Willkommen

Sie wollen wissen, wie wir die aktuelle EU-Agrarpolitik bewerten? Was zu tun ist, um Wälder für den Klimawandel zu wappnen? Ob die deutschen Fischer wettbewerbsfähig sind? Warum wir Rothirsche mit GPS-Sendern ausstatten? Wie wir deutschlandweit unseren Böden den Puls fühlen?

weiterlesen
 (©  Thünen-Institut/Tanja Sanders)
Waldschäden durch Trockenheit und Hitze
Die Wälder in Deutschland leiden unter den herrschenden Witterungsbedingungen. Im Folgenden geben wir Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Wald und Klima.
 (©  Fotolia/BLE)
Tierwohl: Die Debatte vom Kopf auf die Füße stellen!
Fleisch mit dem Regel-Mehrwertsteuersatz besteuern? Oder sich erst einmal über das Tierwohl-Niveau in Deutschland verständigen? – Ein Zwischenruf von Thünen-Präsident Folkhard Isermeyer.
 (©  )
Empfehlungen für effektiven Agrarumwelt- und Klimaschutz im Rahmen der GAP nach 2020
Der Wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz hat im Juli 2019 seine Stellungnahme zur Gestaltung der Agrarumwelt‐ und Klimaschutzpolitik an Bundesministerin Julia Klöckner übergeben.
 (©  Michael Welling_Fotolia)
Harter Brexit: Das wären die Folgen für den deutschen Agrarmarkt
Nach Vorlage neuer britischer Zollregelungen schätzt das Thünen-Institut die negativen Effekte geringer ein als bislang befürchtet
 (©  Michael Welling/Thünen-Institut)
Fachtagung Klimaschutz – Was kann die Landwirtschaft tun?
Die Klimaschutzanforderungen für die Landwirtschaft werden jetzt festgesetzt. Welche Anforderungen das sind und was landwirtschaftliche Betriebe für den Klimaschutz leisten können, wurde auf einer Tagung im Thünen-Institut diskutiert.
 (©  ZLTO, NL & Thünen-Institut für Ökologischen Landbau)
Bodenkohlenstoff – Ein Geschäftsmodell für den Klimaschutz – Ideen gesucht
Wie können Landwirte Humus in Böden anreichern und sich diese Leistung bezahlen lassen? Es werden Firmen und Nachhaltigkeitsspezialisten gesucht, die entsprechende Geschäftsmodelle mitentwickeln möchten.