, inkl. (Geo-)Webanwendungen in R, Python, Bash</li> <li>Aufb
            ereitung von Geodaten, statistischen Daten und Verwaltungsdaten und Einpfleg
            en in Datenbanken einschließlich Schnittstellenprogrammierung zum automatis
            ierten Einspielen von akquirierten Daten</li> <li>Akquise von Geodaten, sta
            tistischen Daten und Ver...
' (6459 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            en</p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-365-LV37</strong
            ></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (302 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-365-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-365-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
7 => array(29 items) LID => 5116 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-366-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Ackermann' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'andrea.ackermann@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -auswertung/
            Data Science
' (88 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das <a href="https://www.thuenen.de/lv">Institut für Lebensverhältnisse
             in ländlichen Räumen</a> des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bunde
            sforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in Braunschw
            eig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefristet</strong> in <s
            trong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n B
            achelor / Dipl.-Ing. (FH) w/m/d)<br />im Bereich Datenmanagement und -auswer
            tung /Data Science </strong></p> <p>Die Stelle ist im Verbundprojekt <stron
            g>MonViA</strong> (<strong>Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarland
            schaften</strong>) (<a href="https://www.agrarmonitoring-monvia.de/">https:/
            /www.agrarmonitoring-monvia.de/</a>) angesiedelt und stärkt dort den Bereic
            h „Agrarumweltpolitik/Naturschutz“.</p> <p>Die Veränderung landwirtsch
            aftlicher Produktionssysteme gilt als einer der Hauptursachen für den Rück
            gang der biologischen Vielfalt. Allerdings verfügt Deutschland derzeit nich
            t über umfassende und räumlich differenzierte Daten zum Zustand und zur En
            twicklung der Biodiversität bzw. einschlägiger Belastungsfaktoren in Agrar
            landschaften. Ein Monitoring der Landnutzung in Agrarlandschaften ist daher
            entscheidend, um die zugrundeliegenden Beziehungen zwischen Biodiversität u
            nd Landnutzung, landwirtschaftlichen Praktiken sowie politischen Entscheidun
            gen zu verstehen. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Entscheidungs
            hilfen für das politische Handeln abgeleitet.</p> <p>Bitte beachten Sie au
            ch unsere andere Ausschreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2
            022-366-LV37).</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Akquis
            e von einschlägigen Verwaltungs- und statistischen Daten sowie Kommunikatio
            n mit den bereitstellenden Stellen</li> <li>Aufbereitung (inkl. Strukturier
            ung, Homogenisierung und Fehlerbereinigung) der Daten und Einpflegen in Date
            nbanken auf Grundlage vorhandener Routinen</li> <li>Erstellung von Datensä
            tzen zur flächendeckend...
' (7282 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-366-LV38</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-366-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-366-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
8 => array(29 items) LID => 5117 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-371-MA' (11 chars) STR_INSTITUT => 'MA' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Marktanalyse' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Pelikan' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'janine.pelikan@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5319' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Kauffrau/Kaufmann f0r Büromanagement (w/m/d) Schwerpunkt Assistenz und Sekr
            etariat
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            ist eines von 15 Fachinstituten des Bundesforschungsinstituts für Ländlich
            e Räume, Wald und Fischerei und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <stro
            ng>unbefristet </strong>in Teilzeit mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitsz
            eit (derzeit 29,25 Std./wöchtl.)</p> <p style="text-align: center;"><stron
            g>e</strong><strong>i</strong><strong>ne*n Kauffrau/Kaufmann für Büromanag
            ement (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Schwerpunkt As
            sistenz und Sekretariat)</p> <p><strong>Ihre A</strong><strong>ufgaben:</st
            rong></p> <ul> <li>Allgemeine Sekretariatsarbeiten, wie z.B. deutsch- und
            englischsprachige Korrespondenz, Organisation von Besprechungen, Tagungen, W
            orkshops</li> <li>Buchhaltung und Rechnungsbearbeitung, Inventarisierung</l
            i> <li>Unterstützung beim Projektmanagement (z.B. Akquise, Organisation vo
            n Projekttreffen etc.)</li> <li>Redigieren und Formatieren von Briefen und
            wissenschaftlichen Beiträgen in deutscher und englischer Sprache</li> </ul
            > <p><strong>Unsere A</strong><strong>nforderungen:</strong></p> <ul> <li
            >eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanageme
            nt mit der Wahlqualifikation ‚Assistenz und Sekretariat‘, eine vergleich
            bare 3-jährige kaufmännische Ausbildung, eine abgeschlossene Ausbildung zu
            r/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrun
            gen, die durch eine einschlägige mehrjährige Berufstätigkeit erworben wur
            den</li> <li>Sicherer Umgang mit MS-Office (v.a. Excel, Word, Power Point);
             Erfahrung im Umgang mit dem Internet und E-Mails</li> <li>Sehr gute Deutsc
            h- und Englischkenntnisse; orthografische und grammatikalische Sicherheit</l
            i> </ul> <p><strong>Wir bieten </strong>eine abwechslungsreiche Tätigkeit
             im öffentlichen Dienst sowie ein aktives, stimulierendes und familienfreun
            dliches Arbeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten.</p> <p>Wir unte
            rstützen die Vereinbark...
' (4487 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 5 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Marktanalyse</
            p> <p>Dir. u. Prof. Dr. Martin Banse</p> <p>‚2022-371-MA-Sekretariat‘<
            /p> <p>Bundesallee 63, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-371-MA_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-371-MA_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
9 => array(29 items) LID => 5120 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-353-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Christoph Bauch' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596 1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsmitarbeiter*in (m/w/d)' (33 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitp
            unkt</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Verwaltungsmitarbeit
            er*in (m/w/d)</strong></p> <p> </p> <p>für das Arbeitsgebiet „Fuhrpark
             / Mobilität“ und zur Unterstützung der Poststelle in Vollbeschäftigung
             befristet für zwei Jahre.</p> <p> </p> <p><strong>Zu den Aufgaben im Ar
            beitsgebiet „Fuhrpark/ Mobilität“ zählen insbesondere:</strong></p> <
            ul> <li>Organisation der Wartung, Pflege, Buchung und Herausgabe der Fahrze
            uge am Standort<br />Braunschweig sowie Abrechnung der Fahrtenbücher aller
            Standorte</li> <li>Bearbeitung der Kraftstoff- und sonstigen Rechnungen ink
            l. Überwachung der Kostenentwicklung und -verteilung des Fuhrparks</li> <l
            i>Bearbeitung der Verkehrsordnungswidrigkeiten und Abwicklung von den Fuhrpa
            rk betreffenden Versicherungsfällen</li> <li>Führen der Fahrzeugbestandsl
            isten inkl. Vorbereitung und Zuarbeiten für die Haushaltsvoranschläge</li>
             <li>Mitarbeit bei Beschaffungsvorgängen im Bereich Fahrbereitschaft inkl.
            <br />Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen/ Auslastungsstatistiken</li> </ul>
            <p><strong> </strong></p> <p><strong>Und die Unterstützung der Poststelle
             umfasst folgende Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Bearbeitung der ein- und
             ausgehenden Brief- und Paketsendungen, hier insbesondere das Öffnen, Sorti
            eren, Zuordnen zu den ei...
' (5320 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für zwei Jahre' (15 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD E 5' (9 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std.' (7 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p
            style="text-align: center;">2022-353-VW</p> <p style="text-align: center;">
            Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (190 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-353-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-353-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
10 => array(29 items) LID => 5125 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-377-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Hans Marten Paulsen' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04539/ 8880-316' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt " Klimabilanz
            en Milchviehhaltung"
' (96 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf ein
            er landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht für Fo
            rschungsarbeiten im Rahmen des Projektes ‚Rinderforschungsnetzwerk Schlesw
            ig-Holstein‘ (Akronym: RindForNet SH) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in V
            ollzeit befristet bis zum 02.10.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p>mi
            t dem Schwerpunkt ‚Klimabilanzen Milchviehhaltung‘</p> <p>Im Verbundpro
            jekt RindForNet SH erforschen die Forschungs- und Beratungsorganisationen mi
            t ihren Versuchsbetrieben der ökologischen oder konventionellen Milchviehha
            ltung in Schleswig-Holstein (Universität Kiel – Lindhof/Karkendamm, Landw
            irtschaftskammer SH­­ – Futterkamp, Max Rubner-Institut – Schädtbek,
            Thünen-Institut­ – Trenthorst) Fragen der Digitalisierung in der Milchvi
            ehhaltung beim Weidemanagement, in der Überwachung der Eutergesundheit und
            bei der Nutzung von Klimabilanzierungstools. Das Projekt wird im Rahmen der
            Einrichtung von Experimentierfeldern als Zukunftsbetriebe und Zukunftsregion
            en der Digitalisierung in der Landwirtschaft sowie in vor- und nachgelagerte
            n Wertschöpfungsketten durch das BMEL gefördert.</p> <p>Im Arbeitspaket d
            igitale Klimabilanzierung sollen auf Basis des Berechnungsstandards für ein
            zelbetriebliche Klimabilanzen (BEK) Klimabilanzen für Milcherzeuger verfüg
            bar gemacht und hierfür digitale Datenflüsse entwickelt werden. Wissenscha
            ftlich ist interessant, wie sich Produktionsänderungen auf die Treibhausgas
            bilanzen der Produktion auswirken. Datengrundlage für die Entwicklung sind
            zunächst die fünf genannten Versuchsbetriebe.</p> <p>Gesucht wird ein/e e
            rfahrene/r Wissenschaftl...
' (6898 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 02.10.2025' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>ol-bewerbungen@thuenen.de</p> <p>Thünen-Institut für Ökologischen Lan
            dbau</p> <p>‚2022-377-OL‘</p> <p>Trenthorst 32, 23843 Westerau</p>
' (148 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-377-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-377-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
11 => array(29 items) LID => 5089 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-338-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Krumme' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'uwe.krumme@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381 66099-148' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Doktorand*in der Meeres- oder Fis
            chereibiologie
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Rostock sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 36 Mon
            ate</p> <p><strong> </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>
            eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="te
            xt-align: center;"><strong>(Doktorand*in der Meeres- oder Fischereibiologie)
            </strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit mit 50 v. H. der regelmäßigen Arb
            eitszeit (derzeit 19,5 Stunden wöchentlich) zum Thema ‚Akustische Telemet
            rie an Dorschen‘.</p> <p> </p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bew
            erberinnen und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissens
            chaftliche Weiterbildung, insbesondere die Promotion, anstreben. Das Thünen
            -Institut kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen Universitäten. Die
             Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 1 Wissen
            schaftszeitvertragsgesetz.</p> <p><strong> </strong></p> <p>Das Thünen-I
            
            
            der Ostsee. Gemeinsam mit internationalen Partnern werden diese Daten ausgew
            ertet, um daraus u. a. Fangempfehlungen für die verschiedenen Bestände kom
            merziell genutzter Fische zu erstellen. Grundlage dafür liefert ein profund
            es Verständnis der Biologie und Ökologie von Schlüsselarten wie dem Dorsc
            h.</p> <p> </p> <p>Die Bewerberin/der Bewerber soll die im vergangenen Ja
            hr begonnenen Forschungsarbeiten zur Ökologie von Dorschen in einem Telemet
            riefeld in der Lübecker Bucht organisieren und zusammen mit Mitarbeitern de
            s Instituts durchführen (u.a. Markierung mit t-bar tags, akustischen Transm
            ittern und data storage tags (DST), Messung ozeanografischer Daten mit Sonde
            n und Datenloggern). Vorhandene Daten und neue im Telemetriefeld und mit Wie
            derfängen erhobene Date...
' (8072 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 36 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '50 v. H. (19,5 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-17 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
             style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
            gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022_338_OF-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022_338_OF-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
12 => array(29 items) LID => 5122 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-374-AK' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AK' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrarklimaschutz' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'PD Dr. Axel Don' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'axel.don@thuenen.de' (19 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596 2641' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum 01.01.2023 längstens befristet bis zum 31.
            01.2025</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p><strong> </strong></p> <p>in V
            ollbeschäftigung zum Thema ‚Bodenkohlenstoffsequenzierung in der europäi
            schen Landwirtschaft‘ im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms EJP
            Soil</p> <p>Das Arbeitsverhältnis gibt Gelegenheit zur eigenen wissenschaf
            tlichen Weiterbildung, insbesondere hinsichtlich Koordination wissenschaftli
            cher internationaler Projekte und Wissenschaftskommunikation. Die Befristung
             erfolgt nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerhalb der Höc
            hstbefristungsdauer.</p> <p>Das Thünen-Institut für Agrarklimaschutz fors
            cht im Spannungsfeld von Landwirtschaft und Klimaschutz. Es entwickelt und b
            ewertet Strategien für eine ressourceneffiziente, klima- und umweltschonend
            e Landwirtschaft und erarbeiten wissenschaftlich fundierte Lösungen und Ent
            scheidungshilfen für die Politik. Im EJP-Soil Programm werden Optionen für
             eine verbesserte Bodenbewirtschaftung zur Erhöhung der Bodenkohlenstoffvor
            räte und der Bodenfruchtbarkeit für die europäische Landwirtschaft unters
            ucht und das C-Sequestrierungspotential verschiedener Maßnahmen ermittelt.<
            /p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Wissenschaftskommunik
            ation (Dialog mit Expert*innen aus landwirtschaftlicher Praxis, Forschung un
            d Politik, Öffentlichkeitsarbeit z.B. mit Social Media)</li> <li>Identifik
            ation von potentiellen Zielregionen zur C-Sequestrierung in europäischen Ag
            rarökosystemen</li> <li>Harmonisierung von Boden-, Klima und Bewirtschaftu
            ngsdaten auf europäischer Skala.</li> <li>Mitarbeit in der Projektkoordina
            tion</li> <li>Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und Reports</l
            i> </ul> <p><strong>Un...
' (5213 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2025' (18 chars) STR_GEHALT => 'nach TVÖD Entgeltgruppe 13' (27 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-18 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p
            style="text-align: center;">Thünen-Institut für Agrarklimaschutz</p> <p s
            tyle="text-align: center;">Bundesallee 65</p> <p style="text-align: center;
            ">38116 Braunschweig</p>
' (252 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-374-AK_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-374-AK_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
13 => array(29 items) LID => 5112 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-368-BW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Betriebswirtschaft' (32 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Plaas' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'elke.plaas@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarwissenschaften mit ökonomis
            chem Schwerpunkt und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit im Them
            engebiet Klimaschutz
' (172 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Inst
            ituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei,
            in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.03
            .2023, befristet bis zum 31.12.2025 in Vollbeschäftigung eine*n</p> <p sty
            le="text-align: center;"><strong>wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
            </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(</strong><strong>Agra
            rwissenschaften mit ökonomischem Schwerpunkt und </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
            im Themengebiet Klimaschutz)</strong></p> <p>für die Bearbeitung von ökon
            omischen Fragestellungen im Forschungsvorhaben <strong>´Kohlenstoffsequestr
            ierung in Hecken und Feldgehölzen <em>CatchHedge</em>‘</strong>. In dem P
            rojekt werden zusammen mit weiteren Projektpartnern verschiedene Optionen zu
            
            
            lfältige Ökosystemleistungen. wie Boden- und Erosionsschutz, Verbesserung
            des Mikroklimas oder Produktion von Brennholz. Nicht zuletzt leisten Hecken
            einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Bisher kaum beachtet
            ist das Potenzial der Anlage neuer Hecken für den Klimaschutz durch Speiche
            rung von CO<sub>2</sub> in Biomasse und Humus. Im Verbundprojekt CatchHedge
            untersuchen verschiedene Fachinstitute des Thünen-Instituts das Klimaschutz
            potenzial neuer Hecken sowie die Effekte von bestehenden Hecken auf Erträge
             und Wasserhaushalt angrenzender landwirtschaftlicher Flächen und auf die B
            iodiversität. Außerdem werden Nutzungsoptionen und Rentabilität von Hecke
            n untersucht und politische Förderinstrumente entwickelt.</p> <p><strong>T
            ätigkeitsprofil:</strong></p> <ul> <li>Durchführung von Befragungen und
            Diskussionsrunden auf landwirtschaftlichen Betrieben</li> <li>Ermittlung un
            d Analyse der einzelbetr...
' (6570 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-31 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Betriebswirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Dr. Hiltr
            ud Nieberg</p> <p>Bundesallee 63</p> <p>38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (151 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-368-BW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-368-BW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
14 => array(29 items) LID => 5096 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-341-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Umweltökonomie/umweltorientierte Wirtschaftsgeog
            raphie
' (82 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht für die Ze
            it vom 01.04.2023 bis zum 31.03.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d)<br />(Umweltökonomie/umweltorientier
            te Wirtschaftsgeographie)</strong></p> <p>in Vollzeit für die Mitarbeit im
             <strong>Forschungsprojekt</strong> <strong>„Treibhausgasneutrales Deutsch
            land: Auswirkungen auf Wirtschaft und Lebensverhältnisse in ländlichen Rä
            umen"</strong>.</p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpf
            ung in ländlichen Räumen wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erar
            beitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingung
            en in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politi
            sches Handeln ab. Die ausgeschriebene Stelle im Rahmen des Forschungsprojekt
            es „Treibhausgasneutrales Deutschland: Auswirkungen auf Wirtschaft und Leb
            ensverhältnisse in ländlichen Räumen“ hat das Ziel, den Forschungsstand
             zu den Auswirkungen der Transformation hin zu einem treibhausgasneutralen D
            eutschland auf die Wirtschaft in Deutschland und seinen ländlichen Räumen
            aufzubereiten. Basierend darauf und auf Grundlage eigener empirischer Analys
            en sollen Hypothesen und Fragestellungen für die künftige Forschung zu den
             Folgen der Transformation zur Treibhausgasneutralität für die Wirtschaft
            in ländlichen Räumen entwickelt werden.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben umfa
            ssen:</strong></p> <ul> <li>systematische Auswertung und Zusammenfassung i
            nternationaler wie nationaler Forschungsliteratur zu den Herausforderungen u
            nd Chancen, die aus dem Wandel zur Treibhausgasneutralität für die Wirtsch
            aft im Allgemeinen und ländliche Räume im Speziellen zu erwarten sind</li>
             <li>Recherche öffentlicher Maßnahmen und Pläne mit Blick auf Treibhausn
            eutralität und Auswirku...
' (6663 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-341-WI05</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-341-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-341-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
15 => array(29 items) LID => 5097 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-344-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Ko
            ntext, unbefristet
' (94 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>ein*e Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text-
            align: center;"><strong>(Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Kont
            ext, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/wi">w
            ww.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erarbeit
            et wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen i
            n ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politische
            s Handeln ab.</p> <p>Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die über
            durch Publikationen belegte wissenschaftliche Expertise zu Wertschöpfungske
            tten der Agrar- und Ernährungswirtschaft und insbesondere zur regionalwirts
            chaftlichen Einbettung der betreffenden Branchen verfügt. Die Person bringt
             Ideen und Fähigkeiten mit, um das Thema „Agrar- und Ernährungswirtschaf
            t im regionalen Kontext“ im neuen Institut zu etablieren und zu dessen Auf
            bau beizutragen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeptio
            n, Design und Durchführung von Analysen im Themenfeld Agrar- und Ernährung
            swirtschaft im regionalen Kontext</li> <li>Ableitung von Politikempfehlunge
            n aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und Publikation
             von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</li> <li>Er
            arbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberat
            ung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li> <li>aktiv
            e Mitwirkung an der konzeptionellen Ausgestaltung und kontinuierlichen Weite
            rentwicklung des Bereichs „Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen
            Kontext“</li> </ul> ...
' (7931 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Innovation und Wertschöpfung in länd
            lichen Räumen</p> <p style="text-align: left;">Prof. Dr. Christian Hundt</
            p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-344-WI08</strong></p
            >
' (305 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-344-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-344-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
16 => array(29 items) LID => 5098 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-345-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Regionalökonomie, unbefristet' (57 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>(Regionalökonomie, unbefristet).</strong></p> <p>
            Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räum
            en (<a href="http://www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. D
            ezember 2021 neu gegründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu d
            en Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hie
            raus Entscheidungshilfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereic
            h „Monitoring, Indikatoren, Regionalanalysen“ suchen wir eine motivierte
             Persönlichkeit mit regionalökonomischer Expertise, die ihre Ideen und Fä
            higkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etablierung seiner Forsc
            hungsschwerpunkte einbringen möchte.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p>
             <ul> <li>Inhaltliche Ausgestaltung des o. g. Arbeitsbereichs im Institut
            </li> <li>Konzeption, Design und Durchführung von Analysen regionalwirtsch
            aftlicher Fragestellungen wie z. B. (i) dem Ausmaß und den Ursachen regiona
            ler wirtschaftlicher Disparitäten, (ii) den Treibern sowie den regionalen M
            ustern und Auswirkungen des (Branchen-)Strukturwandels, (iii) langfristigen
            regionalen Entwicklungstrends und ihren Determinanten</li> <li>Ableitung vo
            n Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsenta
            tion und Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentl
            ichkeit</li> <li>regelmäßige Analyse der wirtschaftlichen Situation länd
            licher Räume sowie kompakte und adressatengerechte Publikation der Ergebnis
            se für die allgemeine Öffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellungnah
            men für die wissenschaf...
' (8085 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-345-WI09</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-345-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-345-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
17 => array(29 items) LID => 5099 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-346-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Internationale Wirtschaftsbeziehungen/Regionalök
            onomie, unbefristet
' (95 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            
            
            n und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/
            wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es era
            rbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingun
            gen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für polit
            isches Handeln ab. Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die ihre Idee
            n und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts einbringen möchte und
            hier insbesondere zu den Auswirkungen makroökonomischer Entwicklungen (z. 
            B. KI/Digitalisierung, Veränderungen globaler Wertschöpfungsketten) auf de
            n Unternehmenssektor in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung mögl
            icher Unterschiede zwischen ländlichen und hochverdichteten Regionen forsch
            t.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeption, Design und
            Durchführung von Analysen zu den Auswirkungen gesamtwirtschaftlicher Verän
            derungen auf die Wirtschaft in ländlichen Räumen Deutschlands</li> <li>ku
            rzfristige Analyse und Bewertung aktueller makroökonomischer Entwicklungen
            und deren Auswirkungen auf ländliche Räume</li> <li>Ableitung von Politik
            empfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und
            Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</
            li> <li>Erarbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte P
            olitikberatung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li>
             </ul> <p><strong>Fach...
' (7551 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-346-WI10</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-346-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-346-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
18 => array(29 items) LID => 5100 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-347-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie, insbeson
            dere Cluster und Innovation, unbefristet
' (116 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>(Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie insbes.
             Cluster und Innovation, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut
             für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://
            www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu geg
            ründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und
            Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshi
            lfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereich „Unternehmerisch
            es Handeln und Innovation“ suchen wir eine motivierte Persönlichkeit, die
             ihre Ideen und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etabl
            ierung seiner Forschungsschwerpunkte einbringen möchten.</p> <p>Der Arbeit
            sbereich befasst sich u. a. mit den Bedingungen und Gestaltungsmöglichkeite
            
