Strengthen the cultivation of legumes

Dossier

Ackerbohnen (© Thünen-Institut/Michael Welling)

Legumes are essential for Organic Farming: they stimulate soil fertility, fix atmospheric nitrogen as an important nitrogen source for arable crops and grassland, increase the diversity of crop rotations,are the most important source of feed protein in organic livestock farming. Legumes could also have a positive effect in conventional cultivation, but their competitiveness compared to other crops is even lower here.

At the Thünen Institute, we are therefore developing cultivation concepts for legumes and are also testing species that have been little used to date – for example, vetches. We are currently testing mixed crop systems in particular and usually grow legumes together with a cereal partner. Advantages: higher yield performance and reliability, better weed suppression, lower disease and pest infestation.

In collaboration with the Julius Kühn Institute, we have summarized the scientific findings of the last ten years on the cultivation of legumes in the following meta-study:

Böhm H, Dauber J, Dehler M, Amthauer Gallardo DA, de Witte T, Fuß R, Höppner F, Langhof M, Rinke N, Rodemann B, Rühl G, Schittenhelm S (2020): Fruchtfolgen mit und ohne Leguminosen: ein Review. Journal für Kulturpflanzen 72(10-11):489-509.
doi.org/10.5073/JfK.2020.10-11.01

Ökologische Dienste der Leguminosen

Hülsenfrüchtler ­– so nennt man Leguminosen in der Umgangssprache – sind mit weltweit fast 20.000 Kultur- und Wildarten eine der artenreichsten Familien. Zu ihr gehören Bäume wie die Robinie, Sträucher wie der Besenginster, Lianen und dazu zahllose, prächtig blühende ein- und mehrjährige krautige Pflanzen. Für die Landwirtschaft sind sie beinahe Alleskönner, sie

  • schonen Ressourcen wie Boden, Wasser, fossile Rohstoffe
  • haben günstige Vorfrucht- und Fruchtfolgeeffekte
  • stärken die Biologische Vielfalt in der Agrarlandschaft
  • passen sich gut an den Klimawandel an
  • reduzieren Treibhausgasemissionen
  • eignen sich zur gesunden und nachhaltigen Humanernährung
  • sind wertvoller Rohstoff für vielfältige Zwecke.

Was Leguminosen auszeichnet, ist ihre Fähigkeit, Luftstickstoff im Boden zu binden. Der ökologische Landbau nutzt sie, um ohne mineralische Stickstoffdünger auszukommen. Blaue Lupine und Luzerne etwa haben  ausgedehntes Wurzelwerk, es mobilisiert sehr gut Nährstoffe im Boden und lockert ihn obendrein.

Projects