Solea, 745. Reise

Dauer:      2. bis 16. Februar 2018

Fahrtgebiet:     Ostsee

Zweck der Reise: MUltiPurpose EDucationService (MuPeds)

Die Reise dient u.a. der Ausbildung von Studentinnen und Studenten (MUltiPurpose EDucationService; MuPeds) und unterteilt sich in zwei inhaltlich getrennte Fahrtabschnitte:

  • Fahrtabschnitt 1: Demersale Fischerei entlang eines Tiefengradienten vom Bornholmbecken (tief) zum Gebiet Rönnebank/Adlergrund (flach) (hauptsächlich dänische Gewässer)
  • Fahrtabschnitt 2: Hydroakustik und pelagische Fischerei im Bornholmbecken (dänische Gewässer)

Darüber hinaus sollen im Rahmen des internationalen Dorsch-Markierungsprojekts TABACOD lebende Dorsche gefangen und markiert wieder freigelassen werden.

Reisebericht (PDF, englisch)

Wissenschaftliche Fahrtleitung:

Paco Rodriguez-Tress

Institut für Ostseefischerei