            
            eterminanten für das Wachstum und die Entwicklung von Regionen. Eine der Le
            itfragen lautet, wie die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von Unterneh
            men in ländlichen Räumen gesteigert werden kann. Dies hängt z.B. von den
            Kapazitäten innerhalb der Unternehmen, von der Einbettung in leistungsfähi
            ge Cluster und der Ausgestaltung des regionalen Innovationssystems ab. Neben
             der Erforschung von Entwicklungsbedingungen soll der Arbeitsbereich auch wi
            rtschaftspolitische Konzepte entwickeln, mit denen die Innovations- und Wach
            stumskapazitäten von Unternehmen, Clustern und (insbes. ländlichen) Region
            en nachhaltig erhöht we...
' (8468 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-347-WI11</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-347-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-347-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
19 => array(29 items) LID => 5106 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-351-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596/1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationsentwickler*in (w/m/d) Bes.-Gr. A 12/E 11' (53 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwirtsc
            haft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung am Standort Braunschweig su
            cht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachgebietsleitung eine/n</p> <p st
            yle="text-align: center;"><strong>Organisationsentwickler*in</strong> <stron
            g>(w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 12 / E 11
            )</p> <p>Das Sachgebiet Organisation umfasst die Aufgabengebiete ‚Organis
            ationsentwicklung‘ sowie ‚Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement‘ und
             übernimmt die zielgerichtete Organisationsentwicklung des Thünen-Institut
            s.</p> <p><strong>Im Rahmen der Sachgebietsleitung umfasst das Aufgabengebi
            et insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Erarbeitung und Aktualisierung von
            ablauforganisatorischen und geschäftsordnenden Regelwerken und Konzepten</l
            i> <li>Bearbeitung von grundsätzlichen Angelegenheiten der Aufbau- und Abl
            auforganisation</li> <li>Leitung von Organisationsuntersuchungen, Personalb
            edarfsermittlungen und Stellenbewertungen</li> <li>Beratung und Unterstütz
            ung der Thünen-Fachinstitute in Organisationsfragen</li> <li>Sonstige anla
            ss- und projektbezogene Bearbeitung allgemeiner Organisationsangelegenheiten
            </li> </ul> <p>Perspektivisch: Mitarbeit in Organisationsprojekten, u. a.
            zur Schaffung der Voraussetzungen zur thünen-weiten Einführung elektronisc
            her Vorgangsbearbeitung, Aktenführung und –ablage (nach dem E-Government-
            Gesetz) sowie Umsetzen und Betreuen der Geschäftsprozessdigitalisierung</p>
             <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abgeschlossenes Hochsch
            ulstudium im Studiengang...
' (6414 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A12/EG 11' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-351-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-351-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
20 => array(29 items) LID => 5107 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-352-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationssachbearbeiter*in (w/m/d) Bes.-Gr. A10 BBesO / Entgeltgruppe 9c
             TVöD-Bund
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst- und Holzwirts
            chaft sowie der Fischerei.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung am Standort Bra
            unschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text-a
            lign: center;"><strong>Organisationssachbearbeiter/in (w/m/d)</strong></p>
            <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 10 BBesO / Entgeltgruppe 9c TVöD
            -Bund)</p> <p>zur Verstärkung des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebi
            et ‚Organisationsentwicklung‘.</p> <p><strong>Das Aufgabengebiet umfass
            t insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Mitwirken bei der Optimierung von Or
            ganisationsstrukturen und -prozessen des Thünen-Instituts</li> <li>Erarbei
            ten von organisationsbezogenen Soll-Konzepten, Verfahren und Prozessbeschrei
            bungen</li> <li>Erstellen, überarbeiten und prüfen von Arbeitsplatzbeschr
            
            
             <li>Übernahme von sonstigen Aufgaben des Sachgebiets nach Zuweisung durch
             die Leitung</li> </ul> <p>In Fortführung der Digitalisierung der Verwalt
            ung wird das Sachgebiet Organisation voraussichtlich ab Mitte 2023 für die
            Einführung von PVS-Plus und folgend für die Einführung der E-Akte Bund zu
            ständig sein.</p> <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abges
            chlossenes Hochschulstudium im Studiengang Öffentliche Verwaltung/ Verwaltu
            ngsmanagement/Allgemeine Verwaltung – (Dipl.-Verwaltungswirt/in, B.A.) ode
            r im Studiengang Verwaltungsökonomie (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt/in; B.A
            .), in einem betriebswir...
' (5725 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A10/EG 9c' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (123 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-352-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-352-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
21 => array(29 items) LID => 5108 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-362-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsangestellte*r ‚Organisation‘ (w/m/d) E 6 TVöD' (62 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmögl
            ichen Zeitpunkt in Vollzeit</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine
            *n Verwaltungsangestellte*n ‚Organisation‘ (w/m/d)</strong></p> <p styl
            e="text-align: center;"><strong>(E 6 TVöD)</strong></p> <p>zur Verstärkun
            g des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebiet ‚Organisationsentwicklung
            ‘.</p> <p><strong>Aufgabenschwerpunkte:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
             in Organisationsuntersuchungs- und -entwicklungsprojekten</li> <li>Organis
            ation der Interviewtermine sowie Vor- und Nachbereitung</li> <li>Führen vo
            n Interviews nach Fragebogentechnik (Aufgabenerhebung/Aufgabenkatalog)</li>
             <li>Abstimmung mit den Leitungen der Organisationseinheiten</li> <li>Über
            wachung der Einheitlichkeit</li> <li>Markterkundung bei neuen Projekten</li
            
            
            Veröffentlichung von Informationen der Thünen Verwaltung</li> <li>Verfass
            en und Bereitstellen von kurzen Texten für den Newsletter der Verwaltung un
            d die Verwaltungsbeiträge in der Intranet-Anwendung TIFO</li> <li>Pflege u
            nd Archivierung der Dokumente sowie Verschlagwortung in der Intranet-Anwendu
            ng TIFO</li> <li>Erstellung von barrierefreien Formularen in Adobe Professi
            onal</li> <li>Mitarbeit...
' (5440 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach E 6 (TVöD)' (16 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-362-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-362-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
22 => array(29 items) LID => 5121 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-373-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Maximilian Zinnbauer' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531/ 596-5274' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Hydrologie, Boden-, Geo-- oder
            Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen, Geoinformatik)
' (134 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen
             Zeitpunkt befristet für 3 Jahre in Vollzeit</p> <p style="text-align: cen
            ter;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) <br />(Hydro
            logie, Boden-, Geo- oder Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen, Geoinfo
            rmatik)</strong></p> <p> </p> <p>für die Etablierung und Anwendung eines
             bundesweiten Modells zur Simulation des Wasserhaushalts sowie des Wasserang
            ebots für die Landwirtschaft, um die Forschungs- und Beratungsaktivitäten
            des Thünen-Instituts durch innovative quantitative Analysen zu unterstütze
            n.</p> <p>Das Thünen-Institut forscht und berät unter anderem zu den Wech
            selwirkungen zwischen der Landwirtschaft und der Ressource Wasser, im Besond
            eren zur Wasserqualität und zum landwirtschaftlichen Wassermanagement.</p>
             <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <strong>eigenen</strong> <strong>wissen
            schaftlichen </strong><strong>Weiterqualifizierung</strong> (z. B. mit dem
            Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung oder Projektle
            itungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation). Die Befristun
            g erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerhal
            b der Höchstbefristungsdauer.</p> <p><strong><u>Ihre Aufgaben bei uns:</u>
            </strong></p> <ul> <li>Sie unterstützen uns proaktiv bei der Entwicklung
            und Umsetzung eines Konzepts zur Etablierung eines bundesweiten Wasserhausha
            ltsmodells am Thünen-Institut.</li> <li>Sie wenden das Modell auf relevant
            e Fragestellungen an, insbesondere im Bereich der Wasserqualität und der Be
            wässerung.</li> <li>Sie erschließen und analysieren die benötigten Geoda
            tensätze.</li> <li>Sie vernetzen sich mit inhaltlich relevanten Projekten
            am Thünen-Institut und in der Forschungslandschaft.</li> <li>Sie unterstü
            tzen uns bei der Politik...
' (6638 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p style="tex
            t-align: center;"><strong>KENNWORT: 2022-373-LV39</strong></p> <p style="te
            xt-align: center;">Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen
            Räumen</p> <p style="text-align: center;">Bundesallee 64, 38116 Braunschwe
            ig</p>
' (310 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022_373_LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022_373_LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
23 => array(29 items) LID => 5124 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-376-WF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldwirtschaft' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Kristin Franz' (17 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'kristin.franz@thuenen.de' (24 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '040/ 73962-321' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Forstwissenschaften)' (64 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldwirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am S
            tandort Hamburg-Bergedorf sucht vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch de
            n Drittmittelgeber zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für längstens
             drei Jahre eine*n</p> <p style="text-align: center;"><strong>wissenschaftl
            iche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><
            strong>(Forstwissenschaften)</strong></p> <p> </p> <p>in Vollbeschäftigu
            ng (derzeit 39 Stunden) für den Arbeitsbereich Waldwirtschaft in Deutschlan
            d für die <strong>forstökonomische Analyse und die Erarbeitung von Konzept
            en zur Weiterentwicklung des Testbetriebsnetzes Forstwirtschaft (TBN-Forst)
            </strong>im Verbundprojekt „Weiterentwicklung Forstbetrieblicher Kennzahle
            
            
            g der wirtschaftlichen Lage der Forstwirtschaft in Deutschland. Am Thünen-I
            nstitut für Waldwirtschaft werden die TBN-Forst-Daten für die Politikberat
            ung, für gesetzliche Berichtspflichten, für nationale und internationale B
            erichtssysteme sowie für Forschungsprojekte verwendet. Die freiwillige Teil
            nahme von Forstbetrieben am TBN-Forst ist aus unterschiedlichen Gründen sei
            t Jahren rückläufig, was sich negativ auf die Datenqualität auswirkt. Vor
             diesem Hintergrund hat das Verbundprojekt TBN-Forst² u. a. zum Ziel Mögli
            chkeiten zur Steigerung des betrieblichen Mehrwertes einer Teilnahme zu iden
            tifizieren und Ansätze zur Reduktion des betrieblichen Erhebungsaufwandes z
            u prüfen. Das Projekt wird mit mehreren nationalen Projektpartnern durchgef
            ührt und durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen koordiniert.</p> <p
            >Das Teilprojekt des Thünen-Institutes soll zunächst den Informationsbedar
            f verschiedener Interessensgruppen ermitteln. Des Weiteren ist geplant über
             statistische Analysen d...
' (6926 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für längstens 3 Jahre' (23 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std /Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Hamburg-Bergedorf' (17 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>wf-bewerbungen@thuenen.de</p> <p>oder</p> <p>Johann Heinrich von Thüne
            n-Institut</p> <p>Institut für Waldwirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Prof.
             Dr. Matthias Dieter</p> <p>‚2022-376-WF-TBN-Forst‘</p> <p>Leuschnerst
            r. 91, 21031 Hamburg</p>
' (252 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-376-WF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-376-WF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
24 => array(29 items) LID => 5110 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-364-PB' (11 chars) STR_INSTITUT => 'PB' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Präsidialbüro' (15 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sundermann oder Frau Dr. Klawitter bzw. bei juristischen Fragen Her
            r Bauch
' (83 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'gs.thinktank.digitalisierung@thuenen.de bzw. Herr Bauch: vl@thuenen.de' (70 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => 'Herr Bauch: 0531 596-1201' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Jurist*in (w/m/d)' (17 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Um den vielfältigen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung im
            Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
            (BMEL) zu begegnen, wurde ein Think Tank Digitalisierung gegründet. Dieser
            besteht aus Mitarbeitenden der forschenden und beratenden Einrichtungen im G
            eschäftsbereich des BMEL. Die Geschäftsstelle des Think Tanks Digitalisier
            
            
            erarbeitet wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik
             und forscht Disziplinen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weitere
            ntwicklung der Land-, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p
            >Im Kontext des Think Tanks Digitalisierung wird ein Künstliche-Intelligenz
            - und Daten-Akzelerator (KIDA) aufgebaut. Dieser soll als „Befähiger“ u
            nd „Ideenschmiede“ zum Aufbau und zur Stärkung der Kompetenzen in den B
            ereichen KI und Daten dienen. Im Bereich KI spielen Fragen rund um das Thema
             <strong>Lizenzrecht</strong> und <strong>Haftungsrisiko</strong> eine beson
            dere Rolle.</p> <p>Für diesen KI- und Daten-Akzelerator suchen wir am Stan
            dort Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>Jurist*in<br /></strong>(w/m/d)</p> <p>in Vollzeit
            , befristet bis vorerst 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025
            verlängerbar). <br />Die Stelle eignet sich sowohl für Berufsanfänger*inn
            en als auch für berufserfahrene Personen.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben bei
             uns:</strong></p> <ul> <li>Sie beraten die beteiligten Einrichtungen unte
            r anderem in Fragen des Datenschutzes. Dabei geht es insbesondere um Fragen
            zu der datenschutzkonformen Nutzung von Forschungsdaten.</li> <li>Außerdem
             erstellen, prüfen und verhandeln Sie Verträge und Grundlagen für Vertrag
            stemplates im Zusammenhang mit dem KIDA-Projekt, insbesondere im Bereich des
            
' (5481 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025 verlängerbar)' (70 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-08 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut <br />Verwaltung</p> <p>Kennwort 2022-364-PB</p> <p>Bu
            ndesallee 50</p> <p>38116 Braunschweig</p>
' (119 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-364-PB_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-364-PB_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
25 => array(29 items) LID => 5126 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-358-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Zinnbauer' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5510' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarökonomie, Wirtschaftswissen
            schaften oder verwandze Disziplinen für modellgestützte Politikanalysen
' (149 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>in Vollzeit befristet für drei Jahre</strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analy
            st*in (w/m/d) <br />(Agrarökonomie, Wirtschaftswissenschaften oder verwandt
            e Disziplinen)<br />für modellgestützte Politikanalysen</strong></p> <p>m
            it dem „Regionalisierten Agrar- und Umweltinformationssystem für Deutschl
            and“ (<a href="https://www.thuenen.de/de/thuenen-institut/verbundstrukture
            n/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">RAUMIS</a>) - einem räumlich differ
            enzierten Agrarsektormodell.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <stron
            g>eigenen</strong> <strong>wissenschaftlichen Weiterqualifizierung</strong>
            (z.B. mit dem Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung
            oder Projektleitungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation).
             Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsges
            etz innerhalb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p>RAUMIS ist Teil des <a hr
            ef="https://www.thuenen.de/de/institutsuebergreifende-projekte/agrum-deutsch
            land/?no_cache=1">AGRUM</a>- und des <a href="https://www.thuenen.de/de/thue
            nen-institut/verbundstrukturen/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">Thünen
            -Modellverbundes</a> und wird u. a. als Analyseinstrument beim Monitoring d
            er Düngeverordnung und zur Erstellung der Thünen-Baseline eingesetzt.</p>
             <p><strong>Ihre Aufgaben bei uns:</strong></p> <ul> <li>Sie bringen sich
            aktiv bei der Erarbeitung eines innovativen Konzeptes für die Weiterentwick
            lung des RAUMIS-Modells ein</li> <li>Sie arbeiten sich in das Modell ein un
            d wenden es im Rahmen von Politikanalysen an</li> <li>Sie wirken aktiv bei
            der Weiterentwicklung des Modells mit</li> <li>Sie organisieren, strukturie
            ren und analysieren Eing...
' (6617 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-12 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-358-LV36</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-358-LV-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-358-LV-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
countstellen => 26 (integer) global => array(2 items) pid => 253 (integer) stellen_pid => NULL stelle => array(29 items) LID => 5123 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-375-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Daniel Stepputtis' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'daniel.stepputtis@thuenen.de' (28 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381/ 66099-136' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Fischereibiologie, Biologie, Mee
         restechnik)
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
         ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
         Standort Rostock sucht vorbehaltlich der Mittelzusage des Drittmittelgebers
         zum nächstmöglichen Zeitpunkt längstens befristet bis zum 31.01.2024</p>
          <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeit
         er*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Fischere
         ibiologie, Biologie, Meerestechnik)</strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit
         mit 19,5 Stunden wöchentlich (derzeit 50 v. H. der regelmäßigen Arbeitsze
         it) zur Mitarbeit im Drittmittelprojekt „wissenschaftliche Begleitung Inno
         vationsprogramm Krabbenfischerei Schleswig-Holstein“.</p> <p>Das Institut
          für Ostseefischerei berät das Bundesministerium für Ernährung und Landw
         irtschaft (BMEL) bei der Umsetzung der Europäischen Gemeinsamen Fischereipo
         litik (GFP). Es erarbeitet die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachh
         altige Nutzung der Fischereiressourcen der Ostsee. Dieses beinhaltet u.a. di
         e Untersuchung der Bestandsstruktur und Produktivität von Fischbeständen,
         sowie die Erhebung von Daten aus der kommerziellen Fischerei. Darüber hinau
         s werden in der fischerei- und surveytechnischen Arbeitsgruppe Methoden entw
         ickelt, die die Auswirkungen der Fischerei auf das marine Ökosystem minimie
         ren, sowie Technologien entwickelt, um Meeresumwelt- und Fangdaten effizient
          und automatisiert zu erheben.</p> <p>Im Projekt begleitet das Thünen-Inst
         itut für Ostseefischerei das „Innovationprogamm Krabbenfischerei“ des L
         andes Schleswig-Holstein. Die Bewerberin/der Bewerber soll im Rahmen des Inn
         ovationsprogrammes die Erprobung verschiedener fangtechnischer Ideen aus der
          Krabbenfischerei begleiten. Dazu gehören Hilfestellungen bei der Konzipier
         ung und der Auswertung der Erprobungen sowie die Präsentation der Ergebniss
         e in Berichten und Veranstaltungen.</p> <p>Die Arbeiten sind in die weitere
         n Forschungen des Instit...
' (6522 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2024' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '19,5 Std/ Woche' (15 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-12 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
          style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
         gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-375-OF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-375-OF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
Extbase Variable Dump
array(5 items)
   settings => array(1 item)
      config => '{
  "Ergebnis_pro_seite": 100,
  "StellenBestand": "aktuell",
  "Marginal": 
         false }
' (83 chars)
stellen => array(26 items) 0 => array(29 items) LID => 5114 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-370-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/FH-Dipl. Ing. oder wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Moorb
            odenmonitoring
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befris
            tet für 16 Monate</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Bachel
            or/FH.-Dipl. Ingenieur*in oder wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Moorbodenmonitoring)</st
            rong></p> <p>für Gelände- und Laborarbeiten im Rahmen des bundesweiten Mo
            orbodenmonitorings.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre
             Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Wälder sollen ge
            rüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen
            -Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder.</p> <p>Aktu
            ell stehen Moorböden unter Wald im Fokus. Diese besitzen trotz ihres gering
            en Flächenanteils eine bedeutende Funktion als Kohlenstoff- und Wasserspeic
            her. Entwässerte Moore können diese Funktionen nicht aufrechterhalten und
            tragen so zu einem erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen aus dem Se
            ktor LULUCF bei. Aufgrund der klimapolitischen Relevanz der Moorböden müss
            en exakte Emissionsdaten vorliegen, um zum einen den Istzustand zu ermitteln
             und zum anderen Maßnahmen auf Moorböden bewerten zu können. Deswegen wir
            d das Thünen-Institut für Waldökosysteme im Auftrag des Bundesministerium
            s für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein bundesweites Moormonitoring
            für Waldmoorböden etablieren (MoMoK).</p> <p>Im Rahmen des Monitorings si
            nd umfangreiche bundesweite Geländearbeiten wie Bodenansprache sowie Bestim
            mung von bodenchemischen und bodenphysikalischen Parametern an den Monitorin
            gstandorten durchzuführen. Weiterhin werden Proben für die weitergehenden
            
            
            ung im Rahmen des Moormo...
' (5503 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 16 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach persönlichen u. tariflichen Voraussetzungen bis EG 12 (TVöD)' (67 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-10 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-370-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-370-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-370-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
1 => array(29 items) LID => 5123 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-375-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Daniel Stepputtis' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'daniel.stepputtis@thuenen.de' (28 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381/ 66099-136' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Fischereibiologie, Biologie, Mee
            restechnik)
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Rostock sucht vorbehaltlich der Mittelzusage des Drittmittelgebers
            zum nächstmöglichen Zeitpunkt längstens befristet bis zum 31.01.2024</p>
             <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeit
            er*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Fischere
            ibiologie, Biologie, Meerestechnik)</strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit
            mit 19,5 Stunden wöchentlich (derzeit 50 v. H. der regelmäßigen Arbeitsze
            it) zur Mitarbeit im Drittmittelprojekt „wissenschaftliche Begleitung Inno
            vationsprogramm Krabbenfischerei Schleswig-Holstein“.</p> <p>Das Institut
             für Ostseefischerei berät das Bundesministerium für Ernährung und Landw
            irtschaft (BMEL) bei der Umsetzung der Europäischen Gemeinsamen Fischereipo
            litik (GFP). Es erarbeitet die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachh
            altige Nutzung der Fischereiressourcen der Ostsee. Dieses beinhaltet u.a. di
            e Untersuchung der Bestandsstruktur und Produktivität von Fischbeständen,
            sowie die Erhebung von Daten aus der kommerziellen Fischerei. Darüber hinau
            s werden in der fischerei- und surveytechnischen Arbeitsgruppe Methoden entw
            ickelt, die die Auswirkungen der Fischerei auf das marine Ökosystem minimie
            ren, sowie Technologien entwickelt, um Meeresumwelt- und Fangdaten effizient
             und automatisiert zu erheben.</p> <p>Im Projekt begleitet das Thünen-Inst
            itut für Ostseefischerei das „Innovationprogamm Krabbenfischerei“ des L
            andes Schleswig-Holstein. Die Bewerberin/der Bewerber soll im Rahmen des Inn
            ovationsprogrammes die Erprobung verschiedener fangtechnischer Ideen aus der
             Krabbenfischerei begleiten. Dazu gehören Hilfestellungen bei der Konzipier
            ung und der Auswertung der Erprobungen sowie die Präsentation der Ergebniss
            e in Berichten und Veranstaltungen.</p> <p>Die Arbeiten sind in die weitere
            n Forschungen des Instit...
' (6522 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2024' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '19,5 Std/ Woche' (15 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-12 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
             style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
            gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-375-OF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-375-OF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
2 => array(29 items) LID => 5105 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-355-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'VL@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Personalreferent*in (w/m/d) für das Personalrecruiting (w/m/d)' (63 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet als Bundesbehörde wissensc
            haftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Diszip
            linen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land
            -, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung des
             Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister
             für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland
             und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 4 Jahren in Vo
            ll- oder Teilzeit eine*n</p> <p style="text-align: center;">Personalreferen
            t*in <br />für das Personalrecruiting <br />(w/m/d)</p> <p>Das Thünen-Ins
            titut möchte im Bereich der Personalgewinnung neue Wege einschlagen. Im Rah
            men des Projektes ‚Entwicklung und Implementierung einer digital gestützt
            en Personalgewinnung‘ wird die Position der Projektleitung ‚Personalrecr
            uiting‘ eng sowohl mit dem Personalreferat als auch mit der Pressestelle z
            usammenarbeiten.</p> <p>Ihre Aufgaben</p> <p>Zu den Aufgaben der ausgeschr
            iebenen Stellen gehören daher insbesondere folgende Aufgaben:</p> <ul> <l
            i>Projektleitung zur Einführung einer digitalen Bewerbungsplattform</li> <
            li>Erstellung eines Konzeptes zur zukunftsfähigen Personalgewinnung inkl. A
            ctive Sourcing Strategie <ul> <li>Entwicklung und Umsetzung proaktiver und
             kreativer Strategien zur Gewinnung von geeigneten Mitarbeitenden</li> <li>
            Konzeptuelle Weiterentwicklung der Onlinepräsenz mit Blick auf Recruitmenta
            spekte</li> </ul> </li> <li>Personalentwicklung und Onboarding-Prozess <
            ul> <li>Aufbau und Entwicklung eines ganzheitlichen Talentmanagements</li>
             <li>Aufbau eines Kandidat*innenpools und eines Kandidat*innen-Netzwerkes</l
            i> <li>Entwicklung innovativer Karrierepfade</li> </ul> </li> <li>Bearbe
            itung von besonderen personalrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den
            beschriebenen Projektauf...
' (5731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 4 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gehobener oder höherer Diens
            t
' (77 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-14 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p><a href="mailto:vw-bewerbungen@thuenen.de">vw-bewerbungen@thuenen.de</a><
            /p> <p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p>
            <p>Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (193 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-355-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-355-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
3 => array(29 items) LID => 5069 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-321-BD' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BD' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Biodiversität' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Schrader' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'stefan.schrader@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Geoökologie, Landwirts
            chaft
' (81 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Biodiversität des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in B
            raunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.20
            25</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            tarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Biologi
            e, Geoökologie, Landwirtschaft)</p> <p>in Teilzeit mit 65 % der regelmäß
            igen wöchentlichen Arbeitszeit zur Durchführung von Forschungsarbeiten im
            Bereich Funktion von Bodenorganismen und ihrer Ökosystemleistungen in landw
            irtschaftlich genutzten Flächen. Die Stelle ist Teil des FNR-Verbundvorhabe
            ns „FInAL“. Neben dem Arbeitsverhältnis besteht Gelegenheit zur wissens
            chaftlichen Weiterbildung, insbesondere Arbeiten an einer Dissertation. Die
            eigenen im Projekt erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion ve
            rwendet werden.</p> <p>Das Thünen-Institut für Biodiversität hat die Auf
            gabe, im Bereich der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften Forschung zu
             betreiben und wissenschaftliche Grundlagen sowie wissenschaftsbasierte Konz
            epte zu erarbeiten. In seinen naturwissenschaftlich-ökologischen Kompetenzf
            eldern berät das Institut die Politik sowohl zu aktuellen als auch zu strat
            
