Stellvertretende Institutsleitung (kommissarisch)

Sekretariat

Simone Kube/ Monika Klick
Institut für Agrartechnologie

Bundesallee 47
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 4102/ 4103
Fax: +49 531 596 4199
at@thuenen.de


Automatisierte Lokalisierung von Schweinen

Projekt

Modell-Schweinestall mit Ortungssystem (c) Thünen-Institut
Modell-Schweinestall mit Ortungssystem (© Thünen-Institut)

Automatisierte Lokalisierung von Schweinen in Ställen

Die Lokalisierung von Schweinen in Ställen kann derzeit nur manuell über Tierbeobachtungen, in begrenztem Umfang über RFID-Transponder oder anhand von Videobildanalysen erfolgen. Die Wiedererkennung spezifischer Einzeltiere bringt dabei große Probleme mit sich.

Aus den Lokalisationsdaten lassen sich eine Vielzahl an Erkenntnissen beispielsweise hinsichtlich Haltungsmanagement , Einzeltierwohl und Herdendynamik ableiten, sodass mittels entwickelter Algorithmen Probleme schneller detektiert und behoben werden können.

Hintergrund und Zielsetzung

Hintergrund dieses Projekts ist der anhaltende Trend zu steigenden Bestandsgrößen in der Schweinehaltung mit den Folgen:

  • weniger Zeit für die individuelle Tierkontrolle durch den Landwirt
  • stetig lauterwerdende Forderung der Gesellschaft nach höherem Tierwohl in der Nutztierhaltung

Die Ziele dieses Projekts umfassen:

  • permanente Einzeltierüberwachung
  • online Bewertung des Tierwohls
  • Optimierung von Haltungssystemen
  • Erhöhung der gesellschaftlichen Akzeptanz für die Nutztierhaltung

Zielgruppe

  • Wissenschaft und Forschung
  • Industrieunternehmen
  • Schweinehaltende Betriebe

Vorgehensweise

  • Auswahl und Bewertung geeigneter Lokalisierungssysteme
  • Integration eines Lokalisierungssystems in einen Modellstall
  • Verkleinerung der Ortungstechnik zur Platzierung der Technik in Ohrmarken zur Entwicklung von Sensor-Ohrmarken
  • Entwicklung von Systemen zur Energieversorgung der Sensor-Ohrmarken
  • Entwicklung eines Prüfstandes für die Sensor-Ohrmarken
  • Integration des lokalen Ortungssystems in einen Schweinestall (zunächst auf einem Versuchsbetrieb)
  • Aufzeichnen der Lokalisierungsdaten und Entwicklung von Algorithmen zur Bewertung des Einzeltierwohls

Unsere Forschungsfragen

  • Welches Lokalisierungssystem eignet sich am besten für die Ermittlung der Position von Schweinen in Ställen?
  • Wie lässt sich die Sensortechnik in eine Ohrmarke für Schweine integrieren?
  • Wie kann die Stromversorgung für die Sensor-Ohrmarke sichergestellt werden?
  • Welche Tierwohlindikatoren lassen sich aus den Lokalisierungsdaten ableiten?
  • Wie können die Optimierungsmöglichkeiten dem Tierhalter vermittelt werden?

Thünen-Ansprechpartner


Beteiligte Thünen-Partner


Zeitraum

7.2018 - 6.2021

Weitere Projektdaten

Projekttyp:
Projektstatus: läuft