Seefischerei Fischerei

Die Solea bei Quarks & Co

New

Was ein Filmteam vom WDR auf der Solea an Wissenswertem erlebt hat, sehen Sie in der Sendung "Wozu brauchen wir die EU?"

(© Thünen-Institut)

Am 11. Oktober um 21:00 Uhr strahlte der WDR die Wissenschaftssendung Quarks & Co mit dem Titel „Wozu brauchen wir die EU?“ aus.

Im Sommer begleitete ein Filmteam eine Forschungsfahrt mit der SOLEA, um den Wissenschaftlern auf die Finger zu schauen und viele, viele Fragen zu stellen. Bei Quarks & Co war zu sehen, was hinter den jährlichen Festlegungen neuer Fangquoten in den EU-Meeren steckt. Der politischen Entscheidung für eine Quote geht ein intensiver wissenschaftlicher Prozess voraus, der auf dem Forschungsschiff beginnt: Vom Fang über die Sortierung der Fische und Entnahme von Otolithen (Gehörsteine) bis hin zur Altersanalyse.

Die aus diesen Daten erzeugten wissenschaftlichen Fangempfehlungen und die Entwicklung der Fischbestände wurden im Beitrag „Vom Desaster zum Erfolg – die EU als Retterin der Fische“ erklärt.

Über folgenden Link gelangen Sie zu dieser Sendung in der Mediathek des WDR:

Quarks & Co

Ihre Fragen zu dieser Forschungsfahrt richten Sie bitte an Kay Panten.