            
            aftslaboren, die in repräsentativen Agrarlandschaften Deutschlands liegen,
            innovative und komplexe Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Land
            schaftskontext zu entwickeln, zu testen, zu demonstrieren und gemeinsam mit
            Landwirt*innen modellhaft umzusetzen. Der Erfolg der Umsetzung wird durch ei
            n Begleitmonitoring überprüft. Die Bewerberin/der Bewerber soll freilandö
            kologische Arbeiten und Laborversuche zur Erfassung und Bewertung von Ökosy
            stemleistungen in landwirtschaftlichen Böden durchführen.</p> <p><strong>
            Aufgaben:</strong></p> ...
' (5713 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.09.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut<br />Institut für Biodiversität<br
             />Bundesallee 65, 38116 Braunschweig</p>
' (117 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-321-BD-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-321-BD-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
4 => array(29 items) LID => 5109 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-363-HF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'HF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Holzforschung' (27 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Appelt' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'joern.appelt@thuenen.de' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            , Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am St
            andort Barsbüttel-Willinghusen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befris
            tet für drei Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wisse
            nschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 75 %
            der regelmäßigen Arbeitszeit (aktuell 29,25 Std./wchtl.) zur Untersuchung
            geographischer Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten mit Methoden instru
            menteller Analytik.</p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen
            und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissenschaftliche
            
            
            ersität Hamburg. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2
             Abs. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Thünen-Institut
            für Holzforschung werden die Möglichkeiten der stofflichen Nutzung von Hol
            z und anderen Bioressourcen erforscht. Durch unsere Arbeit wird die Entwickl
            ung hin zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen und biobasierten Wirtschaf
            t unterstützt. Die Grundlage dazu ist ein interdisziplinäres Team mit eine
            r starken naturwissenschaftlichen und experimentellen Expertise. Die Forschu
            ng reicht von grundlegenden Fragestellungen bis zu anwendbaren Lösungen. Da
            s Institut berät das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft u
            
            
            n, Holzhandel, Verbrauchende und Verbände bei Fragen des Art- und Herkunfts
            nachweises von Holz und Holzprodukten.</p> <p>Die Kenntnisse der geographis
            chen Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten werden durch gestiegene geset
            zliche Anforderungen an Erzeugende, Weiterverarbeitende und Liefernde in glo
            balen Handelsströmen im...
' (6069 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Barsbüttel' (11 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Holzforschung</p> <p>Kennwort 2022-363-HF</p> <p>
            Haidkrugsweg 1</p> <p>22885 Barsbüttel</p>
' (120 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-363-HF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-363-HF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
5 => array(29 items) LID => 5111 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-367-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Fernerkundung Waldzustand' (68 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für dre
            i Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><stro
            ng>(Fernerkundung Waldzustand)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 80 v. H. der
             regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 31,2 Std./wchtl.) zur Mitarbeit im Arbe
            itsbereich ‚Bodenschutz und Waldzustand‘.</p> <p>Die Stelle gibt Gelege
            nheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich
            mittelfristig durch eine Promotion zu qualifizieren. Die Ausschreibung richt
            et sich daher an Bewerber*innen, die die Promotion anstreben. Das Thünen-In
            stitut für Waldökosysteme kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen U
            niversitäten. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Ab
            s. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Rahmen der Waldzusta
            ndserhebung (WZE) wird jährlich die Vitalität von ca. 10,000 Bäumen in De
            utschland erfasst. Sie stellt die Grundlage für die Ableitung langjähriger
             Zeitreihen zur Waldgesundheit dar und ist Teil des europäischen Monitoring
            -Programms ICP Forests. Im Zuge der immer besser werdenden Qualität von Fer
            nerkundungsdaten steigen auch die Anforderungen an die WZE. Die WZE-Daten si
            nd zunehmend für Kalibrierungs- und Validierungszwecke (Ground truth) gefra
            gt. Fernerkundung ihrerseits bietet Chancen, räumliche Muster der Kronenver
            lichtung von Bäumen flächendeckend zu erfassen. Darüber hinaus ermöglich
            en hochauflösende Daten die Waldstruktur und Konkurrenzsituation von Bäume
            n als wichtige Einflussgrößen in Analysen mit einzubeziehen. Ziele dieses
            Projektes sind es 1) die nötigen Geoinformationen zu erfassen, um die WZE f
            ür präzises Ground truthing nutzbar zu machen und 2) die Erforschung von P
            otenzialen der Integrati...
' (6126 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '80 v. H. (31,2 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Waldökosysteme</p> <p style="text-al
            ign: left;">Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p style="text-align: left;"><stron
            
            
            /p>
' (383 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-367-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-367-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
6 => array(29 items) LID => 5115 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-365-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Osigus' (11 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'torsten.osigus@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5279' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -analyse/Dat
            a Science
' (85 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '
            
            -Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fische
            rei, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefrist
            et</strong> in <strong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"
            ><strong>eine*n Bachelor /Dipl.-Ing. (FH) </strong><strong>(w/m/d)</strong><
            /p> <p style="text-align: center;"><strong>im Bereich Datenmanagement und -
            analyse / Data Science </strong></p> <p>Für unser <a href="https://www.thu
            enen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebensverhaeltnisse-in-laendliche
            
            
            tlas“</a> suchen wir eine/n Kollegen/in, der/die uns bei der Akquise, der
            Aufbereitung und dem Management von statistischen (Geo-)Daten unterstützt.
            Dies schließt Daten aus Bevölkerungsbefragungen ein. Zudem bringen Sie sic
            h mit Ihren Ideen und Ihrer Expertise in die technische Weiterentwicklung de
            s Thünen-Landatlas (<a href="http://www.landatlas.de">www.landatlas.de</a>)
             ein. Auf diese Weise werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns be
            i unserer Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen für eine nachhaltige En
            twicklung ländlicher Räume und unserer Herleitung von Entscheidungshilfen
            für politisches Handeln.</p> <p>Bitte beachten Sie auch unsere andere Auss
            chreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2022-366-LV).</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Weiterentwicklung statistisch
            er Anwendungen, inkl. (Geo-)Webanwendungen in R, Python, Bash</li> <li>Aufb
            ereitung von Geodaten, statistischen Daten und Verwaltungsdaten und Einpfleg
            en in Datenbanken einschließlich Schnittstellenprogrammierung zum automatis
            ierten Einspielen von akquirierten Daten</li> <li>Akquise von Geodaten, sta
            tistischen Daten und Ver...
' (6459 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            en</p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-365-LV37</strong
            ></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (302 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-365-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-365-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
7 => array(29 items) LID => 5116 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-366-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Ackermann' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'andrea.ackermann@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -auswertung/
            Data Science
' (88 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das <a href="https://www.thuenen.de/lv">Institut für Lebensverhältnisse
             in ländlichen Räumen</a> des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bunde
            sforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in Braunschw
            eig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefristet</strong> in <s
            trong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n B
            achelor / Dipl.-Ing. (FH) w/m/d)<br />im Bereich Datenmanagement und -auswer
            tung /Data Science </strong></p> <p>Die Stelle ist im Verbundprojekt <stron
            g>MonViA</strong> (<strong>Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarland
            schaften</strong>) (<a href="https://www.agrarmonitoring-monvia.de/">https:/
            /www.agrarmonitoring-monvia.de/</a>) angesiedelt und stärkt dort den Bereic
            h „Agrarumweltpolitik/Naturschutz“.</p> <p>Die Veränderung landwirtsch
            aftlicher Produktionssysteme gilt als einer der Hauptursachen für den Rück
            gang der biologischen Vielfalt. Allerdings verfügt Deutschland derzeit nich
            t über umfassende und räumlich differenzierte Daten zum Zustand und zur En
            twicklung der Biodiversität bzw. einschlägiger Belastungsfaktoren in Agrar
            landschaften. Ein Monitoring der Landnutzung in Agrarlandschaften ist daher
            entscheidend, um die zugrundeliegenden Beziehungen zwischen Biodiversität u
            nd Landnutzung, landwirtschaftlichen Praktiken sowie politischen Entscheidun
            gen zu verstehen. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Entscheidungs
            hilfen für das politische Handeln abgeleitet.</p> <p>Bitte beachten Sie au
            ch unsere andere Ausschreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2
            022-366-LV37).</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Akquis
            e von einschlägigen Verwaltungs- und statistischen Daten sowie Kommunikatio
            n mit den bereitstellenden Stellen</li> <li>Aufbereitung (inkl. Strukturier
            ung, Homogenisierung und Fehlerbereinigung) der Daten und Einpflegen in Date
            nbanken auf Grundlage vorhandener Routinen</li> <li>Erstellung von Datensä
            tzen zur flächendeckend...
' (7282 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-366-LV38</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-366-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-366-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
8 => array(29 items) LID => 5117 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-371-MA' (11 chars) STR_INSTITUT => 'MA' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Marktanalyse' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Pelikan' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'janine.pelikan@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5319' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Kauffrau/Kaufmann f0r Büromanagement (w/m/d) Schwerpunkt Assistenz und Sekr
            etariat
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            ist eines von 15 Fachinstituten des Bundesforschungsinstituts für Ländlich
            e Räume, Wald und Fischerei und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <stro
            ng>unbefristet </strong>in Teilzeit mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitsz
            eit (derzeit 29,25 Std./wöchtl.)</p> <p style="text-align: center;"><stron
            g>e</strong><strong>i</strong><strong>ne*n Kauffrau/Kaufmann für Büromanag
            ement (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Schwerpunkt As
            sistenz und Sekretariat)</p> <p><strong>Ihre A</strong><strong>ufgaben:</st
            rong></p> <ul> <li>Allgemeine Sekretariatsarbeiten, wie z.B. deutsch- und
            englischsprachige Korrespondenz, Organisation von Besprechungen, Tagungen, W
            orkshops</li> <li>Buchhaltung und Rechnungsbearbeitung, Inventarisierung</l
            i> <li>Unterstützung beim Projektmanagement (z.B. Akquise, Organisation vo
            n Projekttreffen etc.)</li> <li>Redigieren und Formatieren von Briefen und
            wissenschaftlichen Beiträgen in deutscher und englischer Sprache</li> </ul
            > <p><strong>Unsere A</strong><strong>nforderungen:</strong></p> <ul> <li
            >eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanageme
            nt mit der Wahlqualifikation ‚Assistenz und Sekretariat‘, eine vergleich
            bare 3-jährige kaufmännische Ausbildung, eine abgeschlossene Ausbildung zu
            r/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrun
            gen, die durch eine einschlägige mehrjährige Berufstätigkeit erworben wur
            den</li> <li>Sicherer Umgang mit MS-Office (v.a. Excel, Word, Power Point);
             Erfahrung im Umgang mit dem Internet und E-Mails</li> <li>Sehr gute Deutsc
            h- und Englischkenntnisse; orthografische und grammatikalische Sicherheit</l
            i> </ul> <p><strong>Wir bieten </strong>eine abwechslungsreiche Tätigkeit
             im öffentlichen Dienst sowie ein aktives, stimulierendes und familienfreun
            dliches Arbeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten.</p> <p>Wir unte
            rstützen die Vereinbark...
' (4487 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 5 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Marktanalyse</
            p> <p>Dir. u. Prof. Dr. Martin Banse</p> <p>‚2022-371-MA-Sekretariat‘<
            /p> <p>Bundesallee 63, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-371-MA_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-371-MA_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
9 => array(29 items) LID => 5120 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-353-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Christoph Bauch' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596 1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsmitarbeiter*in (m/w/d)' (33 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitp
            unkt</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Verwaltungsmitarbeit
            er*in (m/w/d)</strong></p> <p> </p> <p>für das Arbeitsgebiet „Fuhrpark
             / Mobilität“ und zur Unterstützung der Poststelle in Vollbeschäftigung
             befristet für zwei Jahre.</p> <p> </p> <p><strong>Zu den Aufgaben im Ar
            beitsgebiet „Fuhrpark/ Mobilität“ zählen insbesondere:</strong></p> <
            ul> <li>Organisation der Wartung, Pflege, Buchung und Herausgabe der Fahrze
            uge am Standort<br />Braunschweig sowie Abrechnung der Fahrtenbücher aller
            Standorte</li> <li>Bearbeitung der Kraftstoff- und sonstigen Rechnungen ink
            l. Überwachung der Kostenentwicklung und -verteilung des Fuhrparks</li> <l
            i>Bearbeitung der Verkehrsordnungswidrigkeiten und Abwicklung von den Fuhrpa
            rk betreffenden Versicherungsfällen</li> <li>Führen der Fahrzeugbestandsl
            isten inkl. Vorbereitung und Zuarbeiten für die Haushaltsvoranschläge</li>
             <li>Mitarbeit bei Beschaffungsvorgängen im Bereich Fahrbereitschaft inkl.
            <br />Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen/ Auslastungsstatistiken</li> </ul>
            <p><strong> </strong></p> <p><strong>Und die Unterstützung der Poststelle
             umfasst folgende Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Bearbeitung der ein- und
             ausgehenden Brief- und Paketsendungen, hier insbesondere das Öffnen, Sorti
            eren, Zuordnen zu den ei...
' (5320 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für zwei Jahre' (15 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD E 5' (9 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std.' (7 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p
            style="text-align: center;">2022-353-VW</p> <p style="text-align: center;">
            Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (190 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-353-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-353-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
10 => array(29 items) LID => 5125 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-377-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Hans Marten Paulsen' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04539/ 8880-316' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt " Klimabilanz
            en Milchviehhaltung"
' (96 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf ein
            er landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht für Fo
            rschungsarbeiten im Rahmen des Projektes ‚Rinderforschungsnetzwerk Schlesw
            ig-Holstein‘ (Akronym: RindForNet SH) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in V
            ollzeit befristet bis zum 02.10.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p>mi
            t dem Schwerpunkt ‚Klimabilanzen Milchviehhaltung‘</p> <p>Im Verbundpro
            jekt RindForNet SH erforschen die Forschungs- und Beratungsorganisationen mi
            t ihren Versuchsbetrieben der ökologischen oder konventionellen Milchviehha
            ltung in Schleswig-Holstein (Universität Kiel – Lindhof/Karkendamm, Landw
            irtschaftskammer SH­­ – Futterkamp, Max Rubner-Institut – Schädtbek,
            Thünen-Institut­ – Trenthorst) Fragen der Digitalisierung in der Milchvi
            ehhaltung beim Weidemanagement, in der Überwachung der Eutergesundheit und
            bei der Nutzung von Klimabilanzierungstools. Das Projekt wird im Rahmen der
            Einrichtung von Experimentierfeldern als Zukunftsbetriebe und Zukunftsregion
            en der Digitalisierung in der Landwirtschaft sowie in vor- und nachgelagerte
            n Wertschöpfungsketten durch das BMEL gefördert.</p> <p>Im Arbeitspaket d
            igitale Klimabilanzierung sollen auf Basis des Berechnungsstandards für ein
            zelbetriebliche Klimabilanzen (BEK) Klimabilanzen für Milcherzeuger verfüg
            bar gemacht und hierfür digitale Datenflüsse entwickelt werden. Wissenscha
            ftlich ist interessant, wie sich Produktionsänderungen auf die Treibhausgas
            bilanzen der Produktion auswirken. Datengrundlage für die Entwicklung sind
            zunächst die fünf genannten Versuchsbetriebe.</p> <p>Gesucht wird ein/e e
            rfahrene/r Wissenschaftl...
' (6898 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 02.10.2025' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>ol-bewerbungen@thuenen.de</p> <p>Thünen-Institut für Ökologischen Lan
            dbau</p> <p>‚2022-377-OL‘</p> <p>Trenthorst 32, 23843 Westerau</p>
' (148 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-377-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-377-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
11 => array(29 items) LID => 5089 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-338-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Krumme' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'uwe.krumme@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381 66099-148' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Doktorand*in der Meeres- oder Fis
            chereibiologie
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Rostock sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 36 Mon
            ate</p> <p><strong> </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>
            eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="te
            xt-align: center;"><strong>(Doktorand*in der Meeres- oder Fischereibiologie)
            </strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit mit 50 v. H. der regelmäßigen Arb
            eitszeit (derzeit 19,5 Stunden wöchentlich) zum Thema ‚Akustische Telemet
            rie an Dorschen‘.</p> <p> </p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bew
            erberinnen und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissens
            chaftliche Weiterbildung, insbesondere die Promotion, anstreben. Das Thünen
            -Institut kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen Universitäten. Die
             Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 1 Wissen
            schaftszeitvertragsgesetz.</p> <p><strong> </strong></p> <p>Das Thünen-I
            
            
            der Ostsee. Gemeinsam mit internationalen Partnern werden diese Daten ausgew
            ertet, um daraus u. a. Fangempfehlungen für die verschiedenen Bestände kom
            merziell genutzter Fische zu erstellen. Grundlage dafür liefert ein profund
            es Verständnis der Biologie und Ökologie von Schlüsselarten wie dem Dorsc
            h.</p> <p> </p> <p>Die Bewerberin/der Bewerber soll die im vergangenen Ja
            hr begonnenen Forschungsarbeiten zur Ökologie von Dorschen in einem Telemet
            riefeld in der Lübecker Bucht organisieren und zusammen mit Mitarbeitern de
            s Instituts durchführen (u.a. Markierung mit t-bar tags, akustischen Transm
            ittern und data storage tags (DST), Messung ozeanografischer Daten mit Sonde
            n und Datenloggern). Vorhandene Daten und neue im Telemetriefeld und mit Wie
            derfängen erhobene Date...
' (8072 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 36 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '50 v. H. (19,5 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-17 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
             style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
            gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022_338_OF-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022_338_OF-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
12 => array(29 items) LID => 5122 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-374-AK' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AK' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrarklimaschutz' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'PD Dr. Axel Don' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'axel.don@thuenen.de' (19 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596 2641' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum 01.01.2023 längstens befristet bis zum 31.
            01.2025</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p><strong> </strong></p> <p>in V
            ollbeschäftigung zum Thema ‚Bodenkohlenstoffsequenzierung in der europäi
            schen Landwirtschaft‘ im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms EJP
            Soil</p> <p>Das Arbeitsverhältnis gibt Gelegenheit zur eigenen wissenschaf
            tlichen Weiterbildung, insbesondere hinsichtlich Koordination wissenschaftli
            cher internationaler Projekte und Wissenschaftskommunikation. Die Befristung
             erfolgt nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerhalb der Höc
            hstbefristungsdauer.</p> <p>Das Thünen-Institut für Agrarklimaschutz fors
            cht im Spannungsfeld von Landwirtschaft und Klimaschutz. Es entwickelt und b
            ewertet Strategien für eine ressourceneffiziente, klima- und umweltschonend
            e Landwirtschaft und erarbeiten wissenschaftlich fundierte Lösungen und Ent
            scheidungshilfen für die Politik. Im EJP-Soil Programm werden Optionen für
             eine verbesserte Bodenbewirtschaftung zur Erhöhung der Bodenkohlenstoffvor
            räte und der Bodenfruchtbarkeit für die europäische Landwirtschaft unters
            ucht und das C-Sequestrierungspotential verschiedener Maßnahmen ermittelt.<
            /p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Wissenschaftskommunik
            ation (Dialog mit Expert*innen aus landwirtschaftlicher Praxis, Forschung un
            d Politik, Öffentlichkeitsarbeit z.B. mit Social Media)</li> <li>Identifik
            ation von potentiellen Zielregionen zur C-Sequestrierung in europäischen Ag
            rarökosystemen</li> <li>Harmonisierung von Boden-, Klima und Bewirtschaftu
            ngsdaten auf europäischer Skala.</li> <li>Mitarbeit in der Projektkoordina
            tion</li> <li>Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und Reports</l
            i> </ul> <p><strong>Un...
' (5213 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2025' (18 chars) STR_GEHALT => 'nach TVÖD Entgeltgruppe 13' (27 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-18 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p
            style="text-align: center;">Thünen-Institut für Agrarklimaschutz</p> <p s
            tyle="text-align: center;">Bundesallee 65</p> <p style="text-align: center;
            ">38116 Braunschweig</p>
' (252 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-374-AK_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-374-AK_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
13 => array(29 items) LID => 5112 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-368-BW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Betriebswirtschaft' (32 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Plaas' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'elke.plaas@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarwissenschaften mit ökonomis
            chem Schwerpunkt und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit im Them
            engebiet Klimaschutz
' (172 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Inst
            ituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei,
            in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.03
            .2023, befristet bis zum 31.12.2025 in Vollbeschäftigung eine*n</p> <p sty
            le="text-align: center;"><strong>wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
            </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(</strong><strong>Agra
            rwissenschaften mit ökonomischem Schwerpunkt und </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
            im Themengebiet Klimaschutz)</strong></p> <p>für die Bearbeitung von ökon
            omischen Fragestellungen im Forschungsvorhaben <strong>´Kohlenstoffsequestr
            ierung in Hecken und Feldgehölzen <em>CatchHedge</em>‘</strong>. In dem P
            rojekt werden zusammen mit weiteren Projektpartnern verschiedene Optionen zu
            
