agri benchmark – understanding agriculture worldwide

Dossier

Weltkarte zeigt teilnehmende Länder des agri benchmark-Netzwerks.
Teilnehmende Länder des agri benchmark-Netzwerks. (© agri benchmark)

Wettbewerbsfähigkeit lässt sich auf verschiedenen Ebenen untersuchen. Das globale Netzwerk agri benchmark untersucht für verschiedene Branchen die Ausgestaltung von Produktionssystemen, ihrer Treiber und Perspektiven.


Die Ergebnisse des Netzwerks verwenden wir für

  • Wettbewerbsanalysen (Wie entwickeln sich Kosten, Erlöse und Rentabilitäten und wovon werden sie beeinflusst?),
  • Politik- und Technikfolgenanalysen (Welche Auswirkungen hat eine aktuelle Politikmaßnahme bzw. wie würde voraussichtlich eine neue Politik oder Technologie auf landwirtschaftliche Betriebe wirken?) sowie
  • perspektivische Studien über die Entwicklungsmöglichkeiten von Betrieben (Wie können sich Betriebe an geänderte Rahmenbedingungen anpassen? Welche Produktivitätspotentiale gibt es? Wie lässt sich die Produktion nachhaltiger gestalten?)  

Mit diesen Informationen beraten wir die Politik und internationale Institutionen, damit sie ihre Interessen plausibel vertreten und ihre Ziele zügig erreichen können. Produzenten und ihren Organisationen helfen wir, ihren Betrieb zu optimieren und trotz globaler Konkurrenz vor Ort richtige Entscheidungen zu treffen. Unternehmen unterstützen wir dabei, effizient und profitabel am Markt zu agieren, Trends zu erkennen und schneller zu wachsen.  

Das seit mehr als zehn Jahren betriebene Netzwerk umfasst die Branchen Ackerbau, Rind- und Schaffleischproduktion, Gartenbau, Ökolandbau, Schwein und Aquakultur. Wir sind in über 40 Ländern weltweit vertreten und kooperieren mit unseren lokalen Forschungspartnern und -einrichtungen in enger Zusammenarbeit mit Produzenten und Beratern. Unsere Datenerhebung und -auswertung ist standardisiert, um vergleichbare Ergebnisse zu erzielen. Dieser Expertenverbund verschafft allen im Netzwerk Beteiligten Zugang zu globalen und regionalen Informationen und Know-how.  

agri benchmark verfügt über einmalige einzelbetriebliche Daten weltweit. Hinzu kommen Hintergrunddaten, Kartenmaterial und Zeitreihendaten zu Produktion, Handel und Preisentwicklungen zur Beschreibung der Rahmenbedingungen der Produktion weltweit sowie in unseren Mitgliedsländern. Diese Daten sowie weitere Informationen und Publikationen befinden sich auf der Internetseite des Netzwerks in englischer Sprache.