Child care

The kindergarden "Krümelkiste" is located directly on-site the Thünen campus in Braunschweig


More information about child care, education and living in Braunschweig on "Braunschweig best choice".


CJD International School Braunschweig-Wolfsburg


Information about child care in Hamburg on "Hamburg/Kitas" (in German).

Apprenticeship

"Es geht um die Balance zwischen Freiraum und Lernen"
An interview with an apprentice trainer and her last apprentice in the Thünen-Institute in Waldsieversdorf
(in German)

(Source: Wissenschaft erleben 2013/2)

Job Offers

Job offers of the Thünen Institute


eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter (w/m/d) (Forstwirtschaft)

Das Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, sucht für den Arbeitsbereich ‚Wald und Gesellschaft‘ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.11.2020, für die Dauer von drei Jahren in Vollzeit

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

Die Stelle gibt Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel, sich mittelfristig für Aufgaben in der wissenschaftlichen Politikberatung sowie in der angewandten Forschung zu qualifizieren. Die Befristung des Arbeitsverhältnisses erfolgt daher nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Wissenschaftsvertragsverhältnis (WissZeitVG).

Das Thünen-Institut ist ein Bundesforschungsinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit der Aufgabe, wissenschaftliche Entscheidungshilfen für die Politik zu erarbeiten und den wissenschaftlichen Erkenntnishorizont zum Nutzen des Gemeinwohls zu erweitern. Der Arbeitsbereich Wald und Gesellschaft untersucht und bewertet zum einen Kosten und Nutzen und zum anderen die Nachhaltigkeit der vielfältigen Leistungen der Wälder.

Aufgaben:

  • Entwicklung, und Gestaltung von Szenarien zur Politikfolgenabschätzung der Klimaanpassung und -wirkungen des Forst- und Holzsektors in Deutschland
  • Entwicklung von Szenarien zu den Wirkungen der Implementierung internationaler Klimapolitikinstrumente als Grundlage für interdisziplinäre und arbeitsgruppenübergreifende Zusammenarbeit, z.B. in Themen der Landnutzungssimulation, Holzmarktmodellierung, o.ä. sowie darauf aufbauende Ableitung von Politikempfehlungen
  • Mitwirkung bei der Modellierung der Szenarien und der Analyse und Darstellung der Ergebnisse
  • Bearbeitung von Anfragen aus dem BMEL und aus anderen Ministerien
  • Erarbeitung von wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Initiierung, Mitarbeit und Koordination von Forschungsprojekten

 Fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Univ.:-Diplom/M. Sc.) der Forstwirtschaft oder verwandter Disziplinen
  • Promotion zu einem den Aufgaben verwandten Thema ist erforderlich
  • Erfahrung und Kenntnisse der deutschen und internationalen Klimapolitik den Forst- und Holzsektor betreffend
  • Erste Erfahrungen in der Entwicklung politikrelevanter Szenarien im Forst- und Holzsektor sind
  • erwünscht
  • Verständnis komplexer wissenschaftlicher Modellierungsverfahren sind erwünscht

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit
  • Zielorientierte und selbständige Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur Analyse und Präsentation komplexer ökonomischer und naturwissenschaftlicher
  • Sachverhalte
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD); die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 (TVöD). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Das Thünen-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt daher ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Das Thünen-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren besonders berücksichtigt.

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Jörg Schweinle (Tel. 040 73962-305; E-Mail joerg.schweinle@thuenen.de).

Bevorzugt elektronische oder schriftliche Bewerbungen (als PDF in einer einzigen Datei) richten Sie bitte bis zum 13.09.2020 unter dem Kennzeichen ‚2020-174-WF‘ an folgende Adresse:

 wf@thuenen.de

 

Johann Heinrich von Thünen-Institut

Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

                                                           z. Hd. von Dir. und Prof. Prof. Dr. Matthias Dieter

Leuschnerstr. 91, 21031 Hamburg

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.thuenen.de/datenschutzhinweis-bewerbungen.

pdf document:

download this vacancy