            
            lfältige Ökosystemleistungen. wie Boden- und Erosionsschutz, Verbesserung
            des Mikroklimas oder Produktion von Brennholz. Nicht zuletzt leisten Hecken
            einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Bisher kaum beachtet
            ist das Potenzial der Anlage neuer Hecken für den Klimaschutz durch Speiche
            rung von CO<sub>2</sub> in Biomasse und Humus. Im Verbundprojekt CatchHedge
            untersuchen verschiedene Fachinstitute des Thünen-Instituts das Klimaschutz
            potenzial neuer Hecken sowie die Effekte von bestehenden Hecken auf Erträge
             und Wasserhaushalt angrenzender landwirtschaftlicher Flächen und auf die B
            iodiversität. Außerdem werden Nutzungsoptionen und Rentabilität von Hecke
            n untersucht und politische Förderinstrumente entwickelt.</p> <p><strong>T
            ätigkeitsprofil:</strong></p> <ul> <li>Durchführung von Befragungen und
            Diskussionsrunden auf landwirtschaftlichen Betrieben</li> <li>Ermittlung un
            d Analyse der einzelbetr...
' (6570 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-31 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Betriebswirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Dr. Hiltr
            ud Nieberg</p> <p>Bundesallee 63</p> <p>38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (151 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-368-BW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-368-BW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
14 => array(29 items) LID => 5096 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-341-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Umweltökonomie/umweltorientierte Wirtschaftsgeog
            raphie
' (82 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht für die Ze
            it vom 01.04.2023 bis zum 31.03.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d)<br />(Umweltökonomie/umweltorientier
            te Wirtschaftsgeographie)</strong></p> <p>in Vollzeit für die Mitarbeit im
             <strong>Forschungsprojekt</strong> <strong>„Treibhausgasneutrales Deutsch
            land: Auswirkungen auf Wirtschaft und Lebensverhältnisse in ländlichen Rä
            umen"</strong>.</p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpf
            ung in ländlichen Räumen wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erar
            beitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingung
            en in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politi
            sches Handeln ab. Die ausgeschriebene Stelle im Rahmen des Forschungsprojekt
            es „Treibhausgasneutrales Deutschland: Auswirkungen auf Wirtschaft und Leb
            ensverhältnisse in ländlichen Räumen“ hat das Ziel, den Forschungsstand
             zu den Auswirkungen der Transformation hin zu einem treibhausgasneutralen D
            eutschland auf die Wirtschaft in Deutschland und seinen ländlichen Räumen
            aufzubereiten. Basierend darauf und auf Grundlage eigener empirischer Analys
            en sollen Hypothesen und Fragestellungen für die künftige Forschung zu den
             Folgen der Transformation zur Treibhausgasneutralität für die Wirtschaft
            in ländlichen Räumen entwickelt werden.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben umfa
            ssen:</strong></p> <ul> <li>systematische Auswertung und Zusammenfassung i
            nternationaler wie nationaler Forschungsliteratur zu den Herausforderungen u
            nd Chancen, die aus dem Wandel zur Treibhausgasneutralität für die Wirtsch
            aft im Allgemeinen und ländliche Räume im Speziellen zu erwarten sind</li>
             <li>Recherche öffentlicher Maßnahmen und Pläne mit Blick auf Treibhausn
            eutralität und Auswirku...
' (6663 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-341-WI05</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-341-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-341-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
15 => array(29 items) LID => 5097 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-344-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Ko
            ntext, unbefristet
' (94 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>ein*e Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text-
            align: center;"><strong>(Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Kont
            ext, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/wi">w
            ww.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erarbeit
            et wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen i
            n ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politische
            s Handeln ab.</p> <p>Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die über
            durch Publikationen belegte wissenschaftliche Expertise zu Wertschöpfungske
            tten der Agrar- und Ernährungswirtschaft und insbesondere zur regionalwirts
            chaftlichen Einbettung der betreffenden Branchen verfügt. Die Person bringt
             Ideen und Fähigkeiten mit, um das Thema „Agrar- und Ernährungswirtschaf
            t im regionalen Kontext“ im neuen Institut zu etablieren und zu dessen Auf
            bau beizutragen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeptio
            n, Design und Durchführung von Analysen im Themenfeld Agrar- und Ernährung
            swirtschaft im regionalen Kontext</li> <li>Ableitung von Politikempfehlunge
            n aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und Publikation
             von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</li> <li>Er
            arbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberat
            ung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li> <li>aktiv
            e Mitwirkung an der konzeptionellen Ausgestaltung und kontinuierlichen Weite
            rentwicklung des Bereichs „Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen
            Kontext“</li> </ul> ...
' (7931 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Innovation und Wertschöpfung in länd
            lichen Räumen</p> <p style="text-align: left;">Prof. Dr. Christian Hundt</
            p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-344-WI08</strong></p
            >
' (305 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-344-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-344-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
16 => array(29 items) LID => 5098 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-345-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Regionalökonomie, unbefristet' (57 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>(Regionalökonomie, unbefristet).</strong></p> <p>
            Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räum
            en (<a href="http://www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. D
            ezember 2021 neu gegründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu d
            en Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hie
            raus Entscheidungshilfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereic
            h „Monitoring, Indikatoren, Regionalanalysen“ suchen wir eine motivierte
             Persönlichkeit mit regionalökonomischer Expertise, die ihre Ideen und Fä
            higkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etablierung seiner Forsc
            hungsschwerpunkte einbringen möchte.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p>
             <ul> <li>Inhaltliche Ausgestaltung des o. g. Arbeitsbereichs im Institut
            </li> <li>Konzeption, Design und Durchführung von Analysen regionalwirtsch
            aftlicher Fragestellungen wie z. B. (i) dem Ausmaß und den Ursachen regiona
            ler wirtschaftlicher Disparitäten, (ii) den Treibern sowie den regionalen M
            ustern und Auswirkungen des (Branchen-)Strukturwandels, (iii) langfristigen
            regionalen Entwicklungstrends und ihren Determinanten</li> <li>Ableitung vo
            n Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsenta
            tion und Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentl
            ichkeit</li> <li>regelmäßige Analyse der wirtschaftlichen Situation länd
            licher Räume sowie kompakte und adressatengerechte Publikation der Ergebnis
            se für die allgemeine Öffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellungnah
            men für die wissenschaf...
' (8085 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-345-WI09</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-345-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-345-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
17 => array(29 items) LID => 5099 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-346-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Internationale Wirtschaftsbeziehungen/Regionalök
            onomie, unbefristet
' (95 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            
            
            n und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/
            wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es era
            rbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingun
            gen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für polit
            isches Handeln ab. Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die ihre Idee
            n und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts einbringen möchte und
            hier insbesondere zu den Auswirkungen makroökonomischer Entwicklungen (z. 
            B. KI/Digitalisierung, Veränderungen globaler Wertschöpfungsketten) auf de
            n Unternehmenssektor in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung mögl
            icher Unterschiede zwischen ländlichen und hochverdichteten Regionen forsch
            t.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeption, Design und
            Durchführung von Analysen zu den Auswirkungen gesamtwirtschaftlicher Verän
            derungen auf die Wirtschaft in ländlichen Räumen Deutschlands</li> <li>ku
            rzfristige Analyse und Bewertung aktueller makroökonomischer Entwicklungen
            und deren Auswirkungen auf ländliche Räume</li> <li>Ableitung von Politik
            empfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und
            Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</
            li> <li>Erarbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte P
            olitikberatung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li>
             </ul> <p><strong>Fach...
' (7551 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-346-WI10</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-346-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-346-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
18 => array(29 items) LID => 5100 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-347-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie, insbeson
            dere Cluster und Innovation, unbefristet
' (116 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>(Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie insbes.
             Cluster und Innovation, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut
             für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://
            www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu geg
            ründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und
            Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshi
            lfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereich „Unternehmerisch
            es Handeln und Innovation“ suchen wir eine motivierte Persönlichkeit, die
             ihre Ideen und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etabl
            ierung seiner Forschungsschwerpunkte einbringen möchten.</p> <p>Der Arbeit
            sbereich befasst sich u. a. mit den Bedingungen und Gestaltungsmöglichkeite
            
            
            eterminanten für das Wachstum und die Entwicklung von Regionen. Eine der Le
            itfragen lautet, wie die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von Unterneh
            men in ländlichen Räumen gesteigert werden kann. Dies hängt z.B. von den
            Kapazitäten innerhalb der Unternehmen, von der Einbettung in leistungsfähi
            ge Cluster und der Ausgestaltung des regionalen Innovationssystems ab. Neben
             der Erforschung von Entwicklungsbedingungen soll der Arbeitsbereich auch wi
            rtschaftspolitische Konzepte entwickeln, mit denen die Innovations- und Wach
            stumskapazitäten von Unternehmen, Clustern und (insbes. ländlichen) Region
            en nachhaltig erhöht we...
' (8468 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-347-WI11</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-347-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-347-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
19 => array(29 items) LID => 5106 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-351-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596/1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationsentwickler*in (w/m/d) Bes.-Gr. A 12/E 11' (53 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwirtsc
            haft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung am Standort Braunschweig su
            cht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachgebietsleitung eine/n</p> <p st
            yle="text-align: center;"><strong>Organisationsentwickler*in</strong> <stron
            g>(w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 12 / E 11
            )</p> <p>Das Sachgebiet Organisation umfasst die Aufgabengebiete ‚Organis
            ationsentwicklung‘ sowie ‚Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement‘ und
             übernimmt die zielgerichtete Organisationsentwicklung des Thünen-Institut
            s.</p> <p><strong>Im Rahmen der Sachgebietsleitung umfasst das Aufgabengebi
            et insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Erarbeitung und Aktualisierung von
            ablauforganisatorischen und geschäftsordnenden Regelwerken und Konzepten</l
            i> <li>Bearbeitung von grundsätzlichen Angelegenheiten der Aufbau- und Abl
            auforganisation</li> <li>Leitung von Organisationsuntersuchungen, Personalb
            edarfsermittlungen und Stellenbewertungen</li> <li>Beratung und Unterstütz
            ung der Thünen-Fachinstitute in Organisationsfragen</li> <li>Sonstige anla
            ss- und projektbezogene Bearbeitung allgemeiner Organisationsangelegenheiten
            </li> </ul> <p>Perspektivisch: Mitarbeit in Organisationsprojekten, u. a.
            zur Schaffung der Voraussetzungen zur thünen-weiten Einführung elektronisc
            her Vorgangsbearbeitung, Aktenführung und –ablage (nach dem E-Government-
            Gesetz) sowie Umsetzen und Betreuen der Geschäftsprozessdigitalisierung</p>
             <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abgeschlossenes Hochsch
            ulstudium im Studiengang...
' (6414 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A12/EG 11' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-351-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-351-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
20 => array(29 items) LID => 5107 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-352-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationssachbearbeiter*in (w/m/d) Bes.-Gr. A10 BBesO / Entgeltgruppe 9c
             TVöD-Bund
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst- und Holzwirts
            chaft sowie der Fischerei.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung am Standort Bra
            unschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text-a
            lign: center;"><strong>Organisationssachbearbeiter/in (w/m/d)</strong></p>
            <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 10 BBesO / Entgeltgruppe 9c TVöD
            -Bund)</p> <p>zur Verstärkung des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebi
            et ‚Organisationsentwicklung‘.</p> <p><strong>Das Aufgabengebiet umfass
            t insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Mitwirken bei der Optimierung von Or
            ganisationsstrukturen und -prozessen des Thünen-Instituts</li> <li>Erarbei
            ten von organisationsbezogenen Soll-Konzepten, Verfahren und Prozessbeschrei
            bungen</li> <li>Erstellen, überarbeiten und prüfen von Arbeitsplatzbeschr
            
            
             <li>Übernahme von sonstigen Aufgaben des Sachgebiets nach Zuweisung durch
             die Leitung</li> </ul> <p>In Fortführung der Digitalisierung der Verwalt
            ung wird das Sachgebiet Organisation voraussichtlich ab Mitte 2023 für die
            Einführung von PVS-Plus und folgend für die Einführung der E-Akte Bund zu
            ständig sein.</p> <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abges
            chlossenes Hochschulstudium im Studiengang Öffentliche Verwaltung/ Verwaltu
            ngsmanagement/Allgemeine Verwaltung – (Dipl.-Verwaltungswirt/in, B.A.) ode
            r im Studiengang Verwaltungsökonomie (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt/in; B.A
            .), in einem betriebswir...
' (5725 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A10/EG 9c' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (123 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-352-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-352-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
21 => array(29 items) LID => 5108 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-362-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsangestellte*r ‚Organisation‘ (w/m/d) E 6 TVöD' (62 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmögl
            ichen Zeitpunkt in Vollzeit</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine
            *n Verwaltungsangestellte*n ‚Organisation‘ (w/m/d)</strong></p> <p styl
            e="text-align: center;"><strong>(E 6 TVöD)</strong></p> <p>zur Verstärkun
            g des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebiet ‚Organisationsentwicklung
            ‘.</p> <p><strong>Aufgabenschwerpunkte:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
             in Organisationsuntersuchungs- und -entwicklungsprojekten</li> <li>Organis
            ation der Interviewtermine sowie Vor- und Nachbereitung</li> <li>Führen vo
            n Interviews nach Fragebogentechnik (Aufgabenerhebung/Aufgabenkatalog)</li>
             <li>Abstimmung mit den Leitungen der Organisationseinheiten</li> <li>Über
            wachung der Einheitlichkeit</li> <li>Markterkundung bei neuen Projekten</li
            
            
            Veröffentlichung von Informationen der Thünen Verwaltung</li> <li>Verfass
            en und Bereitstellen von kurzen Texten für den Newsletter der Verwaltung un
            d die Verwaltungsbeiträge in der Intranet-Anwendung TIFO</li> <li>Pflege u
            nd Archivierung der Dokumente sowie Verschlagwortung in der Intranet-Anwendu
            ng TIFO</li> <li>Erstellung von barrierefreien Formularen in Adobe Professi
            onal</li> <li>Mitarbeit...
' (5440 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach E 6 (TVöD)' (16 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-362-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-362-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
22 => array(29 items) LID => 5121 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-373-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Maximilian Zinnbauer' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531/ 596-5274' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Hydrologie, Boden-, Geo-- oder
            Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen, Geoinformatik)
' (134 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen
             Zeitpunkt befristet für 3 Jahre in Vollzeit</p> <p style="text-align: cen
            ter;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) <br />(Hydro
            logie, Boden-, Geo- oder Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen, Geoinfo
            rmatik)</strong></p> <p> </p> <p>für die Etablierung und Anwendung eines
             bundesweiten Modells zur Simulation des Wasserhaushalts sowie des Wasserang
            ebots für die Landwirtschaft, um die Forschungs- und Beratungsaktivitäten
            des Thünen-Instituts durch innovative quantitative Analysen zu unterstütze
            n.</p> <p>Das Thünen-Institut forscht und berät unter anderem zu den Wech
            selwirkungen zwischen der Landwirtschaft und der Ressource Wasser, im Besond
            eren zur Wasserqualität und zum landwirtschaftlichen Wassermanagement.</p>
             <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <strong>eigenen</strong> <strong>wissen
            schaftlichen </strong><strong>Weiterqualifizierung</strong> (z. B. mit dem
            Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung oder Projektle
            itungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation). Die Befristun
            g erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerhal
            b der Höchstbefristungsdauer.</p> <p><strong><u>Ihre Aufgaben bei uns:</u>
            </strong></p> <ul> <li>Sie unterstützen uns proaktiv bei der Entwicklung
            und Umsetzung eines Konzepts zur Etablierung eines bundesweiten Wasserhausha
            ltsmodells am Thünen-Institut.</li> <li>Sie wenden das Modell auf relevant
            e Fragestellungen an, insbesondere im Bereich der Wasserqualität und der Be
            wässerung.</li> <li>Sie erschließen und analysieren die benötigten Geoda
            tensätze.</li> <li>Sie vernetzen sich mit inhaltlich relevanten Projekten
            am Thünen-Institut und in der Forschungslandschaft.</li> <li>Sie unterstü
            tzen uns bei der Politik...
' (6638 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p style="tex
            t-align: center;"><strong>KENNWORT: 2022-373-LV39</strong></p> <p style="te
            xt-align: center;">Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen
            Räumen</p> <p style="text-align: center;">Bundesallee 64, 38116 Braunschwe
            ig</p>
' (310 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022_373_LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022_373_LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
23 => array(29 items) LID => 5124 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-376-WF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldwirtschaft' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Kristin Franz' (17 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'kristin.franz@thuenen.de' (24 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '040/ 73962-321' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Forstwissenschaften)' (64 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldwirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am S
            tandort Hamburg-Bergedorf sucht vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch de
            n Drittmittelgeber zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für längstens
             drei Jahre eine*n</p> <p style="text-align: center;"><strong>wissenschaftl
            iche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><
            strong>(Forstwissenschaften)</strong></p> <p> </p> <p>in Vollbeschäftigu
            ng (derzeit 39 Stunden) für den Arbeitsbereich Waldwirtschaft in Deutschlan
            d für die <strong>forstökonomische Analyse und die Erarbeitung von Konzept
            en zur Weiterentwicklung des Testbetriebsnetzes Forstwirtschaft (TBN-Forst)
            </strong>im Verbundprojekt „Weiterentwicklung Forstbetrieblicher Kennzahle
            
            
            g der wirtschaftlichen Lage der Forstwirtschaft in Deutschland. Am Thünen-I
            nstitut für Waldwirtschaft werden die TBN-Forst-Daten für die Politikberat
            ung, für gesetzliche Berichtspflichten, für nationale und internationale B
            erichtssysteme sowie für Forschungsprojekte verwendet. Die freiwillige Teil
            nahme von Forstbetrieben am TBN-Forst ist aus unterschiedlichen Gründen sei
            t Jahren rückläufig, was sich negativ auf die Datenqualität auswirkt. Vor
             diesem Hintergrund hat das Verbundprojekt TBN-Forst² u. a. zum Ziel Mögli
            chkeiten zur Steigerung des betrieblichen Mehrwertes einer Teilnahme zu iden
            tifizieren und Ansätze zur Reduktion des betrieblichen Erhebungsaufwandes z
            u prüfen. Das Projekt wird mit mehreren nationalen Projektpartnern durchgef
            ührt und durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen koordiniert.</p> <p
            >Das Teilprojekt des Thünen-Institutes soll zunächst den Informationsbedar
            f verschiedener Interessensgruppen ermitteln. Des Weiteren ist geplant über
             statistische Analysen d...
' (6926 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für längstens 3 Jahre' (23 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std /Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Hamburg-Bergedorf' (17 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>wf-bewerbungen@thuenen.de</p> <p>oder</p> <p>Johann Heinrich von Thüne
            n-Institut</p> <p>Institut für Waldwirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Prof.
             Dr. Matthias Dieter</p> <p>‚2022-376-WF-TBN-Forst‘</p> <p>Leuschnerst
            r. 91, 21031 Hamburg</p>
' (252 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-376-WF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-376-WF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
24 => array(29 items) LID => 5110 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-364-PB' (11 chars) STR_INSTITUT => 'PB' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Präsidialbüro' (15 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sundermann oder Frau Dr. Klawitter bzw. bei juristischen Fragen Her
            r Bauch
' (83 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'gs.thinktank.digitalisierung@thuenen.de bzw. Herr Bauch: vl@thuenen.de' (70 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => 'Herr Bauch: 0531 596-1201' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Jurist*in (w/m/d)' (17 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Um den vielfältigen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung im
            Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
            (BMEL) zu begegnen, wurde ein Think Tank Digitalisierung gegründet. Dieser
            besteht aus Mitarbeitenden der forschenden und beratenden Einrichtungen im G
            eschäftsbereich des BMEL. Die Geschäftsstelle des Think Tanks Digitalisier
            
            
            erarbeitet wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik
             und forscht Disziplinen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weitere
            ntwicklung der Land-, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p
            >Im Kontext des Think Tanks Digitalisierung wird ein Künstliche-Intelligenz
            - und Daten-Akzelerator (KIDA) aufgebaut. Dieser soll als „Befähiger“ u
            nd „Ideenschmiede“ zum Aufbau und zur Stärkung der Kompetenzen in den B
            ereichen KI und Daten dienen. Im Bereich KI spielen Fragen rund um das Thema
             <strong>Lizenzrecht</strong> und <strong>Haftungsrisiko</strong> eine beson
            dere Rolle.</p> <p>Für diesen KI- und Daten-Akzelerator suchen wir am Stan
            dort Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>Jurist*in<br /></strong>(w/m/d)</p> <p>in Vollzeit
            , befristet bis vorerst 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025
            verlängerbar). <br />Die Stelle eignet sich sowohl für Berufsanfänger*inn
            en als auch für berufserfahrene Personen.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben bei
             uns:</strong></p> <ul> <li>Sie beraten die beteiligten Einrichtungen unte
            r anderem in Fragen des Datenschutzes. Dabei geht es insbesondere um Fragen
            zu der datenschutzkonformen Nutzung von Forschungsdaten.</li> <li>Außerdem
             erstellen, prüfen und verhandeln Sie Verträge und Grundlagen für Vertrag
            stemplates im Zusammenhang mit dem KIDA-Projekt, insbesondere im Bereich des
            
' (5481 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025 verlängerbar)' (70 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-08 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut <br />Verwaltung</p> <p>Kennwort 2022-364-PB</p> <p>Bu
            ndesallee 50</p> <p>38116 Braunschweig</p>
' (119 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-364-PB_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-364-PB_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
25 => array(29 items) LID => 5126 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-358-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Zinnbauer' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5510' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarökonomie, Wirtschaftswissen
            schaften oder verwandze Disziplinen für modellgestützte Politikanalysen
' (149 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>in Vollzeit befristet für drei Jahre</strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analy
            st*in (w/m/d) <br />(Agrarökonomie, Wirtschaftswissenschaften oder verwandt
            e Disziplinen)<br />für modellgestützte Politikanalysen</strong></p> <p>m
            it dem „Regionalisierten Agrar- und Umweltinformationssystem für Deutschl
            and“ (<a href="https://www.thuenen.de/de/thuenen-institut/verbundstrukture
            n/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">RAUMIS</a>) - einem räumlich differ
            enzierten Agrarsektormodell.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <stron
            g>eigenen</strong> <strong>wissenschaftlichen Weiterqualifizierung</strong>
            (z.B. mit dem Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung
            oder Projektleitungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation).
             Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsges
            etz innerhalb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p>RAUMIS ist Teil des <a hr
            ef="https://www.thuenen.de/de/institutsuebergreifende-projekte/agrum-deutsch
            land/?no_cache=1">AGRUM</a>- und des <a href="https://www.thuenen.de/de/thue
            nen-institut/verbundstrukturen/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">Thünen
            -Modellverbundes</a> und wird u. a. als Analyseinstrument beim Monitoring d
            er Düngeverordnung und zur Erstellung der Thünen-Baseline eingesetzt.</p>
             <p><strong>Ihre Aufgaben bei uns:</strong></p> <ul> <li>Sie bringen sich
            aktiv bei der Erarbeitung eines innovativen Konzeptes für die Weiterentwick
            lung des RAUMIS-Modells ein</li> <li>Sie arbeiten sich in das Modell ein un
            d wenden es im Rahmen von Politikanalysen an</li> <li>Sie wirken aktiv bei
            der Weiterentwicklung des Modells mit</li> <li>Sie organisieren, strukturie
            ren und analysieren Eing...
' (6617 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-12 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-358-LV36</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-358-LV-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-358-LV-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
countstellen => 26 (integer) global => array(2 items) pid => 253 (integer) stellen_pid => NULL stelle => array(29 items) LID => 5105 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-355-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'VL@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Personalreferent*in (w/m/d) für das Personalrecruiting (w/m/d)' (63 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
         ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet als Bundesbehörde wissensc
         haftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Diszip
         linen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land
         -, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung des
          Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister
          für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland
          und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 4 Jahren in Vo
         ll- oder Teilzeit eine*n</p> <p style="text-align: center;">Personalreferen
         t*in <br />für das Personalrecruiting <br />(w/m/d)</p> <p>Das Thünen-Ins
         titut möchte im Bereich der Personalgewinnung neue Wege einschlagen. Im Rah
         men des Projektes ‚Entwicklung und Implementierung einer digital gestützt
         en Personalgewinnung‘ wird die Position der Projektleitung ‚Personalrecr
         uiting‘ eng sowohl mit dem Personalreferat als auch mit der Pressestelle z
         usammenarbeiten.</p> <p>Ihre Aufgaben</p> <p>Zu den Aufgaben der ausgeschr
         iebenen Stellen gehören daher insbesondere folgende Aufgaben:</p> <ul> <l
         i>Projektleitung zur Einführung einer digitalen Bewerbungsplattform</li> <
         li>Erstellung eines Konzeptes zur zukunftsfähigen Personalgewinnung inkl. A
         ctive Sourcing Strategie <ul> <li>Entwicklung und Umsetzung proaktiver und
          kreativer Strategien zur Gewinnung von geeigneten Mitarbeitenden</li> <li>
         Konzeptuelle Weiterentwicklung der Onlinepräsenz mit Blick auf Recruitmenta
         spekte</li> </ul> </li> <li>Personalentwicklung und Onboarding-Prozess <
         ul> <li>Aufbau und Entwicklung eines ganzheitlichen Talentmanagements</li>
          <li>Aufbau eines Kandidat*innenpools und eines Kandidat*innen-Netzwerkes</l
         i> <li>Entwicklung innovativer Karrierepfade</li> </ul> </li> <li>Bearbe
         itung von besonderen personalrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den
         beschriebenen Projektauf...
' (5731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 4 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gehobener oder höherer Diens
         t
' (77 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-14 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p><a href="mailto:vw-bewerbungen@thuenen.de">vw-bewerbungen@thuenen.de</a><
         /p> <p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p>
         <p>Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (193 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-355-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-355-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
Extbase Variable Dump
array(5 items)
   settings => array(1 item)
      config => '{
  "Ergebnis_pro_seite": 100,
  "StellenBestand": "aktuell",
  "Marginal": 
         false }
' (83 chars)
stellen => array(26 items) 0 => array(29 items) LID => 5114 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-370-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/FH-Dipl. Ing. oder wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Moorb
            odenmonitoring
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befris
            tet für 16 Monate</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Bachel
            or/FH.-Dipl. Ingenieur*in oder wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Moorbodenmonitoring)</st
            rong></p> <p>für Gelände- und Laborarbeiten im Rahmen des bundesweiten Mo
            orbodenmonitorings.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre
             Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Wälder sollen ge
            rüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen
            -Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder.</p> <p>Aktu
            ell stehen Moorböden unter Wald im Fokus. Diese besitzen trotz ihres gering
            en Flächenanteils eine bedeutende Funktion als Kohlenstoff- und Wasserspeic
            her. Entwässerte Moore können diese Funktionen nicht aufrechterhalten und
            tragen so zu einem erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen aus dem Se
            ktor LULUCF bei. Aufgrund der klimapolitischen Relevanz der Moorböden müss
            en exakte Emissionsdaten vorliegen, um zum einen den Istzustand zu ermitteln
             und zum anderen Maßnahmen auf Moorböden bewerten zu können. Deswegen wir
            d das Thünen-Institut für Waldökosysteme im Auftrag des Bundesministerium
            s für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein bundesweites Moormonitoring
            für Waldmoorböden etablieren (MoMoK).</p> <p>Im Rahmen des Monitorings si
            nd umfangreiche bundesweite Geländearbeiten wie Bodenansprache sowie Bestim
            mung von bodenchemischen und bodenphysikalischen Parametern an den Monitorin
            gstandorten durchzuführen. Weiterhin werden Proben für die weitergehenden
            
