Kinderbetreuung

Auf dem Thünen-Gelände in Braunschweig gibt es die Kita "Krümelkiste".


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Braunschweig und zum Thema Schule und Wohnen finden Sie auf "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Mehr zur Kinderbetreuung am Standort Hamburg finden Sie auf "Hamburg/Kitas".

Ausbildung

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
Ein Gespräch mit einer Ausbilderin und ihrem letzten Auszubildenden in Waldsieversdorf

(aus: Wissenschaft erleben 2013/2)

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote der Einrichtungen und Institute des Thünen-Instituts:


wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (Verfahrenstechnik Tierhaltung)

Im Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist vorbehaltlich der Mittelfreigabe und frühestens zum 01.07.2018 die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (derzeit 19,5 Stunden) im Arbeitsgebiet „Verfahrenstechnik Tierhaltung und Haltung kleiner Wiederkäuer“ für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Aufgaben:

  • Betreuung und Durchführung von Tierhaltungsversuchen auf landwirtschaftlichen Betrieben
  • Installation von Messtechnik (vernetzt) auf Praxisbetrieben
  • Datenaufbereitung und Kontrolle von Versuchsdaten
  • Unterstützung bei der Datenauswertung und Darstellung von Projektergebnissen

Fachliche Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium der Agrarwissenschaften
  • Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Tierhaltung (Milchziegen, Rinder, Schweine, Geflügel)
  • Kenntnis einer Programmiersprache ist erwünscht
  • praktische Erfahrung im Umgang mit Elektronik, Computer, Software und Messtechnik ist von Vorteil
  • Ausbildung im Handwerk oder technischen Berufen ist ebenfalls von Vorteil

Persönliche Anforderungen:

  • teamorientierte, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Flexibilität und Offenheit für unterschiedliche Arbeitsgebiete, Menschen und Situationen
  • Kreativität bei der Lösung von Problemen
  • Bereitschaft zur Tätigkeit auf Praxisbetrieben in verschiedenen Regionen Deutschlands
  • Führerschein Klasse B

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD.

Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber, die zuvor nicht in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber Bundesrepublik Deutschland gestanden haben.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Für Rückfragen steht Herr Dr. Heiko Georg zur Verfügung: Tel.: 04539-8880-328 oder E-Mail heiko.georg@thuenen.de.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 15.02.2018 (Posteingang im Thünen-Institut für Ökologischen Landbau) unter Angabe der Kennziffer „Verfahrenstechnik Tierhaltung“ zu richten an das:

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Ökologischen Landbau

‚Verfahrenstechnik Tierhaltung‘

Trenthorst 32, 23847 Westerau

 ol@thuenen.de

PDF Dokument:

Dieses Stellenangebot herunterladen