Institut für

Waldökosysteme

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat - Vertretung:

Mandy Schmieter-Kobs

wo-sekretariat@  thuenen.de

Sekretariat

Daniela Hohenstern
Institut für Waldökosysteme

Alfred-Möller-Straße 1, Haus 41/42
16225 Eberswalde
Telefon: +49 3334 3820 300
Fax: +49 3334 3820 354
wo@thuenen.de

Kontaktpersonen für



Dr. Felix Storch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Felix  Storch
Adresse
Alfred-Möller-Straße 1, Haus 41/42
16225 Eberswalde
Telefon
+49 3334 3820 362
Fax
+49 3334 3820 354
E-Mail
felix.storch@thuenen.de

Arbeitsschwerpunkte

Waldmonitoring

  • Evaluierung, Konzeption und Auswertung des WLRT- und Naturnähe-Monitoring im Rahmen der BWI
  • Habitatmodellierung
  • Verifizierung von Totholz- (-Massen)-Schwellen als Weiser für Biodiversität 
  • Anwendung von Struktur- und Biodiversitäts-Indices auf die BWI-Daten

Werdegang

 

Seit 07/2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Thünen-Institut für Waldökosysteme in Eberswalde, Bereich Waldressourcen und Klimaschutz, Fachgebiet Bundeswaldinventur

04/2018 - 06/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, Abteilung Waldnaturschutz

  •  Analysen zur Strukturdiversität und deren Entwicklung in Bannwäldern Baden-Württembergs

11/2014 - 11/2018

Promotion, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg, Professur für Waldbau

  • Titel der Doktorarbeit ‚Influence of harvesting intensity on species and structural diversity of forests‘
  • Absolvent der Graduiertenschule ‚BBW-ForWerts‘ (Bioökonomie Baden-Württemberg), Heidelberg

04/2014 - 10/2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, Abteilung Waldnaturschutz

  • Analysen zur strukturellen Diversität in Bannwäldern und deren Vergleich mit Wirtschaftswäldern

09/2013 - 03/2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, Abteilung Biometrie und Informatik

  • Analysen zur Strukturvielfalt in Wäldern Baden-Württembergs auf Basis der Bundeswaldinventur 2012

02/2011 - 08/2013 Wissenschaftliche Hilfskraft, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, Abteilung Biometrie und Informatik

  • Begleitung der Aufnahmen der Bundeswaldinventur 2012 in Baden-Württemberg 10/2004 - 11/2009 Studium der Forstwissenschaft (Diplom), Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg
  • Titel der Diplomarbeit ‚Veränderungen der Hyphendichte in Steinen und im umgebenden Feinboden bei zunehmender Bodenversauerung‘

Publikationen

  • Gustafsson L, Bauhus J, Asbeck T, Augustynczik ALD, Basile M, Frey J, Storch F, ... & Storch I (2019). Retention as an integrated biodiversity conservation approach for continuous-cover forestry in Europe. Ambio, 1-13.
  • Storch F, Dormann CF, Bauhus J (2018). Quantifying forest structural diversity based on large-scale inventory data: a new approach to support biodiversity monitoring. Forest Ecosystems, 5(1), 34.
  • Storch F (2018). Influence of harvesting intensity on species and structural diversity of forests (Dissertation, University of Freiburg). FreiDok. doi:10.6094/UNIFR/16801
  • Koele N, Storch F, Hildebrand EE (2011). The coarse‐soil fraction is the main living space of fungal hyphae in the BhBs horizon of a Podzol. Journal of Plant Nutrition and Soil Science, 174(5), 750-753.