            
            ung im Rahmen des Moormo...
' (5503 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 16 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach persönlichen u. tariflichen Voraussetzungen bis EG 12 (TVöD)' (67 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-10 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-370-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-370-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-370-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
1 => array(29 items) LID => 5123 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-375-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Daniel Stepputtis' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'daniel.stepputtis@thuenen.de' (28 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381/ 66099-136' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Fischereibiologie, Biologie, Mee
            restechnik)
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Rostock sucht vorbehaltlich der Mittelzusage des Drittmittelgebers
            zum nächstmöglichen Zeitpunkt längstens befristet bis zum 31.01.2024</p>
             <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeit
            er*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Fischere
            ibiologie, Biologie, Meerestechnik)</strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit
            mit 19,5 Stunden wöchentlich (derzeit 50 v. H. der regelmäßigen Arbeitsze
            it) zur Mitarbeit im Drittmittelprojekt „wissenschaftliche Begleitung Inno
            vationsprogramm Krabbenfischerei Schleswig-Holstein“.</p> <p>Das Institut
             für Ostseefischerei berät das Bundesministerium für Ernährung und Landw
            irtschaft (BMEL) bei der Umsetzung der Europäischen Gemeinsamen Fischereipo
            litik (GFP). Es erarbeitet die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachh
            altige Nutzung der Fischereiressourcen der Ostsee. Dieses beinhaltet u.a. di
            e Untersuchung der Bestandsstruktur und Produktivität von Fischbeständen,
            sowie die Erhebung von Daten aus der kommerziellen Fischerei. Darüber hinau
            s werden in der fischerei- und surveytechnischen Arbeitsgruppe Methoden entw
            ickelt, die die Auswirkungen der Fischerei auf das marine Ökosystem minimie
            ren, sowie Technologien entwickelt, um Meeresumwelt- und Fangdaten effizient
             und automatisiert zu erheben.</p> <p>Im Projekt begleitet das Thünen-Inst
            itut für Ostseefischerei das „Innovationprogamm Krabbenfischerei“ des L
            andes Schleswig-Holstein. Die Bewerberin/der Bewerber soll im Rahmen des Inn
            ovationsprogrammes die Erprobung verschiedener fangtechnischer Ideen aus der
             Krabbenfischerei begleiten. Dazu gehören Hilfestellungen bei der Konzipier
            ung und der Auswertung der Erprobungen sowie die Präsentation der Ergebniss
            e in Berichten und Veranstaltungen.</p> <p>Die Arbeiten sind in die weitere
            n Forschungen des Instit...
' (6522 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2024' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '19,5 Std/ Woche' (15 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-12 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
             style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
            gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-375-OF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-375-OF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
2 => array(29 items) LID => 5105 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-355-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'VL@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Personalreferent*in (w/m/d) für das Personalrecruiting (w/m/d)' (63 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet als Bundesbehörde wissensc
            haftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Diszip
            linen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land
            -, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung des
             Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister
             für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland
             und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 4 Jahren in Vo
            ll- oder Teilzeit eine*n</p> <p style="text-align: center;">Personalreferen
            t*in <br />für das Personalrecruiting <br />(w/m/d)</p> <p>Das Thünen-Ins
            titut möchte im Bereich der Personalgewinnung neue Wege einschlagen. Im Rah
            men des Projektes ‚Entwicklung und Implementierung einer digital gestützt
            en Personalgewinnung‘ wird die Position der Projektleitung ‚Personalrecr
            uiting‘ eng sowohl mit dem Personalreferat als auch mit der Pressestelle z
            usammenarbeiten.</p> <p>Ihre Aufgaben</p> <p>Zu den Aufgaben der ausgeschr
            iebenen Stellen gehören daher insbesondere folgende Aufgaben:</p> <ul> <l
            i>Projektleitung zur Einführung einer digitalen Bewerbungsplattform</li> <
            li>Erstellung eines Konzeptes zur zukunftsfähigen Personalgewinnung inkl. A
            ctive Sourcing Strategie <ul> <li>Entwicklung und Umsetzung proaktiver und
             kreativer Strategien zur Gewinnung von geeigneten Mitarbeitenden</li> <li>
            Konzeptuelle Weiterentwicklung der Onlinepräsenz mit Blick auf Recruitmenta
            spekte</li> </ul> </li> <li>Personalentwicklung und Onboarding-Prozess <
            ul> <li>Aufbau und Entwicklung eines ganzheitlichen Talentmanagements</li>
             <li>Aufbau eines Kandidat*innenpools und eines Kandidat*innen-Netzwerkes</l
            i> <li>Entwicklung innovativer Karrierepfade</li> </ul> </li> <li>Bearbe
            itung von besonderen personalrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den
            beschriebenen Projektauf...
' (5731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 4 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gehobener oder höherer Diens
            t
' (77 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-14 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p><a href="mailto:vw-bewerbungen@thuenen.de">vw-bewerbungen@thuenen.de</a><
            /p> <p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p>
            <p>Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (193 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-355-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-355-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
3 => array(29 items) LID => 5069 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-321-BD' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BD' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Biodiversität' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Schrader' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'stefan.schrader@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Geoökologie, Landwirts
            chaft
' (81 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Biodiversität des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in B
            raunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.20
            25</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            tarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Biologi
            e, Geoökologie, Landwirtschaft)</p> <p>in Teilzeit mit 65 % der regelmäß
            igen wöchentlichen Arbeitszeit zur Durchführung von Forschungsarbeiten im
            Bereich Funktion von Bodenorganismen und ihrer Ökosystemleistungen in landw
            irtschaftlich genutzten Flächen. Die Stelle ist Teil des FNR-Verbundvorhabe
            ns „FInAL“. Neben dem Arbeitsverhältnis besteht Gelegenheit zur wissens
            chaftlichen Weiterbildung, insbesondere Arbeiten an einer Dissertation. Die
            eigenen im Projekt erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion ve
            rwendet werden.</p> <p>Das Thünen-Institut für Biodiversität hat die Auf
            gabe, im Bereich der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften Forschung zu
             betreiben und wissenschaftliche Grundlagen sowie wissenschaftsbasierte Konz
            epte zu erarbeiten. In seinen naturwissenschaftlich-ökologischen Kompetenzf
            eldern berät das Institut die Politik sowohl zu aktuellen als auch zu strat
            
            
            aftslaboren, die in repräsentativen Agrarlandschaften Deutschlands liegen,
            innovative und komplexe Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Land
            schaftskontext zu entwickeln, zu testen, zu demonstrieren und gemeinsam mit
            Landwirt*innen modellhaft umzusetzen. Der Erfolg der Umsetzung wird durch ei
            n Begleitmonitoring überprüft. Die Bewerberin/der Bewerber soll freilandö
            kologische Arbeiten und Laborversuche zur Erfassung und Bewertung von Ökosy
            stemleistungen in landwirtschaftlichen Böden durchführen.</p> <p><strong>
            Aufgaben:</strong></p> ...
' (5713 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.09.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut<br />Institut für Biodiversität<br
             />Bundesallee 65, 38116 Braunschweig</p>
' (117 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-321-BD-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-321-BD-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
4 => array(29 items) LID => 5109 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-363-HF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'HF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Holzforschung' (27 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Appelt' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'joern.appelt@thuenen.de' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            , Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am St
            andort Barsbüttel-Willinghusen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befris
            tet für drei Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wisse
            nschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 75 %
            der regelmäßigen Arbeitszeit (aktuell 29,25 Std./wchtl.) zur Untersuchung
            geographischer Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten mit Methoden instru
            menteller Analytik.</p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen
            und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissenschaftliche
            
            
            ersität Hamburg. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2
             Abs. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Thünen-Institut
            für Holzforschung werden die Möglichkeiten der stofflichen Nutzung von Hol
            z und anderen Bioressourcen erforscht. Durch unsere Arbeit wird die Entwickl
            ung hin zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen und biobasierten Wirtschaf
            t unterstützt. Die Grundlage dazu ist ein interdisziplinäres Team mit eine
            r starken naturwissenschaftlichen und experimentellen Expertise. Die Forschu
            ng reicht von grundlegenden Fragestellungen bis zu anwendbaren Lösungen. Da
            s Institut berät das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft u
            
            
            n, Holzhandel, Verbrauchende und Verbände bei Fragen des Art- und Herkunfts
            nachweises von Holz und Holzprodukten.</p> <p>Die Kenntnisse der geographis
            chen Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten werden durch gestiegene geset
            zliche Anforderungen an Erzeugende, Weiterverarbeitende und Liefernde in glo
            balen Handelsströmen im...
' (6069 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Barsbüttel' (11 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Holzforschung</p> <p>Kennwort 2022-363-HF</p> <p>
            Haidkrugsweg 1</p> <p>22885 Barsbüttel</p>
' (120 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-363-HF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-363-HF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
5 => array(29 items) LID => 5111 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-367-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Fernerkundung Waldzustand' (68 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für dre
            i Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><stro
            ng>(Fernerkundung Waldzustand)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 80 v. H. der
             regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 31,2 Std./wchtl.) zur Mitarbeit im Arbe
            itsbereich ‚Bodenschutz und Waldzustand‘.</p> <p>Die Stelle gibt Gelege
            nheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich
            mittelfristig durch eine Promotion zu qualifizieren. Die Ausschreibung richt
            et sich daher an Bewerber*innen, die die Promotion anstreben. Das Thünen-In
            stitut für Waldökosysteme kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen U
            niversitäten. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Ab
            s. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Rahmen der Waldzusta
            ndserhebung (WZE) wird jährlich die Vitalität von ca. 10,000 Bäumen in De
            utschland erfasst. Sie stellt die Grundlage für die Ableitung langjähriger
             Zeitreihen zur Waldgesundheit dar und ist Teil des europäischen Monitoring
            -Programms ICP Forests. Im Zuge der immer besser werdenden Qualität von Fer
            nerkundungsdaten steigen auch die Anforderungen an die WZE. Die WZE-Daten si
            nd zunehmend für Kalibrierungs- und Validierungszwecke (Ground truth) gefra
            gt. Fernerkundung ihrerseits bietet Chancen, räumliche Muster der Kronenver
            lichtung von Bäumen flächendeckend zu erfassen. Darüber hinaus ermöglich
            en hochauflösende Daten die Waldstruktur und Konkurrenzsituation von Bäume
            n als wichtige Einflussgrößen in Analysen mit einzubeziehen. Ziele dieses
            Projektes sind es 1) die nötigen Geoinformationen zu erfassen, um die WZE f
            ür präzises Ground truthing nutzbar zu machen und 2) die Erforschung von P
            otenzialen der Integrati...
' (6126 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '80 v. H. (31,2 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Waldökosysteme</p> <p style="text-al
            ign: left;">Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p style="text-align: left;"><stron
            
            
            /p>
' (383 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-367-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-367-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
6 => array(29 items) LID => 5115 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-365-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Osigus' (11 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'torsten.osigus@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5279' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -analyse/Dat
            a Science
' (85 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '
            
            -Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fische
            rei, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefrist
            et</strong> in <strong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"
            ><strong>eine*n Bachelor /Dipl.-Ing. (FH) </strong><strong>(w/m/d)</strong><
            /p> <p style="text-align: center;"><strong>im Bereich Datenmanagement und -
            analyse / Data Science </strong></p> <p>Für unser <a href="https://www.thu
            enen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebensverhaeltnisse-in-laendliche
            
            
            tlas“</a> suchen wir eine/n Kollegen/in, der/die uns bei der Akquise, der
            Aufbereitung und dem Management von statistischen (Geo-)Daten unterstützt.
            Dies schließt Daten aus Bevölkerungsbefragungen ein. Zudem bringen Sie sic
            h mit Ihren Ideen und Ihrer Expertise in die technische Weiterentwicklung de
            s Thünen-Landatlas (<a href="http://www.landatlas.de">www.landatlas.de</a>)
             ein. Auf diese Weise werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns be
            i unserer Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen für eine nachhaltige En
            twicklung ländlicher Räume und unserer Herleitung von Entscheidungshilfen
            für politisches Handeln.</p> <p>Bitte beachten Sie auch unsere andere Auss
            chreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2022-366-LV).</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Weiterentwicklung statistisch
            er Anwendungen, inkl. (Geo-)Webanwendungen in R, Python, Bash</li> <li>Aufb
            ereitung von Geodaten, statistischen Daten und Verwaltungsdaten und Einpfleg
            en in Datenbanken einschließlich Schnittstellenprogrammierung zum automatis
            ierten Einspielen von akquirierten Daten</li> <li>Akquise von Geodaten, sta
            tistischen Daten und Ver...
' (6459 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            en</p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-365-LV37</strong
            ></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (302 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-365-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-365-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
7 => array(29 items) LID => 5116 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-366-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Ackermann' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'andrea.ackermann@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -auswertung/
            Data Science
' (88 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das <a href="https://www.thuenen.de/lv">Institut für Lebensverhältnisse
             in ländlichen Räumen</a> des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bunde
            sforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in Braunschw
            eig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefristet</strong> in <s
            trong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n B
            achelor / Dipl.-Ing. (FH) w/m/d)<br />im Bereich Datenmanagement und -auswer
            tung /Data Science </strong></p> <p>Die Stelle ist im Verbundprojekt <stron
            g>MonViA</strong> (<strong>Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarland
            schaften</strong>) (<a href="https://www.agrarmonitoring-monvia.de/">https:/
            /www.agrarmonitoring-monvia.de/</a>) angesiedelt und stärkt dort den Bereic
            h „Agrarumweltpolitik/Naturschutz“.</p> <p>Die Veränderung landwirtsch
            aftlicher Produktionssysteme gilt als einer der Hauptursachen für den Rück
            gang der biologischen Vielfalt. Allerdings verfügt Deutschland derzeit nich
            t über umfassende und räumlich differenzierte Daten zum Zustand und zur En
            twicklung der Biodiversität bzw. einschlägiger Belastungsfaktoren in Agrar
            landschaften. Ein Monitoring der Landnutzung in Agrarlandschaften ist daher
            entscheidend, um die zugrundeliegenden Beziehungen zwischen Biodiversität u
            nd Landnutzung, landwirtschaftlichen Praktiken sowie politischen Entscheidun
            gen zu verstehen. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Entscheidungs
            hilfen für das politische Handeln abgeleitet.</p> <p>Bitte beachten Sie au
            ch unsere andere Ausschreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2
            022-366-LV37).</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Akquis
            e von einschlägigen Verwaltungs- und statistischen Daten sowie Kommunikatio
            n mit den bereitstellenden Stellen</li> <li>Aufbereitung (inkl. Strukturier
            ung, Homogenisierung und Fehlerbereinigung) der Daten und Einpflegen in Date
            nbanken auf Grundlage vorhandener Routinen</li> <li>Erstellung von Datensä
            tzen zur flächendeckend...
' (7282 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-366-LV38</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-366-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-366-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
8 => array(29 items) LID => 5117 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-371-MA' (11 chars) STR_INSTITUT => 'MA' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Marktanalyse' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Pelikan' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'janine.pelikan@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5319' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Kauffrau/Kaufmann f0r Büromanagement (w/m/d) Schwerpunkt Assistenz und Sekr
            etariat
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            ist eines von 15 Fachinstituten des Bundesforschungsinstituts für Ländlich
            e Räume, Wald und Fischerei und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <stro
            ng>unbefristet </strong>in Teilzeit mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitsz
            eit (derzeit 29,25 Std./wöchtl.)</p> <p style="text-align: center;"><stron
            g>e</strong><strong>i</strong><strong>ne*n Kauffrau/Kaufmann für Büromanag
            ement (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Schwerpunkt As
            sistenz und Sekretariat)</p> <p><strong>Ihre A</strong><strong>ufgaben:</st
            rong></p> <ul> <li>Allgemeine Sekretariatsarbeiten, wie z.B. deutsch- und
            englischsprachige Korrespondenz, Organisation von Besprechungen, Tagungen, W
            orkshops</li> <li>Buchhaltung und Rechnungsbearbeitung, Inventarisierung</l
            i> <li>Unterstützung beim Projektmanagement (z.B. Akquise, Organisation vo
            n Projekttreffen etc.)</li> <li>Redigieren und Formatieren von Briefen und
            wissenschaftlichen Beiträgen in deutscher und englischer Sprache</li> </ul
            > <p><strong>Unsere A</strong><strong>nforderungen:</strong></p> <ul> <li
            >eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanageme
            nt mit der Wahlqualifikation ‚Assistenz und Sekretariat‘, eine vergleich
            bare 3-jährige kaufmännische Ausbildung, eine abgeschlossene Ausbildung zu
            r/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrun
            gen, die durch eine einschlägige mehrjährige Berufstätigkeit erworben wur
            den</li> <li>Sicherer Umgang mit MS-Office (v.a. Excel, Word, Power Point);
             Erfahrung im Umgang mit dem Internet und E-Mails</li> <li>Sehr gute Deutsc
            h- und Englischkenntnisse; orthografische und grammatikalische Sicherheit</l
            i> </ul> <p><strong>Wir bieten </strong>eine abwechslungsreiche Tätigkeit
             im öffentlichen Dienst sowie ein aktives, stimulierendes und familienfreun
            dliches Arbeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten.</p> <p>Wir unte
            rstützen die Vereinbark...
' (4487 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 5 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Marktanalyse</
            p> <p>Dir. u. Prof. Dr. Martin Banse</p> <p>‚2022-371-MA-Sekretariat‘<
            /p> <p>Bundesallee 63, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-371-MA_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-371-MA_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
9 => array(29 items) LID => 5120 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-353-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Christoph Bauch' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596 1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsmitarbeiter*in (m/w/d)' (33 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitp
            unkt</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Verwaltungsmitarbeit
            er*in (m/w/d)</strong></p> <p> </p> <p>für das Arbeitsgebiet „Fuhrpark
             / Mobilität“ und zur Unterstützung der Poststelle in Vollbeschäftigung
             befristet für zwei Jahre.</p> <p> </p> <p><strong>Zu den Aufgaben im Ar
            beitsgebiet „Fuhrpark/ Mobilität“ zählen insbesondere:</strong></p> <
            ul> <li>Organisation der Wartung, Pflege, Buchung und Herausgabe der Fahrze
            uge am Standort<br />Braunschweig sowie Abrechnung der Fahrtenbücher aller
            Standorte</li> <li>Bearbeitung der Kraftstoff- und sonstigen Rechnungen ink
            l. Überwachung der Kostenentwicklung und -verteilung des Fuhrparks</li> <l
            i>Bearbeitung der Verkehrsordnungswidrigkeiten und Abwicklung von den Fuhrpa
            rk betreffenden Versicherungsfällen</li> <li>Führen der Fahrzeugbestandsl
            isten inkl. Vorbereitung und Zuarbeiten für die Haushaltsvoranschläge</li>
             <li>Mitarbeit bei Beschaffungsvorgängen im Bereich Fahrbereitschaft inkl.
            <br />Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen/ Auslastungsstatistiken</li> </ul>
            <p><strong> </strong></p> <p><strong>Und die Unterstützung der Poststelle
             umfasst folgende Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Bearbeitung der ein- und
             ausgehenden Brief- und Paketsendungen, hier insbesondere das Öffnen, Sorti
            eren, Zuordnen zu den ei...
' (5320 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für zwei Jahre' (15 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD E 5' (9 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std.' (7 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p
            style="text-align: center;">2022-353-VW</p> <p style="text-align: center;">
            Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (190 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-353-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-353-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
10 => array(29 items) LID => 5125 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-377-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Hans Marten Paulsen' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04539/ 8880-316' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt " Klimabilanz
            en Milchviehhaltung"
' (96 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf ein
            er landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht für Fo
            rschungsarbeiten im Rahmen des Projektes ‚Rinderforschungsnetzwerk Schlesw
            ig-Holstein‘ (Akronym: RindForNet SH) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in V
            ollzeit befristet bis zum 02.10.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p>mi
            t dem Schwerpunkt ‚Klimabilanzen Milchviehhaltung‘</p> <p>Im Verbundpro
            jekt RindForNet SH erforschen die Forschungs- und Beratungsorganisationen mi
            t ihren Versuchsbetrieben der ökologischen oder konventionellen Milchviehha
            ltung in Schleswig-Holstein (Universität Kiel – Lindhof/Karkendamm, Landw
            irtschaftskammer SH­­ – Futterkamp, Max Rubner-Institut – Schädtbek,
            Thünen-Institut­ – Trenthorst) Fragen der Digitalisierung in der Milchvi
            ehhaltung beim Weidemanagement, in der Überwachung der Eutergesundheit und
            bei der Nutzung von Klimabilanzierungstools. Das Projekt wird im Rahmen der
            Einrichtung von Experimentierfeldern als Zukunftsbetriebe und Zukunftsregion
            en der Digitalisierung in der Landwirtschaft sowie in vor- und nachgelagerte
            n Wertschöpfungsketten durch das BMEL gefördert.</p> <p>Im Arbeitspaket d
            igitale Klimabilanzierung sollen auf Basis des Berechnungsstandards für ein
            zelbetriebliche Klimabilanzen (BEK) Klimabilanzen für Milcherzeuger verfüg
            bar gemacht und hierfür digitale Datenflüsse entwickelt werden. Wissenscha
            ftlich ist interessant, wie sich Produktionsänderungen auf die Treibhausgas
            bilanzen der Produktion auswirken. Datengrundlage für die Entwicklung sind
            zunächst die fünf genannten Versuchsbetriebe.</p> <p>Gesucht wird ein/e e
            rfahrene/r Wissenschaftl...
' (6898 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 02.10.2025' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>ol-bewerbungen@thuenen.de</p> <p>Thünen-Institut für Ökologischen Lan
            dbau</p> <p>‚2022-377-OL‘</p> <p>Trenthorst 32, 23843 Westerau</p>
' (148 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-377-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-377-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
11 => array(29 items) LID => 5089 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-338-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Krumme' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'uwe.krumme@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381 66099-148' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Doktorand*in der Meeres- oder Fis
            chereibiologie
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Rostock sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 36 Mon
            ate</p> <p><strong> </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>
            eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="te
            xt-align: center;"><strong>(Doktorand*in der Meeres- oder Fischereibiologie)
            </strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit mit 50 v. H. der regelmäßigen Arb
            eitszeit (derzeit 19,5 Stunden wöchentlich) zum Thema ‚Akustische Telemet
            rie an Dorschen‘.</p> <p> </p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bew
            erberinnen und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissens
            chaftliche Weiterbildung, insbesondere die Promotion, anstreben. Das Thünen
            -Institut kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen Universitäten. Die
             Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 1 Wissen
            schaftszeitvertragsgesetz.</p> <p><strong> </strong></p> <p>Das Thünen-I
            
