Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Hanne Schmidt-Przebierala
Institut für Agrarklimaschutz

Bundesallee 65
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 2601
Fax: +49 531 596 2699
ak@thuenen.de


Stickstoffmanagement im Rapsanbau

Projekt

Haubenmessung im Nachernteversuch im Frühjahr
Haubenmessung im Nachernteversuch im Frühjahr (© TU München/Beat Vinzent)

Optimierung des Stickstoffmanagements und Erhöhung der Ökoeffizienz bei Raps (Brassica napus L.) durch sensorgesteuerte teilflächenspezifische Stickstoffdüngung

Das Stickstoffmanagement beim Rapsanbau ist von zentraler Bedeutung für die Ökobilanz von Biodiesel aus Raps. Einen Ansatz zur Verbesserung liefern Methoden des "Precision Farming".

Hintergrund und Zielsetzung

Bodeneigenschaften können eine erhebliche kleinräumige Variabilität aufweisen. Bei der teilflächenspezifischen Düngung wird die Stickstoffgabe an diese Variabilität und damit an den kleinräumig unterschiedlichen Stickstoffbedarf der Pflanzen angepasst. Das Projekt untersucht, welche Treibhausgaseinsparpotentiale mit dieser Methode erreicht werden können.

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an die landwirtschaftliche Praxis und Beratung.

Vorgehensweise

Es handelt sich um ein gemeinsames Projekt der TU München und des Thünen-Instituts: Die TU hat einen Feldversuch zur teilflächenspezifischen Düngung im Rapsanbau angelegt. Das Thünen-Institut bringt seine Messtechnik und umfangreiche Erfahrung bei der Erfassung und Analyse von Treibhausgasflüssen in das Projekt ein.

Haubenmessung im Raps
Haubenmessung im Raps (© TU München/Beat Vinzent)

Links und Downloads

Homepage des Projektpartners

www.wzw.tum.de/oekolandbau/index.php

Radiobeitrag über das Projekt auf Bayern 2

www.br.de/radio/bayern2/wissen/iq-wissenschaft-und-forschung/lachgas-wie-kann-rapsanbau-nachhaltiger-werden-100.html

Thünen-Ansprechpartner


Beteiligte externe Thünen-Partner


Zeitraum

7.2013 - 12.2015

Weitere Projektdaten

Projekttyp:
Projektstatus: läuft

Lachgasmessungen im blühenden Rapsbestand durch Mitarbeiter der TU München
Lachgasmessungen im blühenden Rapsbestand durch Mitarbeiter der TU München (© TU München/Beat Vinzent)

Publikationen

Anzahl der Datensätze: 1

  1. Vinzent B, Fuß R, Maidl FX, Hülsbergen KJ (2017) Efficacy of agronomic strategies for mitigation of after-harvest N2O emissions of winter oilseed rape. Eur J Agron 89:88-96