Institut für

Ostseefischerei

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Katharina Wolf
Institut für Ostseefischerei

Alter Hafen Süd 2
18069 Rostock
Telefon: +49 381 66099 102
Fax: +49 381 66099 199
of@thuenen.de of-sekretariat@thuenen.de


Dr. Uwe Böttcher

Dr. Uwe  Böttcher

Seit 01. Oktober 2017 im Ruhestand

Projekte und Aufgaben

  • Hydroakustisches Monitoring von Fischbeständen zur Ermittlung von Bestandsgrößen und zulässigen Fangmengen
  • Aktive Mitarbeit in der „Baltic International Fish Survey Working Group (WGBIFS)“ des Internationalen Rates für Meeresforschung (ICES)
  • Daten-Management von Daten der internationalen Hydroakustik-Surveys in der Ostsee
  • Wissenschaftliche Begutachtung von Nutzungsanträgen zur Kiesentnahme, Öl- und Gasprospektion, Offshore-Windparks und anderen technischen Nutzungsformen in der deutschen AWZ in der Ostsee
  • Biologische Untersuchungen zur Biodiversität, zum Artenschutz und zur Nutzbarkeit von lebenden marinen Ressourcen
  • Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE)

Forschungsinteressen

  • Akustische Fischbestandsuntersuchungen
  • Untersuchung der Einflüsse physikalischer Prozesse auf Fischbestände und marine Ökosysteme
  • Marine Raumplanung
  • Natur- und Artenschutz

Wissenschaftlicher Werdegang

1992-2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ostseefischerei Rostock.

1987-1991: Aspirantur an der Sektion Biologie der Universität Rostock,  Abschluss mit Promotionsarbeit zum Thema „Grundlagen einer Miesmuschelaquakultur in der Mecklenburger Bucht“.

1982-1984: Postgraduales Fernstudium zum „Fachingenieur für den Fischgesundheitsdienst“ am Institut für Binnenfischerei der Humboldt-Universität Berlin.

1980-1991: Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Projektleiter im Institut für Hochseefischerei und Fischverarbeitung Rostock im Bereich Küstenbewirtschaftung/Aquakultur. Forschungsschwerpunkte waren die Brutaufzucht von planktonfressenden Cypriniden in Warmwasseranlagen und Untersuchungen zur fischereilichen Nutzung der Miesmuschel in der westlichen Ostsee.

1975-1980: Biologie-Studium an der Universität Rostock, Fachrichtung Ökologie/Fischereibiologie, Abschluss mit Diplom-Arbeit zum Thema „Umsetzversuche mit Mytilus edulis L. in die Darß-Zingster Boddenkette und Untersuchungen zum Bestand von Mytilus edulis“.

Publikationen

Eintrag 11 - 20 von 47

Anfang   zurück   weiter   Ende

  1. Böttcher U (2013) Research report from the German Baltic Acoustic Spring Survey (GerBaASS) on board of the R.V. "Walther Herwig III" (Cruise no. 354, 02.05. – 22.05.2012). In: Report of the Baltic International Fish Survey Working Group (WGBIFS) : Annex 8: Cruise reports of acoustic surveys BASS and BIAS in 2012. Copenhagen: ICES, pp 219-234
  2. Thiel R, Winkler H, Böttcher U, Dänhardt A, Fricke R, George M, Kloppmann MHF, Schaarschmidt T, Ubl C, Vorberg R (2013) Rote Liste und Gesamtartenliste der etablierten Fische und Neunaugen (Elasmobranchii, Actinopterygii & Petromyzontida) der marinen Gewässer Deutschlands. Naturschutz Biol Vielfalt 70(2):11-76
  3. Haslob H, Hauss H, Hinrichsen HH, Voss R, Böttcher U, Kraus G (2012) Application of the daily egg production method to Baltic sprat. Fisheries Res 127-128:73-82, DOI:10.1016/j.fishres.2012.03.008
  4. Arrendal J, Birzaks J, Boedeker D, Brzeska P, Bucas M, Böttcher U, Chernova N, Dorrien C von, Oesterwind D, et al (2012) Checklist of Baltic Sea Macro-species. Helsinki: Helsinki Commission, 203 p, Baltic Sea Environ Proc 130
  5. Gröhsler T, Böttcher U, Schaber M (2012) Hydroakustiksurveys in der Ostsee. Fischerei Fischmarkt MV(5):44-46
  6. Oeberst R, Böttcher U (2012) Indices of sprat and herring based on German acoustic survey in May (BASS) – estimated with different methods for combining the results of fishing stations : working paper Working group of Baltic International Fish Survey, 26 – 30 March 2012. Copenhagen: ICES, 14 p
  7. Heidemann F, Marohn L, Hinrichsen HH, Huwer B, Hüssy K, Klügel A, Böttcher U, Hanel R (2012) Suitability of otolith microchemistry for stock separation of Baltic cod. Mar Ecol Progr Ser 465:217-226, doi:10.3354/meps09922
  8. Stepputtis D, Hinrichsen HH, Böttcher U, Götze E, Mohrholz V (2011) An example of meso-scale hydrographic features in the central Baltic Sea and their influence on the distribution and vertical migration of sprat, Sprattus sprattus balticus (Schn.). Fisheries Oceanogr 20(1):82-88, DOI:10.1111/j.1365-2419.2010.00567.x
  9. Gröhsler T, Böttcher U, Schaber M (2011) Extension of the autumn Solea acoustic survey with focus on separation of spring and autumn spawning herring stock components - German/Danish Acoustic Survey in the Fehmarn Belt area in 2009/2010. In: Science provision project and collaboration agreement between DTU Aqua, vTI-OSF, and Femern Baelt A/S : Fehmarn belt fish and fisheries investigations ; status report, deliverable D3 (Feb-May 2011) ; deliverables D3, D5, D7, D9, D11, D13, D15, D17, S19, D21, D23, D25, D27 and D29. pp 252-263
  10. Böttcher U (2011) Programm für die 637. Reise des FFS "Solea" vom 11.04. bis 20.04.2011 : Hydroakustische Aufnahme pelagischer Fischvorkommen in SD22 Süd und SD24. Rostock: Thünen-Institut für Ostseefischerei, 2 p
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 41 KB

Eintrag 11 - 20 von 47

Anfang   zurück   weiter   Ende