            
            der Ostsee. Gemeinsam mit internationalen Partnern werden diese Daten ausgew
            ertet, um daraus u. a. Fangempfehlungen für die verschiedenen Bestände kom
            merziell genutzter Fische zu erstellen. Grundlage dafür liefert ein profund
            es Verständnis der Biologie und Ökologie von Schlüsselarten wie dem Dorsc
            h.</p> <p> </p> <p>Die Bewerberin/der Bewerber soll die im vergangenen Ja
            hr begonnenen Forschungsarbeiten zur Ökologie von Dorschen in einem Telemet
            riefeld in der Lübecker Bucht organisieren und zusammen mit Mitarbeitern de
            s Instituts durchführen (u.a. Markierung mit t-bar tags, akustischen Transm
            ittern und data storage tags (DST), Messung ozeanografischer Daten mit Sonde
            n und Datenloggern). Vorhandene Daten und neue im Telemetriefeld und mit Wie
            derfängen erhobene Date...
' (8072 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 36 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '50 v. H. (19,5 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-17 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
             style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
            gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022_338_OF-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022_338_OF-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
12 => array(29 items) LID => 5122 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-374-AK' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AK' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrarklimaschutz' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'PD Dr. Axel Don' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'axel.don@thuenen.de' (19 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596 2641' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum 01.01.2023 längstens befristet bis zum 31.
            01.2025</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p><strong> </strong></p> <p>in V
            ollbeschäftigung zum Thema ‚Bodenkohlenstoffsequenzierung in der europäi
            schen Landwirtschaft‘ im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms EJP
            Soil</p> <p>Das Arbeitsverhältnis gibt Gelegenheit zur eigenen wissenschaf
            tlichen Weiterbildung, insbesondere hinsichtlich Koordination wissenschaftli
            cher internationaler Projekte und Wissenschaftskommunikation. Die Befristung
             erfolgt nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerhalb der Höc
            hstbefristungsdauer.</p> <p>Das Thünen-Institut für Agrarklimaschutz fors
            cht im Spannungsfeld von Landwirtschaft und Klimaschutz. Es entwickelt und b
            ewertet Strategien für eine ressourceneffiziente, klima- und umweltschonend
            e Landwirtschaft und erarbeiten wissenschaftlich fundierte Lösungen und Ent
            scheidungshilfen für die Politik. Im EJP-Soil Programm werden Optionen für
             eine verbesserte Bodenbewirtschaftung zur Erhöhung der Bodenkohlenstoffvor
            räte und der Bodenfruchtbarkeit für die europäische Landwirtschaft unters
            ucht und das C-Sequestrierungspotential verschiedener Maßnahmen ermittelt.<
            /p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Wissenschaftskommunik
            ation (Dialog mit Expert*innen aus landwirtschaftlicher Praxis, Forschung un
            d Politik, Öffentlichkeitsarbeit z.B. mit Social Media)</li> <li>Identifik
            ation von potentiellen Zielregionen zur C-Sequestrierung in europäischen Ag
            rarökosystemen</li> <li>Harmonisierung von Boden-, Klima und Bewirtschaftu
            ngsdaten auf europäischer Skala.</li> <li>Mitarbeit in der Projektkoordina
            tion</li> <li>Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und Reports</l
            i> </ul> <p><strong>Un...
' (5213 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2025' (18 chars) STR_GEHALT => 'nach TVÖD Entgeltgruppe 13' (27 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-18 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p
            style="text-align: center;">Thünen-Institut für Agrarklimaschutz</p> <p s
            tyle="text-align: center;">Bundesallee 65</p> <p style="text-align: center;
            ">38116 Braunschweig</p>
' (252 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-374-AK_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-374-AK_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
13 => array(29 items) LID => 5112 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-368-BW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Betriebswirtschaft' (32 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Plaas' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'elke.plaas@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarwissenschaften mit ökonomis
            chem Schwerpunkt und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit im Them
            engebiet Klimaschutz
' (172 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Inst
            ituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei,
            in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.03
            .2023, befristet bis zum 31.12.2025 in Vollbeschäftigung eine*n</p> <p sty
            le="text-align: center;"><strong>wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
            </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(</strong><strong>Agra
            rwissenschaften mit ökonomischem Schwerpunkt und </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
            im Themengebiet Klimaschutz)</strong></p> <p>für die Bearbeitung von ökon
            omischen Fragestellungen im Forschungsvorhaben <strong>´Kohlenstoffsequestr
            ierung in Hecken und Feldgehölzen <em>CatchHedge</em>‘</strong>. In dem P
            rojekt werden zusammen mit weiteren Projektpartnern verschiedene Optionen zu
            
            
            lfältige Ökosystemleistungen. wie Boden- und Erosionsschutz, Verbesserung
            des Mikroklimas oder Produktion von Brennholz. Nicht zuletzt leisten Hecken
            einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Bisher kaum beachtet
            ist das Potenzial der Anlage neuer Hecken für den Klimaschutz durch Speiche
            rung von CO<sub>2</sub> in Biomasse und Humus. Im Verbundprojekt CatchHedge
            untersuchen verschiedene Fachinstitute des Thünen-Instituts das Klimaschutz
            potenzial neuer Hecken sowie die Effekte von bestehenden Hecken auf Erträge
             und Wasserhaushalt angrenzender landwirtschaftlicher Flächen und auf die B
            iodiversität. Außerdem werden Nutzungsoptionen und Rentabilität von Hecke
            n untersucht und politische Förderinstrumente entwickelt.</p> <p><strong>T
            ätigkeitsprofil:</strong></p> <ul> <li>Durchführung von Befragungen und
            Diskussionsrunden auf landwirtschaftlichen Betrieben</li> <li>Ermittlung un
            d Analyse der einzelbetr...
' (6570 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-31 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Betriebswirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Dr. Hiltr
            ud Nieberg</p> <p>Bundesallee 63</p> <p>38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (151 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-368-BW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-368-BW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
14 => array(29 items) LID => 5096 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-341-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Umweltökonomie/umweltorientierte Wirtschaftsgeog
            raphie
' (82 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht für die Ze
            it vom 01.04.2023 bis zum 31.03.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d)<br />(Umweltökonomie/umweltorientier
            te Wirtschaftsgeographie)</strong></p> <p>in Vollzeit für die Mitarbeit im
             <strong>Forschungsprojekt</strong> <strong>„Treibhausgasneutrales Deutsch
            land: Auswirkungen auf Wirtschaft und Lebensverhältnisse in ländlichen Rä
            umen"</strong>.</p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpf
            ung in ländlichen Räumen wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erar
            beitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingung
            en in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politi
            sches Handeln ab. Die ausgeschriebene Stelle im Rahmen des Forschungsprojekt
            es „Treibhausgasneutrales Deutschland: Auswirkungen auf Wirtschaft und Leb
            ensverhältnisse in ländlichen Räumen“ hat das Ziel, den Forschungsstand
             zu den Auswirkungen der Transformation hin zu einem treibhausgasneutralen D
            eutschland auf die Wirtschaft in Deutschland und seinen ländlichen Räumen
            aufzubereiten. Basierend darauf und auf Grundlage eigener empirischer Analys
            en sollen Hypothesen und Fragestellungen für die künftige Forschung zu den
             Folgen der Transformation zur Treibhausgasneutralität für die Wirtschaft
            in ländlichen Räumen entwickelt werden.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben umfa
            ssen:</strong></p> <ul> <li>systematische Auswertung und Zusammenfassung i
            nternationaler wie nationaler Forschungsliteratur zu den Herausforderungen u
            nd Chancen, die aus dem Wandel zur Treibhausgasneutralität für die Wirtsch
            aft im Allgemeinen und ländliche Räume im Speziellen zu erwarten sind</li>
             <li>Recherche öffentlicher Maßnahmen und Pläne mit Blick auf Treibhausn
            eutralität und Auswirku...
' (6663 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-341-WI05</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-341-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-341-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
15 => array(29 items) LID => 5097 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-344-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Ko
            ntext, unbefristet
' (94 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>ein*e Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text-
            align: center;"><strong>(Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen Kont
            ext, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/wi">w
            ww.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erarbeit
            et wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen i
            n ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politische
            s Handeln ab.</p> <p>Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die über
            durch Publikationen belegte wissenschaftliche Expertise zu Wertschöpfungske
            tten der Agrar- und Ernährungswirtschaft und insbesondere zur regionalwirts
            chaftlichen Einbettung der betreffenden Branchen verfügt. Die Person bringt
             Ideen und Fähigkeiten mit, um das Thema „Agrar- und Ernährungswirtschaf
            t im regionalen Kontext“ im neuen Institut zu etablieren und zu dessen Auf
            bau beizutragen.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeptio
            n, Design und Durchführung von Analysen im Themenfeld Agrar- und Ernährung
            swirtschaft im regionalen Kontext</li> <li>Ableitung von Politikempfehlunge
            n aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und Publikation
             von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</li> <li>Er
            arbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte Politikberat
            ung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li> <li>aktiv
            e Mitwirkung an der konzeptionellen Ausgestaltung und kontinuierlichen Weite
            rentwicklung des Bereichs „Agrar- und Ernährungswirtschaft im regionalen
            Kontext“</li> </ul> ...
' (7931 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Innovation und Wertschöpfung in länd
            lichen Räumen</p> <p style="text-align: left;">Prof. Dr. Christian Hundt</
            p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-344-WI08</strong></p
            >
' (305 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-344-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-344-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
16 => array(29 items) LID => 5098 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-345-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Regionalökonomie, unbefristet' (57 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit</p> <p style="text-align: cent
            er;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>(Regionalökonomie, unbefristet).</strong></p> <p>
            Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räum
            en (<a href="http://www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. D
            ezember 2021 neu gegründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu d
            en Wirtschafts- und Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hie
            raus Entscheidungshilfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereic
            h „Monitoring, Indikatoren, Regionalanalysen“ suchen wir eine motivierte
             Persönlichkeit mit regionalökonomischer Expertise, die ihre Ideen und Fä
            higkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etablierung seiner Forsc
            hungsschwerpunkte einbringen möchte.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p>
             <ul> <li>Inhaltliche Ausgestaltung des o. g. Arbeitsbereichs im Institut
            </li> <li>Konzeption, Design und Durchführung von Analysen regionalwirtsch
            aftlicher Fragestellungen wie z. B. (i) dem Ausmaß und den Ursachen regiona
            ler wirtschaftlicher Disparitäten, (ii) den Treibern sowie den regionalen M
            ustern und Auswirkungen des (Branchen-)Strukturwandels, (iii) langfristigen
            regionalen Entwicklungstrends und ihren Determinanten</li> <li>Ableitung vo
            n Politikempfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsenta
            tion und Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentl
            ichkeit</li> <li>regelmäßige Analyse der wirtschaftlichen Situation länd
            licher Räume sowie kompakte und adressatengerechte Publikation der Ergebnis
            se für die allgemeine Öffentlichkeit</li> <li>Erarbeitung von Stellungnah
            men für die wissenschaf...
' (8085 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-345-WI09</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-345-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-345-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
17 => array(29 items) LID => 5099 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-346-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Internationale Wirtschaftsbeziehungen/Regionalök
            onomie, unbefristet
' (95 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            
            
            n und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://www.thuenen.de/
            wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es era
            rbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingun
            gen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für polit
            isches Handeln ab. Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, die ihre Idee
            n und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts einbringen möchte und
            hier insbesondere zu den Auswirkungen makroökonomischer Entwicklungen (z. 
            B. KI/Digitalisierung, Veränderungen globaler Wertschöpfungsketten) auf de
            n Unternehmenssektor in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung mögl
            icher Unterschiede zwischen ländlichen und hochverdichteten Regionen forsch
            t.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Konzeption, Design und
            Durchführung von Analysen zu den Auswirkungen gesamtwirtschaftlicher Verän
            derungen auf die Wirtschaft in ländlichen Räumen Deutschlands</li> <li>ku
            rzfristige Analyse und Bewertung aktueller makroökonomischer Entwicklungen
            und deren Auswirkungen auf ländliche Räume</li> <li>Ableitung von Politik
            empfehlungen aus wissenschaftlichen Ergebnissen</li> <li>Präsentation und
            Publikation von Ergebnissen für die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit</
            li> <li>Erarbeitung von Stellungnahmen für die wissenschaftlich basierte P
            olitikberatung</li> <li>Einwerbung von Drittmitteln und Projektleitung</li>
             </ul> <p><strong>Fach...
' (7551 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-346-WI10</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-346-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-346-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
18 => array(29 items) LID => 5100 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-347-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie, insbeson
            dere Cluster und Innovation, unbefristet
' (116 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächst
            möglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit  </p> <p style="text-align: c
            enter;"><strong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d) </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>(Wirtschaftsgeographie/Regionalökonomie insbes.
             Cluster und Innovation, unbefristet).</strong></p> <p>Das Thünen-Institut
             für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen (<a href="http://
            www.thuenen.de/wi">www.thuenen.de/wi</a>) wurde am 1. Dezember 2021 neu geg
            ründet. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und
            Arbeitsbedingungen in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshi
            lfen für politisches Handeln ab. Für den Arbeitsbereich „Unternehmerisch
            es Handeln und Innovation“ suchen wir eine motivierte Persönlichkeit, die
             ihre Ideen und Fähigkeiten in den Aufbau des neuen Instituts und die Etabl
            ierung seiner Forschungsschwerpunkte einbringen möchten.</p> <p>Der Arbeit
            sbereich befasst sich u. a. mit den Bedingungen und Gestaltungsmöglichkeite
            
            
            eterminanten für das Wachstum und die Entwicklung von Regionen. Eine der Le
            itfragen lautet, wie die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von Unterneh
            men in ländlichen Räumen gesteigert werden kann. Dies hängt z.B. von den
            Kapazitäten innerhalb der Unternehmen, von der Einbettung in leistungsfähi
            ge Cluster und der Ausgestaltung des regionalen Innovationssystems ab. Neben
             der Erforschung von Entwicklungsbedingungen soll der Arbeitsbereich auch wi
            rtschaftspolitische Konzepte entwickeln, mit denen die Innovations- und Wach
            stumskapazitäten von Unternehmen, Clustern und (insbes. ländlichen) Region
            en nachhaltig erhöht we...
' (8468 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'bis EG 14 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-347-WI11</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-347-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-347-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
19 => array(29 items) LID => 5106 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-351-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596/1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationsentwickler*in (w/m/d) Bes.-Gr. A 12/E 11' (53 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwirtsc
            haft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung am Standort Braunschweig su
            cht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachgebietsleitung eine/n</p> <p st
            yle="text-align: center;"><strong>Organisationsentwickler*in</strong> <stron
            g>(w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 12 / E 11
            )</p> <p>Das Sachgebiet Organisation umfasst die Aufgabengebiete ‚Organis
            ationsentwicklung‘ sowie ‚Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement‘ und
             übernimmt die zielgerichtete Organisationsentwicklung des Thünen-Institut
            s.</p> <p><strong>Im Rahmen der Sachgebietsleitung umfasst das Aufgabengebi
            et insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Erarbeitung und Aktualisierung von
            ablauforganisatorischen und geschäftsordnenden Regelwerken und Konzepten</l
            i> <li>Bearbeitung von grundsätzlichen Angelegenheiten der Aufbau- und Abl
            auforganisation</li> <li>Leitung von Organisationsuntersuchungen, Personalb
            edarfsermittlungen und Stellenbewertungen</li> <li>Beratung und Unterstütz
            ung der Thünen-Fachinstitute in Organisationsfragen</li> <li>Sonstige anla
            ss- und projektbezogene Bearbeitung allgemeiner Organisationsangelegenheiten
            </li> </ul> <p>Perspektivisch: Mitarbeit in Organisationsprojekten, u. a.
            zur Schaffung der Voraussetzungen zur thünen-weiten Einführung elektronisc
            her Vorgangsbearbeitung, Aktenführung und –ablage (nach dem E-Government-
            Gesetz) sowie Umsetzen und Betreuen der Geschäftsprozessdigitalisierung</p>
             <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abgeschlossenes Hochsch
            ulstudium im Studiengang...
' (6414 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A12/EG 11' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-351-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-351-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
20 => array(29 items) LID => 5107 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-352-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christoph.bauch@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Organisationssachbearbeiter*in (w/m/d) Bes.-Gr. A10 BBesO / Entgeltgruppe 9c
             TVöD-Bund
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei – kurz: Thünen-Institut – ist eine
             Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernähr
            ung und Landwirtschaft (BMEL). Es erarbeitet wissenschaftlich begründete En
            tscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend mit
             dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst- und Holzwirts
            chaft sowie der Fischerei.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung am Standort Bra
            unschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text-a
            lign: center;"><strong>Organisationssachbearbeiter/in (w/m/d)</strong></p>
            <p style="text-align: center;">(Bes.-Gr. A 10 BBesO / Entgeltgruppe 9c TVöD
            -Bund)</p> <p>zur Verstärkung des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebi
            et ‚Organisationsentwicklung‘.</p> <p><strong>Das Aufgabengebiet umfass
            t insbesondere:</strong></p> <ul> <li>Mitwirken bei der Optimierung von Or
            ganisationsstrukturen und -prozessen des Thünen-Instituts</li> <li>Erarbei
            ten von organisationsbezogenen Soll-Konzepten, Verfahren und Prozessbeschrei
            bungen</li> <li>Erstellen, überarbeiten und prüfen von Arbeitsplatzbeschr
            
            
             <li>Übernahme von sonstigen Aufgaben des Sachgebiets nach Zuweisung durch
             die Leitung</li> </ul> <p>In Fortführung der Digitalisierung der Verwalt
            ung wird das Sachgebiet Organisation voraussichtlich ab Mitte 2023 für die
            Einführung von PVS-Plus und folgend für die Einführung der E-Akte Bund zu
            ständig sein.</p> <p><strong>Anforderungen: </strong></p> <ul> <li>abges
            chlossenes Hochschulstudium im Studiengang Öffentliche Verwaltung/ Verwaltu
            ngsmanagement/Allgemeine Verwaltung – (Dipl.-Verwaltungswirt/in, B.A.) ode
            r im Studiengang Verwaltungsökonomie (Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt/in; B.A
            .), in einem betriebswir...
' (5725 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach A10/EG 9c' (14 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '41 Stunden/Woche bzw. 39 Stunden/Woche' (38 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (123 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-352-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-352-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
21 => array(29 items) LID => 5108 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-362-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsangestellte*r ‚Organisation‘ (w/m/d) E 6 TVöD' (62 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p> </p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmögl
            ichen Zeitpunkt in Vollzeit</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine
            *n Verwaltungsangestellte*n ‚Organisation‘ (w/m/d)</strong></p> <p styl
            e="text-align: center;"><strong>(E 6 TVöD)</strong></p> <p>zur Verstärkun
            g des Sachgebiets Organisation im Aufgabengebiet ‚Organisationsentwicklung
            ‘.</p> <p><strong>Aufgabenschwerpunkte:</strong></p> <ul> <li>Mitarbeit
             in Organisationsuntersuchungs- und -entwicklungsprojekten</li> <li>Organis
            ation der Interviewtermine sowie Vor- und Nachbereitung</li> <li>Führen vo
            n Interviews nach Fragebogentechnik (Aufgabenerhebung/Aufgabenkatalog)</li>
             <li>Abstimmung mit den Leitungen der Organisationseinheiten</li> <li>Über
            wachung der Einheitlichkeit</li> <li>Markterkundung bei neuen Projekten</li
            
            
            Veröffentlichung von Informationen der Thünen Verwaltung</li> <li>Verfass
            en und Bereitstellen von kurzen Texten für den Newsletter der Verwaltung un
            d die Verwaltungsbeiträge in der Intranet-Anwendung TIFO</li> <li>Pflege u
            nd Archivierung der Dokumente sowie Verschlagwortung in der Intranet-Anwendu
            ng TIFO</li> <li>Erstellung von barrierefreien Formularen in Adobe Professi
            onal</li> <li>Mitarbeit...
' (5440 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach E 6 (TVöD)' (16 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p> <p>Bu
            ndesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (112 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-362-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-362-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
22 => array(29 items) LID => 5121 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-373-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Maximilian Zinnbauer' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531/ 596-5274' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Hydrologie, Boden-, Geo-- oder
            Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen, Geoinformatik)
' (134 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht zum nächstmöglichen
             Zeitpunkt befristet für 3 Jahre in Vollzeit</p> <p style="text-align: cen
            ter;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) <br />(Hydro
            logie, Boden-, Geo- oder Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen, Geoinfo
            rmatik)</strong></p> <p> </p> <p>für die Etablierung und Anwendung eines
             bundesweiten Modells zur Simulation des Wasserhaushalts sowie des Wasserang
            ebots für die Landwirtschaft, um die Forschungs- und Beratungsaktivitäten
            des Thünen-Instituts durch innovative quantitative Analysen zu unterstütze
            n.</p> <p>Das Thünen-Institut forscht und berät unter anderem zu den Wech
            selwirkungen zwischen der Landwirtschaft und der Ressource Wasser, im Besond
            eren zur Wasserqualität und zum landwirtschaftlichen Wassermanagement.</p>
             <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <strong>eigenen</strong> <strong>wissen
            schaftlichen </strong><strong>Weiterqualifizierung</strong> (z. B. mit dem
            Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung oder Projektle
            itungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation). Die Befristun
            g erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerhal
            b der Höchstbefristungsdauer.</p> <p><strong><u>Ihre Aufgaben bei uns:</u>
            </strong></p> <ul> <li>Sie unterstützen uns proaktiv bei der Entwicklung
            und Umsetzung eines Konzepts zur Etablierung eines bundesweiten Wasserhausha
            ltsmodells am Thünen-Institut.</li> <li>Sie wenden das Modell auf relevant
            e Fragestellungen an, insbesondere im Bereich der Wasserqualität und der Be
            wässerung.</li> <li>Sie erschließen und analysieren die benötigten Geoda
            tensätze.</li> <li>Sie vernetzen sich mit inhaltlich relevanten Projekten
            am Thünen-Institut und in der Forschungslandschaft.</li> <li>Sie unterstü
            tzen uns bei der Politik...
' (6638 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p style="tex
            t-align: center;"><strong>KENNWORT: 2022-373-LV39</strong></p> <p style="te
            xt-align: center;">Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen
            Räumen</p> <p style="text-align: center;">Bundesallee 64, 38116 Braunschwe
            ig</p>
' (310 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022_373_LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022_373_LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
23 => array(29 items) LID => 5124 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-376-WF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldwirtschaft' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Kristin Franz' (17 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'kristin.franz@thuenen.de' (24 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '040/ 73962-321' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Forstwissenschaften)' (64 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldwirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am S
            tandort Hamburg-Bergedorf sucht vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch de
            n Drittmittelgeber zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für längstens
             drei Jahre eine*n</p> <p style="text-align: center;"><strong>wissenschaftl
            iche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><
            strong>(Forstwissenschaften)</strong></p> <p> </p> <p>in Vollbeschäftigu
            ng (derzeit 39 Stunden) für den Arbeitsbereich Waldwirtschaft in Deutschlan
            d für die <strong>forstökonomische Analyse und die Erarbeitung von Konzept
            en zur Weiterentwicklung des Testbetriebsnetzes Forstwirtschaft (TBN-Forst)
            </strong>im Verbundprojekt „Weiterentwicklung Forstbetrieblicher Kennzahle
            
