Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Elke Graffam
Institut für Biodiversität

Bundesallee 65
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 2502
Fax: +49 531 596 2599
bd@thuenen.de


Agrarökologische Bewertung der Durchwachsenen Silphie

Projekt

Blüten der Durchwachsenen Silphie

Die Durchwachsene Silphie (Silphium perfoliatum L.) stellt, sowohl unter dem Aspekt von Biodiversität als auch Trockentoleranz, eine interessante neue Energiepflanze dar. Der Anbau der Durchwachsenen Silphie als Dauerkultur lässt wegen der hohen Durchwurzelung des Bodens, des geringeren Pflanzenschutzmitteleinsatzes sowie der als Bienenweide attraktiven Blüte einen positiven Einfluss auf die ober- und unterirdische Biodiversität erwarten. Wissenschaftliche Daten zur Rolle dieser Energiepflanze im Agrarökosystem liegen allerdings bislang nicht oder nur in sehr geringem Umfang vor.

Blüten der Durchwachsenen Silphie

Das Projekt wird gefördert durch:

  • das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags
  • die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.

 

Auf der Internetseite der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. gibt es weitere Informationen zur Durchwachsenen Silphie.

http://energiepflanzen.fnr.de/projekte/anbau/durchwachsene-silphie-und-agraroekologie/

Banner mit Tagungsankündigung: Durchwachsene Silphie: Eine Energiepflanze der Zukunft? - Perspektiven von der Pflanze bis zur Landschaft, 9. bis 10. Mai 2016, Forum des Thünen-Instituts in Braunschweig