The Thünen Institute is certified with the audit berufundfamilie (family-friendly personnel policy).

Child care

The kindergarden "Krümelkiste" is located directly on-site the Thünen campus in Braunschweig


More information about child care, education and living in Braunschweig on "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Information about child care in Hamburg on "Hamburg/Kitas" (in German).


Information about child care in Bremerhaven on "Bremerhaven" (in German).

Job Offers

Job offers of the Thünen Institute


eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

Das Institut für Waldökosysteme des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Eberswalde sucht für den Arbeitsbereich Waldökologie und Biodiversität zum 01.04.2022 längstens befristet bis zum 31.03.2026

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

in Vollzeit zur Mitarbeit im Projekt ‚WaldSpektrum‘.

Das durch den Waldklimafond geförderte Verbundprojekt „WaldSpektrum“ soll mithilfe eines neuartigen Forschungsansatzes systematisch das Spektrum an Baumarten, Vergesellschaftungen und Forstmanagementoptionen unter Klimawandel identifizieren, welches Waldresistenz und -resilienz sowie Ökosystemdienstleistungen und Holzertrag maximiert und gleichzeitig Naturschutz- und Biodiversitätsziele beachtet und ermöglicht. Die gewonnenen Ergebnisse sollen a) nachvollziehbar und öffentlich zugänglich in einer forstwirtschaftlichen Entscheidungshilfe angeboten und b) für weitere forstwirtschaftliche Anwendungen aufbereitet und kommuniziert werden.

Im Teilprojekt des Thünen Instituts für Waldökosysteme sollen die benötigten Daten zusammengestellt und dem Projektpartner zur Verfügung gestellt werden, die Daten hinsichtlich der Vergesellschaftung analysiert und die Gesamtwuchsleistungen sowie weitere Ökosystemleistungen quantifiziert werden. Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt dann in der Bewertung der Analysen und der Übersetzung der Ergebnisse in forstwirtschaftlich verwendbare Empfehlungen.

Aufgaben:

  • Projektkoordination, Organisation von Veranstaltungen, Zusammenarbeit mit externen Akteuren
  • Qualitätssicherung, Bereitstellung und Archivierung von Daten
  • Analyse von Datensätzen aus unterschiedlichsten Quellen
  • Modellierung von Wuchsbedingungen unter verschiedenen Klimaszenarien
  • Beratung des Projektpartners zu waldökologischen Fragestellungen
  • Erstellung von (Zwischen-)berichten für den Projektträger
  • Vorstellung der Ergebnisse auf unterschiedlichen Veranstaltungen
  • Publikation der Ergebnisse in referierten Fachzeitschriften

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Univ.-Diplom) im Bereich Geoökologie, Umwelt- oder Bodenwissenschaften, Geographie oder Ingenieurswissenschaften
  • Promotion oder anderweitig nachgewiesene Erfahrung im Bereich der Projektadministration oder nachgewiesene Publikationstätigkeit
  • Schwerpunkt im Bereich Waldökologie
  • vertiefte Kenntnisse in der Zusammenstellung und Prüfung komplexer Datensätze
  • Kenntnisse im Bereich Datenbankerstellung
  • vertiefte Kenntnisse in Statistik, Kenntnisse in der Verwendung von Wasserhaushalts-, Waldwachstums- oder Risikomodellen werden positiv bewertet
  • Teamgeist, hohe Motivation und Bereitschaft zum eigenständigen Arbeiten
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD – Tarifgebiet Ost). Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Fachliche Fragen können an Frau Dr. Tanja Sanders (Tel. 03334 3820 339) gerichtet werden.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Darstellung von Ausbildung und beruflichem Werdegang sowie Zeugniskopien unter dem Kennwort: 2022-010-WO bis zum 14.02.2022 vorzugsweise elektronisch als eine zusammenhängende pdf-Datei an

wo-bewerbung@thuenen.de

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Waldökosysteme

Prof. Dr. Andreas Bolte

Kennwort: 2022-010-WO

Alfred-Möller-Str. 1, Haus 41/42

16225 Eberswalde

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

pdf document:

download this vacancy