            
            g der wirtschaftlichen Lage der Forstwirtschaft in Deutschland. Am Thünen-I
            nstitut für Waldwirtschaft werden die TBN-Forst-Daten für die Politikberat
            ung, für gesetzliche Berichtspflichten, für nationale und internationale B
            erichtssysteme sowie für Forschungsprojekte verwendet. Die freiwillige Teil
            nahme von Forstbetrieben am TBN-Forst ist aus unterschiedlichen Gründen sei
            t Jahren rückläufig, was sich negativ auf die Datenqualität auswirkt. Vor
             diesem Hintergrund hat das Verbundprojekt TBN-Forst² u. a. zum Ziel Mögli
            chkeiten zur Steigerung des betrieblichen Mehrwertes einer Teilnahme zu iden
            tifizieren und Ansätze zur Reduktion des betrieblichen Erhebungsaufwandes z
            u prüfen. Das Projekt wird mit mehreren nationalen Projektpartnern durchgef
            ührt und durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen koordiniert.</p> <p
            >Das Teilprojekt des Thünen-Institutes soll zunächst den Informationsbedar
            f verschiedener Interessensgruppen ermitteln. Des Weiteren ist geplant über
             statistische Analysen d...
' (6926 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für längstens 3 Jahre' (23 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std /Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Hamburg-Bergedorf' (17 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>wf-bewerbungen@thuenen.de</p> <p>oder</p> <p>Johann Heinrich von Thüne
            n-Institut</p> <p>Institut für Waldwirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Prof.
             Dr. Matthias Dieter</p> <p>‚2022-376-WF-TBN-Forst‘</p> <p>Leuschnerst
            r. 91, 21031 Hamburg</p>
' (252 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-376-WF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-376-WF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
24 => array(29 items) LID => 5110 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-364-PB' (11 chars) STR_INSTITUT => 'PB' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Präsidialbüro' (15 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Sundermann oder Frau Dr. Klawitter bzw. bei juristischen Fragen Her
            r Bauch
' (83 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'gs.thinktank.digitalisierung@thuenen.de bzw. Herr Bauch: vl@thuenen.de' (70 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => 'Herr Bauch: 0531 596-1201' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Jurist*in (w/m/d)' (17 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Um den vielfältigen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung im
            Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
            (BMEL) zu begegnen, wurde ein Think Tank Digitalisierung gegründet. Dieser
            besteht aus Mitarbeitenden der forschenden und beratenden Einrichtungen im G
            eschäftsbereich des BMEL. Die Geschäftsstelle des Think Tanks Digitalisier
            
            
            erarbeitet wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik
             und forscht Disziplinen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weitere
            ntwicklung der Land-, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p
            >Im Kontext des Think Tanks Digitalisierung wird ein Künstliche-Intelligenz
            - und Daten-Akzelerator (KIDA) aufgebaut. Dieser soll als „Befähiger“ u
            nd „Ideenschmiede“ zum Aufbau und zur Stärkung der Kompetenzen in den B
            ereichen KI und Daten dienen. Im Bereich KI spielen Fragen rund um das Thema
             <strong>Lizenzrecht</strong> und <strong>Haftungsrisiko</strong> eine beson
            dere Rolle.</p> <p>Für diesen KI- und Daten-Akzelerator suchen wir am Stan
            dort Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n</p> <p style="text
            -align: center;"><strong>Jurist*in<br /></strong>(w/m/d)</p> <p>in Vollzeit
            , befristet bis vorerst 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025
            verlängerbar). <br />Die Stelle eignet sich sowohl für Berufsanfänger*inn
            en als auch für berufserfahrene Personen.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben bei
             uns:</strong></p> <ul> <li>Sie beraten die beteiligten Einrichtungen unte
            r anderem in Fragen des Datenschutzes. Dabei geht es insbesondere um Fragen
            zu der datenschutzkonformen Nutzung von Forschungsdaten.</li> <li>Außerdem
             erstellen, prüfen und verhandeln Sie Verträge und Grundlagen für Vertrag
            stemplates im Zusammenhang mit dem KIDA-Projekt, insbesondere im Bereich des
            
' (5481 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2024 (unter Haushaltsvorbehalt bis 31.12.2025 verlängerbar)' (70 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-08 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut <br />Verwaltung</p> <p>Kennwort 2022-364-PB</p> <p>Bu
            ndesallee 50</p> <p>38116 Braunschweig</p>
' (119 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-364-PB_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-364-PB_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
25 => array(29 items) LID => 5126 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-358-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Zinnbauer' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'maximilian.zinnbauer@thuenen.de' (31 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5510' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarökonomie, Wirtschaftswissen
            schaften oder verwandze Disziplinen für modellgestützte Politikanalysen
' (149 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen des Johann H
            einrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räu
            me, Wald und Fischerei, sucht in Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunk
            t <strong>in Vollzeit befristet für drei Jahre</strong></p> <p style="text
            -align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Analy
            st*in (w/m/d) <br />(Agrarökonomie, Wirtschaftswissenschaften oder verwandt
            e Disziplinen)<br />für modellgestützte Politikanalysen</strong></p> <p>m
            it dem „Regionalisierten Agrar- und Umweltinformationssystem für Deutschl
            and“ (<a href="https://www.thuenen.de/de/thuenen-institut/verbundstrukture
            n/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">RAUMIS</a>) - einem räumlich differ
            enzierten Agrarsektormodell.</p> <p>Das Arbeitsverhältnis dient der <stron
            g>eigenen</strong> <strong>wissenschaftlichen Weiterqualifizierung</strong>
            (z.B. mit dem Ziel der Qualifikation für wissenschaftliche Politikberatung
            oder Projektleitungen oder mit dem Ziel der Anfertigung einer Dissertation).
             Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftszeitvertragsges
            etz innerhalb der Höchstbefristungsdauer.</p> <p>RAUMIS ist Teil des <a hr
            ef="https://www.thuenen.de/de/institutsuebergreifende-projekte/agrum-deutsch
            land/?no_cache=1">AGRUM</a>- und des <a href="https://www.thuenen.de/de/thue
            nen-institut/verbundstrukturen/thuenen-modellverbund/modelle/raumis">Thünen
            -Modellverbundes</a> und wird u. a. als Analyseinstrument beim Monitoring d
            er Düngeverordnung und zur Erstellung der Thünen-Baseline eingesetzt.</p>
             <p><strong>Ihre Aufgaben bei uns:</strong></p> <ul> <li>Sie bringen sich
            aktiv bei der Erarbeitung eines innovativen Konzeptes für die Weiterentwick
            lung des RAUMIS-Modells ein</li> <li>Sie arbeiten sich in das Modell ein un
            d wenden es im Rahmen von Politikanalysen an</li> <li>Sie wirken aktiv bei
            der Weiterentwicklung des Modells mit</li> <li>Sie organisieren, strukturie
            ren und analysieren Eing...
' (6617 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-12 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-358-LV36</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-358-LV-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-358-LV-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
countstellen => 26 (integer) global => array(2 items) pid => 253 (integer) stellen_pid => NULL stelle => array(29 items) LID => 5069 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-321-BD' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BD' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Biodiversität' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Schrader' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'stefan.schrader@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Geoökologie, Landwirts
         chaft
' (81 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Biodiversität des Johann Heinrich von Thünen-Institut
         s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in B
         raunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.20
         25</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
         tarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Biologi
         e, Geoökologie, Landwirtschaft)</p> <p>in Teilzeit mit 65 % der regelmäß
         igen wöchentlichen Arbeitszeit zur Durchführung von Forschungsarbeiten im
         Bereich Funktion von Bodenorganismen und ihrer Ökosystemleistungen in landw
         irtschaftlich genutzten Flächen. Die Stelle ist Teil des FNR-Verbundvorhabe
         ns „FInAL“. Neben dem Arbeitsverhältnis besteht Gelegenheit zur wissens
         chaftlichen Weiterbildung, insbesondere Arbeiten an einer Dissertation. Die
         eigenen im Projekt erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion ve
         rwendet werden.</p> <p>Das Thünen-Institut für Biodiversität hat die Auf
         gabe, im Bereich der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften Forschung zu
          betreiben und wissenschaftliche Grundlagen sowie wissenschaftsbasierte Konz
         epte zu erarbeiten. In seinen naturwissenschaftlich-ökologischen Kompetenzf
         eldern berät das Institut die Politik sowohl zu aktuellen als auch zu strat
         
         
         aftslaboren, die in repräsentativen Agrarlandschaften Deutschlands liegen,
         innovative und komplexe Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Land
         schaftskontext zu entwickeln, zu testen, zu demonstrieren und gemeinsam mit
         Landwirt*innen modellhaft umzusetzen. Der Erfolg der Umsetzung wird durch ei
         n Begleitmonitoring überprüft. Die Bewerberin/der Bewerber soll freilandö
         kologische Arbeiten und Laborversuche zur Erfassung und Bewertung von Ökosy
         stemleistungen in landwirtschaftlichen Böden durchführen.</p> <p><strong>
         Aufgaben:</strong></p> ...
' (5713 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.09.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut<br />Institut für Biodiversität<br
          />Bundesallee 65, 38116 Braunschweig</p>
' (117 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-321-BD-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-321-BD-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
Extbase Variable Dump
array(5 items)
   settings => array(1 item)
      config => '{
  "Ergebnis_pro_seite": 100,
  "StellenBestand": "aktuell",
  "Marginal": 
         false }
' (83 chars)
stellen => array(26 items) 0 => array(29 items) LID => 5114 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-370-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/FH-Dipl. Ing. oder wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Moorb
            odenmonitoring
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befris
            tet für 16 Monate</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Bachel
            or/FH.-Dipl. Ingenieur*in oder wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</s
            trong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Moorbodenmonitoring)</st
            rong></p> <p>für Gelände- und Laborarbeiten im Rahmen des bundesweiten Mo
            orbodenmonitorings.</p> <p>Wälder sollen naturnah sein und produktiv. Ihre
             Bewirtschaftung soll nutzbringend sein und umweltgerecht. Wälder sollen ge
            rüstet sein für den Klimawandel. In diesem Spannungsfeld sucht das Thünen
            -Institut für Waldökosysteme nach Lösungen für die Wälder.</p> <p>Aktu
            ell stehen Moorböden unter Wald im Fokus. Diese besitzen trotz ihres gering
            en Flächenanteils eine bedeutende Funktion als Kohlenstoff- und Wasserspeic
            her. Entwässerte Moore können diese Funktionen nicht aufrechterhalten und
            tragen so zu einem erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen aus dem Se
            ktor LULUCF bei. Aufgrund der klimapolitischen Relevanz der Moorböden müss
            en exakte Emissionsdaten vorliegen, um zum einen den Istzustand zu ermitteln
             und zum anderen Maßnahmen auf Moorböden bewerten zu können. Deswegen wir
            d das Thünen-Institut für Waldökosysteme im Auftrag des Bundesministerium
            s für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein bundesweites Moormonitoring
            für Waldmoorböden etablieren (MoMoK).</p> <p>Im Rahmen des Monitorings si
            nd umfangreiche bundesweite Geländearbeiten wie Bodenansprache sowie Bestim
            mung von bodenchemischen und bodenphysikalischen Parametern an den Monitorin
            gstandorten durchzuführen. Weiterhin werden Proben für die weitergehenden
            
            
            ung im Rahmen des Moormo...
' (5503 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 16 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach persönlichen u. tariflichen Voraussetzungen bis EG 12 (TVöD)' (67 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-10 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Waldökosystem
            e</p> <p>Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p><strong>Kennwort: 2022-370-WO</str
            ong></p> <p>Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42</p> <p>16225 Eberswalde</p>
' (227 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-370-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-370-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
1 => array(29 items) LID => 5123 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-375-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Daniel Stepputtis' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'daniel.stepputtis@thuenen.de' (28 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381/ 66099-136' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Fischereibiologie, Biologie, Mee
            restechnik)
' (87 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Rostock sucht vorbehaltlich der Mittelzusage des Drittmittelgebers
            zum nächstmöglichen Zeitpunkt längstens befristet bis zum 31.01.2024</p>
             <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeit
            er*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(Fischere
            ibiologie, Biologie, Meerestechnik)</strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit
            mit 19,5 Stunden wöchentlich (derzeit 50 v. H. der regelmäßigen Arbeitsze
            it) zur Mitarbeit im Drittmittelprojekt „wissenschaftliche Begleitung Inno
            vationsprogramm Krabbenfischerei Schleswig-Holstein“.</p> <p>Das Institut
             für Ostseefischerei berät das Bundesministerium für Ernährung und Landw
            irtschaft (BMEL) bei der Umsetzung der Europäischen Gemeinsamen Fischereipo
            litik (GFP). Es erarbeitet die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nachh
            altige Nutzung der Fischereiressourcen der Ostsee. Dieses beinhaltet u.a. di
            e Untersuchung der Bestandsstruktur und Produktivität von Fischbeständen,
            sowie die Erhebung von Daten aus der kommerziellen Fischerei. Darüber hinau
            s werden in der fischerei- und surveytechnischen Arbeitsgruppe Methoden entw
            ickelt, die die Auswirkungen der Fischerei auf das marine Ökosystem minimie
            ren, sowie Technologien entwickelt, um Meeresumwelt- und Fangdaten effizient
             und automatisiert zu erheben.</p> <p>Im Projekt begleitet das Thünen-Inst
            itut für Ostseefischerei das „Innovationprogamm Krabbenfischerei“ des L
            andes Schleswig-Holstein. Die Bewerberin/der Bewerber soll im Rahmen des Inn
            ovationsprogrammes die Erprobung verschiedener fangtechnischer Ideen aus der
             Krabbenfischerei begleiten. Dazu gehören Hilfestellungen bei der Konzipier
            ung und der Auswertung der Erprobungen sowie die Präsentation der Ergebniss
            e in Berichten und Veranstaltungen.</p> <p>Die Arbeiten sind in die weitere
            n Forschungen des Instit...
' (6522 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2024' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '19,5 Std/ Woche' (15 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-12 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
             style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
            gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-375-OF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-375-OF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
2 => array(29 items) LID => 5105 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-355-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Bauch' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'VL@thuenen.de' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Personalreferent*in (w/m/d) für das Personalrecruiting (w/m/d)' (63 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet als Bundesbehörde wissensc
            haftlich begründete Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Diszip
            linen übergreifend mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land
            -, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Fischerei.</p> <p>Die Verwaltung des
             Thünen-Instituts mit Hauptsitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister
             für derzeit 15 Thünen-Fachinstitute an neun Standorten in Norddeutschland
             und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 4 Jahren in Vo
            ll- oder Teilzeit eine*n</p> <p style="text-align: center;">Personalreferen
            t*in <br />für das Personalrecruiting <br />(w/m/d)</p> <p>Das Thünen-Ins
            titut möchte im Bereich der Personalgewinnung neue Wege einschlagen. Im Rah
            men des Projektes ‚Entwicklung und Implementierung einer digital gestützt
            en Personalgewinnung‘ wird die Position der Projektleitung ‚Personalrecr
            uiting‘ eng sowohl mit dem Personalreferat als auch mit der Pressestelle z
            usammenarbeiten.</p> <p>Ihre Aufgaben</p> <p>Zu den Aufgaben der ausgeschr
            iebenen Stellen gehören daher insbesondere folgende Aufgaben:</p> <ul> <l
            i>Projektleitung zur Einführung einer digitalen Bewerbungsplattform</li> <
            li>Erstellung eines Konzeptes zur zukunftsfähigen Personalgewinnung inkl. A
            ctive Sourcing Strategie <ul> <li>Entwicklung und Umsetzung proaktiver und
             kreativer Strategien zur Gewinnung von geeigneten Mitarbeitenden</li> <li>
            Konzeptuelle Weiterentwicklung der Onlinepräsenz mit Blick auf Recruitmenta
            spekte</li> </ul> </li> <li>Personalentwicklung und Onboarding-Prozess <
            ul> <li>Aufbau und Entwicklung eines ganzheitlichen Talentmanagements</li>
             <li>Aufbau eines Kandidat*innenpools und eines Kandidat*innen-Netzwerkes</l
            i> <li>Entwicklung innovativer Karrierepfade</li> </ul> </li> <li>Bearbe
            itung von besonderen personalrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den
            beschriebenen Projektauf...
' (5731 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 4 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gehobener oder höherer Diens
            t
' (77 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-14 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p><a href="mailto:vw-bewerbungen@thuenen.de">vw-bewerbungen@thuenen.de</a><
            /p> <p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Verwaltungsleiter</p>
            <p>Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (193 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-355-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-355-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
3 => array(29 items) LID => 5069 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-321-BD' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BD' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Biodiversität' (28 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Schrader' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'stefan.schrader@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Biologie, Geoökologie, Landwirts
            chaft
' (81 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Biodiversität des Johann Heinrich von Thünen-Institut
            s, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in B
            raunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.09.20
            25</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche*n Mi
            tarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Biologi
            e, Geoökologie, Landwirtschaft)</p> <p>in Teilzeit mit 65 % der regelmäß
            igen wöchentlichen Arbeitszeit zur Durchführung von Forschungsarbeiten im
            Bereich Funktion von Bodenorganismen und ihrer Ökosystemleistungen in landw
            irtschaftlich genutzten Flächen. Die Stelle ist Teil des FNR-Verbundvorhabe
            ns „FInAL“. Neben dem Arbeitsverhältnis besteht Gelegenheit zur wissens
            chaftlichen Weiterbildung, insbesondere Arbeiten an einer Dissertation. Die
            eigenen im Projekt erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion ve
            rwendet werden.</p> <p>Das Thünen-Institut für Biodiversität hat die Auf
            gabe, im Bereich der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften Forschung zu
             betreiben und wissenschaftliche Grundlagen sowie wissenschaftsbasierte Konz
            epte zu erarbeiten. In seinen naturwissenschaftlich-ökologischen Kompetenzf
            eldern berät das Institut die Politik sowohl zu aktuellen als auch zu strat
            
            
            aftslaboren, die in repräsentativen Agrarlandschaften Deutschlands liegen,
            innovative und komplexe Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Land
            schaftskontext zu entwickeln, zu testen, zu demonstrieren und gemeinsam mit
            Landwirt*innen modellhaft umzusetzen. Der Erfolg der Umsetzung wird durch ei
            n Begleitmonitoring überprüft. Die Bewerberin/der Bewerber soll freilandö
            kologische Arbeiten und Laborversuche zur Erfassung und Bewertung von Ökosy
            stemleistungen in landwirtschaftlichen Böden durchführen.</p> <p><strong>
            Aufgaben:</strong></p> ...
' (5713 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 30.09.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '65 v. H. (25,35 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut<br />Institut für Biodiversität<br
             />Bundesallee 65, 38116 Braunschweig</p>
' (117 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-321-BD-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-321-BD-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
4 => array(29 items) LID => 5109 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-363-HF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'HF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Holzforschung' (27 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Appelt' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'joern.appelt@thuenen.de' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Holzforschung des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            , Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am St
            andort Barsbüttel-Willinghusen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befris
            tet für drei Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wisse
            nschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 75 %
            der regelmäßigen Arbeitszeit (aktuell 29,25 Std./wchtl.) zur Untersuchung
            geographischer Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten mit Methoden instru
            menteller Analytik.</p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen
            und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissenschaftliche
            
            
            ersität Hamburg. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2
             Abs. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Thünen-Institut
            für Holzforschung werden die Möglichkeiten der stofflichen Nutzung von Hol
            z und anderen Bioressourcen erforscht. Durch unsere Arbeit wird die Entwickl
            ung hin zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen und biobasierten Wirtschaf
            t unterstützt. Die Grundlage dazu ist ein interdisziplinäres Team mit eine
            r starken naturwissenschaftlichen und experimentellen Expertise. Die Forschu
            ng reicht von grundlegenden Fragestellungen bis zu anwendbaren Lösungen. Da
            s Institut berät das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft u
            
            
            n, Holzhandel, Verbrauchende und Verbände bei Fragen des Art- und Herkunfts
            nachweises von Holz und Holzprodukten.</p> <p>Die Kenntnisse der geographis
            chen Herkünfte von Hölzern und Holzprodukten werden durch gestiegene geset
            zliche Anforderungen an Erzeugende, Weiterverarbeitende und Liefernde in glo
            balen Handelsströmen im...
' (6069 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Barsbüttel' (11 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Holzforschung</p> <p>Kennwort 2022-363-HF</p> <p>
            Haidkrugsweg 1</p> <p>22885 Barsbüttel</p>
' (120 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-363-HF_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-363-HF_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
5 => array(29 items) LID => 5111 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-367-WO' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WO' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Waldökosysteme' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Wellbrock' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'nicole.wellbrock@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Fernerkundung Waldzustand' (68 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Eberswalde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für dre
            i Jahre</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="text-align: center;"><stro
            ng>(Fernerkundung Waldzustand)</strong></p> <p>in Teilzeit mit 80 v. H. der
             regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 31,2 Std./wchtl.) zur Mitarbeit im Arbe
            itsbereich ‚Bodenschutz und Waldzustand‘.</p> <p>Die Stelle gibt Gelege
            nheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich
            mittelfristig durch eine Promotion zu qualifizieren. Die Ausschreibung richt
            et sich daher an Bewerber*innen, die die Promotion anstreben. Das Thünen-In
            stitut für Waldökosysteme kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen U
            niversitäten. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Ab
            s. 1 Satz 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz.</p> <p>Im Rahmen der Waldzusta
            ndserhebung (WZE) wird jährlich die Vitalität von ca. 10,000 Bäumen in De
            utschland erfasst. Sie stellt die Grundlage für die Ableitung langjähriger
             Zeitreihen zur Waldgesundheit dar und ist Teil des europäischen Monitoring
            -Programms ICP Forests. Im Zuge der immer besser werdenden Qualität von Fer
            nerkundungsdaten steigen auch die Anforderungen an die WZE. Die WZE-Daten si
            nd zunehmend für Kalibrierungs- und Validierungszwecke (Ground truth) gefra
            gt. Fernerkundung ihrerseits bietet Chancen, räumliche Muster der Kronenver
            lichtung von Bäumen flächendeckend zu erfassen. Darüber hinaus ermöglich
            en hochauflösende Daten die Waldstruktur und Konkurrenzsituation von Bäume
            n als wichtige Einflussgrößen in Analysen mit einzubeziehen. Ziele dieses
            Projektes sind es 1) die nötigen Geoinformationen zu erfassen, um die WZE f
            ür präzises Ground truthing nutzbar zu machen und 2) die Erforschung von P
            otenzialen der Integrati...
' (6126 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 3 Jahre' (12 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '80 v. H. (31,2 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Eberswalde' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: left;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p st
            yle="text-align: left;">Institut für Waldökosysteme</p> <p style="text-al
            ign: left;">Prof. Dr. Andreas Bolte</p> <p style="text-align: left;"><stron
            
            
            /p>
' (383 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-367-WO_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-367-WO_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
6 => array(29 items) LID => 5115 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-365-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Osigus' (11 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'torsten.osigus@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5279' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -analyse/Dat
            a Science
' (85 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '
            
            -Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fische
            rei, in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefrist
            et</strong> in <strong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"
            ><strong>eine*n Bachelor /Dipl.-Ing. (FH) </strong><strong>(w/m/d)</strong><
            /p> <p style="text-align: center;"><strong>im Bereich Datenmanagement und -
            analyse / Data Science </strong></p> <p>Für unser <a href="https://www.thu
            enen.de/de/fachinstitute/laendliche-raeume/lebensverhaeltnisse-in-laendliche
            
