The Thünen Institute is certified with the audit berufundfamilie (family-friendly personnel policy).

Child care

The kindergarden "Krümelkiste" is located directly on-site the Thünen campus in Braunschweig


More information about child care, education and living in Braunschweig on "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Information about child care in Hamburg on "Hamburg/Kitas" (in German).


Information about child care in Bremerhaven on "Bremerhaven" (in German).

Job Offers

Job offers of the Thünen Institute


eine*n Bachelor Gartenbau oder eine*n Gartenbautechniker*in (w/m/d) für die Leitung der institutseigenen Baumschule und Gärtnerei

Das Institut für Forstgenetik des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, am Standort Waldsieversdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollbeschäftigung befristet bis zum 30.06.2026

eine*n Bachelor Gartenbau oder eine*n Gartenbautechniker*in (w/m/d)

für die Leitung der institutseigenen Baumschule und Gärtnerei

Das Thünen-Institut für Forstgenetik arbeitet an den Standorten Großhansdorf und Waldsieversdorf und es verfügt über Versuchsflächen, die über ganz Deutschland verteilt angelegt sind. In der Baumschule werden Pflanzen verschiedener Baumarten für die Anlage von Versuchsflächen angezogen. Zu den Aufgaben der Gärtnerei zählen die Anzucht von Pflanzen im Gewächshaus und die Pflanzung, Pflege und Messung von forstlichen Feldversuchen. Im Bereich Gärtnerei/Baumschule, der zum Arbeitsbereich Herkunfts- und Züchtungsforschung gehört, sind derzeit sechs Personen in Waldsieversdorf beschäftigt. In der Verantwortung des Stelleninhabers/der Stelleninhaberin soll auch die Ausbildung von Baumschulgärtnern liegen.

Aufgaben:

  • technische Leitung des Bereichs Gärtnerei/Baumschule: Aufsicht über sämtliche gärtnerische Betriebsabläufe, Planung der Instandhaltung und Pflege der zum Bereich gehörenden technischen Anlagen, Verantwortung für den wirtschaftlichen und vorschriftsgemäßen Einsatz der Betriebsmittel, Maschinen, Geräte und weiterer Betriebstechnik
  • Führung und Anleitung der unterstellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Personaleinsatz, Arbeits- und Gesundheitsschutz)
  • Planung der Belegung von Anzuchtflächen und des Gewächshauses
  • Koordinierung der Anlage, Pflege und Datenaufnahme von Versuchen im Wald und in der Baumschule
  • Entscheidung über Kulturmaßnahmen (insbesondere Pflanzenschutz) sowie deren rechtskonforme Durchführung
  • Koordinierung der Arbeiten auf der Liegenschaft
  • Ausbilder/in im Berufsbild (Baumschul-) Gärtner/in

Fachliches und persönliches Anforderungsprofil:

  • guter Hochschulabschluss (FH-Diplom/B.-Eng./B.Sc.) in den Bereichen Gartenbau, Forstwirtschaft, Landwirtschaft oder verwandten Disziplinen (Masterabschlüsse können nicht berücksichtigt werden), oder staatliche Anerkennung zur Gartenbautechnikerin / zum Gartenbautechniker
  • praktische Erfahrung im Baumschulwesen und/oder im Feldversuchswesen erwünscht
  • Ausbildereignung oder Bereitschaft diese zu erwerben
  • Teilnahme an ein- und mehrtägigen Dienstreisen auf Versuchsflächen
  • Kreativität und Interesse an der Erkundung von Neuem
  • Eignung zur team- und projektbezogenen, selbstständigen Arbeitsweise und zur Mitarbeiterführung
  • Führerschein B, BE oder B96, L und Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen
  • Erfahrungen im Umgang mit im Baumschulbereich eingesetzten Maschinen von Vorteil
  • Befähigung zum Arbeiten mit der Motorkettensäge erwünscht
  • Bereitschaft zur Übernahme von Sonn- und Feiertagsdiensten im Wechsel mit anderen Beschäftigten der Institutsgärtnerei zur Pflege der Kulturen und zur Kontrolle von technischen Einrichtungen

Wir bieten Ihnen die Einbindung in ein dynamisches Forschungsinstitut mit regem interdisziplinärem Austausch und Nähe zu aktuellen praxis- und politikrelevanten Fragestellungen. Weil uns die fachliche und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig ist, bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle und umfangreiche Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung an.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), Tarifgebiet Ost. Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen je nach beruflichem Abschluss bis Entgeltgruppe 10 TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Volker Schneck (E-Mail: volker.schneck@thuenen.de; tel. 033433 157 160).

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung elektronisch möglichst als eine pdf-Datei) unter dem Kennwort „2022-002-FG“ bis zum 30.01.2022 an

fg-ws@thuenen.de

 

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Forstgenetik

Eberswalder Chaussee 3 a, 15377 Waldsieversdorf

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

pdf document:

download this vacancy