Europäisches Verbundprojekt für nachhaltiges Bodenmanagement

Projekt

Intensive ackerbauliche Landwirtschaft – ist dies nachhaltig und klimafreundlich? (c) Thünen-Institut/Thomas Hövelmann
Intensive ackerbauliche Landwirtschaft – ist dies nachhaltig und klimafreundlich? (© Thünen-Institut/Thomas Hövelmann)

EJP SOIL – Für eine klimaschonende und nachhaltige landwirtschaftliches Bodenbewirtschaftung

EJP SOIL generiert Wissen und entwickelt Instrumente zur Förderung klimaschonender, nachhaltiger Bodenbewirtschaftung. Die Umsetzung erfolgt in einem paneuropäischen Partnernetzwerk, welches interdisziplären Wissenstransfer lanciert.

Hintergrund und Zielsetzung

Das übergeordnete Ziel von EJP SOIL ist es, ein nachhaltiges europäisches integriertes Forschungssystem zu landwirtschaftlichen Böden aufzubauen und einen Referenzrahmen für eine klimaschonende nachhaltige landwirtschaftliche Bodenbewirtschaftung zu entwickeln und anzuwenden. Dadurch wird der Beitrag des landwirtschaftlich genutzten Bodens zur Bewältigung der wichtigsten gesellschaftlichen Herausforderungen erhöht:  Nahrungsmittel- und Wassersicherheit, nachhaltige landwirtschaftliche Produktion, Erhalt der Biodiversität und der Klimawandel. Die Bodenbewirtschaftung kann nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten, sondern muss auch an veränderte Klimabedingungen angepasst werden um weiter wertvolle Ökosystemleistungen zu erbringen und der Nahrungsmittelproduktion zu dienen.

Um die Landwirte und die Politik hierbei zu unterstützen, arbeiten 26 führende europäische Forschungsinstitute und Universitäten mit Stakeholdern und den Mitgliedsstaaten zusammen.

Vorgehensweise

EJP SOIL wird die gemeinsame Planung und Durchführung von Forschung und anderen gemeinsamen Projekten, wie z. B. Workshops,  Zugang zu experimentellen Einrichtungen und Datenbanken sowie der Harmonisierung und Standardisierung von Bodendaten, umfassen.

Gemischte Landnutzung mit Acker und Grünland – was macht Landwirtschaft nachhaltig und klimafreundlich?
Gemischte Landnutzung mit Acker und Grünland – was macht Landwirtschaft nachhaltig und klimafreundlich? (© Thünen-Institut/Axel Don)

Links und Downloads

www.ejpsoil.eu

Thünen-Ansprechpartner


Beteiligte Thünen-Partner


Beteiligte externe Thünen-Partner

  • INRAE
    (Paris, Frankreich)

Geldgeber

  • Europäische Union (EU)
    (international, öffentlich)
  • Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
    (national, öffentlich)

Zeitraum

2.2020 - 1.2025

Weitere Projektdaten

Projekttyp:
Projektstatus: läuft