            
            tlas“</a> suchen wir eine/n Kollegen/in, der/die uns bei der Akquise, der
            Aufbereitung und dem Management von statistischen (Geo-)Daten unterstützt.
            Dies schließt Daten aus Bevölkerungsbefragungen ein. Zudem bringen Sie sic
            h mit Ihren Ideen und Ihrer Expertise in die technische Weiterentwicklung de
            s Thünen-Landatlas (<a href="http://www.landatlas.de">www.landatlas.de</a>)
             ein. Auf diese Weise werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns be
            i unserer Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen für eine nachhaltige En
            twicklung ländlicher Räume und unserer Herleitung von Entscheidungshilfen
            für politisches Handeln.</p> <p>Bitte beachten Sie auch unsere andere Auss
            chreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2022-366-LV).</p> <p>
            <strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Weiterentwicklung statistisch
            er Anwendungen, inkl. (Geo-)Webanwendungen in R, Python, Bash</li> <li>Aufb
            ereitung von Geodaten, statistischen Daten und Verwaltungsdaten und Einpfleg
            en in Datenbanken einschließlich Schnittstellenprogrammierung zum automatis
            ierten Einspielen von akquirierten Daten</li> <li>Akquise von Geodaten, sta
            tistischen Daten und Ver...
' (6459 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '
            
            en</p> <p style="text-align: left;"><strong>KENNWORT: 2022-365-LV37</strong
            ></p> <p style="text-align: left;">Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (302 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-365-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-365-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
7 => array(29 items) LID => 5116 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-366-LV' (11 chars) STR_INSTITUT => 'LV' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen' (56 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Ackermann' (18 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'andrea.ackermann@thuenen.de' (27 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Bachelor/Dipl.-Ing. (FH) (w/m/d) im Bereich Datenmanagement und -auswertung/
            Data Science
' (88 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das <a href="https://www.thuenen.de/lv">Institut für Lebensverhältnisse
             in ländlichen Räumen</a> des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bunde
            sforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, in Braunschw
            eig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <strong>unbefristet</strong> in <s
            trong>Vollzeit</strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n B
            achelor / Dipl.-Ing. (FH) w/m/d)<br />im Bereich Datenmanagement und -auswer
            tung /Data Science </strong></p> <p>Die Stelle ist im Verbundprojekt <stron
            g>MonViA</strong> (<strong>Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarland
            schaften</strong>) (<a href="https://www.agrarmonitoring-monvia.de/">https:/
            /www.agrarmonitoring-monvia.de/</a>) angesiedelt und stärkt dort den Bereic
            h „Agrarumweltpolitik/Naturschutz“.</p> <p>Die Veränderung landwirtsch
            aftlicher Produktionssysteme gilt als einer der Hauptursachen für den Rück
            gang der biologischen Vielfalt. Allerdings verfügt Deutschland derzeit nich
            t über umfassende und räumlich differenzierte Daten zum Zustand und zur En
            twicklung der Biodiversität bzw. einschlägiger Belastungsfaktoren in Agrar
            landschaften. Ein Monitoring der Landnutzung in Agrarlandschaften ist daher
            entscheidend, um die zugrundeliegenden Beziehungen zwischen Biodiversität u
            nd Landnutzung, landwirtschaftlichen Praktiken sowie politischen Entscheidun
            gen zu verstehen. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse werden Entscheidungs
            hilfen für das politische Handeln abgeleitet.</p> <p>Bitte beachten Sie au
            ch unsere andere Ausschreibung im Bereich Datenmanagement und -auswertung (2
            022-366-LV37).</p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Akquis
            e von einschlägigen Verwaltungs- und statistischen Daten sowie Kommunikatio
            n mit den bereitstellenden Stellen</li> <li>Aufbereitung (inkl. Strukturier
            ung, Homogenisierung und Fehlerbereinigung) der Daten und Einpflegen in Date
            nbanken auf Grundlage vorhandener Routinen</li> <li>Erstellung von Datensä
            tzen zur flächendeckend...
' (7282 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 11 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen</p> <p>
            Prof. Dr. Peter Weingarten</p> <p><strong>KENNWORT: 2022-366-LV38</strong><
            /p> <p>Bundesallee 64, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-366-LV_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-366-LV_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
8 => array(29 items) LID => 5117 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-371-MA' (11 chars) STR_INSTITUT => 'MA' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Marktanalyse' (26 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Dr. Pelikan' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'janine.pelikan@thuenen.de' (25 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596-5319' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Kauffrau/Kaufmann f0r Büromanagement (w/m/d) Schwerpunkt Assistenz und Sekr
            etariat
' (83 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Marktanalyse des Johann Heinrich von Thünen-Instituts
            ist eines von 15 Fachinstituten des Bundesforschungsinstituts für Ländlich
            e Räume, Wald und Fischerei und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt <stro
            ng>unbefristet </strong>in Teilzeit mit 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitsz
            eit (derzeit 29,25 Std./wöchtl.)</p> <p style="text-align: center;"><stron
            g>e</strong><strong>i</strong><strong>ne*n Kauffrau/Kaufmann für Büromanag
            ement (w, m, d)</strong></p> <p style="text-align: center;">(Schwerpunkt As
            sistenz und Sekretariat)</p> <p><strong>Ihre A</strong><strong>ufgaben:</st
            rong></p> <ul> <li>Allgemeine Sekretariatsarbeiten, wie z.B. deutsch- und
            englischsprachige Korrespondenz, Organisation von Besprechungen, Tagungen, W
            orkshops</li> <li>Buchhaltung und Rechnungsbearbeitung, Inventarisierung</l
            i> <li>Unterstützung beim Projektmanagement (z.B. Akquise, Organisation vo
            n Projekttreffen etc.)</li> <li>Redigieren und Formatieren von Briefen und
            wissenschaftlichen Beiträgen in deutscher und englischer Sprache</li> </ul
            > <p><strong>Unsere A</strong><strong>nforderungen:</strong></p> <ul> <li
            >eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanageme
            nt mit der Wahlqualifikation ‚Assistenz und Sekretariat‘, eine vergleich
            bare 3-jährige kaufmännische Ausbildung, eine abgeschlossene Ausbildung zu
            r/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrun
            gen, die durch eine einschlägige mehrjährige Berufstätigkeit erworben wur
            den</li> <li>Sicherer Umgang mit MS-Office (v.a. Excel, Word, Power Point);
             Erfahrung im Umgang mit dem Internet und E-Mails</li> <li>Sehr gute Deutsc
            h- und Englischkenntnisse; orthografische und grammatikalische Sicherheit</l
            i> </ul> <p><strong>Wir bieten </strong>eine abwechslungsreiche Tätigkeit
             im öffentlichen Dienst sowie ein aktives, stimulierendes und familienfreun
            dliches Arbeitsumfeld mit guten Fortbildungsmöglichkeiten.</p> <p>Wir unte
            rstützen die Vereinbark...
' (4487 chars) STR_BEFRISTUNG => 'entfällt' (9 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 5 (TVöD)' (17 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '75 v. H. (29,25 Stunden/Woche)' (30 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Marktanalyse</
            p> <p>Dir. u. Prof. Dr. Martin Banse</p> <p>‚2022-371-MA-Sekretariat‘<
            /p> <p>Bundesallee 63, 38116 Braunschweig</p>
' (198 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-371-MA_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-371-MA_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 1 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
9 => array(29 items) LID => 5120 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-353-VW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'VW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Verwaltung' (10 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Christoph Bauch' (16 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596 1201' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Verwaltungsmitarbeiter*in (m/w/d)' (33 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für L
            ändliche Räume, Wald und Fischerei, erarbeitet wissenschaftlich begründet
            e Entscheidungshilfen für die Politik und forscht Disziplinen übergreifend
             mit dem Ziel der nachhaltigen Weiterentwicklung der Land-, Forst-und Holzwi
            rtschaft sowie der Fischerei. Die Verwaltung des Thünen-Instituts mit Haupt
            sitz in Braunschweig ist zentraler Dienstleister für derzeit 15 Thünen-Fac
            hinstitute an neun Standorten in Norddeutschland, dem Thünen-Zentrum für I
            nformationsmanagement und dem Präsidialbüro sowie der Öffentlichkeitsarbe
            it.</p> <p>Die Verwaltung in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitp
            unkt</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n Verwaltungsmitarbeit
            er*in (m/w/d)</strong></p> <p> </p> <p>für das Arbeitsgebiet „Fuhrpark
             / Mobilität“ und zur Unterstützung der Poststelle in Vollbeschäftigung
             befristet für zwei Jahre.</p> <p> </p> <p><strong>Zu den Aufgaben im Ar
            beitsgebiet „Fuhrpark/ Mobilität“ zählen insbesondere:</strong></p> <
            ul> <li>Organisation der Wartung, Pflege, Buchung und Herausgabe der Fahrze
            uge am Standort<br />Braunschweig sowie Abrechnung der Fahrtenbücher aller
            Standorte</li> <li>Bearbeitung der Kraftstoff- und sonstigen Rechnungen ink
            l. Überwachung der Kostenentwicklung und -verteilung des Fuhrparks</li> <l
            i>Bearbeitung der Verkehrsordnungswidrigkeiten und Abwicklung von den Fuhrpa
            rk betreffenden Versicherungsfällen</li> <li>Führen der Fahrzeugbestandsl
            isten inkl. Vorbereitung und Zuarbeiten für die Haushaltsvoranschläge</li>
             <li>Mitarbeit bei Beschaffungsvorgängen im Bereich Fahrbereitschaft inkl.
            <br />Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen/ Auslastungsstatistiken</li> </ul>
            <p><strong> </strong></p> <p><strong>Und die Unterstützung der Poststelle
             umfasst folgende Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Bearbeitung der ein- und
             ausgehenden Brief- und Paketsendungen, hier insbesondere das Öffnen, Sorti
            eren, Zuordnen zu den ei...
' (5320 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für zwei Jahre' (15 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD E 5' (9 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std.' (7 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p
            style="text-align: center;">2022-353-VW</p> <p style="text-align: center;">
            Bundesallee 38, 38116 Braunschweig</p>
' (190 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-353-VW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-353-VW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 2 (integer)
10 => array(29 items) LID => 5125 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-377-OL' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OL' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ökologischen Landbau' (35 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Dr. Hans Marten Paulsen' (23 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '04539/ 8880-316' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt " Klimabilanz
            en Milchviehhaltung"
' (96 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-I
            nstituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischere
            i, forscht am Standort Trenthorst, Schleswig-Holstein in Laboren und auf ein
            er landwirtschaftlichen Versuchsstation an umweltfreundlicheren, tiergerecht
            eren und effizienteren Systemen des Ökologischen Landbaus und sucht für Fo
            rschungsarbeiten im Rahmen des Projektes ‚Rinderforschungsnetzwerk Schlesw
            ig-Holstein‘ (Akronym: RindForNet SH) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in V
            ollzeit befristet bis zum 02.10.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w, m, d)</strong></p> <p>mi
            t dem Schwerpunkt ‚Klimabilanzen Milchviehhaltung‘</p> <p>Im Verbundpro
            jekt RindForNet SH erforschen die Forschungs- und Beratungsorganisationen mi
            t ihren Versuchsbetrieben der ökologischen oder konventionellen Milchviehha
            ltung in Schleswig-Holstein (Universität Kiel – Lindhof/Karkendamm, Landw
            irtschaftskammer SH­­ – Futterkamp, Max Rubner-Institut – Schädtbek,
            Thünen-Institut­ – Trenthorst) Fragen der Digitalisierung in der Milchvi
            ehhaltung beim Weidemanagement, in der Überwachung der Eutergesundheit und
            bei der Nutzung von Klimabilanzierungstools. Das Projekt wird im Rahmen der
            Einrichtung von Experimentierfeldern als Zukunftsbetriebe und Zukunftsregion
            en der Digitalisierung in der Landwirtschaft sowie in vor- und nachgelagerte
            n Wertschöpfungsketten durch das BMEL gefördert.</p> <p>Im Arbeitspaket d
            igitale Klimabilanzierung sollen auf Basis des Berechnungsstandards für ein
            zelbetriebliche Klimabilanzen (BEK) Klimabilanzen für Milcherzeuger verfüg
            bar gemacht und hierfür digitale Datenflüsse entwickelt werden. Wissenscha
            ftlich ist interessant, wie sich Produktionsänderungen auf die Treibhausgas
            bilanzen der Produktion auswirken. Datengrundlage für die Entwicklung sind
            zunächst die fünf genannten Versuchsbetriebe.</p> <p>Gesucht wird ein/e e
            rfahrene/r Wissenschaftl...
' (6898 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 02.10.2025' (18 chars) STR_GEHALT => 'TVÖD Entgeltgruppe 13' (22 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Trenthorst' (10 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-15 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>ol-bewerbungen@thuenen.de</p> <p>Thünen-Institut für Ökologischen Lan
            dbau</p> <p>‚2022-377-OL‘</p> <p>Trenthorst 32, 23843 Westerau</p>
' (148 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-377-OL_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-377-OL_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
11 => array(29 items) LID => 5089 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-338-OF' (11 chars) STR_INSTITUT => 'OF' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Ostseefischerei' (29 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Dr. Krumme' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'uwe.krumme@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0381 66099-148' (14 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Doktorand*in der Meeres- oder Fis
            chereibiologie
' (90 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Institu
            ts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
            Standort Rostock sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 36 Mon
            ate</p> <p><strong> </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>
            eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)</strong></p> <p style="te
            xt-align: center;"><strong>(Doktorand*in der Meeres- oder Fischereibiologie)
            </strong></p> <p> </p> <p>in Teilzeit mit 50 v. H. der regelmäßigen Arb
            eitszeit (derzeit 19,5 Stunden wöchentlich) zum Thema ‚Akustische Telemet
            rie an Dorschen‘.</p> <p> </p> <p>Die Ausschreibung richtet sich an Bew
            erberinnen und Bewerber, die neben dem Arbeitsverhältnis die eigene wissens
            chaftliche Weiterbildung, insbesondere die Promotion, anstreben. Das Thünen
            -Institut kooperiert in diesem Zusammenhang mit diversen Universitäten. Die
             Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 2 Abs. 1 Satz 1 Wissen
            schaftszeitvertragsgesetz.</p> <p><strong> </strong></p> <p>Das Thünen-I
            
            
            der Ostsee. Gemeinsam mit internationalen Partnern werden diese Daten ausgew
            ertet, um daraus u. a. Fangempfehlungen für die verschiedenen Bestände kom
            merziell genutzter Fische zu erstellen. Grundlage dafür liefert ein profund
            es Verständnis der Biologie und Ökologie von Schlüsselarten wie dem Dorsc
            h.</p> <p> </p> <p>Die Bewerberin/der Bewerber soll die im vergangenen Ja
            hr begonnenen Forschungsarbeiten zur Ökologie von Dorschen in einem Telemet
            riefeld in der Lübecker Bucht organisieren und zusammen mit Mitarbeitern de
            s Instituts durchführen (u.a. Markierung mit t-bar tags, akustischen Transm
            ittern und data storage tags (DST), Messung ozeanografischer Daten mit Sonde
            n und Datenloggern). Vorhandene Daten und neue im Telemetriefeld und mit Wie
            derfängen erhobene Date...
' (8072 chars) STR_BEFRISTUNG => 'für 36 Monate' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '50 v. H. (19,5 Stunden/Woche)' (29 chars) STR_DIENSTORT => 'Rostock' (7 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-17 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Thünen-Institut für Ostseefischerei</p> <p
             style="text-align: center;">Herrn Dr. C. Zimmermann</p> <p style="text-ali
            gn: center;">Alter Hafen Süd 2, 18069 Rostock</p>
' (202 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022_338_OF-Verl_0.pdf' (22 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022_338_OF-Verl_0.pdf' (64 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 2 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
12 => array(29 items) LID => 5122 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-374-AK' (11 chars) STR_INSTITUT => 'AK' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Agrarklimaschutz' (30 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'PD Dr. Axel Don' (15 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'axel.don@thuenen.de' (19 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0531 596 2641' (13 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)' (42 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Agrarklimaschutz des Johann Heinrich von Thünen-Instit
            uts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am
             Standort Braunschweig sucht zum 01.01.2023 längstens befristet bis zum 31.
            01.2025</p> <p style="text-align: center;"><strong>eine*n wissenschaftliche
            *n Mitarbeiter*in (m/w/d) </strong></p> <p><strong> </strong></p> <p>in V
            ollbeschäftigung zum Thema ‚Bodenkohlenstoffsequenzierung in der europäi
            schen Landwirtschaft‘ im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms EJP
            Soil</p> <p>Das Arbeitsverhältnis gibt Gelegenheit zur eigenen wissenschaf
            tlichen Weiterbildung, insbesondere hinsichtlich Koordination wissenschaftli
            cher internationaler Projekte und Wissenschaftskommunikation. Die Befristung
             erfolgt nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz innerhalb der Höc
            hstbefristungsdauer.</p> <p>Das Thünen-Institut für Agrarklimaschutz fors
            cht im Spannungsfeld von Landwirtschaft und Klimaschutz. Es entwickelt und b
            ewertet Strategien für eine ressourceneffiziente, klima- und umweltschonend
            e Landwirtschaft und erarbeiten wissenschaftlich fundierte Lösungen und Ent
            scheidungshilfen für die Politik. Im EJP-Soil Programm werden Optionen für
             eine verbesserte Bodenbewirtschaftung zur Erhöhung der Bodenkohlenstoffvor
            räte und der Bodenfruchtbarkeit für die europäische Landwirtschaft unters
            ucht und das C-Sequestrierungspotential verschiedener Maßnahmen ermittelt.<
            /p> <p><strong>Ihre Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Wissenschaftskommunik
            ation (Dialog mit Expert*innen aus landwirtschaftlicher Praxis, Forschung un
            d Politik, Öffentlichkeitsarbeit z.B. mit Social Media)</li> <li>Identifik
            ation von potentiellen Zielregionen zur C-Sequestrierung in europäischen Ag
            rarökosystemen</li> <li>Harmonisierung von Boden-, Klima und Bewirtschaftu
            ngsdaten auf europäischer Skala.</li> <li>Mitarbeit in der Projektkoordina
            tion</li> <li>Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und Reports</l
            i> </ul> <p><strong>Un...
' (5213 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis zum 31.01.2025' (18 chars) STR_GEHALT => 'nach TVÖD Entgeltgruppe 13' (27 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Std/ Woche' (13 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-18 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p style="text-align: center;">Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p
            style="text-align: center;">Thünen-Institut für Agrarklimaschutz</p> <p s
            tyle="text-align: center;">Bundesallee 65</p> <p style="text-align: center;
            ">38116 Braunschweig</p>
' (252 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-374-AK_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-374-AK_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 3 (integer)
13 => array(29 items) LID => 5112 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-368-BW' (11 chars) STR_INSTITUT => 'BW' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Betriebswirtschaft' (32 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Frau Plaas' (10 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'elke.plaas@thuenen.de' (21 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) Agrarwissenschaften mit ökonomis
            chem Schwerpunkt und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit im Them
            engebiet Klimaschutz
' (172 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Betriebswirtschaft des Johann Heinrich von Thünen-Inst
            ituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei,
            in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.03
            .2023, befristet bis zum 31.12.2025 in Vollbeschäftigung eine*n</p> <p sty
            le="text-align: center;"><strong>wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
            </strong></p> <p style="text-align: center;"><strong>(</strong><strong>Agra
            rwissenschaften mit ökonomischem Schwerpunkt und </strong></p> <p style="t
            ext-align: center;"><strong>Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
            im Themengebiet Klimaschutz)</strong></p> <p>für die Bearbeitung von ökon
            omischen Fragestellungen im Forschungsvorhaben <strong>´Kohlenstoffsequestr
            ierung in Hecken und Feldgehölzen <em>CatchHedge</em>‘</strong>. In dem P
            rojekt werden zusammen mit weiteren Projektpartnern verschiedene Optionen zu
            
            
            lfältige Ökosystemleistungen. wie Boden- und Erosionsschutz, Verbesserung
            des Mikroklimas oder Produktion von Brennholz. Nicht zuletzt leisten Hecken
            einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität. Bisher kaum beachtet
            ist das Potenzial der Anlage neuer Hecken für den Klimaschutz durch Speiche
            rung von CO<sub>2</sub> in Biomasse und Humus. Im Verbundprojekt CatchHedge
            untersuchen verschiedene Fachinstitute des Thünen-Instituts das Klimaschutz
            potenzial neuer Hecken sowie die Effekte von bestehenden Hecken auf Erträge
             und Wasserhaushalt angrenzender landwirtschaftlicher Flächen und auf die B
            iodiversität. Außerdem werden Nutzungsoptionen und Rentabilität von Hecke
            n untersucht und politische Förderinstrumente entwickelt.</p> <p><strong>T
            ätigkeitsprofil:</strong></p> <ul> <li>Durchführung von Befragungen und
            Diskussionsrunden auf landwirtschaftlichen Betrieben</li> <li>Ermittlung un
            d Analyse der einzelbetr...
' (6570 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.12.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2022-12-31 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Thünen-Institut für Betriebswirtschaft</p> <p>Dir. und Prof. Dr. Hiltr
            ud Nieberg</p> <p>Bundesallee 63</p> <p>38116 Braunschweig</p> <p> </p>
' (151 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-368-BW_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-368-BW_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer) REFID_Befristung => 2 (integer) REFID_Stellentyp => 1 (integer) REFID_Eingruppierung => 4 (integer)
14 => array(29 items) LID => 5096 (integer) STR_KENNZIFFER => '2022-341-WI' (11 chars) STR_INSTITUT => 'WI' (2 chars) STR_INSTITUT_LANGTEXT => 'Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen' (66 chars) STR_INSTITUT_EMAIL => NULL STR_INSTITUT_URL => NULL STR_ANSPRECHPARTNER_NAME => 'Herr Prof. Dr. Hundt' (20 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_EMAIL => 'christian.hundt@thuenen.de' (26 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_TELEFON => '0171 6821222' (12 chars) STR_ANSPRECHPARTNER_FAX => NULL STR_STELLENBEZEICHNUNG => 'Wissenschaftler*in (w/m/d) Umweltökonomie/umweltorientierte Wirtschaftsgeog
            raphie
' (82 chars) TXT_STELLENBESCHREIBUNG => '<p>Das Institut für Innovation und Wertschöpfung in ländlichen Räumen de
            s Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Länd
            liche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Braunschweig sucht für die Ze
            it vom 01.04.2023 bis zum 31.03.2025</p> <p style="text-align: center;"><st
            rong>eine*n Wissenschaftler*in (w/m/d)<br />(Umweltökonomie/umweltorientier
            te Wirtschaftsgeographie)</strong></p> <p>in Vollzeit für die Mitarbeit im
             <strong>Forschungsprojekt</strong> <strong>„Treibhausgasneutrales Deutsch
            land: Auswirkungen auf Wirtschaft und Lebensverhältnisse in ländlichen Rä
            umen"</strong>.</p> <p>Das Thünen-Institut für Innovation und Wertschöpf
            ung in ländlichen Räumen wurde am 1. Dezember 2021 neu gegründet. Es erar
            beitet wissenschaftliche Grundlagen zu den Wirtschafts- und Arbeitsbedingung
            en in ländlichen Räumen und leitet hieraus Entscheidungshilfen für politi
            sches Handeln ab. Die ausgeschriebene Stelle im Rahmen des Forschungsprojekt
            es „Treibhausgasneutrales Deutschland: Auswirkungen auf Wirtschaft und Leb
            ensverhältnisse in ländlichen Räumen“ hat das Ziel, den Forschungsstand
             zu den Auswirkungen der Transformation hin zu einem treibhausgasneutralen D
            eutschland auf die Wirtschaft in Deutschland und seinen ländlichen Räumen
            aufzubereiten. Basierend darauf und auf Grundlage eigener empirischer Analys
            en sollen Hypothesen und Fragestellungen für die künftige Forschung zu den
             Folgen der Transformation zur Treibhausgasneutralität für die Wirtschaft
            in ländlichen Räumen entwickelt werden.</p> <p><strong>Ihre Aufgaben umfa
            ssen:</strong></p> <ul> <li>systematische Auswertung und Zusammenfassung i
            nternationaler wie nationaler Forschungsliteratur zu den Herausforderungen u
            nd Chancen, die aus dem Wandel zur Treibhausgasneutralität für die Wirtsch
            aft im Allgemeinen und ländliche Räume im Speziellen zu erwarten sind</li>
             <li>Recherche öffentlicher Maßnahmen und Pläne mit Blick auf Treibhausn
            eutralität und Auswirku...
' (6663 chars) STR_BEFRISTUNG => 'bis 31.03.2025' (14 chars) STR_GEHALT => 'nach EG 13 (TVöD)' (18 chars) STR_STELLENTYP => NULL STR_FACHGEBIET => NULL STR_ARBEITSZEIT => '39 Stunden/Woche' (16 chars) STR_DIENSTORT => 'Braunschweig' (12 chars) STR_DIENSTLAND => NULL DT_FRIST => '2023-01-05 00:00:00' (19 chars) TXT_BEWERBUNGSADRESSE => '<p>Johann Heinrich von Thünen-Institut</p> <p>Institut für Innovation und
             Wertschöpfung in ländlichen Räumen</p> <p>Prof. Dr. Christian Hundt</p>
             <p><strong>KENNWORT: 2022-341-WI05</strong></p>
' (201 chars) STR_SPRACHE => 'DE' (2 chars) STR_VEROEFFENTLICHUNGSART => 'öffentlich' (11 chars) STR_KOPIEDATEI => '2022-341-WI_0.pdf' (17 chars) STR_KOPIEPFAD => 'https://literatur.thuenen.de/stellenmarkt/2022-341-WI_0.pdf' (59 chars) B_KOPIOEANGELEGT => 1 (integer)