Weiter zum Inhalt
Landwirtschaftliche geprägte Landschaft, im Vordergrund eine Bank, im Hintergrund ein Ort
Landwirtschaftliche geprägte Landschaft, im Vordergrund eine Bank, im Hintergrund ein Ort
Institut für

LV Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen

Dr. Tobias Mettenberger


Tobias Mettenberger

Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen

Bundesallee 64
38116 Braunschweig
Telefon
+49 531 596 5527
Fax
+49 531 596 5527
E-Mail
tobias.mettenberger@thuenen.de

Wissenschaftler


Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Daseinsvorsorge und Grundversorgung
  • Digitalisierung
  • Alltagsmobilität und Verkehrsinfrastrukturen
  • Jugendliche und (Aus-)Bildung
  • Soziale und räumliche Ungleichheiten

 

Publikationen am Thünen-Institut

Weitere Publikationen

Weitere Informationen

  • seit 02/2022

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Thünen-Institut für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen

  • 12/2020-12/2021

Akademischer Mitarbeiter, Fachgebiet Regionalplanung der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BULE-Projekt „Digitale Pioniere in der ländlichen Regionalentwicklung“)

  • 08/2015-03/2021

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Thünen-Institut für Ländliche Räume

  • 09/2009-07/2015

Zunächst studentische, dann wissenschaftliche Hilfskraft am Deutschen Institut für Urbanistik, Berlin

  • 04/2011-10/2015

Doktorarbeit zu „Jugendlichen Zukunftsorientierungen in ländlichen Mittelstädten“ an der Humboldt-Universität zu Berlin (gefördert durch ein Stipendium des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Dortmund)

  • 10/2007-03/2011

Masterstudium der Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • 10/2003-09/2007

Bachelorstudium der Soziologie und Politikwissenschaften an der Universität Konstanz

 

 

  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie
  • Brandenburgisches Zentrum für Medienwissenschaften (ZeM)

 

  • Wintersemester 2021/22: „Digitalisierung in ländlichen Regionen: Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht twittern“, Masterseminar an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (zusammen mit Ariane Sept)
Nach oben