Thünen-Forschungspreise für herausragende Leistungen verliehen

Press Release

Am 8. Dezember 2014 wurden in Braunschweig die Thünen-Forschungspreise für herausragende Leistungen in den Kategorien 'wissenschaftliche Publikationen' und 'zielgruppenorientierte Arbeiten' verliehen.

Die drei Damen stehen neben der Büste vom Johann Heinrich von Thünen und halten Ihre Urkunden und einen Blumenstrauss.
Die Erst-Autorinnen der mit dem Forschungspreis ausgezeichneten Arbeiten: Kristina Barz, Anja Dohrmann und Margret Köthke an der Büste Johann Heinrich von Thünens. (Fotodownload unten) (© Thünen-Institut/Michael Welling)

In festlichem Rahmen wurden am 8. Dezember 2014 am Thünen-Institut die Thünen-Forschungspreise für herausragende wissenschaftliche Publikationen und zielgruppenorientierte Arbeiten verliehen.  

Den Preis für die beste wissenschaftliche Publikation teilten sich Dr. Anja Dohrmann, Prof. Dr. Christoph Tebbe und Co-Autoren für eine Veröffentlichung, in der sie mit methodisch hochaktuellen Methoden die Bakteriengemeinschaft im Wurzelbereich von verschiedenen gentechnisch veränderten und nicht veränderten Maislinien verglichen,  und Dr. Margret Köthke, Dr. Bettina Schröppel und Dr. Peter Elsasser für eine Publikation über die globale Entwaldung und Anreizmechanismen, mit denen diese Entwicklung gebremst werden soll.  

Den Preis für die beste zielgruppenorientierte Arbeit ging an Dr. Kristina Barz und Dr. Christopher Zimmermann für das Internetportal „Fischbestände online“, das Händlern und fischverarbeitender Industrie wissenschaftlich fundierte Hinweise zum Zustand kommerziell wichtiger Fischbestände gibt.  

Der Thünen-Forschungspreis wird von der Gesellschaft der Freunde des Thünen-Instituts (GdF) gestiftet und alle zwei Jahre verliehen.


Die ausgezeichneten Arbeiten:

Dohrmann AB, Küting M, Jünemann S, Jaenicke S, Schlüter A, Tebbe C (2013) Importance of rare taxa for bacterial diversity in the rhizosphere of Bt- and conventional maize varieties. ISME J(7):37-49. doi: 10.1038/ismej.2012.77

Köthke M, Schöppel B, Elsasser P (2014) National REDD + reference levels deduced from the global deforestation curve. Forest Pol Econ 43:18-28. doi: 10.1016/j.forpol.2014.03.002

Köthke M, Leischner B, Elsasser P (2013) Uniform global deforestation patterns - an empirical analysis. Forest Pol Econ 28:23-37. doi: 10.1016/j.forpol.2013.01.001

Fischbestände online: www.fischbestaende-online.de/