Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Hanne Schmidt-Przebierala
Institut für Agrarklimaschutz

Bundesallee 65
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 2601
Fax: +49 531 596 2699
ak@thuenen.de


Anwendungsorientierte Modellierung des Kohlenstoffhaushalts von organischen Böden

Projekt

Kohlenstoffverluste durch Oxidation aus organischen Böden werden modelliert und mit bestehenden Messwerten validiert um eine modellgestützte Bilanzierung ermöglichen. (c) Thünen-Institut/AK
Kohlenstoffverluste durch Oxidation aus organischen Böden werden modelliert und mit bestehenden Messwerten validiert um eine modellgestützte Bilanzierung ermöglichen. (© Thünen-Institut/AK)

Anwendungsorientierte Modellierung des Kohlenstoffhaushalts von organischen Böden

Organische Böden speichern einen Großteil des weltweiten Vorrats an organischem Bodenkohlenstoff, wurden aber großflächig zur landwirtschaftlichen Nutzung entwässert und damit zu einer starken Quelle von Treibhausgasen (THG). Wie können THG-Emissionen aus organischen Böden deutschlandweit abgeschätzt werden und so auf aktueller Datengrundlage in die Emissionsberichtestattung und die Bewertung von Klimaschutzmaßnahmen einfließen?

Hintergrund und Zielsetzung

Das Projekt „Anwendungsorientierte Modellierung des Kohlenstoffhaushalts von organischen Böden" (ACMOSS) zielt darauf ab, bestehende Modelle zur Berechnung von Treibhausgasemissionen aus Böden um den komplexen Wasserhaushalt organischer Böden zu erweitern und die Anwendung auf großen Skalenebenen zu erproben. Synthesearbeiten aus Messung und Modellierung werden Grundlagen für die wissenschaftsbasierte Bewertung von Landnutzungsstrategien und Emissionsminderungsmaßnahmen liefern und das Emissionsinventar verbessern.

Vorgehensweise

In diesem Projekte werden bestehende Emissionsmodelle sowie bodenhydraulische Modelle für ihre Anwendbarkeit auf organischen Böden verglichen und die Regionalisierbarkeit bewertet. Dazu werden bestehende Messdaten aus vergangenen Arbeiten verwendet.

Thünen-Ansprechpartner


Beteiligte Thünen-Partner


Zeitraum

2.2018 - 1.2022

Weitere Projektdaten

Projekttyp:
Projektstatus: läuft